Senderspeicher funkt nicht...

+A -A
Autor
Beitrag
silence_15
Neuling
#1 erstellt: 29. Aug 2004, 08:45
Hi!
Ich brauche unbedingt eure hilfe. Ich habe zwar schon einige beiträge zu dem folgenden problem gefunden, möchte aber noch einmal nachfragen, um sicherzugehen.

Ich habe vor kurzem ein autoradio von medion, nämlich das md 4108, erworben und in meinem dreier golf angeschlossen, ausprobiert, radiosender gespeichert.... doch wenn ich den zündschlüssel ziehe, gehen mir meine gespeicherten sender verloren. muss ich jetzt auch dauerplus mit zündplus vertauschen?

danke im voraus

mfg silence_15
Focal-E30
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Aug 2004, 09:01
Naja du must schon drauf achten wo du das dauerplaus und das von der zündung anschliest........ entweder machst an rote und gelbe vom radio dauerplus und must das radio immer per hand ausmachen, oder du tauschst einfach mal die 2 kabel, denn mir scheint das du da wo eigentlich dauerplus hin gehoert, das zündungsplus hin gemacht hast......

im notfall einfach mal messen
silence_15
Neuling
#3 erstellt: 29. Aug 2004, 09:04
Ich hab das Radio, so wie ich es geliefert bekommen habe, eingebaut. Habe keine Kabel vertauscht!!
Focal-E30
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Aug 2004, 09:24
Tja dann is die auto elektrik nich so wie die vom radio...... also die belegung der kabel is verdreht..... kann gut sein.........
silence_15
Neuling
#5 erstellt: 29. Aug 2004, 09:41
danke für deine raschen antworten

ich habe noch einmal in den einzelnen beschreibungen (betriebsanleitung golf, medion und altem grundig radio) nachgeforscht. und es stimmt: muss die beiden doch vertauschen.
aber wie? soll ich die kabel, die vom neuen medion weggehen aus der schwarzen isobüchse rausziehen (geht meiner meinung nach äußerst schwer) und einfach umstecken?
Focal-E30
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Aug 2004, 09:55
Das wäre natürlich besser als die kabel ab zu zwicken, aber die kleinen stecker wirst nich ohne probleme da raus bekommen....... da sind so kleine widerhacken dran..... mach lieber am kabel vom auto die kabel auseinander und vertausch sie...... sauber wieder zusammen machen und gut is........
oder halt was ganz dünnes spitzes nehmen und versuchen die stecker raus zu bekommen...... aber vorsicht, es sollte dann auch wieder drin heben!!!!!!!!!!! Also nich so viel drin rum stochern
silence_15
Neuling
#7 erstellt: 29. Aug 2004, 09:57
danke

werde es gleich ausprobieren
wünsche noch einen schönen so

mfg silence_15
View-Corner
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Aug 2004, 10:39
Würde nicht unbedingt am Kabelstrang des Autos rumfummeln, normalerweise geht das einfacher. So ziemlich jedes Autoradio auf dem heutigen Markt hat daran gedacht wenn das Zündungsplus und das Dauerplus vertauscht ist.

Schau mal nach bei deinem Medion dort wo der Kabelstrang vom Radio zum Isoblock führt ist in der Regel (obs bei Medion auch so ist weiß ich nicht ) ein gelbes Kabel mit einer Sicherung (Dauerplus, meist 10 - 15 Ampere), und ein rotes Kabel (Zündungsplus, möglicherweise auch mit sicherung, die dann aber deutlich schwächer, max. 1 Ampere). An diesen Kabeln müßten kleine Steckverbinder sitzen, die auseinander machen und das gelbe ans rote und das rote ans gelbe, und schon müßte es funktionieren .

Schau aber bitte unbedingt vorher in der Anleitung nach, wenn rotes und gelbes Kabel vorhanden ob die auch die Stromführenden sind, nicht daß der Radio futsch ist hinterher. Oder irgendwelche Remoteströme da rumfliesen .

Viel Erfolg
Focal-E30
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Aug 2004, 10:50
absolut richtig, das fällt mir eben erst ein wo du es erwähnst......
manche haben diese stecker, aber leider nich alle.........
DerDoktor
Stammgast
#10 erstellt: 29. Aug 2004, 10:56
Ja und selbst wenn nich würde ich auch lieber auf dem Ende vom ISO zum Radio tauschen und nich am Kabelstrang des Autos. Wegen Wiederverkauf und so. Also hier im Forum hab ich mal ne Anleitung gefunden wie du die Kabel am besten Im Stecker tauscht. Suchfunktion mal benutzen.
View-Corner
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Aug 2004, 11:04
Nicht nur wegen Wiederverkauf, sondern auch aus sicherheit. Wenn man dauerplus durchknipst ist da immernoch strom drauf, dann mal kurz an masse kommen und schon sprüht es funken . Oder es kommen beide Plus aneinander weil die Zündung noch an ist, dann kommt Freude auf . Und glaubt mir, ich kenn leute die bringen das fertig .

Dann lieber das Kabel des Radios, bei abgezogenem Iso Stecker modifizieren. Das Leben ist schwer genug, man muß es sich ja nicht noch schwerer machen

@Focal-E30: So ziemlich jedes Markengerät hat die Vorbereitung im Kabelstrang, ob das auch für Medion, Plu2, Red Star und wie die ganzen "Pseudo"-Radios heißen auch gilt weiß ich leider auch nicht .
Focal-E30
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Aug 2004, 11:10
Jo ihr habt recht........ ich vergess das ab und zu da bei meinen autos immer schon am kabelbaum vom auto gepfuscht wurde ich ich dann immer alles neu gemacht hab, und somit wars dann egal........ vorallem wenn man sich damit auskennt, einfach sauber machen und gut is..........ich bin mit strom und kabeln aufgewachsen

jo klaro, jedes richtige radio hat das natürlich....... aber die leute kaufen sich trotzdem die anderen......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio ausbauen - Medion MD 9060
Markussovic am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  15 Beiträge
Brauche Hilfe, meine Anlage funkt. nicht mehr
Bmw.Coupe222 am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  5 Beiträge
Einstellungsprobleme mit neuem JVC-AutoRadio
simonhagen am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  2 Beiträge
Problem mit Stromzufuhr (Autoradio)
Decline am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  2 Beiträge
Ich brauche unbedingt hilfe!
VW-POLO-6N am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  3 Beiträge
EQ-Einstellungen werden nicht gespeichert, Sender schon
Naddl150 am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  17 Beiträge
HILFE MIT MEINEM AUTORADIO
Maik79 am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  2 Beiträge
Brauche unbedingt Hilfe !!!!
Musicman_78 am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  2 Beiträge
Wie Dauerplus tauschen???
slystallone am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  10 Beiträge
Sender Problem mit dem Clarion
Mugenpower am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedtiguan6000
  • Gesamtzahl an Themen1.425.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.631

Hersteller in diesem Thread Widget schließen