Für was ein POWER CAP?????

+A -A
Autor
Beitrag
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2004, 18:53
Hallo hab schon mal von den power caps gehört,
hab aber nie richtig geblickt für was mann die braucht.
Also für was braucht man se?
Und braucht man irgendetwas bestimmtes um sie zu betreiben??

Gibt es Unterschiede zwischen den verschidenen Caps???




[Beitrag von Top_Secret_15_J am 14. Mrz 2004, 18:54 bearbeitet]
Counterfeiter
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:06
Wenn der Bass schlägt, dann zieht die Endstufe gemein viel Strom und wenn man da nicht viel liefern kann (lange kabelstrecke + schwache Batterie) soll das der Kondensator puffern....

Ich halt von den Dingern nicht viel.. hab zwar selber einen, das beste daran ist wohl die Spannungsanzeige... wenn du dir nen cap für 180 Euro kaufst, dann kauf dir lieber ne 2. Batterie...

Also das is meine Meinung... aber viele schwören drauf

Aber mit dem Boa Ding auf dem Bild, das is schon ok vom Preis, musst halt nur selbst laden... das is nicht schwer.
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:10
danke schon mal
aber

wie laden ??
und wie schließt manns an??
Counterfeiter
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:11
Parallel...

Mit nem Vorwiderstand (Glühlampe) wird der geladen.. dauert 3 sekunden...
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:17
und sind die wiederstands fest eben das sie net glei he gehen?

denn möchte die direct in mein sub rein schrauben der hat ne plexiglasscheibe, sieht bestimmt ganz nett aus find ich mal.Oder is das nicht von vorteil was für kablen kommen denn da hin??? (dicke)


[Beitrag von Top_Secret_15_J am 14. Mrz 2004, 19:18 bearbeitet]
Counterfeiter
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:21
versteh ich net ganz... wie in die kiste schrauben? Also an die Kiste schrauben wird ich es nicht... da muss 2 mal plus und 2 mal minuskabel dran... also meist Dicke =) ... und remote... also lieber neben die Endstufe
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:45
aso hätt ich mir auch denken können bau ich se halt neben die amp

danke nochmals für die erklärung

mfg
CrueltY
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Mrz 2004, 20:19
da werden die dicksten leitungen die deine anlage hat drangesetzt und das gleich 2 mal ^^ d.h. is nix mit in den sub ^^

einfach ausgedrückt is das ding nur ne batterie oder nen akku
du lädst ihn (einmalig, danach passiert es selsbtständig) und er liefert deinem amp den strom den er braucht...
Kermit22
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mrz 2004, 21:40
Also ich halte von den Dingern auch nix. Habe einen von Aplhatec mit 1,5F. Gebracht hat's eigentlich nix, ausser das mein Radio im moment beim Anlassen des Wagens nicht mehr ausgeht und die CD neueinlesen muss.
Die Spannungsanzeige ist bei mir fritte. Anfangs funktionierte sie noch, doch dann hat sich die LED-Anzeige nicht mehr abgeschaltet und nach ein paar Tage stehen war die Batterie zu platt zum Anlassen
Die Anzeige schaltet sich wohl bei der kleinsten Spannungsschwankung ein. Ich denke wegen der blinkenden LED meiner Funkzentralverriegelung (oder sonst einen schwankenden Verbraucher) blieb das Ding immer eingeschaltet.
Na ja, hab dann die ganze Spannungsanzeigeeinheit (mit Ueberspannungsschutz und der ganzen Elektronik) abgebaut und benutze den Cap nun direkt. Habe nur Angst, dass der mir mal um die Ohren fliegt, wenn mein Lima-Regler noch mal kaputt geht, denn der Cap ist nur bis 16V ausgelegt.
Ein so grosser Cap wuerde wohl viel mehr Sinn machen, wenn er _nach_ dem Trafo der Endstufe geschaltet waere und nicht davor.
Counterfeiter
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2004, 22:01
Ja Kondensatoren haben die Endstufen ja auch... aber meist nur zum glätten... aber hätteste dir mal nen billigen Cap mit Remote und ohne Ladeelektronik geholt
Son_of_Thor
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2004, 22:41
Aber auch ein Cap außerhalb der Endstufe ist dafür da die Spannung zu glätten also für Musikhören immer zu empfehlen. Dann finde ich Ladeelektronik genial hatte nie Probleme damit und muß nicht immer mit ner blöden Glühlampe hantieren, ebenso sind die Caps von Helix und Brax wohl das beste was man so bekommen kann und die haben alle ne Ladeelektronik.
Beim Drag ist es wieder was anderes da sind die Teile nur unnötige verbraucher.
Mfg Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Power Cap??
Bibob am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  7 Beiträge
Power cap
Hubasepp am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  2 Beiträge
Power Cap
Meisterproper am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  12 Beiträge
Power Cap
uigur am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  4 Beiträge
Power cap
Mxjunki am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
glühlämpchen von power cap
viktor_87 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  4 Beiträge
Power CAP Welches ????
golf3schwarzer am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  16 Beiträge
Power Cap von Helix
Maze007 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  6 Beiträge
Power Cap testen?
Pampersjoe am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge
Power Cap anschluss
mss_dj am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.811 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedcsinclair
  • Gesamtzahl an Themen1.483.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.206.229

Hersteller in diesem Thread Widget schließen