""CarHifi" für eine Fahrt"

+A -A
Autor
Beitrag
vitax
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2016, 15:56
Liebes Hifi-Forum,

in einer Woche soll es nach Kastellaun auf die Nature One gehen. Dazu gehört natürlich die passende Musik, auch auf Hin- und Rückfahrt.

Da der Passat Kombi in dem wir uns auf den Weg machen zwar viel Platz hat, aber keine funktionierenden Lautsprecher muss binnen einer Woche was passieren. Das Auto gehört nicht mir und langfristig wird keine neue Anlage gewünscht, also kann kein "normaler" Einbau erfolgen.

Meine Idee ist jetzt folgendes, nahezu "lose" im Auto unterzubringen und zu kombinieren:
- zwei 0815-LS einer Kompaktanlage
- Eton PA 800.4
- ImageDynamics IDMAX 12
- Autobatterie (fehlt noch)

Dabei entstehen bei mir mehrere Fragen:

1. Kann ich via Cinch einfach mein Smartphone als Abspielgerät nutzen? Laut Anleitung kann ich den linken Kanal auch als Eingang für den Monobetrieb nutzen.

2. Wäre Stereobetrieb mit "einfachen Mitteln" möglich? Wenn ja, wie?

3. Wie groß müsste wohl die Batterie dimensioniert sein, um in etwa zwei Stunden durchzuhalten? Es geht mir hier nicht um eine ultragenaue Angabe, sondern um einen Richtwert bei, sagen wir 50-75% der Lautstärke. Wenn das Ding ne halbe Stunde früher ausgeht, oder ich die Basskiste weglassen muss macht das nichts, hauptsache Musik im Auto.

4. Was gibt es sonst noch zu beachten? Eventuell Schutz der Batterie etc. .

Vielen Dank schonmal an alle, die mir helfen möchten und sich den Text durchgelesen haben. Die Idee kam mehr oder weniger spontan und bietet wahrscheinlich viel Raum für Fehler. Sollte der allgemeine Tenor im Forum davon abraten, wird das Vorhaben natürlich verworfen.

Bis dahin, vielen Dank für alle (hoffentlich) kommenden Antworten!

Viele Grüße
Marcel
st3f0n
Moderator
#2 erstellt: 27. Jul 2016, 16:11
Verstehe ich das so richtig, dass du dir eine Kiste bauen willst, in welcher die Lautsprecher usw. untergebracht werden und außerhalb des Autos spielen soll? Oder soll das alles im Auto in den Türen usw. verbaut sein?


1. Kann ich via Cinch einfach mein Smartphone als Abspielgerät nutzen?

Ja, du kannst dein Telefon als Abspielgerät nutzen, nur wird dort im Endeffekt weniger Pegel bei rumkommen, weil die Vorverstärker Spannung niedriger als bei einem Autoradio ist, soll aber nicht bedeuten, dass es zu leise sein wird.


2. Wäre Stereobetrieb mit "einfachen Mitteln" möglich? Wenn ja, wie?

Ja, einfach ein normales Klinke - Cinch Kabel dafür verwenden, dann läufts auch Stereo.


3. Wie groß müsste wohl die Batterie dimensioniert sein, um in etwa zwei Stunden durchzuhalten?

Das ist schwer zu sagen, sollte aber aus meiner Sicht schon größer als 100Ah sein, wenn man auch mal pegeln möchte.


4. Was gibt es sonst noch zu beachten? Eventuell Schutz der Batterie etc. .

Zum Schutz der Batterie kannst du ein Multimeter mitnehmen, mit welchem du ab und an die Spannung der Batterie misst, damit diese nicht tiefentladen wird. Eine kleine Tabelle zu dem Thema:
vitax
Neuling
#3 erstellt: 27. Jul 2016, 16:31

Verstehe ich das so richtig, dass du dir eine Kiste bauen willst, in welcher die Lautsprecher usw. untergebracht werden und außerhalb des Autos spielen soll? Oder soll das alles im Auto in den Türen usw. verbaut sein?


Nicht ganz, alles wird sich innerhalb des Autos abspielen. Das soll allerdings nicht bedeuten, das sirgendetwas fest verbaut wird (z.B. LS in den Türen). Aus diesem Grund sollen auch "fertige" LS einer Kompaktanlage benutzt werden und keine CarHifi-LS (die verbaut werden müssten).

Der Plan ist also, den ganzen Kram gut gesichert in den Kofferraum zu packen und die Kompaktlautsprecher nach vorne richten. Das kann man zwar in keinem Fall CarHifi nennen, aber immerhin haben wir dann Car...sound.


Ja, du kannst dein Telefon als Abspielgerät nutzen, nur wird dort im Endeffekt weniger Pegel bei rumkommen, weil die Vorverstärker Spannung niedriger als bei einem Autoradio ist, soll aber nicht bedeuten, dass es zu leise sein wird.


Die niedrigere Vorverstärker Spannung könnte ich eventuell mit einem Kopfhörerverstärker ausgleichen. Sollte das alles nicht funktionieren kommt ein Autoradio zum Einsatz. Danke für den Tipp!


Zum Schutz der Batterie kannst du ein Multimeter mitnehmen, mit welchem du ab und an die Spannung der Batterie misst, damit diese nicht tiefentladen wird.


Alles klar, die Tabelle ist sehr hilfreich, danke!



Eine Frage kam bei mir gerade noch auf: Kanal 1 und Kanal 2 würden die Kompaktlautsprecher versorgen und per Cinch <-> Klinke vom Smartphone aus angesteuert. Wie kann ich denn den Subwoofer auf den gebrückten Kanälen 3 und 4 mit ansteuern? Kann es sein, dass ich dafür zwangsweise ein Autoradio anschließen muss?
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2016, 16:41
Bedienungsanleitung der PA lesen (16)

Grüsse
Markus


[Beitrag von LexusIS300 am 27. Jul 2016, 16:42 bearbeitet]
stereo_jünger
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2016, 18:11
Moin,

geh doch einfach an die orginale Fahrzeugbatterie.
Für die Klamotte würde ich die Powerleitung ganz braun über den Teppich legen.
4-5x2,5qmm Gummileitung und fertig, die Stufe läuft eh nur auf 10% wenn Du da Kompakt-LS dranhängst.

Gruss
SJ
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CarHifi
NightRave am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  5 Beiträge
Warum Carhifi?
phun am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  48 Beiträge
CarHifi Zubehör
BigB am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  10 Beiträge
CarHifi Aufkleber
Lars232002 am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  10 Beiträge
Program für Carhifi
Laribum am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  4 Beiträge
beruf carhifi
marco_zipp am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  7 Beiträge
CarHifi Fotowettbewerb
sthpanzer am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  6 Beiträge
Carhifi-laden
oeplastragfahrer am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  7 Beiträge
Carhifi Lektüre
SciroccoFan am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  2 Beiträge
Sinusleistung bei Carhifi-Verstärkern
mhhfvug am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedGuidokli
  • Gesamtzahl an Themen1.486.824
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.037

Hersteller in diesem Thread Widget schließen