Emphaser Lautsprecher Gut ?

+A -A
Autor
Beitrag
jensrtg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2011, 23:06
Hi ich wollte fragen ob Diese Lausprecher gut sind ?
EMPHASER G5-SERIES SE-COMPO 13CM ECP25SE-G5

Ich habe dazu diese endstufe EMPHASER AMPLIFIER 4 X 120W RMS EA4150XT
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2011, 23:11
jensrtg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Dez 2011, 00:12
400€ für 2 wege Lautsprecher find ich doch bissel viel
Ich suche gute lautsprecher für max 200€ 13er die auch ordentlich leistung haben. Aber was sagst du den zu den LS´s die ich gepostet hatte ?
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2011, 00:37

jensrtg schrieb:
Ich suche gute lautsprecher für max 200€ 13er die auch ordentlich leistung haben. Aber was sagst du den zu den LS´s die ich gepostet hatte ?


dass sollte verdammt schwer werden denn jeder lautsprecher hat null leistung

als müll würde ich die ACR ware zwar nicht einschätzen , es ist aber eben nicht damit getan einfach die lautsprecher zu tauschen und klangliche wunder erwarten zu dürfen

Mfg Kai
caveman666
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2011, 13:36
Welches Auto is es denn?

Wie sieht der Einbau aus? Lautsprecheraufnahme? Gehäuse/Türe/... Dämmung?


Gruß,
Andy.
jensrtg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Dez 2011, 13:48
Es ist ein e36 Limo Die LS kommen unten rein im Fußraum bereich.
Ich habe zureit Focal lautsprecher drin war mit dennen zufrieden nur seit ich die neue Endstufe hab sollte noch bissel was mehr gehen. Ich hatte mir auch vill noch die überlegt aber das wäre dann auch wirklich max was ich für Lautsprecher ausgeben möchte. ALPINE SPR-13S 13CM KOMPOSYSTEM
caveman666
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2011, 14:07
Ok.

Wie hast du den Einbau umgesetzt?

In dem Wagen bei den Einbauplätzen steht udn fällt eigentlich fast alles, mit den EInstellungen (nachdem der Einbau an sich PASST!!).

Was für Focals sind atm verbaut? Man wird keinen weltbewegenden UNterschied von zB nem 150Euro auf ein 200Euro System bekommen, wenn man sonst nich viel ändert oder optimiert...


Gruß,
Andy.

PS: Welches Radio ist verbaut und steuert das Ganze? Wer hat das Ganze eingestellt evtl schon eingemessen?
Audiklang
Inventar
#8 erstellt: 23. Dez 2011, 20:42

caveman666 schrieb:
Wer hat das Ganze eingestellt evtl schon eingemessen?


ich nehm wetten an, keiner

Mfg Kai
jensrtg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Dez 2011, 02:35
Ich habs selber eingestellt natürlich ist das nicht perfekt.
Aber ich will jetzt auch nicht übertreiben und es professionel messen lassen usw bin Auszubildender und es muss schon überschaubar bleiben. Radio ist ein Sony CDX-GT650UI
NixDa84
Inventar
#10 erstellt: 24. Dez 2011, 03:07
Das hat nichts mit übertrieben zu tun... Das ist die Essenz des Ganzen.
Gruß
Chris
jensrtg
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Dez 2011, 04:05
Was soll das einstellen mit einmessen den ~ kosten? Aber selbst wenn ich das machen lasse brauche ich doch eh erstmal Lautsprecher weil sonst muss das ja nochmal gemacht werden.
Hab mich mir dann nochn paar tests angeguckt und nochmal 3 andere LS gefunden nur welche würden dann passen wie gesagt brauche erstal neue da meine eh fratze sind.

Rainbow

Eton

Ampire

Außerdem fand ich die focal zu margant in den höreren tönen.

PS : ne kleine neben frage. Ich hab gehört es ist besser das man im radio die interne endstufe abschaltet. Da der Klang dann besser sein soll und man eh die interne nicht braucht, da man ja eine externe endstufe nutzt. Bzw sollen die internen Schrott sein und diese schlechten signale werden dann noch verstärkt, von der externen Endstufe da diese ja nur das Verstärken kann was auch ankommt. Stimmt das so?


[Beitrag von jensrtg am 24. Dez 2011, 04:49 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 24. Dez 2011, 05:12
Nein. Salopp: Sowohl die internen als auch externe Endstufen arbeiten mit dem Signal was die jeweilige Quelle auswirft, die internen Stufen haben mit dem was bei den externen via Cinch ankommt nichts zu tun. Wenn man sie nicht nutzt kann man die internen ruhig abschalten, ein RIESENvorteil klanglicher Natur ist das aber nicht wirklich, erst recht nicht in einer etwas besseren Standardanlage...
jensrtg
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Dez 2011, 15:39
@polo Danke für die antwort also lohnt sich sowas erst bei richtig extremen anlagen wo man wirklich alles raus hört.

Hab mir jetzt die SAC rainbow geholt . Finds schade das man sich so schwer tun kann auf ne antwort. Den vor dem einmessen brauch ich ja eh Lautsprecher.
Nur was soll das einmessen jetzt kosten?


[Beitrag von jensrtg am 24. Dez 2011, 15:40 bearbeitet]
caveman666
Inventar
#14 erstellt: 24. Dez 2011, 16:18
Wirds dann wenigstens im BiAmping Betrieb angesteuert?

Warum erst fragen und dann einfach irgendwas kaufen? Bevor man eine Empfehlung ausspricht, muss man ALLES Entscheidende drumherum wissen!

Oder hätts dir besser gefallen, einfach n paar Links auf gut Glück zu bekommen und kaufst undurchdachter Weise dann einfach mal "irgendwas"?


Sorry, aber bissl Geduld sollte man schon haben, wenn man Hilfe von Anderen erwartet...



Gruß,
Andy.
jensrtg
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Dez 2011, 19:03
Ne nur manche übertreiben wenn mir Lautsprecher für 400-500€ empfolen wird usw. Hatte mir dann von hifitest.de paar test berichte angeguckt und bin dann so auf die Rainbow gekommen.
Könntest du mir noch erklären was BiAmping ist ( Brauch man da nicht am beste 2 2 kanal endstufen ? reicht nicht einfach eine 4 kanal z.B die ,die ich jetzt hab von Emphaser ? und was das einmessen kosten soll?.


[Beitrag von jensrtg am 24. Dez 2011, 19:07 bearbeitet]
NixDa84
Inventar
#16 erstellt: 25. Dez 2011, 01:54
Das SAC rockt auch wirklich nur mit der Weiche im BiAmpingbetrieb... Und hier braucht es Messwerkzeug
Gruß
Chris
caveman666
Inventar
#17 erstellt: 25. Dez 2011, 10:09
Wir wissen nicht, wers einmessen wird -> somit kann man auch nicht sagen, was es kosten kann/wird...

Deine 4-Kanal passt dann schon für das SAC.


Gruß,
Andy.
jensrtg
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Dez 2011, 19:41
Wenn würde ich es von ACR essen machen lassen kenn keinen andern car hifi profi in der umgebung.

wenn ich jetzt Biamping an einer 4 kanal mache also hochtöner separat und tief-mitteltöner. Bekomme ich dann wirklich soviel bessern klang raus ? weil ich möchte mir dann mindestens noch eine 2 kanal endstufe kaufen für die Lautsprecher hinten diese sind von Focal
caveman666
Inventar
#19 erstellt: 27. Dez 2011, 09:30
Wie weit ist denn Hattingen weg?

Bitte lasst doch das sinnbefreite Hecksystem weg. Jeglicher Sound, den man sich mitm teuren Frontsystem aufbaut ist dann KAPUTT!!!! Musik ist in Stereo aufgenommen!! Vorne links und vorne rechts -> MEHR NICHT!!!!!!!!!!!


Gruß,
Andy.


[Beitrag von caveman666 am 27. Dez 2011, 09:31 bearbeitet]
jensrtg
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Dez 2011, 00:33
Hattingen wäre 30 km also auch ohne probleme zu erreichen. Ja ich weiss das viele sagen das ein Heck system net viel bringt aber ich find schon das es noch etwas klang rein bringt. Deshalb würde ich die gern drin lassen.
Audiklang
Inventar
#21 erstellt: 28. Dez 2011, 00:41
hallo

lass den ganzen spass wenn richtig verbaut ist richtig einstellen und teste doch mal ohne hecksystem

da vermisst man relativ schnell nix wenn es nicht da ist und vorn es richtig läuft

Mfg Kai
caveman666
Inventar
#22 erstellt: 28. Dez 2011, 08:21

jensrtg schrieb:
Heck system ... viel bringt aber ich find schon das es noch etwas klang rein bringt. Deshalb würde ich die gern drin lassen.


Du hast nur noch nie eine richtig gut verbaute Anlage mit nem guten Frontsystem gehört. Sonst käme eine solche Aussage NIEMALS!
Was bringt dir ein Hecksystem denn? Es gibt n Laufzeitchaos, Auslöschungen, Frquenzgangchaos... Alles alles in allem NUR Sachen, die den Klang maßgeblich verschlechtern!!!!

Fahr bitte nach Hattingen!



Gruß,
Andy.
jensrtg
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Dez 2011, 02:43
Wo den in Hattingen Audiophilie ist ja in Westheim und nicht hattingen.
zuckerbaecker
Inventar
#24 erstellt: 29. Dez 2011, 07:49
caveman666
Inventar
#25 erstellt: 29. Dez 2011, 09:11
http://www.carhifi-point-hattingen.de/

Das hat mit mir als Audiophile-Carhifi nix zu tun. Du brauchst Hilfe vor Ort. Die findest du beim Hardy!


Gruß,
Andy.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Emphaser
Fortuna am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  2 Beiträge
Emphaser
Üsch am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  6 Beiträge
Emphaser
grandes am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  41 Beiträge
focal + emphaser
Kampfferkel am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  5 Beiträge
Hifonics&Emphaser
polo_adi am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  6 Beiträge
Emphaser Ex12T3 - gut oder schlecht?!
lostghost am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  16 Beiträge
Emphaser Endsufen (gut oder nicht)?
Azze47 am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  7 Beiträge
Rockford + Emphaser
The-Rule am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  23 Beiträge
emphaser kaufen
shadow[loe] am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  24 Beiträge
Endstufe für mein Emphaser EMPHASER EX12-T3
BlizzZarDo am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.811 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJan173
  • Gesamtzahl an Themen1.483.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.205.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen