powercap ladeelektronik???

+A -A
Autor
Beitrag
fl0w
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2004, 21:27
woran erkenn ich ob mein kondensator ne ladeelektronik hat oder nicht es war so ein kleiner weißer elektrobaustein dabei den ich für den widerstand halte zum laden aber am kondensator is noch was zu einstellen dran so ein kleines rad da kommt man aber nur ran wen man den deckel abschraubt
so schön und gut wie lade ich das ding nu richtig falls keine lade elektronik dabei is

danke schon mal für die hoffenlich zahlreichen tipps
just-SOUND
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2004, 21:39
ganz einfach: welcher Cap ist es denn?
fl0w
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Sep 2004, 21:48
also auf der holzkiste steht
cable x
1.0 farad
capacitor
with digital powercap
just-SOUND
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2004, 21:56
Haste nen Bild oder Link dazu?
fl0w
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Sep 2004, 22:00
is im auto eingebaut und link hab ich noch nicht gefunden
aber oben drauf is viel elektronik
fl0w
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Sep 2004, 22:18
und woran erkenn ich ob das cap mit remote is?
Daiml
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Sep 2004, 15:23
wenn er nen remote anschluss hat

wenn da ein kässtchen dabei ist, das wie nen widerstand zum laden aussieht, wirds wohl einer sein denk ich

bei meinem isn birnchen dabei und ich hab grad schon mal getestet mit nem alten LEGO trafo den cap zu laden, funzt einwandfrei und ab 10V leuchtet die kaltlichtkathode und die lade-led's
andimaniac
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Sep 2004, 19:12
Ich habe ein Cable X Cap in Silber aus Holzkiste, da ist zwar ein Ladewiderstand dabei, jedoch hat mir der Händler zugesichert, dass es eine Ladeelektronik enthält, und an der kleinen Schraube hinten mitte ist der Remote.
fl0w
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Sep 2004, 21:05
jo danke für deine späte antwort genau das powercap hab ich auch und habs auch rausgefunden wies geht dachte erst die kleine schraube is da um das plexiglas zu halten bis ich den die schraube mit plus verbunden hab und siehe da es leuchtete also flux kabel vom remoter des amp zum cap und schon ging alles
just-SOUND
Inventar
#10 erstellt: 19. Sep 2004, 21:28
Die Pole, wo du das Kabel anschließt, gehen die komplett durch die Elektronik durch? Wenn ja hat er wahrscheinlich keine Ladeelektronik!

Das haben nur SEHR wenige Caps!
Gerade die 30-60€ Teile haben sowas eigentlich nicht! Und wenn ein Ladewiderstand ja schon dabei ist würde ich dreimal skeptisch werden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator mit Ladeelektronik !
Thingummybob am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  6 Beiträge
Kondensator mit Ladeelektronik !
Thingummybob am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  9 Beiträge
Powercap mit Ladeelektronik?
Silver_ am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  2 Beiträge
Kondensator und Widerstand
blaCKSHeep652 am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  4 Beiträge
Kondensator???
Machine-Head am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  5 Beiträge
kondensator testen
Dj-BBoy am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  3 Beiträge
Kondensator : Wieviel Volt einstellen?
~B0$$PlAyA~ am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  5 Beiträge
Beim Powercap nur den Kondensator nutzen
Schdiewen89 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  4 Beiträge
Kondensator / Powercap - 2 oder 5 Farad ?
ms-style11 am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  16 Beiträge
Kondensator vorher aufladen ?
g0su am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedFred_Lüdemann
  • Gesamtzahl an Themen1.500.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.531.440

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen