Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kondensator

+A -A
Autor
Beitrag
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jan 2009, 18:23
Ich habe seit ca 1Jahr einen Kondensator im auto und nie probleme aber seit 2 wochen schaltet er sich irgendwie nicht mehr selber ab und zieht daher meine autobatterie leer!?!

und weiß jemand wie man am besten eine anlag einstellen kann? ich bekomm das irgendwie net richtig hin!!
KruX
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2009, 19:51
Klingt dumm aber...Remotekabel richtig angeklemmt ?
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jan 2009, 17:45
Das Remotekabel geht an den Kondensator dran! Weiß aber grad net ob Minus oder Plus! Aber ist ja auch egal auch ohne Remotekabel würde es doch gehen wenn er voll ist sollte er sich abschalten!! es gieng ja auch jetzt ein jahr lang gut aber ich glaub es liegt an der batterie das der kondensator irgendwie die batterie unterstützden will un die batterie leer oder sonst was ist!?
IrrerDrongo
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2009, 20:11
Wie soll sich ein Kondensator denn abschalten? Genausogut könntest Du fragen, warum sich das Kabel oder die Batterie nicht abschaltet.
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jan 2009, 13:56
Er schaltet sich so ab indem die Anzeige ausgeht!! Das würde ich schon als abschalten bezeichnen!
skywalker_81
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2009, 16:15
Die Anzeige schaltet sich ab ja, dann hat die wohl nen Schuß weg.
Wie soll sich ein Cap abschalten
IrrerDrongo
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2009, 01:59

fiat_punto schrieb:
Er schaltet sich so ab indem die Anzeige ausgeht!! Das würde ich schon als abschalten bezeichnen!



Du hast nicht die geringste Ahnung, was ein Kondensator ist, oder?
lombardi1
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2009, 04:25
Gibt schon Kondensatoren die die Anzeige abschalten.(von AIV z.B.)

mfg Karl
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jan 2009, 20:20
Nein der Kondensator hat keinen schuss ab!
Sondern das ist ganz normal das sich die Anzeige abschaltet wenn er voll geladen ist!
Und ja ich weiß was ein Kondensator ist obwohl ich kein Elektriker bin! Eigentlich wollte ich mich nicht dumm anmachen lassen von manchen sondern einfach um Rat bitten! Allen anderen vielen dank und helft mir weiter eine lösung zu finden! Danke!
lombardi1
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2009, 20:25
Ganz ruhig Brauner

Du schreibst "Das Remotekabel geht an den Kondensator dran!"
Hat dieser den einen Remoteanschluss ?

mfg Karl
IrrerDrongo
Inventar
#11 erstellt: 11. Jan 2009, 00:05
Also, die Funktion des Kondensators hat nichts mit der 3-zeiligen Spannungsanzeige zu tun, mit der viele Carhifi-Kondensatoren ausgerüstet sind. Dem Kondensator ist vollkommen egal, ob er so eine Elektronik hat oder nicht, es beeinflusst weder die Ladung, noch die Entladung noch entlädt sich der Kondensator wenn das Radio, also das Remotesignal, aus ist. Da die Elektronik der Anzeige parallel zum Kondensator läuft, geht sie auch nicht aus, wenn der Kondensator geladen ist. Ich glaube auch übrigens nicht, dass die 3 Ziffern in der Lage sind, die Batterie nennenswert zu entladen.
lombardi1
Inventar
#12 erstellt: 11. Jan 2009, 02:23
"Da die Elektronik der Anzeige parallel zum Kondensator läuft, geht sie auch nicht aus"

Doch wenn kein Nennenswerter Strom darüber fließt geht sie aus.

mfg Karl
IrrerDrongo
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2009, 15:24
Meine jedenfalls nicht, doe geht nur aus, wenn kein Remotesignal vorliegt.. Ich kann mir auch gerade nicht vorstellen, wie die Elektronik den Strom messen soll, da sie spannungsrichtig geschaltet ist.
skywalker_81
Inventar
#14 erstellt: 11. Jan 2009, 16:46
Doch gibt auch welche die ohne Remote laufen.
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 12. Jan 2009, 17:54

lombardi1 schrieb:
Ganz ruhig Brauner

Du schreibst "Das Remotekabel geht an den Kondensator dran!"
Hat dieser den einen Remoteanschluss ?

mfg Karl






ne ich glaub sogar das ich das remotekabel nicht am kondensator angeschlossen habe!? habe nur plus un minus anschluss aber es gieng ja über ein jahr gut das liegt net am remotekabel!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Jan 2009, 17:56

IrrerDrongo schrieb:
Also, die Funktion des Kondensators hat nichts mit der 3-zeiligen Spannungsanzeige zu tun, mit der viele Carhifi-Kondensatoren ausgerüstet sind. Dem Kondensator ist vollkommen egal, ob er so eine Elektronik hat oder nicht, es beeinflusst weder die Ladung, noch die Entladung noch entlädt sich der Kondensator wenn das Radio, also das Remotesignal, aus ist. Da die Elektronik der Anzeige parallel zum Kondensator läuft, geht sie auch nicht aus, wenn der Kondensator geladen ist. Ich glaube auch übrigens nicht, dass die 3 Ziffern in der Lage sind, die Batterie nennenswert zu entladen.



das heißt das die anzeige nicht in der lage ist die batterie zu entladen auch wenn die batterie schon irgendwie angegriffen ist?! aber die anzeige muss ja irgendwo her strom nehemn un ich denke mal das es aus dem speicher von dem kondensator ist!?
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 12. Jan 2009, 17:57

lombardi1 schrieb:
"Da die Elektronik der Anzeige parallel zum Kondensator läuft, geht sie auch nicht aus"

Doch wenn kein Nennenswerter Strom darüber fließt geht sie aus.

mfg Karl



die ganze zeit gieng die anzeige immer aus nach dem das radio aus war mit kleiner verzögerung jetzt geht sie auch ab un zu aus aber net immer!! sie geht ja auch wieder an wenn wieder strom gebraucht wird!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 12. Jan 2009, 18:01

IrrerDrongo schrieb:
Meine jedenfalls nicht, doe geht nur aus, wenn kein Remotesignal vorliegt.. Ich kann mir auch gerade nicht vorstellen, wie die Elektronik den Strom messen soll, da sie spannungsrichtig geschaltet ist.



ich mein auch net das es den strom misst sondern ich meine das so!:
das auto brauchst ja dauernt strom auch wenn es aus ist! wird strom für uhr usw gebraucht!
ich meine daher das meine batterie leer ist (oder halb leer oder beschädigt)un die dinge die strom brauchen dadurch strom nehmen ausm kondensator!
Clarion_Power
Inventar
#19 erstellt: 12. Jan 2009, 18:03
Mach die Anzeige doch einfach ab!
Wenn die Spannungsanzeige kein Remote hat dann springt die an sobald Spannungsschwankungen auftreten und schaltet sich nach ner Zeit wieder ab.

Wenn Remote dran ist dann sollteste den mal checken. Wie wäre es denn wenn du deine Endstufen usw. auch mal überpfüfst ob die an bleiben? Vielleicht ziehn die ja auf einmal extrem viel.
lombardi1
Inventar
#20 erstellt: 12. Jan 2009, 18:05
Hallo
Machs ordentlich, das ganze herumraten bringt doch nichts.
Dann musst Du messen.testen(lassen).
Batterie(es ist kalt), Lichtmaschine,usw.

mfg Karl
bert_4
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 12. Jan 2009, 22:54
Hallo


Wenn du eine Batterie hast die von Haus aus Schwach für deinen gebrauch ist (Beleuchtung/starten/Heckscheibenheizung/Anlage.....)
und diese vielleicht schon etwas älter ist und nur noch so ~10-11 Volt macht.
Und das Auto immer wieder einige Zeit (20-40 h)still steht.


Ja dann kann die Anzeige beim entladen beitragen.

Gib mal ein paar daten an
Anlage (Marke amp/Cap/....)
Ah (Ampere stunden) der Batterie
Auto
.........

lombardi1 schrieb:
Dann musst Du messen.testen(lassen).
Batterie(es ist kalt), Lichtmaschine,usw.






IrrerDrongo schrieb:
Ich kann mir auch gerade nicht vorstellen, wie die Elektronik den Strom messen soll, da sie spannungsrichtig geschaltet ist.


Das versteh ich nicht ?


Gruß
Bert
IrrerDrongo
Inventar
#22 erstellt: 12. Jan 2009, 23:09
Ich glaube, hier wird ein Kondensator mit einer Batterie verwechselt.


Also, ich habe gerade mal grob überschlagen: Bei einer 45Ah-Batterie dauerts über einen Monat, bis die Anzeige des Kondensators die Batterie entladen hat.
Der Kondensator ist IMMER mit der Batterie verbunden, egal ob das Radio aus oder an ist.
Der Kondensator verbraucht keinen Strom!
Klar, wenn man die Batterie abklemmt, könnte die Uhr des Autos noch einen Moment weiterleuchten, da 1F recht viel ist. Aber das dürfte sich um eine Sache von Sekunden, maximal wenigen Minuten handeln, dann ist auch der Kondensator entladen.
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 13. Jan 2009, 18:14

Clarion_Power schrieb:
Mach die Anzeige doch einfach ab!
Wenn die Spannungsanzeige kein Remote hat dann springt die an sobald Spannungsschwankungen auftreten und schaltet sich nach ner Zeit wieder ab.

Wenn Remote dran ist dann sollteste den mal checken. Wie wäre es denn wenn du deine Endstufen usw. auch mal überpfüfst ob die an bleiben? Vielleicht ziehn die ja auf einmal extrem viel.




witzig die anzeige kann man net einfach ab machen!! nein der kondensator hat kein remotekabel wie du sagst schalt sich ab sobald keine schwankungen sind! normalerweise macht er aber net endstufe un rest von anlage schaltet sich alles ab!! nur der kondensator net!!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 13. Jan 2009, 18:15

lombardi1 schrieb:
Hallo
Machs ordentlich, das ganze herumraten bringt doch nichts.
Dann musst Du messen.testen(lassen).
Batterie(es ist kalt), Lichtmaschine,usw.

mfg Karl




das heißt du denkst das es einfach nur an der kälte liegt?
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 13. Jan 2009, 18:18

bert_4 schrieb:
Hallo


Wenn du eine Batterie hast die von Haus aus Schwach für deinen gebrauch ist (Beleuchtung/starten/Heckscheibenheizung/Anlage.....)
und diese vielleicht schon etwas älter ist und nur noch so ~10-11 Volt macht.
Und das Auto immer wieder einige Zeit (20-40 h)still steht.


Ja dann kann die Anzeige beim entladen beitragen.

Gib mal ein paar daten an
Anlage (Marke amp/Cap/....)
Ah (Ampere stunden) der Batterie
Auto
.........

lombardi1 schrieb:
Dann musst Du messen.testen(lassen).
Batterie(es ist kalt), Lichtmaschine,usw.






IrrerDrongo schrieb:
Ich kann mir auch gerade nicht vorstellen, wie die Elektronik den Strom messen soll, da sie spannungsrichtig geschaltet ist.


Das versteh ich nicht ?


Gruß
Bert




die batterie ist ein jahr alt!! also eigentlich noch wie neu! un sie reicht auch aus für meinen strom verbrauch!
die marke von der anlage kann ich dir net sage weil es mehrere marken sind!! un de kondensator hat 2farad!
sollte vielleicht bald 5 farad rein machen da die watt leistung jetzt bei ca rms von 2500liegt!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 13. Jan 2009, 18:21

IrrerDrongo schrieb:
Ich glaube, hier wird ein Kondensator mit einer Batterie verwechselt.


Also, ich habe gerade mal grob überschlagen: Bei einer 45Ah-Batterie dauerts über einen Monat, bis die Anzeige des Kondensators die Batterie entladen hat.
Der Kondensator ist IMMER mit der Batterie verbunden, egal ob das Radio aus oder an ist.
Der Kondensator verbraucht keinen Strom!
Klar, wenn man die Batterie abklemmt, könnte die Uhr des Autos noch einen Moment weiterleuchten, da 1F recht viel ist. Aber das dürfte sich um eine Sache von Sekunden, maximal wenigen Minuten handeln, dann ist auch der Kondensator entladen.



ja der kondensator ist immer mit der batterie verbunden aber die anzeige geht wie gesagt aus wenn er geladen ist un keine stromschwankungen hat! un nein das stimmt net klemm mal deine batterie ab wenn du einen 2farad kondensator hast die uhr ist sehr lange an also ich hatte die batterie beim auto vom freund 3 stunden net dran un nix war gelöscht!
lombardi1
Inventar
#27 erstellt: 13. Jan 2009, 19:05
"sie reicht auch aus für meinen strom verbrauch!"

Das glaub ich nicht wenn die 2500RMS wirklich stimmen und Du das nur zur Hälfte nutzt.

"das heißt du denkst das es einfach nur an der kälte liegt?"
Und nein,das denke ich nicht.
Du sollst: siehe oben

Du kannst allerdings auch warten, vielleicht wird's ja von selber wieder

mfg Karl
skywalker_81
Inventar
#28 erstellt: 13. Jan 2009, 19:16

fiat_punto schrieb:

Clarion_Power schrieb:
Mach die Anzeige doch einfach ab!
Wenn die Spannungsanzeige kein Remote hat dann springt die an sobald Spannungsschwankungen auftreten und schaltet sich nach ner Zeit wieder ab.

Wenn Remote dran ist dann sollteste den mal checken. Wie wäre es denn wenn du deine Endstufen usw. auch mal überpfüfst ob die an bleiben? Vielleicht ziehn die ja auf einmal extrem viel.




witzig die anzeige kann man net einfach ab machen!! nein der kondensator hat kein remotekabel wie du sagst schalt sich ab sobald keine schwankungen sind! normalerweise macht er aber net endstufe un rest von anlage schaltet sich alles ab!! nur der kondensator net!!



wieso soll das nicht gehen?
marke? Typ?
Clarion_Power
Inventar
#29 erstellt: 13. Jan 2009, 22:01
Dann hast du irgendwo Spannungsschwankungen, sonst würde es ausgehn. Mach doch mal ein Bild vom Kondi.
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 14. Jan 2009, 17:58

lombardi1 schrieb:
"sie reicht auch aus für meinen strom verbrauch!"

Das glaub ich nicht wenn die 2500RMS wirklich stimmen und Du das nur zur Hälfte nutzt.

"das heißt du denkst das es einfach nur an der kälte liegt?"
Und nein,das denke ich nicht.
Du sollst: siehe oben

Du kannst allerdings auch warten, vielleicht wird's ja von selber wieder

mfg Karl



ich nutze die 2500watt RMS eigentlich net nur zur hälfte ist alles gut ausgelastet!

nein ich denke net das es nur an der kälte liegt!
ich soll siehe oben? wo oben? oben gibts viel!

also zur zeit geht es wieder aber ich denk mal das es bald wieder probleme gibt!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 14. Jan 2009, 18:01

skywalker_81 schrieb:

fiat_punto schrieb:

Clarion_Power schrieb:
Mach die Anzeige doch einfach ab!
Wenn die Spannungsanzeige kein Remote hat dann springt die an sobald Spannungsschwankungen auftreten und schaltet sich nach ner Zeit wieder ab.

Wenn Remote dran ist dann sollteste den mal checken. Wie wäre es denn wenn du deine Endstufen usw. auch mal überpfüfst ob die an bleiben? Vielleicht ziehn die ja auf einmal extrem viel.




witzig die anzeige kann man net einfach ab machen!! nein der kondensator hat kein remotekabel wie du sagst schalt sich ab sobald keine schwankungen sind! normalerweise macht er aber net endstufe un rest von anlage schaltet sich alles ab!! nur der kondensator net!!



weil man die anzeige net so einfach abschalten kann! nur wenn ich auf der schaltplatine was verändere aber dafür hab ich ja net den schaltplan un auserdem macht man da mehr kaputt!
marke von was? hab verschiedene marken an der anlage!

wieso soll das nicht gehen?
marke? Typ?
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 14. Jan 2009, 18:02

Clarion_Power schrieb:
Dann hast du irgendwo Spannungsschwankungen, sonst würde es ausgehn. Mach doch mal ein Bild vom Kondi.



irgendwo stromspannungen? hmm das hört sich logisch an nur das wäre ein scheiß alles zu messen un die schwankung zu finden?! für was brauchst du ein bild vom kondensator? ist nix besonderes!
lombardi1
Inventar
#33 erstellt: 14. Jan 2009, 18:26
Mit oben meinte ich

Machs ordentlich, das ganze herumraten bringt doch nichts.
Dann musst Du messen.testen(lassen).
Batterie(es ist kalt), Lichtmaschine,usw.
Clarion_Power
Inventar
#34 erstellt: 14. Jan 2009, 22:39
Wenns ein Standartkondi is dann mach die Elektronik ab!

Du hast irgendwo einen Verbraucher der Strom zieht ohne das er es soll, deswegen springt dein Kondi an un die Batt ist leer!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 15. Jan 2009, 17:31

lombardi1 schrieb:
Mit oben meinte ich

Machs ordentlich, das ganze herumraten bringt doch nichts.
Dann musst Du messen.testen(lassen).
Batterie(es ist kalt), Lichtmaschine,usw.



das heißt du meinst ich sollte alles mal durch testen lassen?
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 15. Jan 2009, 17:33

Clarion_Power schrieb:
Wenns ein Standartkondi is dann mach die Elektronik ab!

Du hast irgendwo einen Verbraucher der Strom zieht ohne das er es soll, deswegen springt dein Kondi an un die Batt ist leer!





es ist eigentlich ein standartkondensator aber da kann man doch net einfach die elektronik abschalten! definiere standart!


das hab ich au schu gedacht das irgendein verbraucher an ist obrwohl er aus sein soll!! un das ist aber nur der kondensator!
lombardi1
Inventar
#37 erstellt: 15. Jan 2009, 17:38


mfg Karl
skywalker_81
Inventar
#38 erstellt: 15. Jan 2009, 17:38
vielleicht sagst endlich einfach mal was es für einer ist
lombardi1
Inventar
#39 erstellt: 15. Jan 2009, 17:40
Das ist geheim !!

mfg Karl
Clarion_Power
Inventar
#40 erstellt: 15. Jan 2009, 18:44
Ei ein Standartding wo man die komplette Elektronik abreißen kann.....ich könnte wetten das es so einer ist.

STELL MAL EIN BILD VON DEM TEIL ONLINE!!!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 16. Jan 2009, 17:07
Also hier habt ihr mal paar Bilder! Da ist er grad aus!(Anzeige ist aus)






Clarion_Power
Inventar
#42 erstellt: 16. Jan 2009, 17:57
Sag ich doch, reiß die Elektronik ab und deine Batt geht immernoch leer, weil irgendwas anderes Strom zieht!!!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 17. Jan 2009, 19:08

Clarion_Power schrieb:
Sag ich doch, reiß die Elektronik ab und deine Batt geht immernoch leer, weil irgendwas anderes Strom zieht!!!



ich hab die elektronik net abgerissen!!
nein es zieht nix anderes strom!! ist ja alles so wie immer hab nix verändert! un kondi ist als anzeige aus gegangen was jetzt net immer ist!! einzigste was ich gemacht habe ist fußraumbeleuchtung aber die ist an einem schalter dran also wenns aus ist ziegts kein strom!!
skywalker_81
Inventar
#44 erstellt: 17. Jan 2009, 19:15
Wenn die Anzeige nicht defekt ist zieht die vielleicht ein paar mA. Miß doch einfach mal nach wenn sie wieder spinnt.
Clarion_Power
Inventar
#45 erstellt: 17. Jan 2009, 19:21
und was soll dann der ganze aufstand hier???

Ich sag ja net das du se abgerissen hast, aber wenn du meinst die zieht Strom dann bau se ab!!!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 18. Jan 2009, 15:21

skywalker_81 schrieb:
Wenn die Anzeige nicht defekt ist zieht die vielleicht ein paar mA. Miß doch einfach mal nach wenn sie wieder spinnt.



ohje ich un spannungen nachmessen! davon hab ich so gut wie gar keine ahnung!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 18. Jan 2009, 15:22

Clarion_Power schrieb:
und was soll dann der ganze aufstand hier???

Ich sag ja net das du se abgerissen hast, aber wenn du meinst die zieht Strom dann bau se ab!!!


du meinst ich soll den ganzen kondi ausbauen?
wenn es dir zu viel aufstand hast brauchst ja nicht mehr auf dieses thema klicken zwingt dich keiner!
skywalker_81
Inventar
#48 erstellt: 18. Jan 2009, 15:31

fiat_punto schrieb:

Clarion_Power schrieb:
und was soll dann der ganze aufstand hier???

Ich sag ja net das du se abgerissen hast, aber wenn du meinst die zieht Strom dann bau se ab!!!


du meinst ich soll den ganzen kondi ausbauen?
wenn es dir zu viel aufstand hast brauchst ja nicht mehr auf dieses thema klicken zwingt dich keiner! :KR



Nicht den Elko.
Zum X. MAl: NUR DIE ANZEIGE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 19. Jan 2009, 17:57

skywalker_81 schrieb:

fiat_punto schrieb:

Clarion_Power schrieb:
und was soll dann der ganze aufstand hier???

Ich sag ja net das du se abgerissen hast, aber wenn du meinst die zieht Strom dann bau se ab!!!


du meinst ich soll den ganzen kondi ausbauen?
wenn es dir zu viel aufstand hast brauchst ja nicht mehr auf dieses thema klicken zwingt dich keiner! :KR



Nicht den Elko.
Zum X. MAl: NUR DIE ANZEIGE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




ok dann sag ichs au nochmal zum xtemal! ich glaub net das man nur die anzeige abschalten kann un wenn doch dann weiß ich net wie!
Clarion_Power
Inventar
#50 erstellt: 19. Jan 2009, 18:00
endlich hast du es kapiert!!! Die geht ab nur du hast kein Plan WIE!!!!!

Aber es bringt nix die abzumachen, gugg lieber was strom saugt und behebe das.

Wenn du sie doch abmachen willst einfach deine 2 Kabelschuhe abmachen, das Gehäuse entfernen und dann die Plus und Minusbolzen rausdrehn...so war das glaube ich.
fiat_punto
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 20. Jan 2009, 12:58

Clarion_Power schrieb:
endlich hast du es kapiert!!! Die geht ab nur du hast kein Plan WIE!!!!!

Aber es bringt nix die abzumachen, gugg lieber was strom saugt und behebe das.

Wenn du sie doch abmachen willst einfach deine 2 Kabelschuhe abmachen, das Gehäuse entfernen und dann die Plus und Minusbolzen rausdrehn...so war das glaube ich.



dann sag mir doch mal wie man die ab macht? hab nämlich schu nachgefragt ist net einfach ist reine muckserei an de platine!
ich hab schu geschaut ob irgendwo was strom saugt aber nöö!
nein das stimmt net wenn man die pole raus dreht nimmt man den kontakt ganz vom kondensator man muss entweder die anzeige rausreißen was so gut wie der totale tot vom kondi ist oder einfach an der platine rum murckse!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator
Black_Devil343 am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
Reicht eine Autobatterie?
robsii am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  5 Beiträge
kondensator probleme
G60driver am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  3 Beiträge
Kondensator : Wieviel Volt einstellen?
~B0$$PlAyA~ am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  5 Beiträge
Kondensator
Flames am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  3 Beiträge
Kondensator EINBAU
Risiko am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  5 Beiträge
[Hilfe] Kondensator entlädt sich
/Robin/ am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  23 Beiträge
Welchen Kondensator?
ledschgi am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  11 Beiträge
Kondensator
günni812 am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  5 Beiträge
Kondensator
Cryek am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedcqqt
  • Gesamtzahl an Themen1.496.545
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.452.480

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen