Pulp Fiction: Koffer hin, Koffer her. Ich weiss was drin ist!

+A -A
Autor
Beitrag
JACK!
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2009, 01:04
Hallo allerseits!

Also, ganz abgesehen davon, dass es seitens Herrn Tarantino natürlich beabsichtigt war einen Kult um diesen Koffer entstehen zu lassen, indem so ein Geheimnis daraus gemacht wurde bin ich mir nachdem ich mir den Film unzählige Male in Original-Fassung und in deutscher Fassung angeschaut habe einigermaßen sicher zu wissen was im Koffer ist...

Zunächst einmal muss man die ganze Sache nämlich vom Gesamtkonzept her angehen

Wenn man also sieht, dass ganz offensichtlich ein paar Loser (Brett und seine Freunde) anfangs im Besitz des Koffers waren, fragt man sich schon, wie die paar Pappnasen sich überhaupt wagten sich mit jemandem wie M. Wallace anzulegen und sie nicht schon von Anfang an kaltgemacht wurden...
Nun, sie waren also im Besitz des Koffers und waren sozusagen über Leben und Tod erhaben... sozusagen unsterblich/unangreifbar... weder durch Kugeln, noch durch sonstwas umzulegen... unzwar genau so lange, wie sie auch im Besitz des Koffers waren, denn just in dem Moment, als Roger Vincent verrät wo der Koffer ist, sind sie dran... einer nach dem Anderen... und letzlich sterben alle 4... Darüberhinaus müssten Jules und Vincent ja schon mausetot sein, nachdem der Typ aus dem Badezimmer stürmt und auf die Beiden feuert ... aber sie sind ja im Besitz des Koffers

Aber es geht weiter...

Der Koffer ist nun im Besitz von Jules und Vincent... Die beiden fahren mit einer Leiche im Wagen, dessen Scheiben und Innenraum voll mit Blut durch Los Angeles und werden nicht angehalten... Letzlich kommen sie sogar -mit freundlicher Unterstützung von Wolf- im wahrsten Sinne des Wortes sauber aus der Sache wieder raus...

Weiter geht's...

Unsere beiden Freunde Vincent und Jules sitzen im Restaurant und frühstücken... Während Vincent kackt, entgeht Jules nur ganz knap dem Tod, indem er kleinbeigibt, genau zu dem Zeitpunkt als Pumpkin zuende gezählt hat, er schaut in den Koffer und ist sprachlos und das wird ihm zum Verhängnis, da zu dem Zeitpunkt Jules und Pumpkin die Rollen tauschen... nun ist auf Pumpkin eine Waffe gerichtet und wie man Jules nun im Laufe des Filmes so kennengelernt hat weiss man, dass es das für Pumpkin wohl gewesen sein muss -erst recht als er beginnt ihm wieder sein Bibelzitat vorzubabbeln- aber... er erschiesst ihn nicht und genau hier hinkt meine Theorie eigentlich, denn nicht Pumpkin ist ja im Besitz des Koffers, sondern Jules, dementsprechend müsste Pumpkin nun zur Strecke gebracht werden... Im Grunde genommen wäre Pumpkin ja auch in diesem Moment im Besitz des Koffers, WENN... ja wenn dieses Etwas (was genau ich mit diesem Etwas meine? Dazu später!) nicht darin wäre... also wenn es mit rechten Dingen zugehen würde... aber es geht nunmal nicht mit rechten Dingen zu gerade weil sich etwas ... nennen wir es Übersinnliches... im Koffer befindet und deshalb "erkauft" sich Jules sozusagen den Koffer zurück, der ja -wenn es mit rechten Dingen zugegangen wäre, also im Koffer was greifbares bzw. irdisches gewesen wäre- längst im Besitz von Pumpkin gewesen wäre... Nun, Jules hat es nicht nötig den Koffer zurückzukaufen, er hat die Knarre auf ihn gerichtet und könnte ihn wegpusten... aber ihr wisst schon seine Entscheidung in Sachen eigener Zukunft hat er ja schon gefällt...


Übrigens: Wann wird Vincent erschossen??? ... Genau!!! ... als er nicht im Besitz des Koffers ist!!!

Schlussfolgerung: In dem Koffer ist ein Schutzengel oder sowas wie ein Schutzschild was vor Angriffen schützt... oder sowas in der Richtung.


ps: Also ich finde diese Theorie viel zutreffender als die geläufigste von der Seele von M. Wallace usw...

Gruß
JACK!
homerj
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jan 2009, 13:54
rauch nicht so viel
andreasy969
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2009, 14:21

homerj schrieb:
rauch nicht so viel :L


@JACK!

Eigentlich hast Du Dir Antwort anfangs ja schon selbst gegeben: Es gibt keine "richtige" Antwort auf die Frage "Was ist in dem Koffer?". Oder wie Tarantino einmal in einem Interview gesagt hat: "It's whatever the viewer wants it to be.". Wenn es für Dich also ein Schutzengel ist, ist das daher absolut OK. Für mich dagegen ist ist es einfach schlicht und ergreifend ein geheimnisvolles, "cooles" Element des Films.
john_frink
Moderator
#4 erstellt: 23. Jan 2009, 16:58
Da ist eine unscheinbar golden leuchtende Glühbirne drin

Mööönsch sieht man doch
JACK!
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2009, 22:57

andreasy969 schrieb:

homerj schrieb:
rauch nicht so viel :L


@JACK!

Eigentlich hast Du Dir Antwort anfangs ja schon selbst gegeben: Es gibt keine "richtige" Antwort auf die Frage "Was ist in dem Koffer?". Oder wie Tarantino einmal in einem Interview gesagt hat: "It's whatever the viewer wants it to be.". Wenn es für Dich also ein Schutzengel ist, ist das daher absolut OK. Für mich dagegen ist ist es einfach schlicht und ergreifend ein geheimnisvolles, "cooles" Element des Films.



john_frink schrieb:
Da ist eine unscheinbar golden leuchtende Glühbirne drin

Mööönsch sieht man doch



Mensch, seht es doch mal nach meinen oben genannten Gesichtspunkten - ich kann es ja schon FAST belegen!!!!

Ich kann es nur wiederholen: ich finde diese Theorie viel zutreffender als die geläufigste von der Seele von M. Wallace usw...
Luca14
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jan 2009, 04:24
Nuja, wenn ich im Besitz des Koffers gewesen wäre - und angenommen, du hättest Recht mit deiner These - dann würde mit Sicherheit kein x-beliebiger, bibelfester Profikiller mit falschen Haaren in meinen Big-Kahuna-Burger beißen und zudem noch meine Sprite komplett wegziehen.

Mit einem Schutzengel im Rücken suche ich die Konfrontation, mag die Gesamtsituation noch so schwierig sein.
Ich vermute, im Koffer befand sich ein Beamer auf LED-Basis, nicht größer als ein Handteller. Bei dessen Anblick kann sich im Jahre 1994 schonmal etwas Verwunderung auf das Antlitz diverser Protagonisten schummeln. Natürlich alles prima gespielt und von Quentin Tarantino formidabel eingefangen.
JACK!
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2009, 11:46

Luca14 schrieb:
Ich vermute, im Koffer befand sich ein Beamer auf LED-Basis, nicht größer als ein Handteller.


Hach... seht das doch nicht immer alle so sachlich!

Gibts ja gar nicht... lass Deiner Fantasie mal freien Lauf!
Panateufel
Inventar
#8 erstellt: 26. Jan 2009, 16:15
Nachdem Marcellus Wallace in Genick ein Pflasterchen hat, ist die Sache sonnenklar... im Koffer befindet sich seine Seele.





Oder ne radioaktive Biene.
NUGGL
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Feb 2009, 14:19
hehe nette story;)
vlt isses aber auch die seele von m wallace wo die leute beschützt weil m wallace ganz innen drin doch n guter mensch is und alle beschützen will


hm haste auch so ne geschichte zu dem weißen quadrat
weil da liest man au überall was anderes
andreasy969
Inventar
#10 erstellt: 09. Feb 2009, 20:30

NUGGL schrieb:
hm haste auch so ne geschichte zu dem weißen quadrat
weil da liest man au überall was anderes

Ich wußte gar nicht, daß es bei dem weißen Quadrat was zu diskutieren gäbe. IMHO, und der Meinung war ich nach dem ersten Ansehen, ist das schlicht und ergreifend ein "Don't be a square", was soviel heißt wie "Sei kein Spießer". Wer Englisch kann ist klar im Vorteil . In dt. macht das natürlich keinen Sinn...


[Beitrag von andreasy969 am 09. Feb 2009, 20:31 bearbeitet]
MrFabillez
Inventar
#11 erstellt: 10. Feb 2009, 11:30

andreasy969 schrieb:
Ich wußte gar nicht, daß es bei dem weißen Quadrat was zu diskutieren gäbe. IMHO, und der Meinung war ich nach dem ersten Ansehen, ist das schlicht und ergreifend ein "Don't be a square", was soviel heißt wie "Sei kein Spießer". Wer Englisch kann ist klar im Vorteil . In dt. macht das natürlich keinen Sinn...


100 Prozent Zustimmung!
JACK!
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Feb 2009, 22:04
Und ob es ne Bedeutung zu dem Quadrat gibt.

Anspielung auf die Flintstones ... alles andere lasse ich Euch selsbt rausfinden!

Bei Verzweiflung, könnt ihr Euch gerne wieder im Forum melden
andreasy969
Inventar
#13 erstellt: 10. Feb 2009, 22:12

JACK! schrieb:
Und ob es ne Bedeutung zu dem Quadrat gibt.den ... Bei Verzweiflung, könnt ihr Euch gerne wieder im Forum melden

Ja: "Don't be a square", was soviel heißt wie "Sei kein Spießer". Alles andere dürfte Deiner offenbar recht großen Phantasie entsprungen sein, und das sei Dir natürlich auch unbenommen. Verzweiflung will sich bei mir jedenfalls irgendwie nicht so recht einstellen .
JACK!
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Feb 2009, 23:26

andreasy969 schrieb:

JACK! schrieb:
Und ob es ne Bedeutung zu dem Quadrat gibt.den ... Bei Verzweiflung, könnt ihr Euch gerne wieder im Forum melden

Ja: "Don't be a square", was soviel heißt wie "Sei kein Spießer". Alles andere dürfte Deiner offenbar recht großen Phantasie entsprungen sein, und das sei Dir natürlich auch unbenommen. Verzweiflung will sich bei mir jedenfalls irgendwie nicht so recht einstellen .


Höhöhö, Du Witzbold!



http://www.youtube.com/watch?v=u1DX3hw_9A0
MrFabillez
Inventar
#15 erstellt: 11. Feb 2009, 09:45
Dieses Video sagt einfach nur genau dasselbe aus!
bela
Inventar
#16 erstellt: 11. Feb 2009, 10:17
Tach zusammen

Vielleicht ist im Koffer ja auch radioaktives Material!
Die Szene selbst ist ja ein direktes Zitat aus "Rattennest/Kiss me deadly", der auch schon mal als "the definitive, apocalyptic, nihilistic, science-fiction film noir of all time" bezeichnet wird.
Dort sieht man auch nicht, was genau im Koffer ist - es wírd aber klar (der Film ist aus den 50ern mit seiner aufkommenden Angst vor allem was mit Atomen zu tun hat) daß sich irgendwas Radioaktives drin befindet!

Hier ein Bild aus den Schlußszenen des Films:

metoo2
Stammgast
#17 erstellt: 14. Mrz 2009, 14:24
Ich finde es echt hammer wie viele Threads, Diskussionen es im Internet um den Inhalt des Koffers geht.
Dabei ist und bleibt der Inhalt irrelevant und wissen kann es nur einer Quentin himself!
Ace4Raise
Neuling
#18 erstellt: 24. Apr 2009, 18:30
Da hier ja noch relativ aktuell um das Thema diskutiert wird und ich den Film gestern das erste mal gesehen habe.. muss ich es nochmal aufgreifen, aber hallo erstmal..

Ich denke das mit der Seele ist natürlich am logischsten. Wenn man es logisch nennen will. Ich kann mir hier vorstellen das er seine Seele verkauft hat bevor er der dunklen Seite zu sagte.. Was ich damit meine ist das die Seele noch rein ist. Daher sehen alle Übeltäter in diesem Film den Inhalt auch als so etwas Wundervolles. Wo gegen die drei-vier Jungs in der Wohnung anscheinend damit gar nichts richtiges Anfangen konnten. Es könnte aber auch einfach sowas wie Göttliche Erlösung sein..

Weiterhin bleibt mit der zusammenhang zwischen Butch und M.Wallace verwehrt.. da muss mehr als nur das Geld sein.. Beide Teilen ja auch mit den speziellen Gegenständen etwas..
metoo2
Stammgast
#19 erstellt: 24. Apr 2009, 18:35

Ace4Raise schrieb:

Ich denke das mit der Seele ist natürlich am logischsten. Wenn man es logisch nennen will.


Was nehmt ihr nur alle für Drogen?
schleeent
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 24. Aug 2009, 16:14
naja also ich find den Ansatz an sich ganz gut.
Also was mich halt auch immer gestört hat, dass die Typen überhaupt was wichtiges von Wallace haben können und auch warum die so ne komischen Jungs reicher Eltern sind... so kommen sie auf mich zumindest rüber.
Ist irgendwie logisch!
Teerbaby
Stammgast
#21 erstellt: 25. Aug 2009, 08:49
Wenn ich das hier so lese, würde ich mal das "goldene Vlies" in den Raum werfen.


Gesegnet von den Göttern opfert Phrixos ob seiner Rettung und seines neuen Glücks voller Dankbarkeit den goldenen Widder und überreicht dessen Goldenes Vlies Aietes als Geschenk. Dieser lässt das kostbare Vlies von einem finsteren Drachen bewachen, da eine Prophezeiung ihm weissagte, er würde so lange leben wie das Goldene Vlies in seinem Besitz verweile.
PhobosMoon
Stammgast
#22 erstellt: 17. Jul 2010, 20:13
Hehe geil
DaCosMo
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Jul 2010, 16:48

metoo2 schrieb:
wissen kann es nur einer Quentin himself! :hail

auch er sagt es sei die seele von mister wallace
Mr.Pink4747
Neuling
#24 erstellt: 20. Aug 2014, 00:20
Hallo, Ich sag euch was drin ist... ich werde euch nur ein Paar Beispiele und Erklärungen nennen ...ihr könnt ihn euch ja noch ein mal anschauen wenn ich euch alles erklärt habe. Oder am besten ihr guckt mal alle filme von Tarantino.


Das mit der Seele oder etwas magischem ist Blödsinn...wenn man Fan von Tarantinos filmen ist müsste man das wissen... denn keiner seiner Filme ist Fantasy oder Science-Fiction, nur manchmal bisschen übertrieben...

Und noch etwas, als Jules am ende den Koffer öffnet und ihn Pumkin zeigt sagt er (Pumkin): "Ist es das was Ich denke...Ist wunderschön".
So und wie soll so ein Trottel wie Pumkin wissen wie eine Seele aussieht oder sonst so ein Blödsinn. haha

Also... Vincent geht mit Mia ins Lokal Jack Rabbit Slim’s, das im Stil der 1950er Jahre eingerichtet ist ...Sie sagt selbst sie wäre mit Marsellus schon mal dort gewesen.
Also ist Marsellus Wallace ein Fan. (beobachten auch Vincent im Lokal)

Tarantinos Filme sind oft über bestimmte Dialoge, Markenzeichen oder Anspielungen miteinander verknüpft wer das nicht weis ist kein Fan...

Ein Jahr vor Pulp Fiction hat Tarantino das Drehbuch zum Film True Romance geschrieben. Im Film kommt oft Elvis Presley vor In seinem...GOLDENEN ANZUG und genau das ist im Koffer. :D... und vor dem Lokal sagt Mia zu Vincent :" Ein Elvis Fan sollte begeistert sein"

Es gibt noch so vieles das drauf hinweist guckt einfach selbst



PS : Das mit dem Rechteck bedeutet dont be a square...a square ist eine Person die uncool oder nicht hip ist

by E.K.


[Beitrag von Mr.Pink4747 am 20. Aug 2014, 01:11 bearbeitet]
thorkar30
Stammgast
#25 erstellt: 05. Sep 2014, 10:49
Es ist die schmutz Wäsche von seim boss im Koffer !!hehehe

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pulp Fiction - Verständnis
corza am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  16 Beiträge
Pulp Fiction (Collector's Edition)
Schnullerbacke am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  4 Beiträge
Pulp Fiction Neuauflage
SFI am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  13 Beiträge
Pulp Fiction "Collector´s Edition"
joschkib am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  3 Beiträge
Pulp Fiction bei Karstadt für 2,99
Clarjee am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  4 Beiträge
Filmtipps wie zB Snatch, Oldboy, Mexican, Pulp Fiction.
StefMug am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  21 Beiträge
Pulp Fiction und Untertitel in der US-Version
ironimo am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  5 Beiträge
Frage zu Pulp Fiction DVD ( betrift version, FSK)
Jeka am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  3 Beiträge
Science Fiction Filme
Hayabusa1981 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  91 Beiträge
Beste Fantasy/Science Fiction Filme
MusikGurke am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  30 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedKlausus75
  • Gesamtzahl an Themen1.430.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.007

Top Hersteller in Filme allgemein Widget schließen