1000€ Anlage für Passat 3b2

+A -A
Autor
Beitrag
philippe87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Nov 2012, 16:07
Servus Leute,

Mir ist vor kurzem eine in mein 4er Golf Kombi reingefahren :/ Haftpflichtschaden.
Umbaukosten für meine Anlage kann ich ja nicht geltend machen wenn ich es selber Umbaue oder?
Gutachter schäzte 650€ für Umbau.

Meine alte Anlage bestand aus 2 Atmoic Energy 12 300W rms + einer Steg k 2.01 und 4 Helix H 136 Esprit 50W rms + einer Ground Zero GZTA 4.120mk². Hatte viel Spaß gemacht.

So nun besitze ich ein Passat 3b2 Limusine. Platztechnisch wirds da mit die 2 Subwoofer schon sehr eng.

Nun brauch ich etwas Hilfe von euch.

Die Anlage so behalten was keine weitern Kosten bedeutet oder Anlage verkaufen um was neues zu finanzieren?
Zur Auswahl um mehr Platz in Kofferaum zu bekommen 1 Subwoofer + 4 Lautsprecher oder
1 Subwoofer und 2 Lautsprecher vorn besserer Quali.
Was könntet ihr mir empfehlen an LS und HT die auch in Passat 3b2 gut reinpassen?
Subwoofer vl schon fertig im Gehäuse? Audio System?

Preislich sollte es nicht die 1000€ Grenze übersteigen. Wichtig ist mir Klangquali !! keine ey du hab 1000w Anlage in Auto o so Habe meine alte Anlage auch nie wirklich ausgereizt.


Musiktechnisch hör ich viel Konzert DVD's von Beyonce, Pink, Phil Collins, U2 und was es sonst noch grad im Laden neues gibt :).

Schon mal Danke für Hilfreiche Antworten. Habe mich nähmlich schon seit 4 Jahren wo ich meine Anlage habe, nicht mehr auf den laufenden gehalten was car hifi angeht.

Grützi de Phil
DJ991
Inventar
#2 erstellt: 25. Nov 2012, 16:49
Die Amps würde ich auf jeden Fall behalten, die LS auch,
was ist für ein Radio verbaut?

Man könnte hier ne aktive Ansteuerung überlegen, lediglich ein Bit Ten müsste gekauft werden, von Dämmung & ordentlicher Verkabelung mal abgesehn.

Also 2 Wege FS aktiv über die GZ & mit der Steg haste ja ne klasse Substufe, an die du dann einen der Atomics hängst, eventuell in der Reserveradmulde verbaut.
Das wäre auch die beste Lösung für Platzprobleme.

mfg DJ
philippe87
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Nov 2012, 17:20
Danke dir erstmal DJ.
Als Radio habe ich ein JVC KD-AVX1 in verbindung mit ein JVC KV-M706 TFT Monitor war damals ganz schick :).
Würde die Anlage ja am liebsten komplett übernehmen und auf Platz verzichten. Da im Gehäuse viel Arbeit drinne steckt und alles optimal berechnet wurde.

Gibts eigentlich im Ravensburg ein Car Hifi spezialisten der solch ein EInbau durchführen würde?
DJ991
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2012, 17:21
SeppSpieler
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2012, 18:27
Im der Passat Limo wird ein angepasster Bandpass fällig. Ich würd einen Atomic verkaufen und nur noch einen verbauen.
Dann am besten noch einen DSP dazu damit alles Sinnvoll eingestellt werden kann.
philippe87
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Nov 2012, 19:31
Bassbox Atomic's Energy12So wirklich nix nahes in Umkreis Ravensburg :/.

Sepp angepasst klingt gut sowas wie Reserveradmulde.

Ist nur die frage ob sowas dann auch noch die gegnerische Versicherung zahlen würde. Wär quasie nicht nur Umbau sondern auch Neubau?

Zeige mal meine Bassbox. Wenn man den Kondensator ausbaut könnt man da ein graden Schnitt machen und so 2 Boxen draus machen. Wo eine eingebaut wird und die andere verkauft.

Und noch ne doofe Frage was ist grad Radiotechnisch aktuell gut um meine Konzert-DVD's in Bild und Ton zu sehen? Funktioniert denn da so ein JVC 2DIN Radio im Bereich 300€? Kommt mir so billig vor wo ich doch vor 5 Jahren so viel gezahlt habe mit Radio und TFT Moni :D.


[Beitrag von philippe87 am 25. Nov 2012, 19:34 bearbeitet]
philippe87
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Dez 2012, 23:20
Moin,
mag nochma stören. Habe mich nun für die ganze Bassbox entschieden + min. ein paar von den helix.
Spiele noch mit dem Gedanken an ein Paar neue Front LS zu holen und ein Paar Helix H 165 Esprit zu ersetzen.
Was gibt so bis Max 300€ was vom Qualitativen/Preisleistungsverhältnis zum empfehlen?
Habe selber geschaut aber die Auswahl ist da ja so groß.

Gruß de Phil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für Passat 35i
AfroMaster am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  5 Beiträge
Anlage für Passat Kombi
mr.dodi am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  4 Beiträge
Anlage für VW Passat
Le_Pulsar am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  11 Beiträge
Anlage für Passat Kombi
Herwe am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  25 Beiträge
Anlage für VW Passat
chocochipsbaer am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  5 Beiträge
Anlage für Passat Kombi
majestictwo am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  7 Beiträge
FLS für Passat bis max 200?
philippe87 am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für VW Passat Kombi Bj. 99 bis 1000 ?
zoolim am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  15 Beiträge
Passat 3bg . welche Anlage?
Markomanne85 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  14 Beiträge
Passat 3b Hifi-Anlage
stumbe am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.328 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedwa_alex
  • Gesamtzahl an Themen1.414.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.850

Hersteller in diesem Thread Widget schließen