Medion cd/mp3 Reciever !!

+A -A
Autor
Beitrag
F2boarder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2004, 13:06
Hi
was haltet ihr von nem Medion mp3 cd reciever.. denkt ihr die taugen was? Weis jemand ob die zuverlässig abspielen oder oft springen, 120 sec. anti shock müsste ausreichen oder?
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2004, 13:22
"""Also von der Qualität Her muss ich sagen halten die Dinger""" <--sarkasmusmode (Kumpel hat eins, da is ihm bloss nach einem Jahr der On/Off Knopf abgefallen, also macht er es aus indem er das Bedienteil abnimmt) Zur Verarbeitung: Eher nicht so gut die Verarbeitung, und die Ablesbarkeint des schummrig beleuchteten Displays lässt seeeehr zu wünschen übrig, ausserdem hat es nur einen preout mit einem oder zwei Volt, der Radioempfang ist bei dem Ding unter aller sau. Die Höhen werden einfach mal verschuckt, genau woe manche Details in Anspruchsvoller Musik wie Jazz ... Aber ansonsten...Tolles Radio *ggg*
F2boarder
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2004, 13:49
nicht recht schlau geworden aus deiner aussage gg

also isses ein dreck, richtig??

Was heist nur ein pre ausgang? Ich kenn das, dass hinten so 2 chinch anschluesse sind, einer is weis der andre rot? wie kann es sein dass das nur einen hat? muss doch rot und weis sein oda
Hempboy
Stammgast
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 13:57
Ja, es hat dann ein Paar Chinch-Ausgänge. Wahrscheinlich wird da hinten und vorne zusammengewürfelt, von SubOut garnicht erst zu sprechen!

Habe selber die Erfahrung gemacht beim Freund, dass das Display äusserst schlecht abzulesen ist und naja...lass die Finger von den Dingern!

Martin
Klangpurist
Inventar
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 13:59
ich spreche natürlich von einem Cinch-PAAR nicht von einem Anschluss *g* nur gute Radios haben mindestens 2 (vorne und hinten) und noch bessere radios haben dann noch einen "Sub-Out" (spezieller Ausgang für Subwoofersteuerung)
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2004, 15:24
Also viel weniger als 150 Euro sollte man für ein neues MP3 Radio nicht ausgeben, und am besten von einer MARKENFIRMA kaufen, da macht man nicht viel falsch... Ein SAUGENIALES Angebot ist grad das Clarion 538, das gabs jetzt irgendwo für 150 Euro (Conrad? Weiß ich leider nicht mehr...) !!!
F2boarder
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Apr 2004, 16:00
jo bei conrad..
aber das ueberschreitet leider im moment meinen geldbeutel;) hab zuerst lautsprecher, dann subwoofer, dann kabelset;) dann endstufe gekauft, und jetzt erst zum schluss such ich den reciever und hab nimmer viel geld ..
ich werd wohl erst normales cd teil kaufen und irgendwann das dann austauschen.
polosoundz
Inventar
#8 erstellt: 18. Apr 2004, 16:03
*ggg* na war ja auch ne sehr geniale Reihenfolge!

Du hättest ERST das Radio und ein Paar LS und DANN den Rest kaufen sollen, Einsteigertipps nicht gelesen? Jetzt musst du wohl unnötig Geld ausgeben...
F2boarder
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Apr 2004, 16:11
Wesrum? (Warum+Weshalb)

Is doch auch so ok? Oder wie meinst unnoetig geld ausgeben? Haette ja sowieso ein gescheiter Reciever gebraucht, wenn ich zuerst den Reciever gekauft haette, haette ich halt dann an der Endstufe sparen muessen und da irgendwann ne gescheite kaufen oder am sub oder so..
polosoundz
Inventar
#10 erstellt: 18. Apr 2004, 16:17
Nein! Hättest du erst Radio und LS gekauft hättest du an gar nix sparen müssen, sondern erstmal GANZ auf die Endstufe verzichtet und die LS am Radio laufen lassen, so hättest du nichts umsonst gekauft, jetzt musst du halt um überhaupt Mucke zu haben erst ein Billigradio holen was du später wieder verkaufen musst um eben dein Wunschgerät zu haben, dass du dabei Verlust machst ist ja wohl klar, und genau den hättest du vermeiden können! Ich sags ja immer wieder: Wenn nicht genug Geld da ist ERST die wichtigen Sachen holen und den Rest dann NACH UND NACH dazu, spart ne Menge Geld auf Dauer...
F2boarder
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Apr 2004, 16:22
meine Definition von wichtig unterscheidet sich von deiner gg

hej, was haelst du von Kenwood KDC-307A
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 18. Apr 2004, 16:27
Soso, eine Endastufe ist also wichtiger als ein Radio, sehr interesdsant, dumm nur dass du ohne Radio mit der SDtufe nicht viel anfangen kannst, also die "Wichtigkeit" die ich meine basiert eher auf objektiven Kriterien und könnte einegtlich auch eher "Notwendigkeit" genannt werden!

Ich halt überhaupt nix von Kenwood...
Freedom
Stammgast
#13 erstellt: 18. Apr 2004, 16:36

Ich halt überhaupt nix von Kenwood... ;)


Er mag zwar ein Profi sein, aber diese Meinung ist nicht stellvertretend für alle Profis

Ein Kumpel hat ein 307A an einer Axton 5-Kanal Endstufe in einem Opel CorsaB laufen. Und die Sache klingt echt rund.Für 110EUR ( www.ue2000.de ) ist es wirklich nicht schlecht.

p.s.: Muss ja mein Radio verteidigen, von dem ich viel halte...


[Beitrag von Freedom am 18. Apr 2004, 16:37 bearbeitet]
F2boarder
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Apr 2004, 16:43
und fuer 50 euro isses noch besser
polosoundz
Inventar
#15 erstellt: 18. Apr 2004, 16:47
@Freedom: Alles eine Frage des Anspruchs...
F2boarder
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Apr 2004, 16:55
Ansprüche steigen mit dem Geld das man zur Verfügung hat, d.h. ich als Schüler darf keine hohen Ansprüche haben gg
polosoundz
Inventar
#17 erstellt: 18. Apr 2004, 17:20
Ist ja absolut ok, aber das rechtfertig ja noch lange kein unsinniges und unlogisches Handeln oder?

///Edit: Wobei: für 50 Euro isses ok denk ich...


[Beitrag von polosoundz am 18. Apr 2004, 17:40 bearbeitet]
F2boarder
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Apr 2004, 19:59
naja is jetzt schon auf 60 bah! ich steiger nid weiter wie 60, weil mir verkauft ein kumpel ein pioneer fuer 50 euro, dann nehm ich halt erstmal das... naja.

aehm dinges, mir is nochwas eingefallen warum meine taktik doch nid so schlecht war, weil!!:
mein verstaerker kommt in den kofferraum und wenn ich erstmal die hecklautsprecher nur an das radio schliesen will, ohne verstaerker muesste ich extra lautsprecherkabel nur fuer die kurze zeit ohne verstaerker nach hinten verlegen und danach nochmal kabel fuern verstaerker und deswegen jedesmal alle sitze raus usw.. ne.
polosoundz
Inventar
#19 erstellt: 18. Apr 2004, 20:01
*ggg* Na was ein Nachteil mal eben schnell quer durchs Auto ein Kabel zu legen...

Sorry aber absolut KEIN Argument!
F2boarder
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Apr 2004, 20:03
grml wenn du jedesmal nen tag brauchst um die gesamte innenverkleidung rauszubauen und darauf achten musst dass dabei nix kaputt gehst koenntest mich verstehen.. is halt bissel schwer bei mercedes so kabel kram zu verlegen.
polosoundz
Inventar
#21 erstellt: 18. Apr 2004, 20:12
Du hättest das LS-Kabel vom Radio zu den Heck-LS ja auch einfach vorrübergehnd ÜBER dem Teppich verlegen können...
F2boarder
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Apr 2004, 20:20
ohhhh nein, sowas geht nicht, so was geht ueberhaupt nicht... wie sieht denn sowas aus, lautsprecher kabel sichtbar verlegen?! nein nein nein. wenn schon richtig oder gar nicht bzw. richtig aber auf ne lange zeit verteilt
polosoundz
Inventar
#23 erstellt: 18. Apr 2004, 20:23
Klar, und dafür lieber Geld aus dem Fenster werfen, schon ok!
F2boarder
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Apr 2004, 20:28
hmm is ja nicht wirklich weggeworfen, es is nur investiert worden.
blau(er)punkt
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 19. Apr 2004, 23:38
ganz kurz was dazu: habe mir am anfang auch n mp3 radio von real oder sowas geholt, etwa 90EUR...

ich bereue es!!! nach einem jahr fing es an zu springen wie sau und gut 2 Monate später ging cd-technisch fast gar nichts mehr. der radio-empfang war ebenfalls unter aller sau!

habe jetzt ein blaupunkt mp3. super empfang und noch keine aussetzer! nur knapp 3 mal so teuer, aber das ist es wert.
polosoundz
Inventar
#26 erstellt: 20. Apr 2004, 07:27
Und wieder ein Beispiel dafür dass wir hier keinen Mist erzählen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aldi Medion Radio
remcidy-paddy am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  18 Beiträge
Gute Schlechte CD-Reciever?
F2boarder am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  8 Beiträge
Medion Mp3/CD, gut oder einfach nur dreck?
F2boarder am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  15 Beiträge
Medion Autoradio USB 2.0 Festplatte
kanye am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  2 Beiträge
Autoradio ausbauen - Medion MD 9060
Markussovic am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  15 Beiträge
Medion Autoradio mit SD Karten problem!
AK_deNiro am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  3 Beiträge
Qualität: CD oder MP3?
Sput am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  8 Beiträge
Probleme mit MP3 CD
vinyl-matze85 am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  3 Beiträge
CD-Wechsler und MP3
mahilli86 am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  3 Beiträge
MP3 CD Radio
Stevensugar am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.837 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedLarryBoisa
  • Gesamtzahl an Themen1.500.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.523.542

Hersteller in diesem Thread Widget schließen