Hilfe bei Anlage - kein Ton aus hinteren Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
green.mamba
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2020, 20:08
Hallo leute,
ich hab vor kurzem meine Anlage im Auto aufgerüstet. Der Vorbesitzer hat schon gute Komponenten eingbaut, deshalb wollte ich es nur mir einer Endstufe verstärken was aber nicht so gut geklappt hat.
Ich habe ein Raveland XCA 400 besorgt, alle Kabeln sauber angeschlossen. Die hinteren Lautsprecher habe ich sauber verkabelt, nur habe ich das problem das sie fast nur Bass rausgeben also keinen Ton. Hab alle Chinch Ein- und Ausgänge kontrolliert sowie Radioeinstellung und Endstufeeinstellung. Woran könnte das Problem liegen?



Meine Anlage:
35mm Kabel mit 100A Sicherung
AIV 1 Farad Kondensator
MA Audio SY7011DX (1 Ohm Monoblock für Sub)
Hifonics ZXI-12 Dual

Verstärker für Lautsprecher: Raveland XCA 400
Hutablage Lautsprecher: Hertz DCX 690
Vordere Lautsprecher: Müsste ich mal schauen.
Neruassa
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2020, 20:22

Folgendes ist zu beachten: An einer Endstufe gibt es meist eine eingebaute Frequenzweiche die Einstellungen wie Hochpassfilter, Tiefpassfilter und Fullrange Betrieb erlauben. Beim Fullrange betrieb wird das gesamte Frequenzspektrum an den Lautsprecher wiedergegeben, was aber nur sinnvoll ist, wenn man die Frequenzen von vornherein über das Radio oder einen Soundprozessor filtert. Ansonsten gilt die Faustregel (kann natürlich durch Feineinstellungen an die jeweiligen Lautsprecher angepasst werden) :

Lautsprechersysteme (16,5cm Komponenten Systeme oder Coaxiallautsprecher, oder kleiner) sollten durch einen Hochpassfilter von Frequenzen unterhalb von 80Hz befreit werden, Also Hochpass (oder Highpass oder einfach nur HP) setzen und den Drehpoti an der Endstufe auf 80Hz einstellen.

Subwoofer sollten pauschal unterhalb von 80Hz abgetrennt werden, das heißt der Lowpassfilter sollte unterhalb von 80Hz gesetzt werden (auch hier gibt es Feinheiten bei den Einzelnen Subwoofer Chassis, welche aber eher für Fortgeschrittene bis Profis von Belang sind). Dazu benutzt man einen Tiefpassfilter (auch LowPass oder einfach LP genannt). Wird also ein Subwoofer angeschlossen, werden die entsprechenden Kanäle mit einem Tiefpassfilter belegt und der DrehPoti wird ebenfalls auf 80Hz gedreht.


Einpegeln: Das einstellen der Lautstärke am Verstärker nennt man einpegeln. Man sollte hierzu erstmal Alle Regler wie BassBoost oder Bass oder Loudness am Radio auf neutral, also 0 stellen. Zunächst den Gain-Regler an der Endstufe ganz herunterdrehen, dann das Radio auf 3/4 der Gesamtlautstärke einstellen und den Gain-Regler an der Endstufe so lange hochregeln bis es anfämgt zu verzerren oder übersteuern. Anschließend den Regler wieder ein kleines Stück zurück und der Verstärker ist eingepegelt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton aus Lautsprechern
kriso am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  13 Beiträge
Kein Ton aus Serienlautsprechern
vullsuff am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  8 Beiträge
Hintere Lautsprecher kein Ton? Hilfe
dannyville am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  8 Beiträge
endstufe gibt kein ton brauche hilfe.
l2oobin_ am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  7 Beiträge
hilfe bei mein kenwood (autoradio)
"Alex" am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  2 Beiträge
HILFE. Verstärker anschließen kein ton -.-
Audi_Sport44Q am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  18 Beiträge
Kein Ton aus Subwoofer
db85 am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  7 Beiträge
Verstärker ging während der fahrt aus - kein Ton mehr - Hilfe
RPS09 am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  9 Beiträge
Alpine-Radio Kein-Ton-Problem !
almir_de am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  5 Beiträge
kein Ton mehr?
realstar am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedViper1800
  • Gesamtzahl an Themen1.535.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.054

Hersteller in diesem Thread Widget schließen