Hertz 300D + 2x ZAPCO ZAR 500.1 richtig einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
Sifu888
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2009, 22:39
Grüsse

Hab schon oft hier mitgelesen aber immer nur als Gast. Um die Suchfunktion nutzen zu können musste ich mich allerdings registriern. Is auch nicht weiter schlimm

Da ich aber nicht wirklich fündig geworden bin versuch ich nun einfach mal meine Frage zustellen:

Ich habe bei mir die Letzen Tage nen Hifi ausbau gemacht mit folgenden Komponenten:

Verwendete Komponenten:

Endstufen:
- 2 x Zapco ZAR 500.1, Reference Series

Kondensatoren:
- 2 x Audison Connection, BSF 13 Superfarad, 1,3 Farad

Subwoofer:
- Hertz HX 300 D, Hi Energy

In meinem Fahrzeug (300c) ist eine serienmässige Boston Premium audio anlage verbaut, die sound technisch wirklich sehr viel hergiebt und klanglich sehr gut ist.
Auch der bass kann sich sehen lassen.

Ich wollte aber etwas Mehr "bumms" haben, kein dämliches bum bum sondern klanglich guten druck. Mit meinen jetzt gewählten Komponenten hoffe ich dies zu erreichen.

Die dämmung des fahrzeugs hat noch nicht begonnen, weil ich noch am einstellen des woofers/endstufen zu knappern habe

Ums grob zusagen ich komm nicht klar damit^^
Es befinden sich 3 regler auf den Zapco monoblock endstufen, was bedeuten sie und wie verwendet man sie?

Da es 2 Monoblock sind die jeweils eine spule des woofers befeuern müsste ich rein rechnerisch beide endstufen exact gleich einstellen oder?

Was bedeuten die ganzen schalter und die regler?
Ich weis ich bin nen noob, aber zum ACr kann ich erst wieder in 3 wochen da ich schichttechnisch anders keine möglichkeit habe. Würd deshalb das ganze gerne jetzt selbst hinbekommen.

hier sieht man alle schalter, seite 38:
http://www.zapco.com...erenceManualRevD.pdf

Mein problem derzeit ich hab auf mono, so muss es ja sein, den Gain adsjust regler auf nicht mal 10% und es rumst schon wie sau.

der crossover regler, was muss ich da einstellen?

und sollte ich den symbilink balanced imput verwenden oder diesen Bass boost input?

Ich habe die beiden endstufen jeweils seperat angeschlossen, vor jeder endstufe nen kondensator, udn von den endstufen gehen dan die kabel zu der jeweiligen spule des subwoofers (der in ner richtigen kiste bereits verbaut ist)

Ich höre überwiegend Hip Hop, auch mal pop und dance. Gerade bei manchen songs ist der bass so extrem das der subwoofer sich "überschlägt" oder so, er scheppert hald einfach. Bei andren liedern is er aber ganz normal und hat schönen bass. Also is es einfach nur ne einstellungssache.

Welche schalter sind für mich jetzt wichtig? welchen eingang der endstufe muss ich benutzen und welcher regler ist für mich unwichtig (wenns einen giebt^^)

Ich hoffe das der ein oder andre sich damit auskennt und mir tips oder hilfestellungen geben kann.

lg

Sifu


[Beitrag von Sifu888 am 22. Aug 2009, 23:37 bearbeitet]
frischlings
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2009, 06:23
Willkommen

Vielleicht wäre es besser gewesen nur einen Verstärker zu kaufen, um mit dem Geld den Einbau zu bezahlen

Denn die Gefahr besteht, das dein Hertz kaputt geht, und taugt dein ACR was?

Sifu888 schrieb:

In meinem Fahrzeug (300c) ist eine serienmässige Boston Premium audio anlage verbaut, die sound technisch wirklich sehr viel hergibt und klanglich sehr gut ist.
Auch der bass kann sich sehen lassen.


Kombi oder Limo



Sifu888 schrieb:

Ums grob zusagen ich komm nicht klar damit^^
Es befinden sich 3 Regler auf den Zapco Monoblock Endstufen, was bedeuten sie und wie verwendet man sie?

FREQ HZ ~60-80 ->Trennfrequenz
Low ->Tiefpass
L&R SUM ->Monosignal
Subsonic adj Hz. ~15-25 ->Tiefste Frequenzen werden raugefiltert


Sifu888 schrieb:

Da es 2 Monoblock sind die jeweils eine spule des woofers befeuern müsste ich rein rechnerisch beide endstufen exact gleich einstellen oder?

http://www.hifi-foru...=2747&hl=&postID=0#0

http://www.hifi-foru...17700&hl=&postID=0#0



Sifu888 schrieb:

Mein Problem derzeit ich hab auf mono, so muss es ja sein, den Gain adsjust regler auf nicht mal 10% und es rumst schon wie sau.

http://www.hifi-foru...method=wTimeDESC&z=1


Sifu888 schrieb:

und sollte ich den symbilink balanced imput verwenden oder diesen Bass boost input?


BALANCED IMPUT: ->Eingang über den symbilink Adapter
BASS BOOST PORT: ->Anschluss für die Bass Bosst Fernbedienung

Sifu888 schrieb:

Ich habe die beiden Endstufen jeweils separat angeschlossen, vor jeder Endstufe nen Kondensator, udn von den Endstufen gehen dann die Kabel zu der jeweiligen spule des Subwoofers (der in ner richtigen Kiste bereits verbaut ist)

Welche Kiste denn, mit wie viel Liter
Sifu888
Neuling
#3 erstellt: 23. Aug 2009, 11:06

frischlings schrieb:


Vielleicht wäre es besser gewesen nur einen Verstärker zu kaufen, um mit dem Geld den Einbau zu bezahlen


Weshalb? Es ist bereits alles eingebaut worden. Es geht im moment nur um die einstellung. Wie gesagt ich dachte nicht das es so nen akt ist. Muss mich dan wohl 2 wochen gedulden und das vom ACR machen lassen.


frischlings schrieb:
taugt dein ACR was?


ACR Regensburg, ja man hört nur gutes.


frischlings schrieb:
Kombi oder Limo


Limo



frischlings schrieb:
http://www.hifi-foru...method=wTimeDESC&z=1


Link scheint nicht zu funtzen...



frischlings schrieb:
Welche Kiste denn, mit wie viel Liter :?


Liter weis ich jetzt nicht, muss ich nochmal nachfragen.
Sifu888
Neuling
#4 erstellt: 03. Sep 2009, 18:58
kann geclosed werden, läuft alles.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zapco?
RattaTatTat am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  3 Beiträge
Anlage richtig einstellen.
Kiv0410 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  4 Beiträge
Autoanlage richtig einstellen! Bitte um Hilfe
PassiSX am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  17 Beiträge
Xpule XP-500.1
tuningguid am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  9 Beiträge
Eton 500.1 Ersatzschrauben?
fg6695 am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  13 Beiträge
Anlage richtig einstellen
t0bse am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  12 Beiträge
TSP Hertz Es 300D bei Parallelschaltung der Spulen?
MadFox am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  6 Beiträge
Neue Zapco DCS Serie
r@fi am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  6 Beiträge
ZAPCO keine zuverlässige Stufen?
DJ-Lamá am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  7 Beiträge
Zapco Software 1.4x
vaanzoon am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedKangu
  • Gesamtzahl an Themen1.449.429
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.628

Hersteller in diesem Thread Widget schließen