Clarion 748 MP3 - Wiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
aLLan0n
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jan 2005, 22:29
hi leute !

hab mir vor ner woche ein clarion 748 rmp zugelegt.
bin damit bisher auch sehr zufrieden, allerdings hats einen großen mangel:

wenn ich ne mp3-cd im player hab, und ich wechsle das lied,
dann dauert das ca. 4 sekunden bis das nächste lied anläuft.
das problem ist jetzt folgendes:

ich hör ziemlich viel techno und da ich meistens irgendwelche DJSets laufen lasse, die ich vorher per cue-file in mehrere einzlene mp3s getrennt habe, läuft die cd nicht unterbrechunngsfrei durch.
d.h. die übergänge zwischen den einzlenen tracks dauern immer 4 sekunden.
bei ner audiocd tritt das problem nicht auf.

ist das ein clarionspezifisches problem ? ist das teil zu langsam ? kommen andere mp3-tuner damit zurecht ?

danke schon mal !


[Beitrag von aLLan0n am 30. Jan 2005, 22:30 bearbeitet]
JamX
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2005, 23:46
Hi!

Also das liegt daran, daß die Headunits am Markt noch nicht gapless (also ohne Unterbrechung) die MP3-Files abspielen können. Gapless Playing für Mp3s ist selbst mit Software am PC keine Selbstverständlichkeit, ein Player der es von haus aus kann ist der Foobar2000. Angeblich kann es irgendein Kennwood im HU-Bereich habe ich mal gelesen, ob das stimmt weiß ich leider nicht. Wobei 4 Sekunden beim Clarion ist sehr viel, beim Alpine ist es eigentlich recht kurz (unter einer Sekunde), also nicht wirklich extrem störend.

Also wenn du keine Pausen haben willst bei DJ-Sets, dann musst du die Cue Files brennen als Audio CD. Oder du machst ein einziges mp3-file aus dem Mix, leider kann man dann aber nicht mehr die Titel einzeln anwählen
aLLan0n
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jan 2005, 23:56
thx für die antwort !!!!
hast du selber ein alpine ? (edit: steht in der signatur...)

das stresst mich jetzt ziemlich ! hät ich das früher gewusst, hät ich mir doch ein alpine besorgt
hab auch schon mal probiert das ganze im disc-at-once bzw. track-at-once modus zu brennen bringt aber wohl nur was bei audiocds.

indexmarken in ner mp3 kann man nicht irgendwie setzten ???


[Beitrag von aLLan0n am 30. Jan 2005, 23:57 bearbeitet]
JamX
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 00:17
Ja hab ein Alpine, und da ist das minimal, es ist zwar ne Pause da, aber ist nicht wirklich schlimm, kann damit leben.

Wobei Clarion ist eine Topfirma, ich hatte früher immer nur Headunits von denen und war auch begeistert...steigst du aber einmal um auf Alpine...steigst du sicher nicht mehr zurück auf Clarion *ggg*.

Nee leider geht das nicht, weil das Gerät hardwaretechnisch das ganze nicht kann, selbst der WINAMP am PC kann es nur mit einem PLUGIN! Bis sich das mal durchsetzt bei den HU, wird noch einige Zeit vergehen, vor allem ist es gar nicht so leicht machbar angeblich.

Wenn dich gapless interessiert (und warum es bei Hardwareplayern noch nicht geht), dann such mal unter google mit dem Begriff "gapless mp3", da findest du viel Zeug warum das so ist bei MP3s, also die technischen Hintergründe davon.
aLLan0n
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2005, 10:18
so hab mich mal ein bischen eingelesen und folgendes in erfahrung gebracht.

wenn man mp3s mit dem LAME codec encodiert hat und man lässt die dann in foobaar oder nem anderen player (istn hardwareplayer...) laufen, wird gapless mp3 unterstützt.
ob das jetzt allerdings mein clarion kann bleibt die andere frage :/ glaub mal eher NICHT

bin jetzt mal am testen...

für wmas kann man übrigens indexmarken setzen, scheint aber nur im windowsmediaplayer zu funktionieren

also wenn du mir sagen kannst, dass dein alpine ca. 2sec für den skip braucht, bin ich zufrieden

vielen dank nochmal
JamX
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jan 2005, 19:02
Hi!

Die Encodierung mit dem Lame Codec ist GRUNDVORRAUSSETZUNG, daß überhaupt gapless möglich ist

Foobar2000 ist einer der wenigen Softwareplayer der damit dann umgehen kann, andere Player brauchen teilweise Plugins, wie z.B. WinAmp.

Hardwareplayer im CarHifi-Bereich beherrschen dies meines Wissens nach NOCH nicht, da wirst derzeit nix am Markt finden leider

Der Alpine braucht für den Skip 1 bis 1,5 Sekunden wenn ich ein Dj-Set höre, also auf jeden Fall nicht 4 Sekunden...

Aber der Clarion ist sonst ein super Radio, wegen dem nicht vorhandenen gapless würde ich mich jetzt nicht soo viel ärgern, dafür entschädigt doch der saubere Klang bei dem Teil denke ich
aLLan0n
Stammgast
#7 erstellt: 31. Jan 2005, 22:30
kann ich bestätigen !

naja dann muss ich wohl damit leben
wär auch ungeschickt, das jetzt bei ebay zu veräußern...
und mir ein alpine zu holen... das rechtfertigt der unterschied von ca. 2 sek. nicht. laut test sinds 3,1s

sagmal, hörst du selbst "elektronische musik" ?
kam mir grad so als ich mir deinen nick mal genauer angeschaut hab... jamX aka. dumonde
JamX
Stammgast
#8 erstellt: 31. Jan 2005, 23:04
Ja also deshalb den CLarion zurückzugeben wäre heftig, das hat er sich nicht verdient *gg*.

Ich kenne ausserdem viele Leute die vom Klangcharakter her manchmal ein Clarion gegenüber dem Alpine bevorzugen..ist halt alles Geschmackssache!

Ja ich höre sehr gerne elektronische Mukke, endlich jemand der JamX kennt hehe sehr gut

Du auch nehme ich an, oder?

was hast denn eigentlich für eine Anlage verbaut und in welchem Auto? Jetzt abgesehen von der HU, die kenne ich ja schon ;-).

Greetz
aLLan0n
Stammgast
#9 erstellt: 01. Feb 2005, 00:36
ein gleichgesinnter

ich hör das schon seit lass mich mal schätzen...seit ca. 9 jahren !!! und werd wohl nicht mehr davon loskommen !

kleiner tipp für gute sets: www.djmixes2k.com

also ich hab nen 3er golf bj95
und hab in der hutablage noch jgl gto 936 drin, die noch vor kurzem von nem blaupunkt münchen cd52 angetrieben wurden...
als FS hab ich noch die serienteile drin

ABER:

ich bin grad dabei mich zu informieren und werd erstmal das alte FS rauswerfen und ein neues anschaffen. für nen amp und ein FS hab ich so ca. schmerzgrenze 500.-

hab auch schon ein paar favouriten
-phase linear cfs 165 evolution
-focal 165 v2
-velocity 172
-...

amp hab ich mir noch nix überlegt.
aber xetec xi240.4 wird hier oft empfohlen (?!)

die ersten beiden hab ich probegehört im MM mit und ohne amp (war ne helix)
das phase fand ich ganz gut, v.a. von den höhen, die nicht zu aufdringlich waren.
das focal fand ich ziemlich grell, kickt aber dafür heftiger !!! als das phase...
kann aber auch sein, dass die stufe nicht so gut eingestellt war.

hast du nen tipp für mich ? hätt halt gern bischen bass, weil nen sub möcht ich mir nicht unbedingt zulegen
JamX
Stammgast
#10 erstellt: 01. Feb 2005, 19:17
Hehe ja also ich höre das schon seit ungefähr 12 Jahren, is einfach total geile Mukke *g*. Wobei ich jetzt eher mehr House als Trance udn Techno höre....bin ja aus Wien, und Tiesto kommt zu uns am 12. Februar, das wird ein absolutes Highlight für mich in diesem Jahr! Zumal ich ihn schon 2 mal auf Ibiza genießen durfte im Amnesia

Die Seite kenne ich, die ist super

Ein Golf is ein Traumauto für CarHifi, hatte früher ein Golf Cabrio und einen 2er Golf....mit Clarion Headunits

Mein letzter von Clarion war ein 838, war super das Teil, kann ich jederzeit auch empfehlen.

Also die ersten beiden FS werden hier sehr oft empfohlen, da machst du sicher nichts falsch! Hst du die Focal in Kombination mit der Helix gehört? Weil das verursacht Ohrenkrebs *gg*. Nimm die Focal mit einer Steg oder Audison, dann ist es wesentlich besser, Focal und Helix ist nämlich die Todeskombination *ggg*. u-Dimension jr15.2 ist auch zu empfehlen, eine sehr gute Endstufe. Die Focal sorgen für Kontroversen aufgrund des Hochtonbereichs, ist nicht jedermanns Sache.

Anderes gute FS: Peerless Definition 6, Eton pro 160x plus! Höre dir die auch mal an...

Ich selber hab allerdings das Audio Development AD6, das ist auch ein sehr gutes Frontsystem aus Italien, kennt hier aber glaube ich noch nicht wirklich jeder. Spielt sehr sauber und kickt sehr gut. Allerdings: ohne Dämmung der Türen bitte kein FS einbauen, sonst wirst du unglücklich werden!

Bei der AMP bist du glaube ich auch gut dabei, die wird hier auch des öfteren empfohlen.

Mein Tip: kaufe dir eine 4-Kanal Endstufe, schliesse das FS daran und spare auf einen Subwoofer...ohne Subwoofer macht das ganze nur halb so viel Spaß....FS kann zwar, wenn es exzellent verbaut ist und die Dämmung passt, zwar einiges an Bass rausholen, aber im Vergleich zum Subwoofer ist es dann schon eher nicht so toll...ich selber spare auch noch auf einen Sub und ne AMP, wollte am Anfang auch keinen Woofer...aber ohne ist es halt nicht das gleiche wie mit *gg*....zur Überlegung steht derzeit als AMP bei mir eine MDS Gti F954. Beim Woofer eine RS Audio C10DVC.....aber werde noch weitergucken und mich noch nicht festlegen.
aLLan0n
Stammgast
#11 erstellt: 02. Feb 2005, 16:43
cool
tiesto war vor nem jahr in münchen - war richtig geil !!!
hör mittlerweile wieder mehr trance (damit hab ich angefangen) und house (siehe djmixes2k).
hatte mal so ne schranz - goa phase, die sich aber mittlerweile wieder gelegt hat. nur gedresche macht auch keinen spaß

wenn mal was klanglich leckeres und chilliges haben willst, dann hör dir mal von vibrasphere - manzilla an !

die vocal hab ich übrigens an ner alpine gehört, hab mich leider verschrieben. aber ich fand den unterschied zwischen beiden systemen dennoch recht krass. mir is halt v.a. etwas intensivere bass und hochtonbereich vom focal aufgefallen.

die geschichte mit der türdämmung wird auf jedenfall in angriff genommen!!

hattest du dasselbe FS in deinem G3 wie in deinem bmw jetzt ?

was ich noch wissen wollte is, sind die eton / peerless FS "schlechter", da sie ja preislich etwas unter den beiden systemen (focal, phase) liegen.

war übrigens auch schon zweimal in wien
JamX
Stammgast
#12 erstellt: 03. Feb 2005, 01:10
Ah in München war er auch, na das kann schon einiges ;-).

Ja Schranz und Goa hat mir noch nie gefallen...das ist schon etwas zu heftig *g*.

Thx für den Tip, werde ich mal machen ;-)

Ja die Focal sind eh was feines, keine Frage. Ist halt eine Frage des Geschmacks, ob man eher sehr krassen Hochton bevorzugt oder eher weicher....ich muss sagen im Endeffekt würde ich die Focal mit den vorher von mir beschriebenen Endstufen nehmen, da machst du absolut nichts falsch denke ich!

Peerless ist auch ein sehr gutes FS, ich würde sie sogar der Phase vorziehen! Aber am besten probehören wie immer. Der Preis sagt nicht alleine aus wie gut oder schlecht ein System ist, da sollte man vorsichtig sein.

Die Focal sind natürlich schon ausgezeichnet...wie gesagt, dein Geschmack entscheidet! ;-)

Hehe, nee in meinem Golf Cabrio waren Lautsprecher der ES Serie von Sony drinnen....mit Bändchenhochtöner...wobei ich sagen muss die Hochtöner klangen genial, die TMT waren nicht unbedingt jetzt super, aber auch net schlecht.

Dafür aber immer Clarion Headunits, war total zufrieden mit denen.

Aber ich will gar net sagen was ich als Subwoofer drinnen hatte...das war eine Gemeinheit...ein Bassrohr...nie mehr wieder!!

Aber da waren halt meine Anfangszeiten, dank diesem Forum hier lernt man relativ schnell, was gut und weniger gut ist im Auto....und ein Bassrohr ist definitiv das schlimmste was man machen kann *ggg*.

2 mal schon in Wien? Beruflich oder Privat?

UNd weißt schon welche Amp es vielelicht wird?

Willst eher Klang oder Pegel? Klang würde ich sagen wäre die µ-Dimension eine gute Wahl.

Greetz
aLLan0n
Stammgast
#13 erstellt: 03. Feb 2005, 19:09
nun ich war privat in wien, einmal mit ca. 14 ne woche:
war ne gruppenfahrt und hat echt spaß gemacht !
und das zweitemal mit meinen eltern, da sind wir von passau nach wien mitm fahrrad gefahren.

geht viel in wien mit techno ? bei mir in stuttgart is echt nix los :/

btw. könntest mir ja mal dein icq# geben, falls dus hast

nun zum thema:

ich leg eigentlich mehr wert auf klang ! schließlich möchte ich meine ohren noch ein bischen länger behalten !
das problem bei der sache ist nur, dass ich als armer student nur begrenzte mittel zur verfügung habe und folglich werd ich mir die µ-dimension nicht leisten können..

da muss ich wohl oder übel auf die xetec xi 240.4 zurückgreifen müssen. bringt die leistungsmäßig eher wenig für mein angestrebtes FS ?

hast dich wohl sehr auf die focal eingeschossen oder ?
wie gesagt, bassmäßig fand ichs ziemlich geil ! klingen halt bischen aggressiv... muss eventl. nochmal probehören.
ausserdem da ich auf nen sub wohl sehr lange verzichten muss, da ich gegen ende des jahres noch nen neuen rechner brauch, sollten die schon ziemlich tief spielen können!

kann ich die focal mit ner xetec gut betreiben ? oder brauch ich dann ne geeignete stufe wegen der höhen. weißt du ob ich den HT an der frequenzweiche noch nachregeln kann ?


[Beitrag von aLLan0n am 03. Feb 2005, 19:44 bearbeitet]
JamX
Stammgast
#14 erstellt: 05. Feb 2005, 15:43
Hehe, ah so na auch nicht schlecht von Passau nach Wien mit dem Rad ;-).

Na ja Wien ist nicht so unbedingt auf Techno unterwegs, bei uns häufen sich immer mehr und mehr die House-Clubs, im Volksgarten (der No.1 Club in Wien) waren ja auch schon Roger Sanchez, Junior Jack, Kid Creme, Jonathan Ulysses und einige andere Residents aus Ibiza :-).

Voriges Jahr war mal Taucher in Baden (nähe Wien) und Carl Cox im Rathaus in Wien, das waren so die Trance bzw. Techno-Highlights, sonst war da nix *gg*. Obwohl Taucher taugt hier keinem, muss auch zugeben der is Geschmackssache.

ICQ hab ich leider nicht, nur Mail.

Also die Xetec ist sicher eine sehr gute Wahl, die kannst du ruhig nehmen, sie wird ja auch des öfteren hier empfohlen.

Welches FS willst du denn jetzt haben?

Nein auf die Focal hab ich mich gar nicht so eingeschossen, die sind eh Geschmackssache...ich muss sagen mein AD6 System hab ich lieber, aber deshalb ist es nicht besser, es ist einfach nur Geschmackssache. Sie haben für mich einfach für diese Preisklasse einen sehr schönen Klang produziert, auch für mich ist Klang wichtiger als Pegel

Wenn du die Focal haben willst, dann auf jeden Fall mit einer warmen Endstufe...die Italiener sind da immer empfehlenswert (Steg zum Beispiel auch), die Xetec ist heir auch schon mit den Focal empfohlen worden, also mit beiden bist sicher gut bedient

Für die Höhen brauchst du nix machen, einfach Xetec mit den Focal anschliessen, und glücklich werden, das ist ne gute Kombi!

Ah neuer Pc, na das kenne ich, bei mir wird auch immer aufgerüstet *gg*.

Na vielleicht wirds ja dann nächstes Jahr was mit dem Sub...die Anlage hätte es sich verdient :-).
aLLan0n
Stammgast
#15 erstellt: 09. Feb 2005, 00:41
hiho !

hat bischen gedauert, aber jetzt meld ich mich zurück !
nun, ich war nochmal beim händler und hab mirs phase und focal system nochmal ohne stufe angehört.

klares fazit: die focal klingen viel lebendiger und satter !

würd mir gern noch die eton / peerless anhören, aber find leider keinen händler in der nähe, der die führt

da werd ich dann wohl zu den focal greifen müssen.
so jetzt brauch ich noch material zum dämmen und dann werd ich so in 3-4 wochen mal starten !

wenn ich mir zuerst das FS hole, und ich bau die in meine vordertüren ein, wo steck ich denn dann die frequenzweichen am besten hin ?

zockst du eigentlich was pc-technisch ?
spiel grad chronicles of riddick... sehr GEIL
gemietlicher
Neuling
#16 erstellt: 11. Feb 2005, 10:47

aLLan0n schrieb:

ob das jetzt allerdings mein clarion kann bleibt die andere frage :/ glaub mal eher NICHT


Hi,
wie isn der aktuelle Stand? Willste das Teil immernoch loswerden? Will mir das Radio evtl nächste Woche kaufen.
Gruß
Gemietlicher
JamX
Stammgast
#17 erstellt: 11. Feb 2005, 22:48
Hi!

Sorry hatte so viel um die Ohren, deshalb erst jetzt ne Reply.

Na dachte ich mir daß du dir die Focal nimmst, eine weise Entscheidung

Also ich weiß leider nicht wer die bei dir hätte, die Peerless wären aber echt noch ne Alternative gewesen, aber Focal passt schon, keine Sorge ;-).

Also entweder in den Türen selber oder unter dem Amaturenbrett, kommt drauf an wo du die HT genau verbaust. Kofferraum wäre auch noch ne Alternative im Notfall denke ich.

Na zocken tu ich eigentlich fast nix mehr, ausser ab und zu Fifa 2005 oder NFS Underground 2 oder Fia GTA....eh klar es müssen immer schnelle Autos sein oder Fussball *ggg*.

Welche Endstufe wirst du dir jetzt zulegen eigentlich?!?

Greetz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 Springen bei Clarion 748
Solidox am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  25 Beiträge
clarion 748 rmp lautstärkeregler
aLLan0n am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  6 Beiträge
Clarion dxz748rmp - 748 Bedienungsanleitung
Flo1302 am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  10 Beiträge
Dummes Clarion 748
#Paulo# am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  5 Beiträge
Clarion DXZ 748 MP3 CDs werden nicht eingelesen
Kolde05 am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  13 Beiträge
Problem MP3-Wiedergabe mit Clarion DB538RMP
fReeZe83DE am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  6 Beiträge
Probleme mit Clarion MP3 Radio...
Freddy2k am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  2 Beiträge
Clarion MP3 DXZ 838 RMP
mss_dj am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  5 Beiträge
Clarion DXZ388RUSB Problem ?
Pase81 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  7 Beiträge
Clarion VRX928RVD
ninetwelve am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedGregorW
  • Gesamtzahl an Themen1.493.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.386.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen