HDMI Kabel 10m

+A -A
Autor
Beitrag
mastakilla2
Stammgast
#1 erstellt: 15. Apr 2017, 11:14
Ich suche ein HDMI Kabel welches auf einer Länge von 10m durchaus auch 4k überträgt. Jetzt bin ich auf folgendes Kabel gestossen:

Purelink PI1000-100

Ist dieses Kabel dafür geeignet? Vor allem wenn es hinter dem HDMI Switch Ligawo 3080021 verwendet wird??
ZeeeM
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2017, 15:58
mastakilla2
Stammgast
#3 erstellt: 15. Apr 2017, 16:28
Und warum ist dein vorgeschlagenes besser als das von Purelink? Ist der AWG Wert nicht relevant bei so einer Distanz??
mastakilla2
Stammgast
#4 erstellt: 15. Apr 2017, 20:30
Keiner eine weitere Idee???
langsaam1
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2017, 21:13
4K HDMI Singal > Samsung empfielt in den Anleitungen maximal 2,8 Meter Kabellänge
Allgemein: HDMI SD bis ca. 5 Meter soweit nutzbar, alles über 7,5 extrem kritisch zu betrachten
ab 10 Meter ist es bei SD schon reines Würfelspiel ob das Kabel klar kommt

Problem:
man sieht es dem Kabel nicht an ob es bei angedachter Länge und Funktionweise nutzbar die Signale durchleiten kann.
Auch auf andere Aussagen hin kann im Individualfall keine verlässlichen Angaben gemacht werden.

Hab 7,5 Meter NoName Kabel für 12 Euro das leitet mir Blu-ray 3D durch,
hab aber auch 3 Kabel in 5 Meter da ist schon nix mit Signal.
Da isses auch egal ob drannsteht: HDMI High Speed Cables with Ethernet


[Beitrag von langsaam1 am 15. Apr 2017, 21:19 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2017, 22:27

mastakilla2 (Beitrag #3) schrieb:
Und warum ist dein vorgeschlagenes besser als das von Purelink? Ist der AWG Wert nicht relevant bei so einer Distanz??


Es erfüllt die erforderlichen Spezifikation.
Vielleicht sollte bist du aber eher an Bildqualitäten der Kabel interessiert.
mastakilla2
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2017, 07:06
Ja und was sind da so für Kabel empfehlenswert bezüglich den Bildqualitäten??
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2017, 07:49
mastakilla2
Stammgast
#9 erstellt: 16. Apr 2017, 08:20
Ok. Das habe ich mir mal durchgelesen.

Was ist dann von diesen beiden zu halten??

Kabel 1

Kabel 2
mastakilla2
Stammgast
#10 erstellt: 16. Apr 2017, 14:22
Also sollte es mit diesem Kabel wohl funktionieren:

10m Kabel
blabupp123
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Apr 2017, 14:55
Hallo!
Nach etlichen "Rohrkrepierern" bin ich irgendwann bei SunshineTronic gelandet und will seitdem nichts anderes. Top verarbeitet, die Stecker sitzen sicher, keinerlei Probleme bei verschiedenen Längen, auch 10m.
4K habe ich allerdings in dieser Länge nicht ausprobiert.
hifi_angel
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2017, 21:27
Meine Empfehlung: 10m HDMI 4K
Seit einem halben Jahr habe ich dieses 10m Kabel im Einsatz, keine Probleme auch bei 4K nicht.
Kosten 12,95 € und Gratislieferung. Sehr biegsam mit sehr geringem Kabeldurchmesser, liegt bei mir zusammen mit Stromkabel im Kabelkanal.
Use_Your_Brain
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Apr 2017, 12:06

mastakilla2 (Beitrag #3) schrieb:
Und warum ist dein vorgeschlagenes besser als das von Purelink?

Das habe ich auch nicht verstanden ...

Bei HDMI kommt es auf Kabellänge, Schirmung, Qualität der Leiter, etc. an, so wie bei jedem Digitalkabel.
Das 3mm dünne HDMI Kabel kann evtl. 4K@60 übertragen, dann aber halt nur über nen halben Meter, besipielsweise.

Ich hatte schon gut geschrimte HDMI Kabel, die bei Verwendung eines HDMI Repeaters über 60m kein Problem mit FullHD hatten. 20 Meter 18Gbps habe ich auch schon live gesehen.

Lass' dich nicht verrückt machen, mastakilla2.

Der Hersteller schreibt zum PI1000 (10,2 Gbps ab 7,5m):

Max. Auflösung: Bis 20m: 4K@60 (4:2:0) | Ab 25m: 4K / UltraHD (4096x2160) @30Hz


Bei den kürzeren Kabeln sind die Angaben sogar noch detaillierter:


Max. Bandbreite Bis 3m Kabellänge: 600 MHz || Ab 5m: 340 MHz
Max. Übertragungsrate Bis 3m Kabellänge: 18 Gbit/s || Ab 5m: 10,2 Gbit/s
Max. Auflösung Bis 3m Kabellänge: 4K / UltraHD / 2160p @60Hz, 8bit, 4:4:4 bzw. HDR
Ab 5m Kabellänge: 4K / UltraHD / 2160p @30Hz


Sieht wie Praxiserfahrung aus, nicht wie Blabla, finde ich.

Betr. Qualität:
Da wurde von ZeeM bereits die einzig wahre Seite gepostet.
Faustregel: Is' digital (Nullen und Einsen), Quali is' also immer 100% oder kein Bild (außer "Klippeneffekt").
mastakilla2
Stammgast
#14 erstellt: 18. Apr 2017, 12:52
Ich habe nochmal nachgemessen und komme mit 7,5m wohl aus. Da mehrere Geräte per HDMI an einen Beamer angeschlossen werden, habe ich nun folgendes bestellt.

5x1 Switch Ligawo 3090064

und folgendes HDMI Kabel

HDMI Kabel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 10m HDMI - mini HDMI
acisculum am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  5 Beiträge
welches Glasfaser-HDMI-Kabel
Nulldreier am 12.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  16 Beiträge
Welches 10m SPDIF-Koax-Kabel?
Genesis87 am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  4 Beiträge
Suche weisses NF-Kabel, Länge ca. 10m
mnicolay am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  10 Beiträge
HDMI Kabel
skymen am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  2 Beiträge
HDMI Kabel
Fabsgedio am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  10 Beiträge
HDMI Kabel
Kosta88 am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  4 Beiträge
Welches HDMI Kabel (Steckerlänge / Steifigkeit)
jazzmatazz21 am 15.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.01.2018  –  3 Beiträge
10m Kabel Cinch/Klinke
sonnenfreund am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  2 Beiträge
Hybrid-HDMI-Kabel abnehmbare Stecker.
Gamer11 am 16.05.2020  –  Letzte Antwort am 16.05.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.042 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedDaniel123/
  • Gesamtzahl an Themen1.529.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.806

Hersteller in diesem Thread Widget schließen