Suche weisses NF-Kabel, Länge ca. 10m

+A -A
Autor
Beitrag
mnicolay
Inventar
#1 erstellt: 16. Jan 2007, 17:59
Hallo,
zum optisch gefälligen (mein Zugeständnis an die liebe Partnerin ) Verkabeln meiner 5.1 Anlage suche ich weisses NF-Kabel mit einer jeweiligen Länge von ca. 10m für die beiden aktiven Rears und den Sub.
Euren früheren Empfehlungen folgend, lande ich immer bei schwarzen Strippen, kennt jemand etwas passendes in der Farbe weiss zu einem möglichst guten Kurs?
Freue mich auf Eure Tips
Markus
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2007, 18:56
Hallo mnicolay,

nimm einfach weißes Antennekabel, Stecker dran und fertig ist das weiße Cinchkabel.

Wenn Dir das normale Antennenkabel zu dick ist, nimm RG-187 A/U, das hat nur einen Außendurchmesser von 2,7 mm. Erkundige Dich aber vor der Bestellung, ob es auch tatsächlich weiß ist.

10 m ist schon recht lang. Wie groß ist die Ausgangsimpedanz der NF-Ausgänge Deiner 5.1 Anlage? Solange die Impedanz noch unterhalb von 2 kOhm liegt, sollte es keine Probleme geben.


Viele Grüße

Uwe
mnicolay
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2007, 19:03
Hallo Uwe,
klingt gut und preiswert und umsetzbar. Werde die Ausgangsimpedanz der NF-Ausgänge meines AV-Receivers mal nachlesen, danke für den Hinweis.
Gruß
Markus
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2007, 19:26
Hallo mnicolay,

noch etwas. Die aktiven Lautsprecher sollten kein Netzkabel mit Schutzleiter haben, sonst könnte es brummen.


Viele Grüße

Uwe
hippelipa
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2007, 19:30
Für Frauenfreundliche Installationen rate ich zu einfach sehr dünnen Install-Kabel, was man auch hinter der Teppichleiste verschwinden lassen kann.

grau hätte ich sogar noch was hier.
in weiß gibts das auch:
http://www.sommercab...are/1__200_0400.html

Macht zwar keinen High-End Eindruck, ist aber echt Top, solange es fest liegt und nicht bewegt wird. Die 3,3mm Durchmesser machen es sogar für Frauenaugen nahezu unsichtbar.

Habe ich mehrere 100m bei einem verrückten Kumpel für seine Multimediawohnung verlegt für allesmögliche, wie NF-Leitungen für Lautsprecher, oder Mikroleitung für Computersprachsteuereung. Wie gesagt, etwas verrückt.
mnicolay
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2007, 19:31
Hallo,
die LS sind ja bereits (brummfrei) angeschlossen, nur eben noch mit schwarz-ummanteltem Kabel welches der Dame des Hauses nicht behagt...daher meine Aktivitäten.
Gruß
Markus
mnicolay
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2007, 19:36

hippelipa schrieb:
Für Frauenfreundliche Installationen rate ich zu einfach sehr dünnen Install-Kabel [...]
Macht zwar keinen High-End Eindruck, ist aber echt Top, solange es fest liegt und nicht bewegt wird. Die 3,3mm Durchmesser machen es sogar für Frauenaugen nahezu unsichtbar...

Hallo,
danke auch für diesen Tip. "Frauenauge" und "unsichtbar" müssen in der Tat vereint werden, je unauffälliger desto lauter kann ich später den Filmton aufdrehen...
Gruß
Markus
Uwe_Mettmann
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2007, 19:55
Hallo mnicolay,

nun, dass Sommer-Kabel ist sogar etwas dicker als das RG-187 A/U. Das ist nicht weiter schlimm, aber der Kapazitätsbelag ist recht hoch, daher würde ich das RG-187 A/U vorziehen.


Viele Grüße

Uwe
Uwe_Mettmann
Inventar
#9 erstellt: 16. Jan 2007, 20:29
Hallo Markus,

es gibt auch ein Sommer-Kabel, dass ich für geeignet halte: SOMMER CABLE – Monomax
  • Sehr dünner Außendurchmesser (2,6 mm)
  • Gibt es auch in weiß (aber auch in anderen Farben)
  • Geringer Kapazitätsbelag von 56 pF (weniger als das RG-187 A/U)

Viele Grüße

Uwe
mnicolay
Inventar
#10 erstellt: 16. Jan 2007, 22:45

Uwe_Mettmann schrieb:
Hallo Markus,

es gibt auch ein Sommer-Kabel, dass ich für geeignet halte: SOMMER CABLE – Monomax
  • Sehr dünner Außendurchmesser (2,6 mm)
  • Gibt es auch in weiß (aber auch in anderen Farben)
  • Geringer Kapazitätsbelag von 56 pF (weniger als das RG-187 A/U)

Viele Grüße

Uwe

Hallo Uwe,
das sieht auch sehr geeignet aus, preislich durchaus erschwinglich, muß ja insgesamt 3 Strippen konfektionieren und "unsichtbar" verlegen...allerdings nicht hinter Fußleisten wg. Zimmertür und bodentiefer Balkontür.
Vielen Dank nochmal, auch an hippelipa,
Gruß
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues NF Kabel
Danzig am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  22 Beiträge
Welches Chinch Subwooferkabel für 10m Länge verwenden ?
Erdalino am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  8 Beiträge
HDMI Kabel 10m
mastakilla2 am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 18.04.2017  –  14 Beiträge
Suche nicht Voodoo-NF- Kabel
tobitobsen am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  17 Beiträge
Suche NF Kabel für iPod
-Arcus- am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  10 Beiträge
Lange NF- oder Lautsprecherkabel?
Kieran am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  5 Beiträge
Leitungslänge NF Kabel
arnonuehmm am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  5 Beiträge
[cinch -> cinch] oder [cinch -> xlr] bei 10m länge
rambo0185 am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  14 Beiträge
Verkablung meiner Boxen ca. 10m
Sloowy am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  26 Beiträge
10m Kabel Cinch/Klinke
sonnenfreund am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Kabel, Adapter, Tuning, Zubehör Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedKeyless-repeaterled,
  • Gesamtzahl an Themen1.528.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.274

Top Hersteller in Kabel, Adapter, Tuning, Zubehör Widget schließen