Frage Volumen CDM 54 Mitteltonkalotte Morel

+A -A
Autor
Beitrag
Speedy-Gti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 20:01
Hi Leute,
da ich bald glücklicher Besitzer eines Morel Elate 6.3 bin wollt ich mal fragen, ob man für den CDM 54 Soft Dome Mitteltonkalotte ein Koppelvolumen benötigt, oder ob man ihn ohne Volumen einbaun kann.

Danke mal im voraus.
loudi
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2008, 12:58
Hi,

das liegt an Deinem Einbauort.
Evtl. hast Du gar keine Möglichkeit ein großes Volumen anzukoppeln.
Wenn mich nicht alles irrt, kannst Du aber den Klnag schon sehr merklich durch das unterschiedlich straffe oder viele ausfüllen der "Polkernbohrung" beeinflussen. (so fern man das da so nennen kann)
Einfach mal probieren.

Gruß
Armin
Speedy-Gti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2008, 17:46
Einbauort soll so Nähe A-Säule auf dem Amaturenbrett sein. Abstrahlung richtung Scheibe. Das mit der Polkernbohrung auffüllen versteh ich nicht.
loudi
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2008, 06:43
Hi,

wenn Du den CDM 54 in der Hand hälst wirst Du verstehen was ich meine.
Er ist ein hervoragender Mitteltöner!
Wenn Du ihn in das Armaturenbrett einbaust, dann spielt dieser ja nach unten hin offen, was nicht unbedingt schlecht ist.
Zur Polkernbohrung: Die ist ab Werk sicher gefüllt mit irgendetwas, also bedämpft.
Das würde ich entfernen und je nach Geschmack mit Sonofil, Wolle oder DÄMMFLIESS! auffüllen. (probieren!)
Der Unterschied ist gut hörbar. Ohne Bedämpfung klingt er leer, wie ein LS in einem Blecheimer. Aber wenn er bedämpft ist klingt er ausgewogen und entspannt, nicht mehr so analytisch aber auch nicht zu warm eher recht neutral muss ich sagen. Er spielt luftig leicht, sehr hell und sehr gut detailiert.

Ordentlich eingebaut und abgestimmt wirst Du viel Spass damit haben.

Gruß
Armin
Speedy-Gti
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2008, 17:11
So nun hab ich den Mitteltöner zuhause. Habe festgestellt, das ich diesen ohne hintervolumen einbaun muss, sprich : Ring gemacht, aufs Amaturenbrett gespachtelt, fertig. Also hat er kein Volumen. Ist das schlimm bzw. funktioniert er weiterhin oder braucht ein zwingend ein Volumen?
loudi
Stammgast
#6 erstellt: 25. Apr 2008, 18:18
Hi,

nein das ist nicht schlimm, Du kannst ja wie schon beschrieben mit der Bedämpfung der Polkernbohrung rumspielen, was viel bringt!

Gruß
Armin
Speedy-Gti
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Apr 2008, 18:28
Also können sie ruhig "dicht" eingebaut werden?
loudi
Stammgast
#8 erstellt: 25. Apr 2008, 19:36
Wie meinst Du "dicht" ? Ich denke Du hast kein definiertes Volumen - sie spielen also nach unten hin offen?!

Mit der Polkernbohrung musst Du etwas rumspielen, wie es Dir am besten gefällt ... probiere doch einfach mit verschiedenen Stoffen oder mit Filz, Schaumstoff etc. etwas rum, bis der Klang Dir gefällt.

Gruß
Armin
Speedy-Gti
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Apr 2008, 19:59
Eben nicht, es soll ein Ring aufs Amaturenbrett gespachtelt werden un dahinter is zu. Nun weiß ich nicht, ob funktioniert und der MT trotzdem seinen Klang entfalten kann.
loudi
Stammgast
#10 erstellt: 25. Apr 2008, 20:47
Also gleich zu dahinter halte ich für keine gute Lösung.
Du willst kein Loch ins Armaturenbrett machen, oder?
Audiklang
Inventar
#11 erstellt: 25. Apr 2008, 20:53
hallo

ist die mitteltonkalotte denn überhaupt hinten offen

also ich kenn nur mt kalotten mit fest vorhandenen volumen wo man nix dran ändern könnte

kenne die morell leider nicht persönlich

Mfg Kai
Speedy-Gti
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Apr 2008, 06:55
genau. Wenns auto mal verkauft wird ist das Amaturenbrett hin.

Ja die Mitteltöner haben eine Polkerbohrung die nicht gerade klein ist.
loudi
Stammgast
#13 erstellt: 27. Apr 2008, 06:53
Hi,

also ich glaube nicht das er so gut in einem so kleinen Gehäuse spielen wird. Wie hoch wird denn der Ring werden, ist da etwas Platz übrig?
Die ziemlich große Polkernbohrung habe ich gemeint. In diese stopfst Du leicht das Bedämpfungsmaterial Deiner Wahl.
Hier musst Du selber probieren - ich empfehle Dir zB. etwas Dämmfließ (Jennert).
Und nur in der Polkernbohrung stopfen, nicht den ganzen LS voll!

Wenn Du kein Loch ins Ama.-Brett machst, wie kommt dann das Kabel zum LS, willst Du das obendrauf legen?

Gruß
Armin
zuckerbaecker
Inventar
#14 erstellt: 27. Apr 2008, 07:19
Die Polkernbohrung dient zur Belüftung und damit Kühlung der Schwingspule.
Ich weiß net wie lange das gutgeht ohne Hinterlüftung
Die Spule wird dann zu heiss und schmilzt.

Würde da mal bei den Morel´s anfragen.
loudi
Stammgast
#15 erstellt: 27. Apr 2008, 07:30

zuckerbaecker schrieb:
Die Polkernbohrung dient zur Belüftung und damit Kühlung der Schwingspule.
Ich weiß net wie lange das gutgeht ohne Hinterlüftung
Die Spule wird dann zu heiss und schmilzt.

Würde da mal bei den Morel´s anfragen.


Hast Du die Polkernbohrung mal gesehen und weißt Du wie der LS spielt?
Diese Polkernbohrung ist in erster Linie NICHT zur Belüftung der Spule um diese zu kühlen da.

Wenn mich nicht alles täuscht, ist evtl. sogar ab Werk etwas drinnen. Liegt aber evtl. auch an der "Marke" - Morel, DLS, Phass etc. - bieten ja alle den selben an.

Gruß
Armin
eiskalt
Stammgast
#16 erstellt: 27. Apr 2008, 09:02
morel baut etwas grobmaschigen schaumgummi in die polkernbohrung um die spule vor schmutz zu schützen, zumindest bei den konusspeakern.

bin mir auch fast sicher, dass die kalotten kein extra volumen und keine extra verstopfung der kühlung brauchen.



mfg eis


[Beitrag von eiskalt am 27. Apr 2008, 09:04 bearbeitet]
loudi
Stammgast
#17 erstellt: 27. Apr 2008, 12:57
Oh, weil ich das gerade lese - nicht das jemand denk da "MUSS" was in die Polkernbohrung, dem ist natürlich nicht so. Der MT klingt halt nur wesentlich besser wenn er bedämpft wird - und da ich das selber schon testen durfte, kann ich für meinen Geschmack sagen, dass ich diesen grundsätzlich nur bedämpft verwenden würde!

Aber es soll jeder seine eigenen Erfahrungen machen ...

Gruß
Armin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Morel Supremo
united70 am 09.09.2017  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  12 Beiträge
Morel Tempo 6
Darkstrike88-88 am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  2 Beiträge
Positionierung Morel Supremo Piccolo
Le_Pulsar am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  8 Beiträge
Morel Supremo Hochtöner
Gianfranco am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  10 Beiträge
volumen??
tiefflieger5 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  4 Beiträge
zuwenig Pegel? Morel Pulse 6
Reandy am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  44 Beiträge
HILFE - Morel Hybrid Ovation 4 + 6
Hybrid-Ovation am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  10 Beiträge
Morel Elate 6 2-Wege passiv - kein Bass
paTT2 am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  14 Beiträge
Volumen Doorboard
Radioactiveman am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
TMT-Volumen
7sleeper am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedderpfeffer
  • Gesamtzahl an Themen1.389.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.584

Hersteller in diesem Thread Widget schließen