Einstellungsache?!

+A -A
Autor
Beitrag
Hänsor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2004, 10:09
Halli hallo liebe Freunde der guten Unterhaltung,

ich wollte mal fragen, wie ihr denn eure Frontsysteme und Eure Subs einstellt.
Ich hab an der Endstufe Full; HPF; LPF für alle Kanäle, dann einen Regler der von 30 - 320 Hz reicht, was für Werte stellt ihr da für das Frontsystem ein Full oder HPF? Welche Frequenz ungefähr?
Und beim Sub, wie tief geht ihr da ungefähr runter?

Oder muss man einfach probieren?

Bedanke mich schon jetzt für die Antworten...

LG

Hänsor
matzesstyle
Inventar
#2 erstellt: 25. Jul 2004, 11:04
Hallo und herzlich willkommen

Kommt ganz auf die Lautsprecher und den Subwoofer an!

In der Regel sagt man, für die LS einen Hochpassfilter (HPF) und einen Tiefpassfilter (TPF) für den Woofer.
Beide bei ca 80Hz.

Gibt halt viele Thoerien und Erfahrungswerte und ganz wichtig viele verschiedene Geschmäcker!
Musst du dann halt etwas ausprobieren, wie es dir gefällt!

mfg Matze
Hänsor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jul 2004, 12:56
es ist halt so, ich hab relativ stabile Komponenten, aber ich hab v.a. im Rock bereich das Gefühl die Bässe würden bei Fullrange ein wenig überlastet werden, deshalb hab ich auf HPF geschaltet und dann gings bis zum Ohrenschmerz, jedoch habe ich ds Gefühl die Wärme der Musik wäre jetzt kälter geworden... (weißt du was ich meine)

Grüße Hannes
matzesstyle
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2004, 13:15
Hmm, kann ich schlecht beurteilen!
Ferndiagnose ist immer schlecht!

Was hast du denn für Komponeten? Wäre mal ganz interessant zu wissen!

Wenn du mit der "Kälte" meinst, dass die Musik recht "dünn" klingt. Kann es sein, dass es bei dir zu Frequenzauslöschungen kommt/gekommen ist!
Je nach Komponenten würd ich sonst die Trennfrequenz etwas niedriger ansetzen für das Frontsystem! Beispielsweise 60Hz und mal schauen was passiert! Evtl ein wenig an der Phase drehen!

Was meinst du mir "relativ stabile Komponenten"? Fest und sorgfälltig verbaut?

mfg Matze
Hänsor
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jul 2004, 13:43
Also ich hab vorn ein Hertz Space6K25 und Hinten n Focal 165 V2 mit HBX 30 Sub an ner SRX 5-Kanal...

Ja das mit der Kälte: die Fülle des Klangs geht verloren und die Höhen werden Metallisch...weißt du was ich meine...
rob21
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jul 2004, 14:08
Sorry, darf ich mich auch einklinken

mich würde interessieren, wie man das einstellt, wenn man Sub und Frontsystem am Amp hat und die Hecklautsprecher am Radio laufen. Wie die Stufe eingestellt werden soll weiß ich, aber was ist mit dem Radio (hab ein Pioneer DEH-P7400MP)
matzesstyle
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2004, 14:26
Ist IMHO eine gute Kombi, die nicht "kalt" klingen sollte?!

Versuch mal dem Focal 'nen HPF bei 60Hz zu geben und dem Woofer 'nen TPF bei 60Hz, und dann dreh mal einwenig am Phaseshift!

Die LS sind sicher nicht verpolt?
matzesstyle
Inventar
#8 erstellt: 25. Jul 2004, 14:33
@rob21

Kenn die Einstellmöglichkeiten vom Pioneer nicht, müsst ich mal 'nen Kumpel fragen, der hat das!

Wenn es geht, gibts du halt nur Rear einen Hochpass, müsste eine voreingestellte Frequenz sein! Front und SubOut lässt du auf FullRange!
rob21
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jul 2004, 15:03
ok, danke matze, hast mir schon sehr geholfen
Hänsor
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jul 2004, 19:07
@ matze, wie meinst du verpolt, + und - vertauscht, dass sich die Bässe bzw. Das gesamte Frequenzband durch die Sinus Cosinus konstellation aufhebt?
matzesstyle
Inventar
#11 erstellt: 25. Jul 2004, 19:17
Japp, + und - vertauscht! Genau das meinte ich!
Hänsor
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jul 2004, 21:27
ne, sind se nicht, sind alle 4+1 gleich gepolt...
wenn ich tiefer als 60 Hz gehe fangen allerding die Boxen an zu Übersteuern (also wenns sehr laut ist) kann allerdings net sagen obs vom Amp oder von den Boxen oder gar vom Radio kommt... naja, muss halt weiterprobieren...
vielleicht erwarte ich auch zu viel hab keine Vergleiche, wenn ich die Jungs aus unserem Kaff anschaue klingt se wie n Synphonie Orchester gegen die Nummernschildwackler bin jedoch von meiner anlage daheim etwas verwöhnt...

LG Hannes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HPF/LPF Fragen
blackbandt am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  3 Beiträge
LPF & HPF??
maXTC am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  6 Beiträge
Kleine LPF / HPF Frage!
joe999 am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  5 Beiträge
Lpf hpf kurze frage
blackbandt am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
Verständnisfrage zu LPF/HPF
chrisonic am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  6 Beiträge
hpf lpf u. ? audiobahn
blue_vw am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  10 Beiträge
HPF von Radio nur für 1 Kanal
mougly am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  6 Beiträge
HPF/LPF über HU oder AMP?
Fiat126 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  7 Beiträge
wie stellt ihr ein....
E.u.S-MatrixFan am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  6 Beiträge
Lpf Hpf überschneidung
Catweazel85 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.399 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedsteheins
  • Gesamtzahl an Themen1.482.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.193.496

Hersteller in diesem Thread Widget schließen