Sounudsystem in C Klasse Cabrio A207

+A -A
Autor
Beitrag
concorde1980
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2018, 11:15
Hallo zusammen,

(Ich bin neu hier, Suche nach meinem Thema hat nichts ergeben)

ich möchte in mein C Klasse Cabrio (2017) ein neues Soundsystem einbauen lassen.
Dabei habe ich Kontakt zu einem lokalen Fachmann aufgenommen und auch schon einen Termin gemacht.

Folgende Frage bleibt zu klären:

Endstufe mit DSP oder ohne.

Da ich das Auto nur im Sommer fahren werde und dann hoffentlich viel offen, weiß ich nicht, ob sich der Aufpreis lohnt. (1200-1400 ohne DSP vs. 2000 incl. DSP)

Ich will eigentlich einen schönen dezenten Klang, obwohl ich auch gerne laut höre.

Macht DSP Sinn bei einem Cabrio und Windgeräuschen, etc.

Viele Grüße!
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2018, 17:25

concorde1980 (Beitrag #1) schrieb:


Macht DSP Sinn bei einem Cabrio und Windgeräuschen, etc.

Viele Grüße!


Gerade dort.
Hat er Dir das Funktionsprinzip nicht erklärt?

Die Fahrzeugakustik verfälscht das Signal, das aus dem Lautsprecher kommt,
durch unzählige Reflektionen und Absorptionen bis es an Dein Ohr kommt.
Zudem sitzt Du außerhalb des Stereodreiecks.

http://www.dapra.de/stereodreieck.htm

Mit einem Prozessor wird jeder Lautsprecher einzeln angesteuern.
Er kann mit einem Equalizer entzerrt werden,
um den Frequenzgang zu linearisieren.

http://www.tobias-al.../rx7_fd_hifi_fg.html

Du kannst die optimale Trennfrequenz mit passender Flankensteilheit einstellen,
damit die Lautsprecher zueinander in Phase laufen.

http://www.teufel.de/phasenlage.html


Mit der Laufzeitverzögerung bekommen DIE Lautsprecher,
die am nächsten zu Deinem Ohr sind, das Signal verzögert,
somit wird die unterschiedliche Entfernung zu Deinem Ohr ausgeglichen.

http://www.db-junkie...ekt%20einstellen.pdf


Diese Klangwerkzeuge sind überhaupt erstmal die Grundlage um HiFi im Auto genießen zu können.

Sowas erfordert aber einen erfahrenen Car HiFi Fachhändler mit Frequenzgangmeßequipment,
viel Erfahrung und Wissen um das ganze optimal einstellen zu können.

Ein guter Fachhändler wird Dir 2 Presets abspeichern,
einmal mit und einmal ohne Dach.
concorde1980
Neuling
#3 erstellt: 08. Mrz 2018, 17:30
Danke für Deine ausführliche Antwort.
Das Prinzip hat er mir erklärt.

Es bleibt ja die Frage, ob es in einem Cabrio Sinn macht. (Kosten vs. Nutzen)

Aber wichtig ist für mich, dass man mit Presets arbeiten kann. Da muss dann die Schnittstelle zum Auto aber passen, oder wie rufe ich die auf?
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2018, 17:42
Mit einem Bedienteil des DSP, meist sind die extra zu erwerben
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2018, 17:54

concorde1980 (Beitrag #3) schrieb:

Es bleibt ja die Frage, ob es in einem Cabrio Sinn macht. (Kosten vs. Nutzen)




Je verbogener die Klangkurve, desto hörbarer die Verbesserung.
concorde1980
Neuling
#6 erstellt: 09. Mrz 2018, 08:01
Zwischen den Zeilen lese ich: Es lohnt sich.

Dann mal los. mit DSP.
zuckerbaecker
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2018, 09:49
Wieso zwischen den Zeilen?
Liest Du nicht richtig?

Ich habs doch in meinem ersten Beitrag schon explizit bestätigt?
concorde1980
Neuling
#8 erstellt: 09. Mrz 2018, 11:24
Gott sei Dank, dass ich an einen so schlauen Mitbürger geraten bin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frontsystem für C-Klasse
jazznova am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  4 Beiträge
Frontlautsprecher C-Klasse W204
vwbulli am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 02.10.2017  –  4 Beiträge
Mercedes C Klasse
Henkelz am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  20 Beiträge
Kaufberatung für Mercedes C-Klasse
W203 am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  16 Beiträge
Mercedes c klasse welche anlage ?
gr1ngo am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  25 Beiträge
Musik für meine C-Klasse
Rilomarc am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  15 Beiträge
Mercedes W202 C-Klasse - Kaufberatung
Sternenkreuzer am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  2 Beiträge
"Tuning" Burmester Mercedes C-Klasse
100th am 06.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  7 Beiträge
Bass in einer Mercedes C-Klasse / Anlagenberatung
Mythology am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  9 Beiträge
Welchen sub in eine C-Klasse (W202)
mani88 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJakob8102
  • Gesamtzahl an Themen1.409.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.841.949

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen