Welches Radio? DAB, Sound Prozessor und Bluetooth

+A -A
Autor
Beitrag
Maddin15
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2013, 12:35
Hi Leute

Ich wollte mir die letzten Tage eigentlich ein neues Radio kaufen, aber ich musste feststellen, dass sich das ziemlich schwierig gestaltet...

Mir gefallen folgende zwei Radios:


Jetzt habe ich aber mit beiden Radios leider ein Problem:

Das Clarion ist für das was es bietet sehr günstig. Es hat aber den Nachteil, dass man DAB nachrüsten müsste (kostet 150€) wodurch es nicht mehr wirklich günstig wäre. Weiterhin weiß ich nicht, ob der eingebaute Sound Prozessor wirklich gut ist, oder ob man dann sowieso einen externen benötigen würde?

Beim Alpine fühle ich mir wirklich veräppelt. Das Radio an sich ist ja gut, es hat DAB direkt integriert, aber für 280€ bietet es nicht einmal die MÖGLICHKEIT es durch deren Imprint (Sound Prozessor), der auch nicht wirklich günstig ist, zu ergänzen. Es fehlt einfach (absichtlich) der Ai Net Anschluss. Für Imprint gäbe es dann von Alpine den hier aber das Radio ist einfach immens teuer. Es hat ja weder DAB noch sonst was. Das einzige was es hat, ist wohl wirklich nur die Möglichkeit das alles (DAB & Imprint) teuer zu erwerben und anzuschließen, sodass man dann auf 1000€ oder mehr kommt, yäy!

Mit dem Clarion wäre ich da deutlich besser dran, zumal ich nur DAB nachrüsten müsste, aber ist der Sound Prozessor darin gut?

Oder würdet ihr mir etwas komplett anderes empfehlen können um meine Wünsche zu befriedigen?

Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Hilfe
Neruassa
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2013, 12:52
Hallo.

Ich weis zwar nicht, ob ich dir weiterhelfen kann, aber ich schmeiße mal zwei weitere Radios mit LZK in den Raum, eventuell befindet sich ja dort ein passendes dabei.

Pioneer DEH 80 PRS
Alpine CDA 117 Ri
Maddin15
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2013, 13:03
Hallo

Ja, das Alpine CDA-117Ri klingt an sich ja ganz gut.

Die Frage ist: Wie schlägt es sich im Vergleich zum Clarion CZ702?

Was mir bei den Alpines nicht zusagt ist das EZI-DAB. Warum benötige ich ein zusätzliches Gerät zum Steuern der DAB Radiosender? Mag ja ganz gut sein bei nicht-Alpine-Radios, aber so?

Edit: Also am liebsten wäre mir dieses Teil an das CDE-136BT anzuschließen, aber das geht nicht, richtig? Jedoch stelle ich mir eine solche Lösung am besten vor, wenn das irgendwie realisierbar wäre.


[Beitrag von Maddin15 am 14. Jan 2013, 13:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
empfehlung autoradio dab,Bluetooth u lautsprecher
nicofil am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  10 Beiträge
DAB? Welchen?
klaus44 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  4 Beiträge
Radio mit Bluetooth USB welches?
chris36hh am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  3 Beiträge
DAB
bragg am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  5 Beiträge
Bluetooth-Radio
Microsaft am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  5 Beiträge
Welches Bluetooth/USB Autoradio?
qlimax am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  4 Beiträge
DAB Radio Erfahrungen gesucht
Jensabel am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  2 Beiträge
DAB Radio mit mp3
markus457 am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  2 Beiträge
Welche DAB-Lösung
wolv am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  4 Beiträge
Welches Radio mit DAB+ & Bluetooth-Streaming um ca. 200 ? für Passat B4?
DrNice am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedyeenoikftw
  • Gesamtzahl an Themen1.410.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.856

Hersteller in diesem Thread Widget schließen