Taugen die eBay-Cinchs was?

+A -A
Autor
Beitrag
bluebug99
Stammgast
#1 erstellt: 12. Apr 2004, 22:40
Hi,
was haltet ihr denn von diesen günstigen Cinch-Angeboten auf ebay,z.B. das hier :http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809656254&category=27449

Ich mein, was braucht man den mehr als 3-fach Schirmung und vergoldete Stecker?
maXTC
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2004, 23:20
selbiges hab ich mich auch gerade gefragt beim durchklicken der e-bay angebote (brauch kabel :D)

ausschauen/anhoeren bzw. lesen tun sie sich schon ordentlich..
bluebug99
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2004, 07:00
Eben... zumal ich letztens irgendwo nen Artikel gelesen habe was die Herstellung von diesen Strippen kostet: So gut wie nix! Selbst die angeblich superduperhightechvolldurchentwickeltenwunderklang 100EUR+ Kabel kosten die lieben Markenhersteller lediglich ´n paar Cent pro Meter
Das teuerste daran sind noch die Stecker... Und ich seh irgendwie nicht ein diesen Hype mitzumachen, und denen das Geld in den Rachen zu schmeissen, nur um mich dann an einem imaginär besserem "Kabelklang" aufzugeilen Da investier ich mein Geld lieber in vernünftige Komponenten und dicke, fette Stromkabel
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2004, 07:16
Und nimmst dann aber eventuelle Klangeinbußen von billigen NoName Kabeln in Kauf? Komische Einstellung...

Also 20 Euro sollte man schon inverstieren PRO 2-Kanal-Cinch wenn man ne halbwegs hochwertige Anlage spazieren fährt, Mehrkanal-Cinch mag ich pers. sowieso nicht...
bluebug99
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2004, 07:25
Jaaa, die Klangeinbußen... wenn ich jetzt noch den Link hätte von dem Bericht dieses Hifi-Händlers. Der hat umfangreiche Blindtests mit absolutem Highend-Material gemacht(damit die Leutz nich behaupten, die Komponenten wären "zu schlecht" für ihre Supikabel), hat sogar die Kunden ihre "Wunderkabel" mitbringen lassen, Ergebnis: KEINER konnte im Blindtest! einen Unterschied zwischen den Kabeln raushören... Musst mal kucken irgendwo hier im Forum wurd der Link mal gepostet, war super interessant!


[Beitrag von bluebug99 am 13. Apr 2004, 07:34 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2004, 07:38
*ggg* ist doch egal, allein für mein Gewissen dass ich das mindest mögliche für guten Klang getan hab würd ich keine Billigkabel nehmen, also DIE 20 Euro für ein Cinchkabel geb ich auch noch aus wenn der Rest der Anlage schon über 1000 Euro geht! Aber ist deine Sache, wenn du damit glücklich wirst...


[Beitrag von polosoundz am 13. Apr 2004, 07:38 bearbeitet]
bluebug99
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2004, 07:41
Na dann empfehl mir doch mal ein deiner Meinung nach ordentliches und preiswertes Cinch. Das vergleich ich dann mit dem Mediamarktklingeldraht den ich hier noch rumliegen hab, schreib dann nen 3 Seiten langen Testbericht und zerreiß es in der Luft
polosoundz
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2004, 07:45
Na was weiß ich, das 20 Euro ACR-Standartkabel! Das ist nicht schlecht!

Und wie gesagt: wenn deine restliche Anlage die 1000 übersteigt oder dicht dran liegt warum bist du dann so wild drauf am KABEL noch 10 20 Euro zu sparen, völlig blödsinnige Einstellung in meinen Augen!
maXTC
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2004, 07:45
ich versteh sowieso nicht was ihr alle mit euren klangverlust habts...

ich hab die billigen chinchkabel vom acr drin (haben zwar vergoldete anschluesse, sind aber net besonders geschirmt glaub ich), nur beim woofer hab ich teurere genommen, hab bei den lautsprechern die mitgelieferten kabel dran (welchen querschnitt haben die, 0,5mm²? :D) und hab trotzdem wunderbaren sound. ich wuesste nicht was da noch besser gehen koennte. bei meiner anlage im zimmer hab ich dickere kabel fuer die ls (1,5er glaub ich), hoer aber auch keinen unterschied.

und bei normalen techno, hiphop o.ae. tracks wirst auch nie einen besonderen unterschied hoeren, das hoert man erst bei klassik liedern usw. (ich arbeite in einem sony music werk - also nicht sagen ich kenn mich mit akustig nicht aus ;)).

da steckt schon sehr viel geldmacherei dahinter meiner meinung nach...
bluebug99
Stammgast
#10 erstellt: 13. Apr 2004, 07:50
Vielleicht eben weil der Wert meiner Anlage von 1000 Euro himmelweit entfernt ist Mal so zum Spaß, das hat mich meine Anlage gekostet:
Canton CS 2.16 : 99,-
Kenwood KDC-MP-6090R: 100,- (ebay)
LA Bolt 400: 135,-
ESX-SXB-12: 53,- (ebay)

Macht alles in allem nich ma 400,-... Und die Moral von der Geschicht kannst Dir jetzt wohl denken: Misch nix Kohle! Daher fallen 40 Euronen für 2 Cinchs bei mir schon ins Gewicht


[Beitrag von bluebug99 am 13. Apr 2004, 07:52 bearbeitet]
maXTC
Stammgast
#11 erstellt: 13. Apr 2004, 07:51
puh da kann ich mit meinen 2021EUR wohl nicht mithalten
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 13. Apr 2004, 07:53
Äh?!?! Nee!

Also wer bei den LS die 0,5er Beipackstrippen nimmt ist selber Schuld, das sag ich nix weiter zu...

UND: WENN man teurere Cinch nimmt DANN bitte für die LS nicht für den Sub, da die LS ne wesentlich anspruchsvollerere Aufgabe haben, nämlich gut zu klingen! Grade für den Sub reicht i.d.R. ein billiges!

und bei normalen techno, hiphop o.ae. tracks wirst auch nie einen besonderen unterschied hoeren, das hoert man erst bei klassik liedern usw

Und sorry das ist auch falsch, grade bei Techno/Hiphop wo viel Bass dabei ist wirst du einen DEUTLICHEN Unterschied zw. deinen Beipackstrippen und üblichem 2,5er Kabel hören!

Wenn du das auf Cinch bezogen hast dann hast: auch bei Techno oder so sind feine Strukturen dabei die ein absolutes Billigkabel u.U. mal "verschluckt"!

Edit: GUT, bei ner 400 Euro-Anöage sieht die Sache wieder anders aus, das stimmt, da reichen auch normale 10-EUro Satandartkabel...

Edit II: Gott mein Deutsch is ja mal wieder herrlich heut morgen!


[Beitrag von polosoundz am 13. Apr 2004, 07:58 bearbeitet]
bluebug99
Stammgast
#13 erstellt: 13. Apr 2004, 07:57
Naja, wenn ich zusammenrechne was die Sachen mal nagelneu gekostet haben komm ich auch auf immerhin 1149 Euronen
Nur is das halt schon ne Weile her
polosoundz
Inventar
#14 erstellt: 13. Apr 2004, 08:00
*ggg* Achso, und deswegen klingen sie schlechter oder was?

Also doch 20 Euro-Kabel!
maXTC
Stammgast
#15 erstellt: 13. Apr 2004, 08:03
hm.. also ich kann bisher nicht klagen ueber den sound

aber im neuen auto werden dann eh 1.5er oder 2.5er verlegt...

gehn fuer kurze wege (<1m) auch 1.5er ok, oder?

lg
bluebug99
Stammgast
#16 erstellt: 13. Apr 2004, 08:04
Kompromiss: 20 Euro-Kabel für die LS und 5 Euro-Strippe für den Sub

edit: @ maxtc, also beim LS-Kabel kriegst du für um die 10 Euro schon 10m 2,5mm² Oehlbach-Kabel, da kann man mit dünnerem wirklich nicht mehr viel sparen.


[Beitrag von bluebug99 am 13. Apr 2004, 08:09 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#17 erstellt: 13. Apr 2004, 08:35
EBEN!!! Was für Unfug da drei vier Euro sparen zu wollen!

Bestimmt würden 1,5er reichen, aber eben grad so, also warum nicht gleich ne Nummer dicker?!!?! Um 3,50 zu sparen? Obernonsens!!!!!!!!
maXTC
Stammgast
#18 erstellt: 13. Apr 2004, 08:39

EBEN!!! Was für Unfug da drei vier Euro sparen zu wollen!

Bestimmt würden 1,5er reichen, aber eben grad so, also warum nicht gleich ne Nummer dicker?!!?! Um 3,50 zu sparen? Obernonsens!!!!!!!! :D


naja schau ich hab noch 6m 1.5er daheim, jetzt hab ich mir gedacht fuer die kurze strecke nimm ich einfach die 1.5er, fuer die laengeren kommen sowieso 2.5er rein, das is eh fix aber warum die kabel die ich schon hab vergammeln lassen...
polosoundz
Inventar
#19 erstellt: 13. Apr 2004, 08:41
G-E-W-I-S-S-E-N!!!

Sch... doch auf die 2,50 die die 6m 1,5er gekostet haben und pack 2,5er dran! Dein Geldbeutel wirds überleben und dein Gewissen (und deine LS!) bedankt sich...


[Beitrag von polosoundz am 13. Apr 2004, 08:47 bearbeitet]
maXTC
Stammgast
#20 erstellt: 13. Apr 2004, 08:45
du gewissensfetischist du!

werma sehn
bluebug99
Stammgast
#21 erstellt: 13. Apr 2004, 09:03
kuck mal hier, also billiger und besser geht kaum:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2471717301&category=38767
schnarch
Stammgast
#22 erstellt: 13. Apr 2004, 09:15
Ich bevorzuge

- Lautsprecherkabel 2,5 mm² 1,99 EUR der Meter -

fürs FS

&

- Lautsprecherkabel 4,0 mm² 1,99 der Meter -

für den Sub.


SinusLive ist gut & billig!


Cinchkabel mach ich grad neue rein, hatte nur so billige Dietz Teile aus nem Kabelset, hole mir nachher im ACR 2 Stk. für je 20 EUR:
Cinni
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 13. Apr 2004, 10:41
HAAAAAALLLLLOOOOOOOO!!!

könnt ihr bitte on-topic bleiben???8)


taugen die ebay Kabel was?
polosoundz
Inventar
#24 erstellt: 13. Apr 2004, 11:11
Gut, nochmal explizit extra für Cinni: NEIN!
th0r4x
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 13. Apr 2004, 11:36
Ich hab mir grad ma die Chinch Kabel von ACR angeschaut (Das für 19,90, 5m). Das sind Metallstecker, sind da vergoldete nicht besser?

Chris
polosoundz
Inventar
#26 erstellt: 13. Apr 2004, 11:53
Es ist nicht alles Gold was glänzt...

Wow, wofür dieser Spruch doch gut sein kann...
Cinni
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Apr 2004, 12:54

Gut, nochmal explizit extra für Cinni: NEIN! :D

MENO!!! :'-(

und ich dachte ich mach mal ein schnäppchen
platineye
Inventar
#28 erstellt: 13. Apr 2004, 12:55
Wenn die richtig vegoldet sind, dann sind die auf Dauer besser, weil nicht so stark oxidationsanfällig wie die "normalen" Stecker, es müßten aber schon paar Monate oder Jahre vergehen, bis man den Unterschied so richtig wahrnimmt (hört, sieht )
Privilege
Stammgast
#29 erstellt: 13. Apr 2004, 13:40
also dann besser sowas hier, als die kabel von ebay!?

http://www.profi-hifi.de/shop_endverbraucher/pd1565350063.htm?categoryId=11

privilege
jack-friday
Stammgast
#30 erstellt: 13. Apr 2004, 14:00
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809672590&category=22058

da, 4mm² kabel... 1,95EUR der meter für markenkabel...
was kann man denn daran falsch machen?

die paar EURs wird man wohl noch haben...
die meisten leute unterschätzen die sache mit den kabeln eh zu sehr... aber hauptsache teure komponenten drin und mit scheiss kabeln das potential verschenken...



...
also ich hab mir vor für die dobos ja folgendes zu holen...
Helix S806 16,5cm TMT (80w rms)
Helix HXS 636 16,5cm 2-wege kompo (70w rms)
die beiden sachen werden parallelgeschaltet und so pro seite an den 1. und 2. kanal die Helix HXA 400 MKII gehangen (3. und 4. kanal für sub)

bei dem gesammtpreis der komponenten von 550EUR werden doch wohl locker 50EUR für zwei paar chinchkabel und 24EUR für 4mm² (12m) noch drin sein?
und ausserdem holt man sich eh net alles auf einmal...
fange zuerst mit der 2-wege kompo und den kabeln an...
polosoundz
Inventar
#32 erstellt: 13. Apr 2004, 14:52
Voodoo hin oder her, allein für mein gutes Gewissen geb ich das Geld wenigstens für bessere Standartkabel aus!

Ich versteh auch absolut nicht wie jemand der selbst nur ne 500 Euro Anlagen einbaut immer ums Verrecken das billigst mögliche Kabel haben will um JAAAAAAAAAAAAAAAA 3 Euro zu sparen! Das ist SO ein Schwachsinn das pack ich echt nicht mehr...
Privilege
Stammgast
#33 erstellt: 13. Apr 2004, 14:57

also dann besser sowas hier, als die kabel von ebay!?

http://www.profi-hifi.de/shop_endverbraucher/pd1565350063.htm?categoryId=11

privilege


sorry wenn ich nerve aber was haltet ihr nun von den kabel hier....?
freu mich RIIIIIIIIEEEEEEsig über eure antworten


privilege
jack-friday
Stammgast
#34 erstellt: 14. Apr 2004, 00:31
frag ich mich auch... wie isn das 25EUR chinchkabel von spirit... hatt es jemand?
polosoundz
Inventar
#36 erstellt: 14. Apr 2004, 05:09
*ggg* war eigentlich auch nicht direkt auf dich bezogen sondern ganz allgemein gemeint...

maXTC
Stammgast
#37 erstellt: 14. Apr 2004, 06:14
so hab gestern meine 4100A rodek ausgebaut weil ja der dritte kanal kaputt ist und bin draufgekommen das mir der typ vom acr damals ein 2.5mm² kabel fuer die basskiste gegeben hat!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche Kondensatoren taugen was?
*dahod* am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  13 Beiträge
Was taugen Hifonics Speaker ?
error_0e am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  6 Beiträge
taugen diese Firmen was??
Sniper am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  3 Beiträge
Was taugen ACR Händler?
the_riddler am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  51 Beiträge
Taugen MB Quart Subwoffer was?
E34M5 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  13 Beiträge
ebay
Simon am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  4 Beiträge
taugen die verstärker und subwoofer was?
a_gickal am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  19 Beiträge
Was taugen die Audison von Audiohaus?
HEF_975 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  17 Beiträge
Ebay
hifonics am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  33 Beiträge
ebay angebot
internetonkel am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedarsmash.ru_YCF41
  • Gesamtzahl an Themen1.486.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.280.970

Hersteller in diesem Thread Widget schließen