Neues Projekt (geht das überhaupt auf ?)

+A -A
Autor
Beitrag
DJ-Lamá
Inventar
#1 erstellt: 08. Okt 2008, 13:33
Hallo...

Habe folgendes vor.

HTL 402 @ Reso
HTL 202 @ AX 165 XL
HTL 102 @ HS 25 PRO

Bloss sind sie Stufen ohne Filter bzw. Aktivweichen.

Und wie müsste ich Sie ans Radio anschliessen?

Etwa so?

HTL 402 klar an den Sub Kanal
HTL 202 ist auch klar Front Ausgang
HTL 102 Rear Ausgang oder Front mit Y-Cinch?

Und wie oder wo muss ich trennen.
Habe nur Low und High am Radio.

Mache gleich mal paar fotos vom HU

Der Lamá
DJ-Lamá
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2008, 13:53
so probiere es erstmal ohne foto´s.

Habe 2 Einstellmöglichkeiten

1. Low Freq 60hz 80hz 100hz 120hz
2. High Freq 8khz 10khz 12khz 15khz

und dann ist da noch eine Möglichkeit

Low WIDTH 1 2 3 4
MID WIDTH 1 2

was istn das?


Der Lamá
b-se
Inventar
#3 erstellt: 08. Okt 2008, 13:56
Hi,

also ohne externe Aktivweiche, die die passenden Filtermöglichkeiten hat, wird das nicht funzen. Alterantiv natürlich ein Radio, dass die passende Ausstattung hat.
Vollaktiv ohne LZK macht in meinen Augen auch nicht so viel Sinn.

Gruß
b-se
DJ-Lamá
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2008, 13:59
nunja ich habe da meine RX165Pro bissel auseinander gepfückt

da sind nätürlich auch 2 Weichen dabei die FWX
muss ich sie mit anklemmen?


Der Lamá
b-se
Inventar
#5 erstellt: 08. Okt 2008, 14:05
Passive Weichen kannst du in deinem Fall nur nutzen, wenn sie Bi-Amping unterstützen, was jedoch (soweit ich weiß) bei den AS-Weichen nicht möglich ist.

Gruß
b-se
DJ-Lamá
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2008, 14:10
nun soo weit bin ich noch nicht...

Hier ein schnappschuss...



u.a. ist meine Frage was dieses WIDTH 1 2 3 4 und 1 2 bedeutet aus dem 2. Beitrag



Der Lamá
b-se
Inventar
#7 erstellt: 08. Okt 2008, 14:13
Kannst du auch noch ein Foto von dem Deckel machen, bei dem die Beschrifzung für die Klemmen zu sehen ist?

Die Widthangabe bezieht sich meistens auf einen Equalizer und die Breite der Anpassung. Könnte jedoch auch die Filtersteilheit des High und Lowpass sein.

Gruß
b-se
DJ-Lamá
Inventar
#8 erstellt: 08. Okt 2008, 14:20
also auf dem Deckel bzw Klemmen steht nix.

Aber auf dem Foto kann man die beschriftung sehen.
E+ E- M+ M- H+ H-

Aber ich schau nochmal nach und mache ein Foto.

Der Lamá
DJ-Lamá
Inventar
#9 erstellt: 08. Okt 2008, 14:23
Hier hast du mehr fotos und auch eine Anleitung...(link im Beitrag von Gunbeatz)
Klickst Du!


Der Lamá


[Beitrag von DJ-Lamá am 08. Okt 2008, 14:25 bearbeitet]
b-se
Inventar
#10 erstellt: 08. Okt 2008, 14:27
Also so wie ich's mir gedacht habe, ist es weder mit den passiven Weichen, noch mit deinem Radio möglich, dein Vorhaebn zu realisieren!

Also benötigst du entweder eine extrenen DSP (Alpine PXA, Alto Drive 30/ Total Recall/ UCS Pro) oder ein anderes Radio mit der passenden Ausstattung!

Gruß
b-se


[Beitrag von b-se am 08. Okt 2008, 14:27 bearbeitet]
DJ-Lamá
Inventar
#11 erstellt: 08. Okt 2008, 14:29
Welche HU wäre da zu Empfehlen?
bzw was kosten da die DSP´s?

Lieben Gruss


Der Lamá
b-se
Inventar
#12 erstellt: 08. Okt 2008, 14:34
Die DSPs sind alle recht teuer....

An HUs wäre zu empfehlen:

Alpine CDA- 9813R,9815R,9833R,9835R,9853R,9855R,9887R
Clarion DXZ- 778R-USB,788R-USB,948RMP, 958RMP
Pioneer DEH- P88RS, P9800
Eclipse CD8445E

Das sind die, die mir auf die schnelle einfallen.

Gruß
b-se
DJ-Lamá
Inventar
#13 erstellt: 08. Okt 2008, 14:36
OK... Habe mich falsch ausgedrückt

Welche merkmale muss die HU haben?

Der Lamá
b-se
Inventar
#14 erstellt: 08. Okt 2008, 14:37
Wenn du natürlich keine LZK haben willst (ich möchte auf meine nicht mehr verzichten), kannst du natürlich auch einfach ne Extrene Frequenzweiche nehmen, die die passenden Einstellbereiche hat. Da würde mir spontan z.B die Xetec FACT 3 einfallen.
b-se
Inventar
#15 erstellt: 08. Okt 2008, 14:38

Welche merkmale muss die HU haben?


Je nachdem, ob du LZK haben willst oder nicht!
Aber auf jeden Fall eine Aktivweiche für den 3-Wege Aktivbetrieb...;)
DJ-Lamá
Inventar
#16 erstellt: 08. Okt 2008, 14:41
Also verstehe ich das Richtig, ich könnte jede HU mit LZK nehmen...

Der Lamá
b-se
Inventar
#17 erstellt: 08. Okt 2008, 14:43
Nein...nur die, die auch ne Weiche für den 3-Wege betrieb haben.
Nen Alpine CDA9812R würde da z.B raus fallen
DJ-Lamá
Inventar
#18 erstellt: 08. Okt 2008, 14:45
habe mal im Biete Bereich geschaut

da sind 2 HU´s
Alpine 9828
Clarion DXZ558RMP

Leider hat der VK keine Angaben gemacht.
Unterstützen die 3-Weg?

Der Lamá
b-se
Inventar
#19 erstellt: 08. Okt 2008, 14:47
Sind beide nicht geeignet!
DJ-Lamá
Inventar
#20 erstellt: 08. Okt 2008, 14:51
Dachte ich es mir...

Waren nämlich grad im Sonderangebot.

Deine Beispiel HU´s gehen ja gebraucht jenseits über die 200€uronen...

dann wird jetzt Google und die Suchfunktion my best frind sein.

Der Lamá
b-se
Inventar
#21 erstellt: 08. Okt 2008, 14:52
Joa....so ist das mit HUs, die richtig was können!

Für die HTL402 wirste ja auch nicht gerade 100.- ausgegeben haben und wie du wahrscheinlich weist, ist eine Anlage nur so gut wie das schwächste Glied in der Kette...;)
DJ-Lamá
Inventar
#22 erstellt: 08. Okt 2008, 14:59
Wohl war (<--- Nicht polnisch)

aber dennoch will man ja nicht die Welt ausgeben.
Also achten muss ich auf 3-Wege, right?

Mal dumm gefragt:
Theoretisch gesehen müsste es doch so klappen oder?
SUB am Radio Trennen (wobei die 402 ext. weiche haben müsste)
FS am Radio Trennen
HT über die Weiche laufen lassen...

Der Lamá:*
DJ-Lamá
Inventar
#23 erstellt: 08. Okt 2008, 15:18
Kannst du dir bitte die mal anschauen?
wenn die Passen würde was müsste ich damit machen?
Klickst Du!

Der Lamá


[Beitrag von DJ-Lamá am 08. Okt 2008, 15:20 bearbeitet]
$$$Quale$$$
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Okt 2008, 15:33
Wie wärs den mit nem gebrauchten Clarion 778/788? Ich hab das 778 und das kann LZK und 3-Wege, kostet meistens gebraucht nicht mehr wie 160€.
DJ-Lamá
Inventar
#25 erstellt: 08. Okt 2008, 15:41
Klingt zwar gut doch
haben sich lzt. Wochen 900€ verabschiedet.
da muss man schaun wie man 14 Kinder und 4 Frauen satt bekommt

Wenn eine Frequenzenzweiche es macht dann nehme ich lieber die.
Gibbet ja in der Bucht schon für 10-50€
Da würde ich sogar nen guten hunni sparen.
Weil ich u.a. mit meiner HU sehr zufrieden bin.

Der Lamá
b-se
Inventar
#26 erstellt: 08. Okt 2008, 16:09
Den Xetec schließt du einfach an den Front-Cinch an und von der Fact geht es dann weiter zu den amps.

Gruß
b-se
DJ-Lamá
Inventar
#27 erstellt: 08. Okt 2008, 16:17
Was kann ich dann damit ansteuern?

Die amp´s haben ja alle keine Weichen.

Die Fact ist ne aktiv Weiche, oder?
Könnte man auch ne Passiv weiche nehmen?
z.b. die hier?


Der Lamá
b-se
Inventar
#28 erstellt: 08. Okt 2008, 16:30
Du kannst mit der Weiche natürlich die Trennfrequenzen varieren und die einzelnen Kanalpaare im Pegel anpassen.
Gerade weil die Amps (und die meisten, die welche haben, haben nicht den passenden Einstellbereich)keine Weichen haben, bracuhst du ja ne aktive!!

Ne passive kommt nicht in Frage, da du da ja wieder nur einen Amp anschließen kannst und außerdem für ein vollkommen anderes System aufgebaut sind.
Du willst doch deine 3-Amps nutzen, oder?
DJ-Lamá
Inventar
#29 erstellt: 08. Okt 2008, 16:50
Ja alle 3...

So lieber Hifi Freund ich hab da mal was vorbereitet...









So müsste es sein, oder?
so kann ich auch alle 3 Stufen einstellen üner die Fact?


Der Lamá


[Beitrag von DJ-Lamá am 08. Okt 2008, 16:54 bearbeitet]
b-se
Inventar
#30 erstellt: 08. Okt 2008, 17:26
Jup, genau so!
DJ-Lamá
Inventar
#31 erstellt: 08. Okt 2008, 17:33
hmm...

muss erstmal schaun wie ich an ne Fact komme.
Habe schon ein paar angeschrieben.

Kennst du diese hier
kann man die nehmen, bzw ist die gut?

Klickst Du!

Der Lamá
b-se
Inventar
#32 erstellt: 08. Okt 2008, 17:43
Ich kenn die Weiche nicht und weiß auch nicht wie es mit Rauschabstand usw. aussieht, aber vom Einstellbereich würde sie ja gut passen!
DJ-Lamá
Inventar
#33 erstellt: 08. Okt 2008, 17:47
vielich kann dir diese Daten weiter helfen

Flankensteilheit: 12db/Oktave
Frequenzgang: 20Hz - 30KHz
Signalgeräuschabstand: 100dB
Klirrfaktor: 0.01% bei 1KHz
Betriebsspannung: 10-16V / Masse negati
b-se
Inventar
#34 erstellt: 08. Okt 2008, 18:05
Rein von den Daten hört sich das OK an!

Kannste damit probieren....vorteil gegenüber einer Fact ist, dass man die trennfrequenzen zwischen den einzelnen Chassis (z.B. HT/TMT) auch separat regeln kann, also z.B den HT ab 3 KHz laufen und den TMT bis 2,7 KHz spielen lassen.
DJ-Lamá
Inventar
#35 erstellt: 08. Okt 2008, 18:14
Hört sich gut an.

Danke dir Vielmals...

Der Lamá
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Projekt!
birdhoppr am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  22 Beiträge
Neues Cabrio-Projekt
SvenL. am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  8 Beiträge
Neues Projekt: Mitsubishi Outlander
mark-o-polo am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  18 Beiträge
Neues Projekt: Ford Galaxy
Beliam am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  8 Beiträge
Vorstellung und neues Projekt Helmfachanlage
Philipp_Sr am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
brauche hilfe für neues projekt :)
hifi92 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  7 Beiträge
NEUES PROJEKT! Wäre sowas sinnvoll?
Lumpel am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  17 Beiträge
Dämmung mal wieder und ein Neues Projekt
Winkla am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  12 Beiträge
Neues Autoradio geht nicht (mehr)
KeinPlanHaber94 am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  56 Beiträge
Auf ein neues: Lancia Kappa
STO am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitglieddursunevdenevenakliyat
  • Gesamtzahl an Themen1.420.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.542

Hersteller in diesem Thread Widget schließen