13er Lautsprecher - Problem!

+A -A
Autor
Beitrag
Patrick721
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2017, 22:53
Hey Leute, ich brauche eure Hilfe 😬

Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Renault Megane III Coupe 2010/11 gekauft und kurz gesagt der Klang ist schei** und es muss also etwas dagegen gemacht werden 💪

Ich will kein HighEnd System haben (so viel Geld habe ich als Schüler nicht )

Mein Genre ist Dubstep, Drum and Bass (also sehr Bass lastig). Auf was ich Wert lege ist der Klang - die Lautstärke ist mir weniger wichtig(sollte jedoch nicht ganz vernachlässigt werden)

Da ich noch Recht unerfahren im Thema Car Hifi bin und nicht erst im Nachhinein alles ausbessern will wäre ich für jeden Tip dankbar!

Was ich realisieren möchte:

1. Dämmung - angeblich bringt es ziemlich viel wenn man die Türen dämmt! (Was für einen Stoff verwendet man da, was ist zu beachten?)

2. Lautsprecher - ich habe bis jetzt nur von 16er gelesen ! Mir ist schon bewusst, dass 13er um einiges schlechter sind- jedoch möchte ich meine Tür nicht mit GFK bearbeiten (da ich mir nicht vorstellen kann das mir meine Handwerklichen-Künste gefallen würden 😂✌️)
Anstatt die Kosten in Umbauten(doorboard) zu stecken würde ich lieber in bessere 13er Lautsprecher investieren- oder sollte ich es vom Fachhändler anfertigen lassen(wahrscheinlich zu teuer?) - falls jemand andere Vorschläge hat nur her damit

3. Hochtöner - können die neuen dort bleiben wo sie sind (Armaturenbrett) oder ist dort zu wenig Platz ?

4. Verstärker - was ist da zu beachten(kein Plan) ? 😬

5. Subwoofer - kommt wahrscheinlich in den Kofferraum wäre das Reserverad eine Option oder ist dort zu wenig Platz für einen Anständigen Woofer?

6. Radio - muss ein neues Radio her ? Da ich theoretisch meine Musik nur über's Handy spiele muss es ja zwangsläufig nicht ausgetauscht werden + das Radio hat eine komische Form somit müsste ich auch noch eine Adapter Form gekauft werden 🙄👎

7. Kabel Leitungen ? Wie dick ?was ist zu beachten?

PREIS: ich habe keine fixen Vorstellungen von einem Preis jedoch sollte es wie gesagt nicht die Welt kosten- je nachdem was ihr als notwendig sieht um ein brauchbares System zsm.zustellen um ein deutliches Upgrade zu erreichen

Ich wäre euch dankbar wenn mir wer eine Einkaufsliste zusammenstellen könntet.

PS. Wenn ich etwas vergessen habe oder es andere Lösungen gibt - bin für alles offen 😬✌️

LG Patrick

Tür
1
BR.854338
Likos1984
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2017, 18:42
Wo kommst du denn her?
ancientLEGEND
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2017, 11:19

Likos1984 (Beitrag #2) schrieb:
Wo kommst du denn her?

Des wollt ich auch grad fragen

Denn hier wild eine Empfehlungsliste schreiben ist Quatsch. Du solltest vorher das eine oder andere schonmal gehört haben, Geschmäcker sind verschieden.
Patrick721
Neuling
#4 erstellt: 08. Nov 2017, 19:58
Aus Oberösterreich
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2017, 21:19
Hier kannst Dir mal anschauen, wie ein stabiler Einbau des TMT
und die Dämmung der Blech-und Verkleidungsteile ausschaut:

http://www.hifi-foru...read=2030&postID=6#6


Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.just-sou...oat-dmr22505/a-8155/


http://www.hifi-foru...ead=50315&postID=4#4




Hochtöner - können die neuen dort bleiben wo sie sind (Armaturenbrett) oder ist dort zu wenig Platz ?


https://www.google.d...CgD&biw=1056&bih=521

Wichtig ist die Ausrichtung auf Deine Ohren.
Hier ein Erfahrungsbericht:

https://www.motor-ta...ichtet-t1053933.html




Subwoofer - kommt wahrscheinlich in den Kofferraum wäre das Reserverad eine Option oder ist dort zu wenig Platz für einen Anständigen Woofer?


Ist doch OK, solange man keine Limousine mit geschlossenem Kofferraum hat.

https://www.google.d...0i24k1.0.h8x9eYBMYAE


http://www.pimpmysou...-renault-megane.html

https://www.google.d...056&bih=521&dpr=1.82





7. Kabel Leitungen ? Wie dick ?was ist zu beachten?
4. Verstärker - was ist da zu beachten(kein Plan) ? 😬



Du brauchst:

1 Radio - am besten mit ZWEI!! Paar Vorverstärkerausgängen (kannst aber zur Not auch das Originale verwenden)
1 2-Wege KOMPONENTEN System
1 Subwoofer
1 4-Kanal Endstufe

Das wird angeschlossen wie in Beispiel Nr. 2:

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3

Jetzt kommst nur auf Deinen Geldbeutel an, welche Komponenten man wählt.
Simon
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2017, 12:06
Fahr doch mal völlig unverbindlich beim Martin Stangl von soundmasters vorbei.

13er sind übrigens nicht schlechter als 16er. Sie sind nur anders.

Und freundlich grüßt
der Simon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
13er
jks_a3 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  2 Beiträge
13er Lautsprecher gesucht !
onload am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  7 Beiträge
Gehäuse für 13er Lautsprecher
Teufelfan am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  5 Beiträge
13er frontsystem
jks_a3 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  8 Beiträge
Welche 13er Lautsprecher sind gut?
Silver_ am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  10 Beiträge
Neue 13er Lautsprecher für Audi
slagor am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  3 Beiträge
13er Frontsystem: Wie befestigen?
Q_Big am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  7 Beiträge
13er oder 5x7????
alex20982 am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  15 Beiträge
welche 13er
bonesaw am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  3 Beiträge
13er kapseln
sabiadoro am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedAshley496
  • Gesamtzahl an Themen1.422.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.558

Hersteller in diesem Thread Widget schließen