Serien Charaktere die man einfach hassen muß

+A -A
Autor
Beitrag
Mayer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2013, 02:47
Mir ist aufgefallen, daß in einigen der besten Serien immer mindestens ein extremer Hass-Charakter dabei ist, den ich am liebsten aus der Serie entfernen würde, weil er mir einfach total auf die Nerven geht:

Breaking Bad: Bin von der Serie ziemlich begeistert, aber wenn ich die Chance gehabt hätte eine Veränderung am Drehbuch vorzunehmen, dann wäre das folgender gewesen:

Skyler White, die Frau von Walter White, hätte schon in der 2. Staffel einen tiefen Abgrund hinabstürzen und sich das Genick brechen sollen! Dieser Charakter ist mir ab der 3. Staffel so dermaßen auf den Sack gegangen, daß sie mir fast den Spaß an der Serie versaut hat. Ja, ich hasse diese Skyler White abgrundtief und wünsche ihr die Pest an den Hals...und es ist mir dabei vollkomen Wurscht, daß sie eigentlich gar nicht wirklich existiert :-)

The Shield: FBI Agent Lieutenant Jon Kavanaugh (Forest Whitaker), Corrine Mackey (Cathy Cahlin Ryan). Die beiden gehören für mich zu den unerträglichsten Charakteren, die jemals in einer guten Serie mitspielen durften. Während Forest Whitaker, meiner Meinung nach, seine Rolle als Unsympath maßlos übertreibt, halte ich Cathy Cahlin Ryan einfach nur für eine grottenschlechte Schauspielerin.

Battlestar Galactica: Laura Roslin (Mary McDonnell). Auch diese Rolle halte ich für fehlbesetzt, wegen mangelndem Talent. Diese begrenzte Ausdrucksfähigkeit mit dem nervtötenden Dauergrinsen ist eine echte Herausforderung für den Battlestar Galactica Fan.

Lost: Michael Dawson (Harold Perrineau). Mehr oder weniger eine Nebenrolle, die irgendwann auch ganz aus der Serie verschwindet. Zurecht! Es ist schon ewig her, daß ich Lost gesehen habe, aber an diesen strunzdummen Michael kann ich mich immer noch gut erinnern. Liegt, meiner Meinung nach, nicht am Schauspieler, eher am Drehbuch.

Dexter: Sgt. James Doakes (Erik King) Diesen Charakter hasse ich einfach, weil er Dexter hasst...
Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

er hat seine gerechte Strafe dafür aber erhalten :-)


Vielleicht bin ich ja der einzige, der fiktive Serien-Personen hasst, aber falls es hier noch andere Leute gibt, denen es genauso geht, würde mich interessieren, welche Serien-Charaktere ihr hasst und warum.


[Beitrag von Mayer am 26. Jan 2013, 02:56 bearbeitet]
Nasty_Boy
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2013, 13:10

Mayer (Beitrag #1) schrieb:
Lost: Michael Dawson (Harold Perrineau). Mehr oder weniger eine Nebenrolle, die irgendwann auch ganz aus der Serie verschwindet. Zurecht! Es ist schon ewig her, daß ich Lost gesehen habe, aber an diesen strunzdummen Michael kann ich mich immer noch gut erinnern. Liegt, meiner Meinung nach, nicht am Schauspieler, eher am Drehbuch.


Nachdem ich grad wieder einmal Lost komplett angeschaut habe (innerhalb 10 Tagen )
kann ich mich voll und ganz anschließen.

Bei allen anderen Serien ist mir eigentlich niemand so negativ aufgefallen.
Accuphase_Lover
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2013, 21:53
In 10 Tagen ganz LOST ?

You are realy an nasty [hard core] boy !
Nasty_Boy
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2013, 06:53


Sind doch nur so um die 85 Stunden.
Bei 10 Tagen hab ich mir ja schon sehr viel Zeit gelassen
Yoshi-87
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mai 2013, 11:42
Joffrey Baratheon aus Game of Thrones
Nasty_Boy
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2013, 11:55
Ja, beim Joffrey denke ich immer an die Ärzte --> "Immer mitten in die Fresse rein......"

Da ich grad mal wieder ER anschaue, würde ich am liebsten den Dr. Benton aus der Serie entfernen.
Zweck0r
Moderator
#7 erstellt: 18. Mai 2013, 01:14
Detective Tritter aus Dr. House Staffel 3
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Mai 2013, 06:53
Peter „Pete“ Lattimer aus Warehouse 13. Die Serie wird immer blöder und ich kann den Kindischen Affen nicht mehr sehen.
stevep73
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Mai 2013, 10:44
Anthony „Tony“ DiNozzo aus Navy CIS
BleedingEars
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Mai 2013, 08:42
Sämtliche Klingonen außer Worf in sämtlichen Star Trek Serien:
Ist euch mal aufgefallen, wie überheblich sich diese kriegerischen Zackenschädel jedes Mal uns Menschen gegenüber benehmen? Faseln was von Ehre und Kriegersein, schauen auf uns herab, ziehen unsere irdische Kultur in den Schmutz, usw. Sobald ein Mensch-Klingone-Mischling auftaucht, sind alle echten Klingonen darum bemüht, dass dieses Halbblut ausschließlich klingonisch erzogen wird. Die ersten paar Klingonenfolgen bei TNG gingen ja noch, aber mittlerweile nervt diese Spezies aus dem Trek-Universum nur noch. Okay, sind jetzt keine brandaktuellen Serienableger mehr dabei, aber da TNG, Voyager und DS9 eh nahezu andauernd auf Tele 5 im Vorabendprogramm gezeigt werden...

Roger in American Dad:
Superarrogante Dramaqueen mit den wenigsten Lachern von allen Figuren. Ich würde lieber mehr von Klaus sehen.
Kampfkeks12321
Inventar
#11 erstellt: 23. Mai 2013, 08:53

Yoshi-87 (Beitrag #5) schrieb:
Joffrey Baratheon aus Game of Thrones :cut


Dito



Die Mutter aus Malcom Mittendrin, einfach unfassbar nervig
BleedingEars
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Mai 2013, 08:58

Kampfkeks12321 (Beitrag #11) schrieb:
Die Mutter aus Malcom Mittendrin, einfach unfassbar nervig :cut

Oh ja! Die ist ein Drachen! Die armen Jungs!
Kampfkeks12321
Inventar
#13 erstellt: 25. Mai 2013, 10:53
Wo wir gerade bei Game of Thrones waren:

Cersei Lannister
Petyr Baelish

*Achtung Spoiler für 3. Staffel*

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

der Typ der Theon Graufreud foltert, obwohl ers verdiehnt hat
Tw10
Inventar
#14 erstellt: 02. Jun 2013, 15:04
Für mich ganz klar

Game of Thrones
Sansa, dummes Brot halt

Braking Bad
Die nervige Ehefrau

Supernatural
Bobby

TNG
Troi, schlimmer geht nimmer! Meine persönliche Nummer 1. Selbst in den Büchern überspringe ich so viel wie möglich wo es um sie geht.
jadasb
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jun 2013, 19:37
Wie kann man bobby nur hassen? oO

naja bei mir waren es in breaking bad auch die ehefrau, in chuck shaw, in sons of anarchy clay und gemma
heropulix
Stammgast
#16 erstellt: 17. Jun 2013, 19:49
The Walking Dead: Andrea


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Wobei sich das "Problem" Ende Staffel 3 "von selbst erledigt"


Game of Thrones: Sansa (*Tw10 zustimm*)
morpet
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Jun 2013, 23:15
Doakes war ja wohl die coolste Sau bei Dexter, der einzige der hinter Dexters Fassade schauen konnte.
Dexters schwester morgan ätzt mich an.

Sansa,Geoffrey,Skyler ganz klar
d-fens13
Inventar
#18 erstellt: 27. Sep 2013, 08:11

morpet (Beitrag #17) schrieb:
Dexters schwester morgan ätzt mich an.


ACHTUNG!!! EXTREMER Dexter-Spoiler! Nicht lesen wenn Ihr das Finale noch nicht geschaut habt!!!


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Tja, auch das Problem hat sich ja zum Glück erledigt (Wenn auch erst in den letzten 15 Minuten der Serice


[Beitrag von d-fens13 am 27. Sep 2013, 08:12 bearbeitet]
Yoshi-87
Stammgast
#19 erstellt: 27. Sep 2013, 19:55

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Hat er sie gekillt? hab die Serie nach der dritten Staffel nicht mehr weiter verfolgt. Fand schon die zweite Staffel ziemlichen Mist. Die erste war imho die beste und leider auch die letzte gute. :/
Was passiert denn noch so alles interessantes? Mag mir das alles nicht unbedingt antun bin aber trotzdem neugierig.
gdffgdfgd
Stammgast
#20 erstellt: 28. Sep 2013, 10:35
Ist meiner Meinung nach ein Fehler bei Dexter nach der 3. Staffel aufzuhören, ich fande die 4. mit Abstand die beste (wird glaube ich auch gemeinhin so gesehen). Danach wurde es leider wirklich etwas schlechter und die letzte war leider mies.
Zu deiner Frage (falls du es wirklich wissen wills) :

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Nein, er selber hat sie nicht gekillt, aber man kann durchaus sagen dass es seine Schuld war..
Nasty_Boy
Inventar
#21 erstellt: 17. Okt 2013, 07:22
Nachdem ich auf die 3. Staffel von The Walking Dead vorbereitet habe:

Shane Walsh
Lord_of_the_Dings
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 01. Jan 2014, 16:47
Die ganzen Nazifressen aus Breaking Bad.

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Am liebsten hätte ich mir selbst das M60 geschnappt und hätte das Pack niedergemäht :D
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#23 erstellt: 08. Jan 2014, 15:50
Game of Thrones:
Der Gewürzkönig
Xaro Xhoan Daxos
Pyat Pree
Vorsicht Spoiler (falls ihr die 2. Staffel nicht gesehen habt)

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Glücklicherweise wurden auch diese Probleme "erledigt"


The Walking Dead:
Carl

Gibt es eigentlich auch einen Thread von Charaktern die man "mögen muss" bzw. die in Serien sehr sympatisch sind?


[Beitrag von ApeOfTheOuterspace am 08. Jan 2014, 15:52 bearbeitet]
Nasty_Boy
Inventar
#24 erstellt: 08. Jan 2014, 16:06

ApeOfTheOuterspace (Beitrag #23) schrieb:
Gibt es eigentlich auch einen Thread von Charaktern die man "mögen muss" bzw. die in Serien sehr sympatisch sind?

Mach halt einen auf
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#25 erstellt: 08. Jan 2014, 16:15
Wenn du mich schon so darum bittest ...
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#26 erstellt: 10. Jan 2014, 01:22
Game of Thrones
Roose Bolton
Walder Frey
Sniedelwoods
Stammgast
#27 erstellt: 06. Feb 2014, 20:41
moin,

Hmm alle bisher angesprochenen Serien die ich schonmal gesehen habe:

GoT
Daenerys Targaryen (Ich konnte mich noch nie mit naiven Charaktären anfreunden)
Stannis Baratheon
Alliser Thorne
Sam Tarly und seine hohle Freundin (Namen vergessen)

Ich HASSE Big Bang Theory, alle Darsteller und das Konzept. Die Titten von dem Blondchen reissens nicht wirklich raus. (Ja, mir ist bewusst wie chauvinistisch das klingt.)

Von Malcom in the Middle finde ich alle Darsteller ausnahmslos unsymphatisch.

Supernatural

Sam Winchester


reicht ersma

Gruß

Edith: Achso: The Simpsons : Milhouse van Houten

Edith 2: Star Trek TNG Wesley Crusher, allein wenn er den Kopp aufmacht muss ich die Vorspulen...


[Beitrag von Sniedelwoods am 06. Feb 2014, 20:45 bearbeitet]
cardoso81
Stammgast
#28 erstellt: 07. Feb 2014, 08:23
Moin,

also richtig nervige Charaktere gibt es in den Serien die ich tatsächlich dauerhaft schaue eigentlich kaum. Allerdings gibt es eine Figur die meine Nerven beim enstpannten TV Abend doch schon stark strapaziert hat: Die Rolle von Tony Sopranos Schwester Janice. Der Charakter ist mir wirklich auf den Keks gegangen.
Und gegen Skyler White habe ich im Laufe von Breaking Bad auch eine Abneigung entwickelt, ebenso ihre Schwester Marie.

Ansonsten halte ich es meist so, was mich nervt gucke ich einfach nicht und fertig


mfg
Bertilon
Neuling
#29 erstellt: 05. Aug 2015, 12:37
Hoch, bin ja ganz überrascht, dass die Brody-Tochter aus Homeland noch gar nicht von Euch genannt wurde! Na, dann wollen wir mal!

Homeland:
Dana Brody (wenn gleich hervorragend gespielt)

Wer Staffel 3 schon gesehen hat:

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

In Staffel 3 der absolute Tiefpunkt - diese "Selbstmord"-Geschichte zog sich ja wohl wie der fadeste und geschmackloseste Kaugummie. Ihre Geschichte nahm viel zu viel Platz in der Serie ein, die Hauptstory kam ebenfalls nur sehr fad vorran. Enttäuschend. Trotz allem bin ich doch schon froh, wie die Geschichte zuende erzählt wurde und das sie in Staffel 4 nicht mehr dabei ist.


Mad Men:
Joan Holloway (hat eine tolle Entwicklung genommen, welche ich in den Momenten vergesse, wenn sie ihre Kollegen mit einem Spruch o. Tat unnötig in die Pfanne haut. Dann hat erstmal die Sympathie neuzuwachsen)
KarstenL
Inventar
#30 erstellt: 05. Aug 2015, 13:31
the walking dead: Lori
MasterKenobi
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 13. Aug 2015, 13:58
President Charles Logan aus twenty four, Nina Meyers aus twenty four. Komme gerade nicht auf die richtigen Namen, sind jetzt lediglich ihre Rollennamen in der Serie.

Bei Lost, Michael auch. Wobei er ja nicht wirklich ein Wahl gehabt hat
Stereo-Paul
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 26. Aug 2015, 18:34
Bei Breaking Bad ist doch der absolute Hasscharakter Marie. Noch viel viel nerviger als Skyler.
xflix
Neuling
#33 erstellt: 21. Sep 2015, 12:21
Da bist du definitiv nicht der einzige:

Game of Thrones: Joffrey, Robin Arryn(Junge aus dem grünen Tal)
Breaking Bad: Marie
Walking Dead: Karl (hat sich etwas gebessert aber am Anfang hat der kleine so genervt)
jsm
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 11. Mai 2016, 08:39
Noch viel mehr als Walts Frau hasse ich bei Breaking Bad Jesses erste Freundin.
Dieses Miststück macht so viel kaputt und hat es nur auf das Geld abgesehen, sobald sie davon erfährt. Dazu kommt noch ihre Reaktion als Jesse von "uns" und "wir" spricht. Es ist jedes mal ein Genuss ihr beim Ersticken an dem eingenen Erbrochenen zuzusehen!
trashman
Stammgast
#35 erstellt: 12. Mai 2016, 09:16

Bertilon (Beitrag #29) schrieb:

Mad Men:
Joan Holloway

Also bitte. Selbst wenn Joan Holloway so nervig wie Wesley Crusher und so hassenswert wie Ramsay Bolton wäre, müsste man(n) den Machern für jede Sekunde danken, die Christina Hendricks zu sehen ist.
otacon2002
Inventar
#36 erstellt: 22. Jul 2016, 09:10
Sopranos: Die Mutter von Tony Soprano
Breaking Bad: Skyler (Marie fand ich cool xD)
Better Call Saul: Familie Kettleman (besonders die scharfe Frau )
SAW: Die Tochter vom Doktor - ecklig wie die rumheult


[Beitrag von otacon2002 am 22. Jul 2016, 09:14 bearbeitet]
Markah
Neuling
#37 erstellt: 25. Jul 2016, 17:06
Game of Thrones: Robyn Arryn, Joffrey, Ramsay Bolton
Breaking Bad: Skyler

Bei Ramsay tue ich mich etwas schwer, er war zwar ein widerlicher Kerl und wird zurecht gehasst, aber dennoch war seine Storyline immer höchstspannend beziehungsweise unberechenbar und somit war er definitiv auch eine Bereicherung für die Show
margaan
Inventar
#38 erstellt: 24. Aug 2016, 16:24
Charles Pike &, jedenfalls zum Anfang, Murphy (The 100)
Mr._Oizo75
Gesperrt
#39 erstellt: 24. Aug 2016, 17:27

otacon2002 (Beitrag #36) schrieb:
Breaking Bad: Skyler (Marie fand ich cool xD)


Finde ich wirklich faszinierend, wie unterschiedlich Charaktere auf den Zuschauer wirken, denn bei mir war es gerade umgekehrt:
Hielt Skyler immer für die Bodenständige, die mit Vernunft nach einem Ausweg sucht (und zwar ohne Rücksicht auf Gesetze und anderer Leute Meinungen, ganz wichtig!). Es ging ihr immer ums Wohl der Familie und das Walter nicht auffliegt, außerdem find ich sie einigermaßen sexy

So, kommen wir zu Marie: Sie will am liebsten wegen jedem Mückenschiss gleich den Ausnahmezustand ausrufen, fand sie die fünf Staffeln immer so ne richtige Zicke und ne absolute Bremse. Sexy? Die könnteste mir nackig auf den Bauch binden und es würde sich nichts rühren
otacon2002
Inventar
#40 erstellt: 25. Aug 2016, 06:52

Mr._Oizo75 (Beitrag #39) schrieb:

otacon2002 (Beitrag #36) schrieb:
Breaking Bad: Skyler (Marie fand ich cool xD)


Finde ich wirklich faszinierend, wie unterschiedlich Charaktere auf den Zuschauer wirken, denn bei mir war es gerade umgekehrt:
Hielt Skyler immer für die Bodenständige, die mit Vernunft nach einem Ausweg sucht (und zwar ohne Rücksicht auf Gesetze und anderer Leute Meinungen, ganz wichtig!). Es ging ihr immer ums Wohl der Familie und das Walter nicht auffliegt, außerdem find ich sie einigermaßen sexy

So, kommen wir zu Marie: Sie will am liebsten wegen jedem Mückenschiss gleich den Ausnahmezustand ausrufen, fand sie die fünf Staffeln immer so ne richtige Zicke und ne absolute Bremse. Sexy? Die könnteste mir nackig auf den Bauch binden und es würde sich nichts rühren :D


Ja das stimmt schon was die Aufgaben der Charaktere in der Serie angeht. Skyler find ich aber auch heiß
Mit dem Charakter konnte ich mich aber nie richtig anfreunden.


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Am Ende hin, wollte sie ja nicht, dass Walther auffliegt, da sie selbst mit aufgeflogen wäre - im Sinne der Familie, das ist richtig.
Aber wo sie in den Pool steigt, mit Kind im Bauch raucht und alles...einfach schrecklich. Vielleicht auch schrecklich gut gespielt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Seriencharaktere die man einfach mögen muss
ApeOfTheOuterspace am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  62 Beiträge
TV Serien
erst41 am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  22 Beiträge
gute spannende serien
melidad am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  2 Beiträge
Serien-Schauspieler - "heimliche Millionäre" ?
Pinhead66 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  8 Beiträge
TV-Serien auf Raten
joeben am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  8 Beiträge
TV-Serien X-trem raten
joeben am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  4537 Beiträge
Neue SciFi Serien
Newromancer am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  25 Beiträge
Serien nur in Mono.
Brutus30 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  5 Beiträge
horro- und fantasy-serien!
swisspacha am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  4 Beiträge
Serien nicht mehr auf DVD oder BD ?
schreinerlein am 08.05.2021  –  Letzte Antwort am 12.05.2021  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFlyfishing1981
  • Gesamtzahl an Themen1.535.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.213.213

Hersteller in diesem Thread Widget schließen