Mach ich was falsch?

+A -A
Autor
Beitrag
Spacelord
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2004, 13:45
Hi,

ich bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser dieses Forums und auch einiger anderer.

Was mir so auffällt, alle behaupten, geh zu einem Händler, höre dir die Sachen an, entscheide dann.

Ich bin einer, der am Anfang nicht zu einem Händler gegangen ist und seine Anlage über Monate selber zusammengestellt hatte, wenn das Geld da war. Und ich habe meine Erfahrungen damit gesammelt. Heute würde ich vieles anders machen. Und ich versuche es.

Damals wollte ich zu einem Händler gehen und eine Head Unit kaufen, die meinen Anforderungen entsprechen würde. Dies waren der gute CD-Klang, eine sehr gute MP3-Unterstützung, 2-Zeiliges Display, mindestens ein parametrischer 3Band-Equalizer und Möglichkeit des Anschlusses der Lenkradfernbedienung. Preis ~500Euro. Ich war bei einem Händler und habe Alpine angeboten bekommen. Nach 30 minuten Gespräch über dessen Vorzüge und ach wie toll es doch klingen würde. Andere Radios kamen nich in Frage. Gar keine. Ich hab dann ein Kenwood PSW9521 gekauft, für 450. Bei Mediamarkt. Warum? Weil da eine Auswahl war, weil ich es ausprobieren, vergleichen, fühlen konnte, sogar gegenhören, egal wie zweifelhat es auch sein mag, bei den Bedingungen. Es war schwer, eine Entscheidung zu treffen, geb ich zu und fast hätte ich mich für Alpine entschieden. Beim Händler durfte ich nur seinen Beschreibungen zuhören und sollte fast 50 Euro mehr zahlen. Wofür? Bei dem aufgetretenen Garantiefall habe ich das Radio _anstandslos_ ausgetauscht bekommen.

Am Anfang hatte ich gar keine Kohle und habe mir ein Signat ROC4 5-Kanal Verstärker bei Ebay gebraucht gekauft, dazu ein 0,5F-Helix Kondensator, auch gebraucht. Bei Medienelektronik holte ich mir einen MBQuart RWC304 12" Sub, der im selbstgebastelten geschlossenen Gehäuse läuft. Kriterien damals: 5. Kanal ist 2 Ohm stabil, also ein Doppelspuler 2x4Ohm, kleines Gehäuse < 25l, laut WinISD sehr guter Frequenzgang bis 20Hz runter.
Und dann stolperte ich zufällig auch bei Mediamarkt über ein Boston 6.5Pro System für 199. Ich konnte es sogar gegen Focal 165V hören, und fand Boston viel besser. In der Wand natürlich.

Und so hatte ich meine erste Anlage zusammengestellt. Ohne jemals richtig einen Händler gequält und ausgenutzt und seine wertvolle Zeit vergeudet zu haben.

Heute habe ich etwas mehr Geld übrig, die ich auch reininvestieren möchte. Und zwar in neue Endstufen, die vielleicht eine Grundlage für ein späteres Auf/Umrüsten bilden würden. Als Budget setzte ich mir eine Grenze von 700-800 Euro. Mit guter Überzeugungsarbeit 1000.

Diesmal hatte ich gedacht, ich mach's gleich richtig und gehe zu einem Fachhändler. Nach mehreren Telefonaten und auch Besuchen mein Fazit: Ein einziger hatte mich richtig angehört, was ich möchte und überlegt, wie mir am sinnvollsten geholfen werden kann. Und bei keinem konnte ich auch nur ansatzweise die Sachen anhören. Entweder hat man mir das einzige Produkt was der Händler führt angeboten und als das beste dargestellt, sei es preis-leistungsmäßig oder auch klanglich in der Preisregion, obwohl auf der Website groß drauf steht, welche Marken da sonst noch zu beziehen sind, oder gleich mein ganzes Konzept auf den Müll schmeissen wollte und was komplett neues verkaufen. Ich war kurz davor, es wieder bei Ebay zu versuchen, mit AudioArt, Signat RAM3 oder Audison...
Jetzt habe ich mich für 2 Audio System-Endstufen quasi entschieden, 2x F2-300, beim Händler. Nur: ich konnte es mir nicht anhören, und ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten.

Ich quäle mich einfach damit, weil ich keinen Vergleich habe und weil ich sehe daß andere offensichtlich anders behandelt werden. Habe ich einen Denk/Handlungsfehler? Und ist meine Entscheidung richtig?

Freu mich über jeden Kommentar.

MFG,
Spacelord
Andreas1968
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2004, 14:00
das ist ein oft verbreitetes phänomen: händler wollen nur ihre eigene ware verkaufen und wenn möglich dir gleich eine ganz neue anlage andrehen, ist nicht bei allen der fall, aber doch sehr oft zu beobachten; und natürlich sind auch nur die komponenten die sie selber anbieten die einzig richtigen.
da bist du sicher kein einzelfall, hab da auch so meine erfahrungen mit händlern raum berlin/brandenburg
von der einbauqualität möchte ich erst gar nicht reden...

audio system bestimmt eine gute endstufe, würde aber immer ein audison vorziehen wenn es um high fidelen klang gehen soll, würde sicher auch prima mit dem boston harmonieren
melzmann
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2004, 14:15
So ein richtiges ACR Problem!, nicht??Ich zb muss jedesmal 250 km fahren (fahr zwar nicht oft) aber es zahl sich aus!
Der Typ dort ist nicht so fixiert auf seine Produkte sondern probiert wirklich jemanden eine Freude zu machen, und nicht wie andere die sich nur SELBST eine Freude machen! und es stimmt warum soll ich zb zum ACR gehn und mir mein 2weg um 560 Euro holen wenn ich es mit etwas suchen beim mediamarkt dann um 365€ bekomme?????Das gute beim MediaMarkt ist das wenn man sich selber auskennt, man billiger davon kommt(meistens.)Kennt man sich nicht aus, und fragt nach einem MagnatSystem darf man sich ja nicht wundern das einem dann auch eines in die Hand gedrückt wird. Nur macht man den Fehler und geht gleich zu einem richtigen Händler kann es passierten das man plötzlich viel mehr Geld loswird als man eventuell will!und die Verwirrung setzt ein! Das beste ist sich einem Forum wie diesem zu widmen und dann eine Entscheidung treffen.
Spacelord
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Aug 2004, 14:54
Leider kein ACR, sondern alles renommierte Händler

Audison ist schön und gut, wurde mir auch in einem Fall angeboten, 1000 Euro für 2 2-Kanäler (LRX), nach dem Motto, numm und werde glücklich. Wäre ich vielleicht sogar, nur so viel Geld für ein gutes Wort des Händlers????
Übrigens in Sinsheim habe ich mir ein Helix-VRx Auto angehört und ich war erschrocken, wie aufdringlich und spitz das system geklungen ist.
Basswut
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2004, 14:56
Also ich habe beim media markt noch nie was günstiges gefunden und kaufe wirklich nur das dort was ich woanders so schnell nicht bekomme.

Es ist völlig logisch das ein Händler immer das lobt was er selbst anbietet sonst gäbe es keine konkurenz am markt.

falsch machst du gar nix, du bist hier im forum sehr gut aufgehoben, kannst dich grob informieren und anschließend die sachen testen die hier erklärt wurden.

wichtig is immer die augen offen zu halten und mehrere sachen zu prüfen also nicht fixieren.

cu

matze
Spacelord
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Aug 2004, 15:05

Also ich habe beim media markt noch nie was günstiges gefunden und kaufe wirklich nur das dort was ich woanders so schnell nicht bekomme.

es gibt auch bei Mediamärkten erhebliche Preisunterschiede. Ich hatte damals in einem nur 30(!)km entfernten Mediamarkt das gleiche Radio für fast 100 Euro teurer gesehen!



Es ist völlig logisch das ein Händler immer das lobt was er selbst anbietet sonst gäbe es keine konkurenz am markt.

es fällt nur auf daß sehr viele nur eine Marke führen pro Preissegment. Da gibt es gar keine Vergleichsmöglichkeit.



falsch machst du gar nix, du bist hier im forum sehr gut aufgehoben, kannst dich grob informieren und anschließend die sachen testen die hier erklärt wurden.

und wie stelle ich das an? Alles zu kaufen fehlt mir die Kohle und die Zeit...


[Beitrag von Spacelord am 06. Aug 2004, 15:11 bearbeitet]
Basswut
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2004, 15:09
ich weiss ja nicht wo du her kommst aber irgend ein händler hier ausm forum wird doch nicht all zu weit weg wohnen von dir. sprech doch die mal an.

zu den media märkten

da sind selbst die 100 euro die du gespart hast bestimmt noch nicht der kleine preis wenn ichs mal so nennen darf.

hier im forum haben die händler doch auch allerhand firmen wo sie verkaufen, wie geschrieben, spreche die mal an. testen kann man da in jedem falle mal.
matzesstyle
Inventar
#8 erstellt: 06. Aug 2004, 15:15
@melzmann

Und eben DAS ist falsch. Das Forum dient IMHO lediglich dazu MEINUNGEN zu äussern, sowie VORSCHLÄGE! KEINE richtigen Empfehlungen! Was Produkte angeht!

Man kann sich in einem Forum Informationen holen, Meinungen was auch immer!

Nur sollte man nicht vergessen, dass jeder anders hört! Und auch andere Vorlieben hat!

Problem MediaMarkt! Ich hätte mir meine Helix A4 Competition beim MediaMarkt kaufen können für "nur" 500€!
Hab ich aber nicht! Was ich bezahlt habe, ist ja auch egal! Aber ich wusste VORHER, dass ich weniger bezahlen hätte KÖNNEN! Warum tat ich es nicht!? Im Prinzip ganz einfach, ich weiß, mein Händler hat Ahnung von der Materie, was man nicht von allen behaupten kann!
Wenn ich Probleme mit der Einstellung habe etc oder was auch immmer, kenn ich jemanden, der mir wunderbar und vor allem KOMPETENT weiterhilft!

Das jeder Händler seine Ware am liebsten verkauft ist auch klar! Mein Händler hat aber z.B. keine Atomic Produkte! Ich wollte den Quantum aber vorher gerne hören! Bevor ich mich entscheide!
Er hat mir angeboten meine drei favorisierten Woofer zu vergleichen! Mein Händler hat auch keine Treo und DD Produkte, sagt aber sie seien gut! Und das obwohl er sie nicht verkauft! Also, nicht jeder Fachmann ist gleich!

Warum empfehlen wir also meistens: "Geh zu einem Händler und informier dich dann!"
Ganz einfach deshalb, weil man den Klang nicht "erlesen" kann und sich SO entscheiden kann! Warum zum Fachmann? Weil der eher die, von uns vorgeschlagenen Produkte führt!
Bei MM ist das ganz verschieden! Teilweise auch gute Sachen! Helix, Hifonics,.....aber größtenteils eben auch viel Schrott, wie IMHO Magnat, Blaupunk, Crunch und Marken die ich teilsweise vorher nicht kannte und auch nichts taugen!
Dann haben die Verkäufer sehr oft keine Ahnung. Nicht immer, aber verdammt häufig zu beobachten!

@Basswut
MM hat teilweise echt sehr gute Angebote!



Beste Grüße Matze
Spacelord
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Aug 2004, 15:20

ich weiss ja nicht wo du her kommst aber irgend ein händler hier ausm forum wird doch nicht all zu weit weg wohnen von dir. sprech doch die mal an.


genau das hab ich doch gemacht...



zu den media märkten

da sind selbst die 100 euro die du gespart hast bestimmt noch nicht der kleine preis wenn ichs mal so nennen darf.

sicherlich geht's noch billiger, keine Frage. Aber nich viel.



hier im forum haben die händler doch auch allerhand firmen wo sie verkaufen, wie geschrieben, spreche die mal an. testen kann man da in jedem falle mal.


ich hab mal per telefon mit ein paar solchen mich unterhalten und genau diese haben eigentlich meine derzeitigen komponenten als völlig unbrauchbar eingestuft und mir unter die Nase gebunden, daß so was ja passiert, wenn die Leute selber was probieren und dann kommen die an und wollen ihre Anlage verbessert bekommen.
Spacelord
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Aug 2004, 15:25


Ganz einfach deshalb, weil man den Klang nicht "erlesen" kann und sich SO entscheiden kann!


ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, daß man eher dem Klang der Stimme des Verkäufers/Ladenbesitzers hört und nicht dem der Endstufe in meinem Auto

mfg,
Spacelord
matzesstyle
Inventar
#11 erstellt: 06. Aug 2004, 15:37
Der sollte dich aber vorerst in Ruhe lassen! So machts meiner! Wir haben uns in sein Auto gesetzt und er hat eine CD reingeschmissen! Er hat nichts gesagt und ich hab mir den Klang ne Weile angehört! Hab mich auch spontan für genau DAS System entschieden! Weils einfach klasse ist!

Mein Händler hat selbstverständlich nicht ständig ALLES auf Lager und wenn ich ein bestimmtes Produkt hören möchte, ist er auch immer bemüht evtl einen Kunden zu finden, der das eingebaut hat und versucht mich dort Probe hören zu lassen!

Das wäre ja im Prinzip das gleiche, wenn du dir (aufgepasst: Afpel - Birne Vergleich :D ) ein Auto kaufen möchtest! In der Regel fährst du vorher damit!
Ein schlechter Händler sitzt neben dir und labert dir die "Backe dicht" ein guter hällt einfach sein Maul ( )
oder lässt dich gleich alleine fahren! Funktionen werden vorher geklärt und/oder nachher wird genauer daruaf eingegangen falls nötig!
Basswut
Inventar
#12 erstellt: 06. Aug 2004, 19:28
so einen händler wünscht ich mir auch nach heilbronn, hier gibts nur nen acr und nen kleinen laden in dem ich noch nicht wahr.

matze da hast du echt glück denke aber das du auch nen guter kunde is.

ich weiss es aus erfahrung, nichts ist schlimmer als ein kunde der nix schnalt was man ihm erklärt auch wenns noch sooo einfach ist.
gerous
Inventar
#13 erstellt: 06. Aug 2004, 19:39
bzw. einer der grad vom mediamarkt kommt und einem erzählen
will dass er 100€ ausgibt und n supersystem im auto hat...

also ich weiß nicht welche Händler hier aus dem forum
er meint, aber Neo oder Butcher sind eigentlich voll
ok und schwatzen einem net nur irgendwas auf...
sty
Stammgast
#14 erstellt: 06. Aug 2004, 20:38
butcher ist aber kein händler
deburper meintest du vielleicht
matzesstyle
Inventar
#15 erstellt: 06. Aug 2004, 20:49
Butcher ist kein Händler

Oder hab ich mal wieder was verpasst!

Als ich mir mein erstes System bzw Koax gekauft hab, natürlich beim MM war ich auch am Ko****!
100Mark, eigentlich 'ne Menge Geld! Blaupunkt übrigens! Ich wusste zwar, dass das nicht DAS System ist, aber teuer war es trotzdem!

Und wenn ich, als Neuling in dem Bereich bin, dann denke ich doch, dass man für 100EURO doch auch was Schönes bekommen kann!
Was ja unter anderem auch realisierbar ist! Sogar beim MM! Teilweise! Nur sollte man sich auskennen und nicht blind kaufen!

@Matze
Der Laden von meinem Händler ist auch nicht sehr groß! Passt gerade mal ein Auto rein, ein Tresen und zwei Regale! Naja, zieht evtl um!

Und "dumm" haben wir alle mal angefangen! Egal, ob Car-Hifi oder in der Schule bspw!

Und wenn jemand partous (schreibt man das so???) nichts schnallt, dann werden eben einige Details ausgelassen. Das er das evtl grob versteht!
Basswut
Inventar
#16 erstellt: 06. Aug 2004, 21:00
lol das wäre in meinenm job tödlich mit dem weglassen.

partous passt

na da werde ich mal dem laden nen besuch abstatten, mal sehen was er so hat.

brauch ja eh kabelgelump mal sehen
matzesstyle
Inventar
#17 erstellt: 06. Aug 2004, 21:05
*vom Thema abschweif*

Was machst du denn, dass du keine Details weglassen kannst/darfst?
Basswut
Inventar
#18 erstellt: 06. Aug 2004, 21:10
in jedem fall bin ich in erster linie ein betreuer.

ich bin makler. das sich während der betreuung die geschäfte ergeben is klar. ich bin aussendienstler bei einem der größten industrieversicherungsmakler in deutschland.

d.h. unsere kunden bestehen zu 90 % aus firmen, von der 1 mann firma bis zu 6000 beschäftigte.

interessanter job sage ich nur, deshalb bin ich auch ab und an in firmen die ls herstellen, aber eher uninteressante die zur zeit nix reissen.

auf deutsch und kurz ausgedrückt, ich bin ein leute über den tisch zieher
matzesstyle
Inventar
#19 erstellt: 06. Aug 2004, 21:25
Wenn du ein "Leute-über-den-Tisch-Zieher" bist, lässt du doch einige Details aus

Egal, BTT
PUG106S2
Inventar
#20 erstellt: 06. Aug 2004, 21:34
Es gibt überall solche und solche...

Im ACR in Kassel beispielsweise kann man an total gelangweilte Flachschippen geraten oder an Leute die sich wirklich bemühen, dir beim Optimieren/Aufbauen deiner Anlage helfen.

Man muss sich wenn man in einen Laden geht über eins im Klaren sein, man hat das Geld dabei und kann sich auch via Ebay oder Onlineshopping Kram kaufen wenn man nicht vernünftig beraten wird bzw. das Gefühl hat dass derjenige einem nur etwas aufschwatzen will. Man muss in der Lage sein, klar und deutlich zu sagen, was man will. Das bedeutet nicht mal unbedingt, dass man Ahnung haben muss wie Lumpi, sondern es reicht bereits deutlich bemerkbar zu amchen, dass man beraten werden will und deswegen in den Fachhandel geht zum Kauf statt online zu shoppen. Wenn der Verkäufer den du erwischst ne Flachschippe ist, probiers mal mit nem anderen Verkäufer, wenn die Verkäufer in nem Laden alle sucken, wechsel den Laden.

Ich finde es bedenklich wenn man sich jeden Scheiss sofort aufschwatzen lässt ohne sich zu informieren, denn damit gibt man den Verläufern die sich die Mühe der Beratung nicht machen recht und sorgt dafür dass jene einen erheblich größeren Umsatz verbuchen als die die sich zur BEratung für jeden Kunden einzeln Zeit nehmen und was für Leute man dann als Chef einstellt, der will dass der Laden sich rentiert, dürfte naheliegen.

Achja, es heißt partout
PUG106S2
Inventar
#21 erstellt: 06. Aug 2004, 21:35

Wenn du ein "Leute-über-den-Tisch-Zieher" bist, lässt du doch einige Details aus


Man kann Leute fast noch besser über den Tisch ziehen wenn man sie in Details so ertränkt, dass sie nicht mehr mitkommen, als wenn man sie auslässt
matzesstyle
Inventar
#22 erstellt: 06. Aug 2004, 22:14
So mach ich das bei meinem Vater immer wenn's um Car-Hifi geht! So lange bis er geht und mich weiterbasteln lässt!

Habs fast geahnt das es mit t geschrieben wird!
gerous
Inventar
#23 erstellt: 06. Aug 2004, 22:21
meinte natürlich gerri also deburper..
hab mich das letzte mal auch über denjenigen
einen geschmunzelt der die verwechselt hat
und nun sowas sorry burper
Spacelord
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Aug 2004, 13:50

bzw. einer der grad vom mediamarkt kommt und einem erzählen
will dass er 100€ ausgibt und n supersystem im auto hat...

also ich weiß nicht welche Händler hier aus dem forum
er meint, aber Neo oder Butcher sind eigentlich voll
ok und schwatzen einem net nur irgendwas auf...



ich weiß auch nicht, ob die Händler, bei denen ich war hier vertreten sind, es macht auch eigentlich keinen Unterschied.

Ich habe auch nicht behauptet, daß die unkompetent waren, ganz im Gegenteil.
Es ging um die Produktpalette, wie ich als Kunde behandelt wurde und ob auf meine Probleme und Wünsche eingegangen wurde und vor allem um die Frage, warum ich bei keinem zu einer Hörung gekommen bin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was mach ich falsch ???
neothesecond17 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  11 Beiträge
nicht zufrieden was mach ich falsch (Bass)
speedlink123 am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  11 Beiträge
DVD brennen für Auto-was mach ich falsch
WildDuck am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  16 Beiträge
Was mache ich falsch?
FuLgOrE am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  4 Beiträge
Was mach ich mit Wohnmobil.
kyanski am 03.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  15 Beiträge
Was ist falsch?
kroete am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  6 Beiträge
Aus klein mach groß?
Rezat am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  4 Beiträge
Falsch angeschlossen?
Extrembass am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  38 Beiträge
Wie mach ich das?
passiw am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  2 Beiträge
Endstufe falsch angeschlossen was tun?
chronic-f1 am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.350 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDamiens
  • Gesamtzahl an Themen1.482.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.191.301

Hersteller in diesem Thread Widget schließen