Neuer Sound im T4

+A -A
Autor
Beitrag
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mai 2011, 19:59
Hey Leute, hab mir jetzt ein Gebraucht T4 gekauft.

Da mir die beiden 10cm Amateurbrett Boxen nicht reichen(verständlicher Weiße hoffe ich ), wollte ich mal die Experten fragen also Ich bin Azubi(ich möchte nachmöglichkeit nicht mehr für den Sound ausgeben als für das AUto ) und möchte bisschen guten Klang in meinem T4 haben.

Deshalb meine Frage : Welche Sound-Ausstattung würdet Ihr mir empfehlen? Neue Boxen im Amateurbrett? Wenn ja welche? Da ja keine weiten Vorrichtung zum Nachrüsten vorhanden sind. Aufbaulautsprecher für Hinten? und klar was für ein Sub/Verstärker?

schon mal vielen Dank.


Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von ERiiiCH am 30. Mai 2011, 20:11 bearbeitet]
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Mai 2011, 20:11
Als Subwoofer hab ich mir diesen hier ausgeuckt klick

Frontsystem dachte ich mal an die hier klick
cuperino
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mai 2011, 22:14
das 10cm system ist nicht soooo übel, aber hast du schonmal drüber nachgedacht ein 16cm Kompo system in der tür zu verbauen. ich weiß ist natürlich mehr aufwand aber dieser mehr aufwand lohnt sich auf jeden fall auch.
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Mai 2011, 22:22
ja klingt auf jeden fall Gut. Aber was denkst du was kostet?
cuperino
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mai 2011, 17:37
es gibt bspw das helix blue system in 16cm, welches man schon für um die 60e bekommen kann!
dazu ne schöne feine 4 kanal endstufe und en kleinen subwoofer. wo willst du diesen hinstellen und wie viel platz kannst/willst du opfern?
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Mai 2011, 17:40
was würde die Arbeit an der Tür kosten?

Platz ist genug - der Sub soll hinten hinter die Letzt Bank
dreamsounds
Inventar
#7 erstellt: 01. Jun 2011, 08:08
Moijn Erich.
Was nicht zu verstehen ist, dass Du für einen Woofer (der übrigens nicht passen wird) bals 350.- ausgeben willst und Dich beim Fronstsystem totsparst.
Investiere lieber etwas mehr in ein gutes Frontsystem, Dämmung und Verbau, dazu eine 4-kanalige Endstufe und rüste vielleicht später eine Sub nach.

Grüße Mike
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jun 2011, 17:24
Das war bis jetzt alles nur Theoretisch. Warum sollte der Woofer nicht reinpassen?

Ja ich würde das mit dem Boxen in der Tür machen nur habe ich leider gar keine Ahnung wie das geht und was das kostet!
dreamsounds
Inventar
#9 erstellt: 02. Jun 2011, 07:09
Was willst Du mit einem "SPL" Subwoofer? nur Krach?

Grüße Mike
A-Abraxas
Inventar
#10 erstellt: 02. Jun 2011, 07:32
Hallo,

dreamsounds schrieb:
... Investiere lieber etwas mehr in ein gutes Frontsystem, Dämmung und Verbau, dazu eine 4-kanalige Endstufe und rüste vielleicht später eine Sub nach.

dem kann ich nur zustimmen !

Für die Türen vom T4 gibt es Türtaschen (evtl. sind die auch bei Deinem vorhanden (?)) - die können so umgebaut werden, dass sie als Aufnahme für 16er LS dienen .
Die Türverkleidung sollte dabei nachhaltig stabilisiert, die Tür gedämmt werden.
Letztlich ist der Aufwand für Ein-/Umbau und Dämmung größer als der für's Frontsystem, aber das lohnt sich !

Wenn's vorne "steht", kann das gerne noch mit einem Subwoofer ergänzt werden.

Viele Grüße
zuckerbaecker
Inventar
#11 erstellt: 02. Jun 2011, 08:01

ERiiiCH schrieb:
Als Subwoofer hab ich mir diesen hier ausgeuckt klick

Frontsystem dachte ich mal an die hier klick



Wenn Du einen Sub für 300 aussuchst, kannst keine 20 EUR Koaxe dranhängen, überleg doch mal selbst.
Das ganze muss eine Einheit bilden, also muss vorne in derselben Klasse verbaut werden.
http://www.amazon.de...d=1306994029&sr=1-99


http://www.amazon.de.../ref=pd_sim_sbs_ce_4




http://www.amazon.de...=1306994201&sr=1-138




Der SPL Woofer zieht nur unweigerlich eine sehr Leistungsstarke und sehr teure Endstufe nach sich - eher nicht zu empfehlen.

Achte bitte bei der Wahl nicht auf große Wattzahlen - die sagen Null aus.
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Jun 2011, 01:42
okay - dann würde ich das mit den Lautsprechern in der Tür machen. Gibt es dafür Anleitungen? Weil meiner hat ja keine Lautsprecher in der Tür. Müsste mir dann neue Türtaschen besorgen oder? Wäre sehr nett wenn Ihr mir einige Links zu dem Thema schicken könntet

hier noch mal paar Daten zu meinem Baby

Also Baujahr 98/99
Typ 7DB
und habe wie gesagt nur die beiden Boxen im Amaturenbrett

hoffe das reicht.
A-Abraxas
Inventar
#13 erstellt: 03. Jun 2011, 05:26
Guten Morgen,

http://www.google.de...13,s:48&tx=105&ty=87

das sollte Dir weiterhelfen.

Viele Grüße
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Jun 2011, 23:51
okay also das mit den Türtaschen geht klar. Würde dann da gerne 16cm Mittel-/Tieftöner verbauen. Welche würdet Ihr mir empfehlen am besten auch noch gleiche neue 10cm Boxen fürs Armaturenbrett ;).

So nach dem dieses in den nächsten paar Wochen erledigt sein sollte, kommt dann wieder die frage mit dem Sub. Was ist eine "angemessene" Leistungszahl für mein T4.(Es soll auf jeden Fall ordentlich Knallen:D)
dreamsounds
Inventar
#15 erstellt: 08. Jun 2011, 07:02
Da gehen wir doch gleich wieder zurück zum Anfang. Kommt auf Dein Budget an.
Auch beim Sub stellt sich da die Frage. Wenn's druckvoll werden soll und nicht nur einfach laut, wirst Du in dem Auto etwas (richtig) mehr Geld in die Hand nehmen müssen.

Grüße Mike
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Jun 2011, 08:19
Na also für den Sub so ca. 300€ (excl. Verstärker)

Ich möchte im Nachhinein noch 2-4 Aufbaulautsprecher im Hintern Teil das Autos nachrüsten. Dafür würde ich auch gerne ein Tipp haben.
dreamsounds
Inventar
#17 erstellt: 08. Jun 2011, 10:36
Dann nimm' doch z.B. einen Massive Audio DC 12 im BP-Gehäuse. Dazu eine stabile Endstufe.
Aber was meinst Du mit Aufbaulautsprecher? Willst Du was für die Party im Freien oder Dir den Klang im Auto kaputt machen?

Grüße Mike
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Jun 2011, 10:48
Ich würde mir gerne das zusammen basteln sparen und lieber einen Fertigen Sub im Gehäuse nehmen.

Aufbaulautsprecher! Weil ich hinten nicht ohne größeren Aufwand Lautsprecher verbauen kann. Deswegen welche die einfach nur an bzw. auf geschraubt werden müssen.
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Jun 2011, 15:45
Mal noch eine andere Frage. Das sind doch immer 16cm 2-Wegsysteme mit 1x 16cm Mittel-Tieftöner und 1x Hochtöner wie soll ich denn den Hochtöner verbauen habe doch dafür keine Vorrichtung?
ERiiiCH
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Jun 2011, 21:16
Hallo,

keiner mehr da??

Wie bekomme ich die hochtöner verbaut??
A-Abraxas
Inventar
#21 erstellt: 24. Jun 2011, 06:09
Hallo,

im einfachsten Fall an den Einbauplätzen der 10cm-LS ... akustisch günstiger werden sie an die A-Säule angespachtelt.

http://www.google.de...=wi&biw=1280&bih=771

Viele Grüße
faultierhueter
Stammgast
#22 erstellt: 28. Jun 2011, 08:55
Schau doch mal hier:
T4Forum
Da gibts viele Antworten auf viele Fragen, habe auch nen T4^^, es wird empfohlen, ein Koax oben rein und Kickbässe unten in die Türtaschen, mit Weiche trennen. Habe solche letztens beim T$-Treffen gehört, nice nice, mache ich mir auch bald rein. Habe nun in der Bucht güstig nen Sub mit Endstufe geholt, nen JBL, für mich reicht der und günstig war es auch mit ner Hifonics Endstufe < 100.-€^^. Muss man halt suchen und Geduld haben. Frontsysteme von AudioSystem, Helix und Phonocar werden gern genommen.
bb
Olilolli88
Stammgast
#23 erstellt: 28. Jun 2011, 09:47
Hallo Erich,

ich selber habe auch ein T4 BJ95

Auch ich bin Azubi und kann mir da nciht alles Leisten und wenn du den T4 länger behälst und da rede ich aus Erfahrung, gut Geld in eine Gescheite Frontanlage und vorallem Dämmung der Türen investieren.

Ich habe bei mir bisher nur Bitumen vorne , bzw. fast überall am ganzen Auto reingeklatscht und ich muss sagen, trotz billigen Lautsprecher wurde der Sound etwas knackiger und besser.

Am besten gleich gescheit mit Alubutyl machen.

Wegen Bass. Bei nem T4 um richtig Pegel und Druck zu machen sollten 2 15" rein. Dann kanns auch krachen....

habe 6 15" drin und macht mächtig Lärm + Druck.
Aber aufgrund dessen das mir Geld fehlt für eine weitere Stufe + 3-4 Batterien bleibts bei den ca. 150 dB

Also nur im Vorraus T4 = kostet Verhältnissmäßig mehr Geld !! was HiFi betrifft.
faultierhueter
Stammgast
#24 erstellt: 28. Jun 2011, 10:00

Olilolli88 schrieb:
Hallo Erich,


Also nur im Vorraus T4 = kostet Verhältnissmäßig mehr Geld !! was HiFi betrifft.


aber nur was Hifi betrifft^^, super Auto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound T4!
ERiiiCH am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  7 Beiträge
Von Grund auf neuer Sound im Golf IV
Farthed am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  2 Beiträge
Welches Frontsystem Im T4 Multivan?
Gäbe am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  19 Beiträge
Lautsprecher für T4
Multi12T4 am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  4 Beiträge
Positionierung 16er TMTs im T4 Kasten
no_cry am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  5 Beiträge
T4 Orginal Einbauplätze Türen 165 welche
poloxs am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  2 Beiträge
ScanSpeak 18W-4434G00 in 13Liter BR im VW T4
EXC_520 am 01.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.08.2017  –  12 Beiträge
Neuer TMT...aber welcher???
b-se am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  25 Beiträge
Unzufrieden mit neuer Musikanlage im Auto
Stefan1990- am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  32 Beiträge
satten sound im bus
flappinski am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRicardo1302
  • Gesamtzahl an Themen1.379.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.050

Hersteller in diesem Thread Widget schließen