welche batterie

+A -A
Autor
Beitrag
poeppchen
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2004, 19:51
hallo
ich habe mal eine frage.
ich will mir eine gel batterie kaufen aber ich weiß nicht welche.
ich habe 2 zur auswahl. zum ersten die exide maxxima 900dc und zum zweiten die optima 815 red top?
ich will die batterie auch gleichzeitig als starterbatterie nutzen.
bin ich das auch noch in der street a

danke
SchallundRauch
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2004, 19:55
1.Die Batterien sind beide Gut, die Exxide ist wenn ich mich recht entsinne minimal stärker (Spitzenstrom), kannst aber bedenkenlos nach preis gehen bei der entscheidung welche du nimmst.

2. Wenn du die Batterie anstelle deiner Serienbatt. verbaust sollte es keinerlei Probleme geben in der Street A
(Korrigiert mich wenn ich mich irre)
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#3 erstellt: 29. Aug 2004, 20:00

poeppchen schrieb:
hallo
ich habe mal eine frage.
ich will mir eine gel batterie kaufen aber ich weiß nicht welche.
ich habe 2 zur auswahl. zum ersten die exide maxxima 900dc und zum zweiten die optima 815 red top?
ich will die batterie auch gleichzeitig als starterbatterie nutzen.
bin ich das auch noch in der street a

danke


Also

1. Ist die Exide Maxxima 900Dc vorzuziehen da sie einfach mehr Strom Liefert.

2. Darfst du nur Ein paar Kabel verlegen (am besten 50mm²)

3. Muss die Baterie in die Halterung der Startbat passen OHNE MODIFIKATIONEN

wie du ja weisst darfst du nur maximal 2 Schichten bzw 4mm Dämmen
Und nur Maximal EINEN 12" Subwoofer benutzen sowie EINE Endstufe um den Sub zu betreiben




dan solltest du eigentlich in Street A kommen

Und die Maxxima ist schon eine TOLLE BATTERIE hab sie selbst auch als Startbaterie
poeppchen
Stammgast
#4 erstellt: 29. Aug 2004, 20:26
also 50 cm2 habe ich schon gelegt.
habe eine rockford 1501bd als amp und einen gznb 30bt als sub.
dämmung habe ich nicht (noch).
was meint ihr geht dann endlich das (entschuldigt den ausdruck) beschissene lichtflackern weg?
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#5 erstellt: 29. Aug 2004, 20:30

poeppchen schrieb:
also 50 cm2 habe ich schon gelegt.
habe eine rockford 1501bd als amp und einen gznb 30bt als sub.
dämmung habe ich nicht (noch).
was meint ihr geht dann endlich das (entschuldigt den ausdruck) beschissene lichtflackern weg?


Lichtflackern ist ein Zeichen für eine ZU SCHWACHE Baterie

dass es komplett weg ist kann ich nicht versprechen aber es wird auf jedenfall wesentlich besser
mokombe
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2004, 20:32
braucht man nicht spezielle ladegeräte um gel-batts zu laden? das hat zumindest der händler meines (absoluten) vertrauens gesagt. eine normale kfz lima wär garnicht in der lage solche ladekennmuster zu erzeugen
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#7 erstellt: 29. Aug 2004, 20:45
Die Exide kann man schon mit einer normalen Lima laden!!!!!!

grundregel ist nur dass der ladestrom MINDESTEns 1/10 der Kapazität ist und dass ist denke ich erreicht


nein sollte schon alles klappen

Würde mir aber nichts desto trotz ein Batterieladegerät mit 12A mindestens kaufen und die Baterie ab und an mal Pflegeladen
mokombe
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2004, 21:32

SPL_dynamics_+_Oktavia schrieb:
Die Exide kann man schon mit einer normalen Lima laden!!!!!!


gilt das für alle gelbatts oder speziell für die maxxima?


[Beitrag von mokombe am 29. Aug 2004, 21:33 bearbeitet]
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#9 erstellt: 29. Aug 2004, 21:33

mokombe schrieb:
gilt das für alle gelbatts oder speziell für die maxxima?


Das gilt für Gelbats die auch als Startbat einsetzbar sind (steht drauf)
mokombe
Inventar
#10 erstellt: 29. Aug 2004, 21:39
achsooooo!!!

alles klar

melzmann
Stammgast
#11 erstellt: 30. Aug 2004, 10:28
Mir hat mein Händler aber auch gesagt, dass man ungefähr nach einem Jahr die Batterie neu laden sollte.Verlängert die Lebensdauer!Mit einem Netzgerät mit geringer Ladespannung ungefähr 2tage laden, danach sollten alle Ablagerungen in der Batterie entfernt sein. Reicht aber absolut 1mal im Jahr.
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#12 erstellt: 30. Aug 2004, 10:42

melzmann schrieb:
Mir hat mein Händler aber auch gesagt, dass man ungefähr nach einem Jahr die Batterie neu laden sollte.Verlängert die Lebensdauer!Mit einem Netzgerät mit geringer Ladespannung ungefähr 2tage laden, danach sollten alle Ablagerungen in der Batterie entfernt sein. Reicht aber absolut 1mal im Jahr.


Um himmels willen KEIN schwaches Ladegerät

Mindestens ien 10A sollte man schon nehmen

und kenne das von den Motorbots Baterien (Elektro aussenboarder) Sollten schon alle halbe bis virtel Jahr Pflegegeladen werden


Und was auch interessant ist wenn eine Baterie nicht mehr so will wie sie soll mal zu einem Betrieb gehen der Lkw´s und derartiges hat

Haben mir mit ihren Monster Ladegeräten auch schon einmal eine Optima gerettet weil sehr hohe Ladeströme können totgeglaubte Baterien oft noch mal aus der Tiefschlafphase Bringen

Brauch keiner schmunzeln das klappt wirklich garantiern kann man nich dass die dann wieder will aber in vielen Fällen lüppt die dann wieder wie ne 1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gel Batterie, Viel Leistung!!!!!
Ediman688 am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  3 Beiträge
Gel Batterie Einbau
LexusIS300 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  3 Beiträge
Welche Batterie als Starter und welche als Zusatz ?
Peer0910@Bass.Leegebruch am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
2te Batterie oder große Starterbatterie?
xdd2000 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  2 Beiträge
Welche Gel Batterie und Lichtmaschine ?
MaxXsonics am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  26 Beiträge
Optima red top , geht das ?
Korntwingo666 am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  5 Beiträge
Gel-batterie oder kondensator?
AUDI_4-live am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  7 Beiträge
Batterie
pmx1 am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  3 Beiträge
Bessere Starterbatterie oder 2te Batterie?
k2000nold am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  2 Beiträge
Neue Batterie! Aber welche?
DeMe80 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAlexiSmiledfp
  • Gesamtzahl an Themen1.486.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.862

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen