Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

günstige Endstufe gesucht...

+A -A
Autor
Beitrag
doobie.doo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2004, 22:38
Tach

Ich suche eine billige äh.. günstige Endstufe für meinen R19.
Ich hab hinten auf der Hutablage zwei Magnat und vorne nochmal 2 Lautsprecher (Pioneer) drin.
Dazu bekomme ich bald eine Basskiste.
Radio ist ein Roadstar (bitte nicht hauen, aber ihr seht ungefähr schon, was es für eine Endstufe sein kann / muß).
Die Endstufe soll eigentlich nur die hinteren Lautsprecher / Sub versorgen (nicht schon wieder hauen ).

Preisrahmen: Student... Ich hab bei ebay ein paar gefunden, aber die hab ich schon wieder gestrichen, nachdem ich einige Berichte darüber las. (Mc Fun, Marquant... usw.)

Ach ja, Musik: mal Rock / Metal, mal Hip-Hop, mal Radio. Meistens eher handgemachtes, aber wenn mal Cypress läuft, muß das wummern...

Ich hoffe, dass reicht und die Endstufe wird nicht zu teuer. Btw. hab ich momentan schon eine Endstufe drin, aber die ist nicht brückbar. Kann ich da evtl. auch 2 Kanäle parallel an den Sub anschließen. Hat ja 4 Kanäle...
Ansonsten nehm ich sie für vorne.

Thx doobie
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 22:51
also ich würde da mal zu einer Next Q24 tendieren, die werden zurzeit bei ebay echt verramscht. Wenns etwas mehr sein darf, dann könnte man auch mit zwei Next Q22 rechnen. Die nächst höhere Stufe würde dann mit 290 Euro die Soundstream Picasso oder die Audio System F4-390 mit 340 markieren.
doobie.doo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 23:00
Was gibts für die Next für Alternativen? Da gibbet bei ebay grad nix... außer ner Next q55.

doobie
Klangpurist
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 23:03
Naja, die Axton 4-Kanal kann man auch in den älteren Varianten empfehlen. Und Neu schließt sie die Lücke mit 200 Euro, die C508 glaub ich.
doobie.doo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Nov 2004, 12:03
Was gibts denn für bis 100 Euro?
Evtl. auch 5 Kanal?

doobie
Twingofriendno1
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2004, 12:14
eigentlich nichts... zumindest nichts, was annähernd gut ist.. versuch mal, ne gebrauchte Sinus Live 3505 zu ergattern.. aber obs die für 100 euro gibt.. keine ahnung..

MFG
Karsten
Jagger192
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2004, 12:18
http://cgi.ebay.de/w...item=4504398560&rd=1

würde ich locker bis 150 euro mit gehn.

Jagger
doobie.doo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 12:20
Die Frage ist ja, ob es sch rentiert für das Mistradio und die Mistboxen so eine gute Endstufe zu holen.

doobie
Jagger192
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2004, 12:24
da hast du woll recht.
eine anlage ist nur so gut wie ihr schlechteste komponente.
schau doch mal die an.

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

ich persönlich kenne sie nicht.
wieleicht kann ja mal jemand was zu der stufe sagen und was sie wert ist.

Jagger
doobie.doo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Nov 2004, 13:58
Die hab ich u.a. mal bei beobachten stehen.
Was taugen Focal Endstufen?
Was die Redstar Endstufen taugen, will ich gar nicht fragen.
Wie sind die von Kenwood KAC-859?
Maquant MCA 5000 ist wahrscheinlich auch mist?

Die Frage ist auch, ob ich jetzt schon gleich eine 5 Kanalige einbauen soll, oder ob ich aus Kostengründen nur eine 4 Kanal nehm...

Also momentan wäre eine 4 Kanal ausreichend. Zur Not kann ich ja auch ne Mono Endstufe auf den Sub legen, wenn ich mir das andere System für hinten hole.

doobie
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 16. Nov 2004, 14:09
hast ne PM
doobie.doo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Nov 2004, 15:06
Mal noch ne Frage zu cavemans Endstufe.
Taugt eine Blaupunkt MP5? Sorry, ich find nix zu dem Teil im Netz...

doobie
Klangpurist
Inventar
#13 erstellt: 16. Nov 2004, 16:52
Ich auch nicht, kenn ich auch nicht, generell baut Blaupunkt aber keine guten Verstärker, eher Magnat Qualität.
doobie.doo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Nov 2004, 10:07
Taugt diese Endstufe was?
CRUNCH Power One X5005
Gelhard "Indy 600"

doobie


[Beitrag von doobie.doo am 17. Nov 2004, 10:08 bearbeitet]
LuxorN
Stammgast
#15 erstellt: 17. Nov 2004, 10:43
nein
doobie.doo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Nov 2004, 10:45
und die Crunch?
LuxorN
Stammgast
#17 erstellt: 17. Nov 2004, 10:50
sollte quasi ein "doppel-nein" sein...

guck lieber nach was gebrauchten ordentlichem. die soundstream z.b. ist gut.
nick99
Stammgast
#18 erstellt: 17. Nov 2004, 11:02
Ich hätte noch eine Axton Impact C600x5 ... ist eine 5 Kanal

hat 4x 40W RMS und 1x 100W RMS

würd sie für 100 Euro hergeben ...



Der Verstärker sieht fast wie neu aus, da ich ihn unter ner Plexiglasscheibe montiert hatte ... Schachtel und original Aufkleber hab ich glaub ich auch noch im Keller ... Die Plexiglasabdeckung kannst auch mit dazuhaben ...

edit: hab ich grad noch gefunden:
"Die Impact C600x5 wurde in der renomierten Fachzeitschrift Car&Hifi gestestet und in die "Spitzenklasse" eingestuft!

Auszug aus dem Testbericht:

Fazit: Die schöne und kompakte Axton bietet solide, hochwertig anmutende Technik und transparenten Klang zum günstigen Preis."


[Beitrag von nick99 am 17. Nov 2004, 11:16 bearbeitet]
doobie.doo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Nov 2004, 11:14
Kannst du mir ein paar Daten schicken. Zu der find ich auch nix

doobie
PUG106S2
Inventar
#20 erstellt: 17. Nov 2004, 11:17

doobie.doo schrieb:
Die Frage ist ja, ob es sch rentiert für das Mistradio und die Mistboxen so eine gute Endstufe zu holen.

doobie


Die Alternative bestünde darin, nen Kack-Verstärker zu holen, wobei du dann später zu dem Kack-Verstärker wieder kein vernünftiges Radio holen würdest, weil es sich nicht lohnt... also fang lieber an nach und nach deine Anlage aufzurüsten als immer nur Mist einzubauen
nick99
Stammgast
#21 erstellt: 17. Nov 2004, 11:19
Da kann ich frühestens am Wochenende kucken ob da noch ne Gebrauchsanweisung mit in der Schachtel ist wo Daten drin stehen ... bzw. welche Daten hättest du denn gerne ?
doobie.doo
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Nov 2004, 11:23
Mit der Mistphilosophie hast du evtl. recht...
Das Problem ist halt, wie so oft die Kohlen...

Was die halt alles so kann?
Tiefpass für den Sub wird sie ja haben, aber was sonst noch?
Fullrange / Hochpass für die anderen Kanäle und so halt.

doobie
PUG106S2
Inventar
#23 erstellt: 17. Nov 2004, 11:26
Ja, das faszinierende ist aber, dass vernünftiger Kram oft nicht mehr kostet als Ramsch

Wenn du ne Stufe mit sehr viel Ausstattung suchst, wäre die Dark Blue 4 Kanal evtl. auch etwas für dich... ist UVP mit 200 Öcken angegeben, gibts aber sicher auch ein bissel günstiger
nick99
Stammgast
#24 erstellt: 17. Nov 2004, 11:38
Die 4x 40W RMS haben 2 variable Hochpässe (Bereich muss ich nachkucken aber ca. 30-500 Hz) und der 1x 100W RMS hat einen variablen Tiefpass (muss ich auch nachkucken).

Fullrange bietet die Endstufe leider nicht an.

Die Stufe hat 3 Cinchpaare als Eingang mit je einem Gainregler. Also ist auch ein vollaktiver Betrieb eines Frontsystems möglich (mit entsprechendem Radio).

Sicherung kann ich auch noch nachkucken, falls dich das interessiert.

Falls du zufällig aus Nürnberg oder Umgebung kommst kannst sie dir gern auch mal ansehen.


[Beitrag von nick99 am 17. Nov 2004, 11:42 bearbeitet]
doobie.doo
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 17. Nov 2004, 12:29
Die "nicht-Sub" Kanäle sollen an 3 Wege Boxen laufen...später an einem Coax / Kickbass System.
bzw. zumindest die Tiefen Mitten abbekommen.

Btw. find ich den Hochpass etwas tief?!? 30-500 Hz sind schon a bisserl tief, oder hast du dich verschrieben.

doobie


[Beitrag von doobie.doo am 17. Nov 2004, 12:33 bearbeitet]
nick99
Stammgast
#26 erstellt: 17. Nov 2004, 12:43
Also ein normales Frontsystem trennt man irgendwo zwischen 60 und 90 Hz ab.

Eine Kickbass Koax Lösung musst du wohl so bei HP 150Hz für das Koax und bei HP 70 Hz für die Kickbässe trennen. Dann benötigst du aber noch einen Tiefpass für die Kickbässe bei 150Hz ca.

Aber wie gesagt einen Bandpassfilter, den du für die Kickbässe brauchst, wirst du in dem Preissegment so gut wie nirgends in einer Endstufe integriert finden.

Es gab mal so Zwischenstecker für Cinchkabel wo man auch ne Trennfrequenz realisieren konnte ... aber kA ob es die noch gibt ...
doobie.doo
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Nov 2004, 13:16
Aso, das ist die Trennfrequenz nach oben.
*patsch*
Dann paßt das soweit...
Dann werd ich das dann so ordnen, dass die Kicks einen Extra Kanal bekommen und die Coax bzw. Triax auch einen Extra. Dann sollte es reichen.
Die Triax werd ich halt dann bei 150Hz trennen, oder wanns halt klingt.

doobie
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#28 erstellt: 17. Nov 2004, 14:43
warum eigentlich coaxe/triaxe???was versprichst du dir davon??
mfg
Papagei
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Nov 2004, 16:27
hallo darf ich fragen, was die experten von diesem stück halten? http://www.carhifive...6_30&products_id=239

von der marke habe ich schonma was gehört... was sagt ihr? erfahrung?

die angaben sind ja ziemlich gut finde ich... 4x90rms bei 4 ohm...

thx....


[Beitrag von Papagei am 17. Nov 2004, 21:24 bearbeitet]
doobie.doo
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 17. Nov 2004, 17:13

NochWenigerAhnung schrieb:
warum eigentlich coaxe/triaxe???was versprichst du dir davon??
mfg

Momentan sind hinten 2 Triax drin. Die fliegen aber über kurz oder lang raus gegen 2 Coax + 2 Kickbässe.

So dachte ich mir das zumindest. Was sollte da dagegen sprechen?

doobie
caveman666
Inventar
#31 erstellt: 17. Nov 2004, 17:19
compo systeme mit getrenntem tief und hoch tönern sind einfach besser, da du den hochtöner an der besten stelle positionieren kannst um eine bühne "aufzubauen" .
warum machst du das ganze eigentlich hinten rein???
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#32 erstellt: 17. Nov 2004, 17:20
was versprichst du dir davon, wenn der sound von hinten kommt???bau dir doch ein compo/kickbasssystem vorne ein
mfg
caveman666
Inventar
#33 erstellt: 17. Nov 2004, 17:23
du solltest eher dein Frontsystem aufrüsten und dann da an den Amp klemmen. wenn du ne 5 kanal willst, klemmst du ein 2-Wege Compo-System vorne an Kanal 1 und 2, an Kanal 3+4 kannst de dann als leiseren rearfill deine alten ko/triaxe anschliessen und an den 5. haust deinen Sub irgendwann
doobie.doo
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 17. Nov 2004, 17:26
Also, wäre es besser, den Kickbass und nen Hochtöner vorne rein, und hinten die alten Triax + Sub zu behalten.
Ich brauch die Bühne hinten, bin ja Musiker , da ist man das so gewöhnt...

doobie
caveman666
Inventar
#35 erstellt: 17. Nov 2004, 18:01
bin ja au musiker und ich habs lieber ich hab meine bühne von vorne aus der monitor-box
aber des is auf alle fälle ne viel bessere lösung, mit dem guten system vorne!!
doobie.doo
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 17. Nov 2004, 19:34
Wie wäre dann die beste Kombination der Geräte:
hinten: 1 Sub und das bestehende Triax Sys + Kick
vorne: Coax + Hochtöner

oder die Coax nach hinten und die Kick + Hochtöner nach vorne?

Das ist alles so schwierig...

doobie


[Beitrag von doobie.doo am 17. Nov 2004, 19:40 bearbeitet]
Ozmaker
Inventar
#37 erstellt: 17. Nov 2004, 19:44
also vorne ein combo-system(oder auch ein combo system + plus zusätzlichem TMT) an die endstufe, hinten deine coaxe oder triaxe oder was auch immer am radio und in den kofferraum ein sub mit an die endstufe! fertig!
caveman666
Inventar
#38 erstellt: 17. Nov 2004, 19:48
du baust ein 2 Wege Compo (Heisst: Hochtöner mit nem TMT, sprich "Kick") vorne rein.
dann sub in den Kofferraum und dein koax-zeugs lässt hinten.
kommt jetzt drauf an ob du ne 4 oder 5kanal - Endstufe hast, wie du das dann alles anschliesst.
bei ner 5 kanal kommt der Sub an den 5. Kanal, front auf Kanal 1+2, und dein heck (deine koaxe) auf 3+4.
hast nur ne 4kanal, dann kommt auf kanal 1+2 dein front-system (also das 2-Wege compo) und gebrückt auf die kanäle 3+4 dein sub. das heck-coax wird dann nur an den radio angeschlossen als sogenannter REARFILL.

ich hoffe, du hast alles verstanden.
caveman666
Inventar
#39 erstellt: 17. Nov 2004, 19:49
ze fix, warst schneller
doobie.doo
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 17. Nov 2004, 21:43
Zusammenfassung:
hinten: Sub + Triax (oder Coax)
vorne: Tief-Mittel Töner + Hochtöner

Dann würde mir ja eine 2/1 Endstufe hinten und meine alte für vorne reichen.

Dann kann ich ja mal ne 2/1 Endstufe suchen.

doobie
caveman666
Inventar
#41 erstellt: 17. Nov 2004, 21:47
klaro. is ne gute lösung.
hast dann das heck-system am radio und der rest läuft über die Amps.
doobie.doo
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 17. Nov 2004, 21:52

caveman666 schrieb:
klaro. is ne gute lösung.
hast dann das heck-system am radio und der rest läuft über die Amps.


Wahrscheinlich hätte ich alles über die Amps laufen lassen...

Dann muß ich nur noch meinen Spezel überreden, dass er mir seine Boxen getrennt vertickt, also nur die TMTs...

doobie
caveman666
Inventar
#43 erstellt: 17. Nov 2004, 21:54
wie willst denn 5 komponenten an 4 kanälen anschliessen
doobie.doo
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 17. Nov 2004, 22:05
Hinten brauch ich 1x2 Kanäle für die Coax / triax + 1x1 Kanal für den Sub.
Vorne brauch ich 1x2 Kanäle für das FS bzw. 2x2 für TMT + Hochtöner. Ich hab ja noch ne alte (nicht brückbare)Endstufe...

doobie
caveman666
Inventar
#45 erstellt: 18. Nov 2004, 12:52
also hast du ne 4kanal und ne 2 kanal, oder?
doobie.doo
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 18. Nov 2004, 12:58
Momentan nur ne 4-Kanal. Dann hol ich mir entweder noch ne 4er oder ne 5er. Mal schauen, was sich noch alles so auftut.
Ich hab bei ebay noch ein paar gesehen.
z.B. Axton C502, die sollte nicht schlecht sein.

Desweiteren hab ich noch Lighting Audio 100mm (35€) und Helix 165mm + Hochtöner (55€)gesehen, die würden sich vorne sicher nicht schlecht machen.

Dann hinten der Sub + die Triax, die ich noch hab...

*träum*

doobie
caveman666
Inventar
#47 erstellt: 18. Nov 2004, 14:22
das helix wird hier zwar oft empfohlen, hört sich für meinen Gescjmack aber richtig KACKE an!!! Da wirste keinen Unterschied zu deim Koax-Zeugs hören, zumindest keinen grossen.
Hätt noch ein 16er Alpine System rumliegen. Da kann ich dir sagen, dass es sich besser anhört als das Helix. Aus eigener Erfahrung!!
Alle sagen zwar immer Blaupunkt macht keine guten Amps. Hab ja die Blaupunkt gegen nen Axton 502 austauscht und da merk ich null Unterschied. Geht auch net lauter. Also so wild kann der UNterschied net sein. Die Blaupunkt hat ja schliesslich auch über 2 Jahre gut gspielt ohne irgendwelche Mucken!! Hab se nur austauscht, weill hier im Forum Axton so als Einsteigerware angepriesen wird. Is bestimmt so, aber meine Blaupunkt is au net so schlecht, wie se hier gmacht wird.
So, das musste raus
doobie.doo
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 18. Nov 2004, 14:30
Wie gesagt, ich muß jetzt mal schauen. Der Sub ist ja auch noch nicht da, auf den wart ich ja im Moment nur sehnsüchtig.
Ein Bekannter von mir hat auch ne Blaupunkt MP und sie hat ihm auch gut getaugt in Verbindung mit seinem Signat System.

doobie
nick99
Stammgast
#49 erstellt: 18. Nov 2004, 21:46
Die 5 Kanal Axton hat ne 40 Ampere Sicherung.

Die Filter sind von 50-200 Hz einstellbar.
doobie.doo
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 18. Nov 2004, 23:20
Warum ist die Sicherung wichtig?
Hoffe, die Frage ist nicht zu doof...

doobie
nick99
Stammgast
#51 erstellt: 18. Nov 2004, 23:52
naja damit du ungefähr weist was du an Stromversorgung zur Verfügung stellen solltest ...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige aber nicht billige Endstufe gesucht...
Ubootnemo am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  8 Beiträge
Wirklich günstige Endstufe gesucht!
matzi-schatzi am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  16 Beiträge
günstige 4-Kanal Endstufe gesucht
Speedy1984 am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  10 Beiträge
suche günstige endstufe
Hab_da_ne_Frage am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  9 Beiträge
Suche günstige Endstufe für Woofer
Michael960 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  7 Beiträge
Suche günstige 4-Kanal Endstufe
Joe_der_Musiker am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  6 Beiträge
günstige Endstufe z. Bassanhebung gesucht
Bone´s_worst_case am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  21 Beiträge
SUCHE GUTE UND GÜNSTIGE ENDSTUFE
Dima_ am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  40 Beiträge
Suche günstige Endstufe
Stefan.Frank am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  15 Beiträge
Günstige Endstufe?
Pharas am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Kratky
  • Gesamtzahl an Themen1.407.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.821