Blaupunkt Barcelona RCM 83 und AUX-Eingang?

+A -A
Autor
Beitrag
antur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2008, 12:16
Hallo zusammen,

ich habe da ein altes Cassettenradio Blaupunkt Barcelona RCM 83, bin mit dem Klang und dem Empfang ganz zufrieden ... und möchte nun gerne einen iPod anstöpseln.

Dies geht vorne natürlich nicht wie bei neuen Geräten. Leider auch kein USB vorhanden - egal mal fürs erste.
FM und Cassette als Einspeisung (getestet) fällt weg. Will ich nicht - klingt krank.

Nun lese ich in der Anleitung des Blaupunkt, dass wohl CD-Wechsler 'unterstützt' werden
Ganz bestimmte sind dort aufgelistet.
Nett - will ich auch nicht.

Weiter unten in der Anleitung steht dann aber, dass ein externer CD-Spieler (nicht 'Wechsler') am AUX-Eingang angeschlossen werden, und dass dann dort mittels SRC darauf umgeschaltet werden könne. Es erschiene dann auch ein Schriftzug 'AUX' in der Anzeige -
HM!? Hört sich vielversprechend an.

Da finde ich nun einen großen Standard-ISO-Anschluss hinten, über welchen wohl I/O gehen kann.

Was kann dieses Gerät wirklich und wie bekomme ich möglicherweise mein Aux-Signal vom iPod da drauf?
Belegung dieses ISO?

Will er dort unbedingt eine Wechsler-Logik, oder wird ein elektrisch angeschlossenes Gerät am NF-Anschluss selbst bereits als darauf umschaltbare Source akzeptiert.

Momentan kann ich mit der SRC-Taste den Eingang zwar anwählen (Ohne Display-Rückmeldung), aber nicht wirklich dauerhaft aktivieren. - Das Radio spielt nach einer kurzen Pause einfach weiter.

Tip?

Antur


[Beitrag von antur am 15. Mrz 2008, 13:06 bearbeitet]
Tostan
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2008, 17:29
In der Original-Einbauanleitung müßte der Anschluß und die Belegung eigentlich genau beschrieben sein. Wollte bei BP mal nachsehen, aber da gibt es von dem Radio nix mehr zu finden. Nur vom Barcelona RCM 104.
joydigger
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mrz 2008, 11:46
hi
fahr doch einfach mal zum nächstgelegenen blaupunkt/bosch service vorbei.
ich habe die erfahrung gemacht das die sehr hilfsbereit sind.
und auch meist das passende dahaben
du hast da 3 fächer
unten strom
mitte normale ls ausgänge
der obere ist 3 geteilt ferbedienung,vorferstärkerausgänge,und cd wechsler/aux


[Beitrag von joydigger am 19. Mrz 2008, 11:50 bearbeitet]
antur
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mrz 2008, 12:24

joydigger schrieb:
hi
fahr doch einfach mal zum nächstgelegenen blaupunkt/bosch service vorbei.
ich habe die erfahrung gemacht das die sehr hilfsbereit sind.
und auch meist das passende dahaben
du hast da 3 fächer
unten strom
mitte normale ls ausgänge
der obere ist 3 geteilt ferbedienung,vorferstärkerausgänge,und cd wechsler/aux


Hallo,

danke für den Tip. Werd ich mal tun.

Allerdings habe ich den Verdacht, dass diese dort auch nichts (mehr) haben.

Mein Radio hat noch nicht den neuen Mini-ISO-Anschluss, sondern noch den 10Poligen alten ISO für den Wechslerausgang. Ich habe im Netz dazu ein Adapterkabel zwar gefunden, aber bisher noch keine definitive Auskunft des Anbieters, ob mein Radio dies auch tatsächlich richtig verwenden kann.

Unklar ist, wie ein einfacher Anschluss eines Kabels den SRC-Aux-Eingang freischalten kann. Momentan passiert beim Drücken auf SRC einfach kurz ein Stummschalten des Radios und dann nichts weiter. - Irgendwie muss das auch aktiviert werden.

... Nachtrag: ... ich habe keine passende Umschaltfunktion dazu in einem der Setup-Menüs


Antur


[Beitrag von antur am 19. Mrz 2008, 12:50 bearbeitet]
joydigger
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mrz 2008, 13:25
der wird auch erst aktiv sobald an aux was dranhängt
antur
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mrz 2008, 22:12

joydigger schrieb:
der wird auch erst aktiv sobald an aux was dranhängt :D


Danke für den Hinweis ... dachte ich mir ... aber wie bitte wird dies erkannt bzw gemeldet? Kollege hat ein Sony-Radio. Da kann er anstöpseln was er will am vermeintlichen Aux. Es tut sich nichts. Bei neuen Radios gibts gelegentlich einen Menüeintrag. Manche wollen einen Wechsler mit Logik.... Steuerspannung?

antur
joydigger
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mrz 2008, 16:11
also ich würde mir den adapter bei blaupunkt holen sagen was du vorhast und den da direkt testen
hast doch volles umtauschrecht
antur
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Mrz 2008, 03:41

joydigger schrieb:
also ich würde mir den adapter bei blaupunkt holen sagen was du vorhast und den da direkt testen
hast doch volles umtauschrecht :D


Hi,

... Done -

Erfolglos

Der Adapter den der Teileschieber zu Blaupunkt aus dem Katalog fischte, hatte nur 3 beschaltete Pins. L/R/Masse - Da geht nichs mit Freischaltung. Getestet - Kein Erfolg. Kein selektierbarer Aux via SRC.

Der von Blaupunkt meinte dann via Hotline, bei der der hilfsbereite Mitarbeiter anrief dann, dass das nicht ginge, da sich diese Wechslersteuerungsbelegung irgendwann änderte. Allerdings ist mir immer noch nicht klar ob nicht ein Missverständnis vorlag. Der Händler fragte beim Support explizit nach iPod-Anbindung. Das geht aber nun definitiv nicht mit dem Altgerät, da der Adapter der den iPod steuert tatsächlich nur mit der neuen Wechslersteuerung funktioniert. Da ich aber nur in den Aux reinwill ist vielleicht die Fragestellung daneben gewesen. Meine Argumentationsweise wurde aber leider mit Unverständnis quittiert. Bin dann etwas frustriert abgezogen.

Zum Trost gabs dann anschließend beim Laden um die Ecke als Ersatz für die Serienlautsprecher erstmal ein Axton CAC 2.6 .... Morgen mal basteln und weiter neues Radio planen.

Eine Direktanfrage an den Blaupunkt-Support bezüglich der Wechsleranschluss-Beschaltung vor 'ner guten Woche und eine weitere vor 14 Tagen mit anderer Fragestellung führte leider bisher zu keinerlei Reaktion. Ignoriert der Support eMail? Eine automatische Mail, dass sie sich in den nächsten Tagen melden wollten ist jedenfalls ergangen.

Das Adapterkabel das der Händler anbot ist auch explizit für den Aux2-Eingang der Geräte gedacht die auch Mini-Iso besitzen. Dieser 10-Polige ISO mag nun aber anders beschaltet sein als der eigentliche alte Wechsleranschluss bei Geräten ohne Mini-Iso.

Der eBay-Händler, der entsprechende Kabel anbietet sah sich nun auch bisher nicht veranlasst auf meine direkte Frage nach der Funktionsfähigkeit des angebotenen Adapters mit meinem speziellen Radio zu antworten.

Antur


[Beitrag von antur am 26. Mrz 2008, 03:48 bearbeitet]
antur
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Apr 2008, 19:14
Aaalso:

Abschlussbericht:

Man muss nur die richtigen fragen. Blaupunkt gab Auskunft per Elekropost.

Das erforderliche Kabel ist 7 607 890 093. Bei diesem ist ein Pin nebem dem eigentlichen Signaleingang so zu beschalten, dass +12V den Aux aktivieren. Vorgeschlagen wird hier ein Schalter. Habe mir einen zweiten Heckscheibenschalter eingebaut für diesen Zweck. Der Aux kann dann darüber komplett deaktiviert werden. Ob dies wirklich notwendig ist ist etwas fraglich, aber der Schalter lag rum.

Der Adapter hat dann auch gleich die ganze Pre-out-Mimik. 4 Cinch-Buchsen zum Anschließen eines Amps und Schaltleitung dazu. Dort kommt noch ein kleiner Verstärker dran.

Man könnte sich auch einfach einen 10Poligen Adapter selbst konfektionieren. Die Kosten dazu sind allerdings auch nicht unerheblich. Allein die Kontaktzungen/Klammern kosten pro stück ca. 1€.

Es liegt sogar noch ein Zusatzkontakt bei für Telefon-Mute. Der wäre noch in den Stecker zu praktizieren. Weiterhin ein Verbinder, um an den Remote-Schaltausgang noch ein Kabel zu klemmen - Parallel zum Ausgangskabel für die Aktivierung des Aux. Insgesamt ist der Preis fertig konfektioniert mit allem Zubehör sehr fair.

Wer nur den Aux braucht, kann auch ein einfaches Kabel erstehen, welches nur den Signaleingang beschaltet hat. Es ist für Aux2 neuerer Radios gedacht, hat aber dieselbe Hardware bis auf die Schaltspannung. Kostet dann aktuell nur ca. 5€ beim Boschdienst.

Allerdings ist dieser Adapter FALSCH beschaltet. Man muss umstöpseln. Weiterhin braucht man dann noch einen Zusatzkontakt für die +12V-Schaltspannung.

Blaupunkt gab bereitwillig Information über die Belegung des Steckers und die notwendige Beschaltung. Im Bedarfsfall dort fragen.

Das Radio hat also definitiv AUX und er funktioniert nun!

Antur


[Beitrag von antur am 10. Apr 2008, 19:19 bearbeitet]
distemper_hro
Neuling
#10 erstellt: 16. Apr 2008, 23:47

hallöchen! ich habe ein barcelona RCM 104 A. aber ich denke die anschlüsse müssten die gleichen sein. könntest du mir di e mail von blaupunkt eventuell weiterleiten, bzw. mal die steckerbelegung schicken? ich hab schon das ganze netz durchforstet, aber nichts gefunden -.-
danke schonmal!
antur
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Apr 2008, 01:48
Hallöchen auch,

Der Adapter geht definitiv auch für das Barcelona RCM 104-A! Ist demnach identisch beschaltet.
Jedenfalls steht dies so auf der Packung des Adapters.
Der Adapter ist von Blaupunkt via Boschdienst bestellbar!
Kostet etwas über 20€ incl. Mwst.

(Auf der Packung steht noch etwas von wegen 'sub out nicht nutzbar' - mit Sternchenmarkierung als Verweis bei Toronto RCM40. Danach stehen die Barcelona RCM 104-A und RCM83 aufgeführt - Ist aber etwas unklar ob dies für alle nach dem Toronto folgenden Radios gilt und was genau damit gemeint ist. Eventuell eben nur Pre-Out Front. Wäre zu prüfen. In der Einbauanleitung zum Radio ist evtl. entsprechendes angeführt.)

Beim Boschdienst ist auch der einfache falsch beschaltete Aux2-Eingangsadapter für diese erwähnten ca. 5€ erhältlich, der nur die Aux-in Kabelei hat.
(Mit Bilderchen bin ich vorsichtig, sofern nicht bereits im Netz frei verfügbar. Daher diese Beschreibung: )

Die Kabelseite des Steckers von Hinten betrachtet,
Fixierungs/Indexraster nach links,
durchnummeriert von links oben nach rechts unten:

Siehe auch hier: ISO-Belegung
Dort den QuickFit-Anschlussblock Blaupunkt, Block C:
Ganz unten auf der Seite!

obere Reihe: (R) 1 3 5 7 9
untere Reihe: 2 4 6 8 10
(R bedeutet Rastfeder)

1) R-In
2) L-In
3) Source-Switch
(Dort +12V draufgeben zum aktivieren des Aux)
4) Tel. Mute
(ist nicht beschaltet im Adapter, Kabel dafür liegt lose bei)
5) Masse für alle In und Out-Signale
6) Remote-12V Out geschaltet mit dem Radio
(Dort kommen die 12V raus, die man auf 3 schalten
kann und die auch für den Amp als Schaltspannung
gedacht sind.)

7) RF-out
8) RR-Out
9) LF-Out
10) LR-Out

Schau Dir mal das da an! Einbauzubehoer_2004

Der angesprochene Adapter 7 607 890 093 ist auf Seite 73 oben zu sehen.

Auf derselben Seite ist der angesprochene billigere reine Aux2-In - 7 607 001 504 mit dem Masse-Anschluss an der falschen Stelle, nämlich dort wo bei dem notwendigen Adapter die +12V draufkommen zum Aux freischalten. Mechanisch ist der Stecker identisch. 10 Pol ISO

Also
* Umsetzen Kammer 3 nach 5 für Masse
* ein weiterer Pin in die Kammer 3 einsetzen für den Schalteingang
* Pin in Kammer 6 für den 12V Schaltausgang/Remote

Das ganze hier nach bestem Wissen und Gewissen.
Ohne Gewähr und nicht verantwortlich zu machen für eventuelle Schäden!


Bitte auf den Abbildungen nochmals Vergleichen was die Belegung angeht.

Die Kontaktfedern kosten jeweils ca. 1€ beim Elektronikbastelladen.
Der Stecker selbst ca. 1.50-2€ via Boschdienst.

Oder den Adapter als RCA-In auf der nächsten Seite als Artikel 7 607 001 508


Antur


[Beitrag von antur am 17. Apr 2008, 15:56 bearbeitet]
distemper_hro
Neuling
#12 erstellt: 17. Apr 2008, 10:00

antur, hab tausend und abertausend dank für diese ausführliche recherche und information! hast mir sehr weiter geholfen! setz mich gleich ins auto und fahr zum nächsten bosch-dienst
recht angenehmen tag wünsch ich!

distemper
IzakStar
Neuling
#13 erstellt: 18. Jan 2009, 23:40
Hallo,

bin grad total am verzweifeln.

Versuche grad über den Mini-Iso Stecker meinen Mp3-Player an den Line-In(Aux) anzuschließen.

Leider erfolglos

Habe schon folgendes versucht:

1. Stecker belegt wie geliefert
AF-R, AF-Masse, AF-L

--> es lässt sich nicht umschalten auf CD-Wechsler, nichts zu hören

2. Stecker umgeklemmt
AF-R, AF-Masse, AF-L, Brücke UB+ an DATA-IN

--> es lässt sich nicht umschalten auf CD-Wechsler, nichts zu hören

3. Stecker wieder umgeklemmt
AF-R, AF-Masse, AF-L, Brücke Changer+(geschalt.) an DATA-IN

--> es lässt sich nicht umschalten auf CD-Wechsler, nichts zu hören

4. Stecker wieder umgeklemmt
AF-R, AF-DATA, AF-L, Brücke Changer+(geschalt.) an DATA-IN

--> es lässt umschalten auf CD-Wechsler, MAG-SCAN, aber nichts zu hören

Hab echt keine Ahnung was ich un noch versuchen soll, ausser vielleicht Stecker wie in 4. aber mit Brücke von UB+ an DATA-IN...

Ich hoffe es hat jmd. einen ganz heissen Tip für mich wie ich das hier mal zum laufen bringen kann :-)



Mfg Tobias


[Beitrag von IzakStar am 18. Jan 2009, 23:40 bearbeitet]
IzakStar
Neuling
#14 erstellt: 18. Jan 2009, 23:42


Hab Bild vergessen hochzuladen....
xSteveOx
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jul 2014, 22:55
Weis jemand wie man welche PINs beim blauen Mini ISO Stecker belegen muss?
Nur AF-L, AF-R und AF-Masse -> CD Wechsler nicht anwählbar
Nur AF-L, AF-R, AF-Masse sowie DATA-OUT und DATA-IN gebrückt -> CD Wechsler nicht anwählbar
Kann ich, ohne größere Schäden zu befürchten, mal geschaltetes + mit Data-in brücken? Wäre das erfolgversprechend?

Und noch eine OT Frage: Wieviel Volt/Ampere liefert UB+? Könnte ich daran theoretisch mein Handy oder Navi laden (mit Zig-Adapter)?
Car-Hifi
Inventar
#16 erstellt: 05. Jul 2014, 16:30
Ich kann mich dunkel erinnern, dass es Radios von Blaupunkt gab, die eine 1 kΩ Impedanz an einem der Data-Anschlüssen erwartete, um den CD-Wechler frei zu schalten. Ob das für das Barcelona zutrifft, kann ich aber nicht sagen.

Ich würde kein Handy am Ausgang eines Radios laden. Ich würde dafür eine Zigarettenanzünderbuchse nehmen/ nachrüsten.
gyrospita
Neuling
#17 erstellt: 19. Sep 2015, 13:16
Moin,

ich grabe diesen Thread nochmals aus, da er mir grade geholfen hat. ISO-C (10 pol) muss nach http://www.elektron-bbs.de/elektronik/kabel/kfz/ (ganz unten) beschaltet werden (so wie der genannten Blaupunkt Adapter 7 607 890 093). Um die Quellenwahl zu signalisieren, muss auf PIN 3 12V anliegen. Diese Spannung kann an PIN 6 abgegriffen und permanent verkabelt werden.
Damit das RCM 40 nun tatsächlich umschaltet, muss der CD-Wechsler-Datenbus auf ISO-A (8-pol, für Strom) an Pin 1 und 2 mit 1000Ohm gebrückt werden.
Damit ist die Quellenwahl über den SRC-Taster am Radio möglich und die Musik spielt. Wenn man statt dem schnöden Kabel-Line-In jetzt doch bloß noch was Kreatives wie ein 12V-Bluetooth-Audio-Board in die Konstruktion reinbasteln würde...

Viel Spaß,
gyrospita
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blaupunkt RCM 168 Displaybeleuchtung?
RLuplow am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  5 Beiträge
Fernbedienung für Blaupunkt Barcelona MP35
Apexx am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  4 Beiträge
Oldie Blaupunkt Autoradio AUX Eingang
condor123 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  3 Beiträge
Blaupunkt Köln rcm 40 Bedienung
Rowolt am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Pioneer Aux Eingang
Der_Metzgermeister am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Aux-In Blaupunkt DX-R4
tommy-2 am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  4 Beiträge
Display dauerhaft aus (Blaupunkt Saint Tropez RCM 168)
m41n4c am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  7 Beiträge
MP 3 Player anschliesssen an Blaupunkt Sockholm RCM 104
Leak am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
AUX-eingang zu leise, normal?
stuntmaennchen am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  10 Beiträge
Aiwa Autoradio Aux Eingang nutzen
Sculpture am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSchicons
  • Gesamtzahl an Themen1.404.254
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.742.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen