Mosconi 6to8 DSP, wie funktioniert das ? Habe KEINE Erfahrung,bitte um Rücksicht,

+A -A
Autor
Beitrag
Noiscontrollers
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2013, 10:53
Also was DSP genau ist weiß ich nicht , aber ich habe verstanden was es macht.

Es unternimmt ja eine laufzeitkorrektur , also das bühnenbild des fahrers soll verbessert werden, damit es sich so anhört als wer der tänzer mal dort und mal da , so wie es real halt auch wer.Es ist keine Lautstärkeanhebung, das ist mir auch klar, aber wie schließt man so eine Box an ?

Kommt die vor die endstufe oder wo wird es angeschlossen und vor allem wie ? Hab mir das Ding mal angeschaut im netz , aber steig nicht durch , vll hat ja jemand für mich da was.
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2013, 11:13
Nimms mir nicht krumm, aber Du weisst noch immer nicht was ein DSP ist.
Zu dem kommt noch deren Einstellungen welche mit entsprechenden Equipment eingemessen werden wollen.

Dies hat meist ein Händler, interessierst Du Dich wirklich für einen DSP ist es vernünftig und empfehlenswert einen solchen aufzusuchen.
Der wird Dir dann auch erklären was ein DSP noch alles kann.

Grüsse
Markus
Noiscontrollers
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2013, 13:01
Wenn du dies und jenes doch weißt , klär mich auf

Wozu dient das Forum , richtig um sich weiter zu bilden und zu lernen , also gib mir was zum lernen

Einmessen kann man es doch per gehör oder per mikro oder per zollstock , so hab ich es gelesen.

Also das Programm soll die cm in zeit umrechnen.


[Beitrag von Noiscontrollers am 06. Jun 2013, 13:03 bearbeitet]
rZn
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2013, 13:16
Ahahahaha.

Sorry nimms mir nicht uebel, ist aber schon traurig, bei dir mitzulesen.

Das is keine Pillepalle. Hab mir auch mal nen Artikel durchgelesen zum einstellen, dachte mit groben Theoriekenntnissen geht da was beim einmessen. Allein das Programm und das Miceo usw. einzurichten war mir schon zu hoch. Das duerfte wohl fuer jeden ausenstehenden so sein...
Noiscontrollers
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jun 2013, 13:27
Dann lern es doch mit mir zusammen es gibt kein zu schwer , es braucht halt alles seine Zeit
Neruassa
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2013, 13:30
Was hindert dich daran Google mit dem Stichwort DSP oder DIGITAL SOUND PROCESSOR zu bearbeiten?
Dort kannst du genau nachlesen.
Und wenn du nun fragen solltest WAS Laufzeitkorrektur, Aktivweichen, Equalizer oder Trennfrequenzen sind, FRAG GOOGLE oder BOARDSUCHE.

Das beste ist:
Du betreibst ein 2 Wege Frontsystem, möchtest aber einen 8 Kanal DSP kaufen...

Such die endlich einen Fachmann bitte...

http://www.hifi-foru...thread=62&postID=4#4
http://www.hifi-foru...thread=62&postID=5#5


[Beitrag von Neruassa am 06. Jun 2013, 13:37 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2013, 13:36
Willst Du NUR Laufzeitkorrektur ist der Mosconi rausgeschmissenes Geld.
Das können Radios ab rund 150,-
Noiscontrollers
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jun 2013, 13:40
Neruassa

Es ist schon was anderes in Planung

Von kaufen war nie die rede, sondern übers informieren.


LexusIS300

wozu dient die mosconi den dann genau ?


[Beitrag von Noiscontrollers am 06. Jun 2013, 13:42 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2013, 13:42
Die Frage ist nicht erst gemeint oder?
Etwas EIGENINITIATIVE ist schon angebracht...


Was hindert dich daran Google mit dem Stichwort DSP oder DIGITAL SOUND PROCESSOR zu bearbeiten?

Noiscontrollers
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jun 2013, 13:45
Ich habe ja nicht mal Plan wo das Ding angeschlossen werden würde.


Also 8 Kanäle bedeutet das man 8 Ls anschließen kann oder wie ?
Neruassa
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2013, 13:55
Ich habe dir zwei links verlinkt
Diese dienen nicht als Textdekoration.
Also LIES SIE.

Link
LexusIS300
Inventar
#12 erstellt: 06. Jun 2013, 13:59
Vielleicht will er wissen WAS der MOSCONI macht und nicht ein DSP
Hier muss ich leider den anderen zustimmen, etwas eigeninitiative ist nicht zu viel verlangt - auch wenn das hier ein Forum ist.

Der Hersteller wirbt mit all seinen funktionen toll bebildert und dokumentiert auf seiner Homepage:
http://mosconi.org/gladen_dsp_6to8.html

Willst Du wissen wo und wie das Ding angeschlossen wird ist es sinnvoll einen Blick in die Installationsanleitung zu werfen:
http://mosconi.org/img/downloads/Anleitung_DSP6to8.pdf
Noiscontrollers
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jun 2013, 13:59
Hab ich.

Trotzdem bringt es mich nicht weiter, dort steht zwar wie ich alles einmessen müsste, aber wie so ein dsp angeschlossen wird, steht da leider nicht... wird sowas nach der Endstufe verbaut , wer ja logisch,weil es das signal was verstärkt wurde aufnimmt.

Was bedeuten 8 Kanäle?
Neruassa
Inventar
#14 erstellt: 06. Jun 2013, 14:05
Nein natürlich VOR den Endstufen.

8 Kanäle heißt, du kannst 8 Kanäle anschließen...
Wie viele hast du? Genau, 6.
Also kauft man sich eins mit 6.

Und Einstellen MUSS ein Händler machen. Kostenpunkt 150-200€.
zuckerbaecker
Inventar
#15 erstellt: 06. Jun 2013, 14:10


[Beitrag von zuckerbaecker am 06. Jun 2013, 14:10 bearbeitet]
Noiscontrollers
Stammgast
#16 erstellt: 06. Jun 2013, 14:12
Ich habe noch platz für 2 , also je seite 1nen Mitteltöner,, dann wern es doch 8

Aber wie wird es den genau angeschlossen?

Ich habe mir das ding mal angeschaut , da kommen chinchkabel rein , aber wo ghen die hin ? ne endstufe hat doch nur 2 anschlüsse, das irritiert mich so ^^
toleon
Inventar
#17 erstellt: 06. Jun 2013, 14:12
6to8 macht -wie die Bezeichnung schon vermuten lässt- aus 6 Kanälen 8.
Man geht also z.B. mit den Cinchausgängen der HU in den DSP hinein, lässt dort das Signal digital bearbeiten und kommt mit bis zu 8 getrennten Kanälen wieder raus. Diese 8 Kanäle könnte man dann z.B. aufteilen nach 2xHochton, 2xMittelton, 2xTiefmittelton und dann bleiben noch 2 Kanäle für einen Sub übrig. Jeder dieser Kanäle bekommt dann seinen eigenen Kanal am Verstärker und alles was Filtereinstellungen, Laufzeitkorrektur und EQ-Anpassung betrifft wurde davor schon im DSP eingestellt. Der Verstärker hat dann eben wirklich nur noch die Aufgabe, das Signal entsprechend zu verstärken.
Feuerwehr
Inventar
#18 erstellt: 06. Jun 2013, 14:16
Du hast ja ne Geduld...
IronTommy
Stammgast
#19 erstellt: 06. Jun 2013, 14:23
Vllt ist ja jetzt der berühmt berüchtigte Groschen gefallen
toleon
Inventar
#20 erstellt: 06. Jun 2013, 14:40

Noiscontrollers (Beitrag #16) schrieb:

Ich habe mir das ding mal angeschaut , da kommen chinchkabel rein , aber wo ghen die hin ? ne endstufe hat doch nur 2 anschlüsse, das irritiert mich so ^^


Mit 2 Verstärkerkanälen lohnt sich ein DSP absolut nicht! Sinn und Zweck von dem Teil ist ja, z.B. den rechten Hochtöner anders einstellen zu können, als den linken. Und die Mitteltöner (wenn vorhanden) und die Tieftöner und den Sub...

Man muss nicht alle Ausgänge des DSP nutzen (ebensowenig alle Eingänge), aber man kann und wenn man sich so ein Teil einbaut, dann will man auch soviel wie möglich einzeln ansteuern und vor allem weiß man dann auch warum man das will!
Noiscontrollers
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jun 2013, 14:51
Aber hä?

Front
http://www.mosconi.org/img/6to8/GLADEN_DSP_6to8_front.jpg

Hinten
http://www.mosconi.org/img/6to8/GLADEN_DSP_6to8.jpg


wo schließt man den da die LS an ^^ bin etwas verwirrt.

Aber soweit habe ich es schon mal ganz gut verstanden


Oder brauch ich für jeden LS eine eigene endstufe?


[Beitrag von Noiscontrollers am 06. Jun 2013, 14:53 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#22 erstellt: 06. Jun 2013, 14:55
Ließ mal bitte die Links in meinen Beitrag.
toleon
Inventar
#23 erstellt: 06. Jun 2013, 15:04
Die Lautprecher schliesst man genau da an, wo man sie immer anschliesst: am Verstärker!

Der DSP sitzt ja zwischen HU und Verstärker und hat nur die Aufgabe das Signal zu bearbeiten, nicht die Aufgaben eines Verstärkers zu ersetzen!

Wenn du also einen 6to8 einsetzt, kannst du z.B.:
2 Vierkanalverstärker
oder
4 Zweikanalverstärker
betreiben.

Andere Kombinationen gehen natürlich auch, das dient jetzt nur mal zur Erklärung.


Feuerwehr (Beitrag #18) schrieb:
Du hast ja ne Geduld...


...aber endlos ist die auch nicht!
LexusIS300
Inventar
#24 erstellt: 06. Jun 2013, 15:06
Man gibt Dir Lesestoff für Stunden und Du antwortest im "Minutentakt".
Hier haben wir aber DEIN Problem:

Noiscontrollers (Beitrag #16) schrieb:
ne endstufe hat doch nur 2 anschlüsse, das irritiert mich so ^^

Es fehlt Dir massiv an Wissen der Grundlagen!
Deine Aussage ist nicht falsch, aber es gibt auch 3 Kanal Endstufen, die haben dann 3 Anschlüsse
4 Kanal Endstufen mit 4 Anschlüssen
5 Kanal Endstufen mit 5 Anschlüssen
6 Kanal Endstufen mit 6 Anschlüssen
8 Kanal Endstufen mit 8 Anschlüssen
........

Selbstverständlich steht es frei zu kombinieren
Noiscontrollers
Stammgast
#25 erstellt: 06. Jun 2013, 15:13
ok habs verstanden , danke Leute

Ich möchte gern damit Filme schauen und darum hab ich gefragt,also das würde doch dann auch damit gehen oder?


[Beitrag von Noiscontrollers am 06. Jun 2013, 15:15 bearbeitet]
toleon
Inventar
#26 erstellt: 06. Jun 2013, 15:20
Nö. Aber man könnte damit z.B. Filme hören!
Noiscontrollers
Stammgast
#27 erstellt: 06. Jun 2013, 15:23
ja so meinte ich das ^^ sry ^^

Ich meinte halt das jenes Bühnenbild dann bei mir ist

Ist das dann nicht gleichzusetzen mit nem dolby surround system ?
toleon
Inventar
#28 erstellt: 06. Jun 2013, 15:32
Nein.
zuckerbaecker
Inventar
#29 erstellt: 06. Jun 2013, 21:47
für DD 5.1 brauchst nen anderen Prozessor.

Da schaut man das dieser gleich im Steuergerät mit eingebaut ist.
Noiscontrollers
Stammgast
#30 erstellt: 06. Jun 2013, 21:50
Okay, liegt das daran weil das dann eher raumakustik ist bzw man da noch andere parameter mit berücksichtigen muss?
Car-Hifi
Inventar
#31 erstellt: 08. Jun 2013, 10:56
Dolby Digital, Dolby Pro Logic und andere Standarts sind Mehrkanal-Tonverfahren. Die Quelle enthält bis zu 8 Tonspuren (oder sinds inzwischen noch mehr?) oder der Prozessor generiert diese Signale aus dem Stereosignal. Die häufigste Quelle im Auto ist die CD und deren Derivate, die nur zwei Kanäle enthalten.

Du könntest ein 5.1 Signal vom 6to8 entzerren lassen. Aber das Signal muss schon von Deiner Quelle als 5.1-Signal abgegeben werden. Der 6to8 macht aus einem Stereo-Signal kein Mehrkanal-Signal im Sinne von Raumklang.
toleon
Inventar
#32 erstellt: 08. Jun 2013, 11:38
Einmal das und dann müsste noch die Platzierung der Lautsprecher stimmen. Im Auto ist man ja eigentlich auf vorne rechts, vorne links, sub eingerichtet. Bei Dolby Digital bräuchte man aber zusätzlich noch center und hintere Kanäle rechts und links.
st3f0n
Moderator
#33 erstellt: 08. Jun 2013, 11:53
@Noiscontrollers: Hast Du dich eigentlich jemals irgendwie selber informiert, indem Du die Suchfunktion des Forums oder Google verwendet hast? All die fragen, die Du hier stellst wurden schon X mal beantwortet, auch in anderen Foren. Was 2.1, 5.1 oder gar 7.1 ist kannst Du durch kurzes Googlen auch erfahren.

Unter Kanäle findest Du auch eine wunderbare Erklärung was was bedeutet.
Dolby Digital

Nur Dolby Digital bringt Dir im Auto reichlich wenig, außer du willst wirklich Filme in 5.1 schauen.

Wenn ich Du wäre würde ich nochmal die Einsteigertipps oder mal das Car Hifi FAQ anschauen. Das was ich aus deinen Beiträgen lesen kann ist, dass Du rein gar nichts verstanden hast.
janwoecht
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 08. Jun 2013, 11:54
Eure Geduld will ich haben.

Wie kann man sich so lernresistent zeigen? Eindeutig falsches Hobby
st3f0n
Moderator
#35 erstellt: 08. Jun 2013, 11:58
Entweder falsches Hobby oder Geld sparen und eine nette Anlage einbauen/einstellen lassen und am besten nichts an den Einstellungen ändern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DSP einmessen/einstellen im Münsterland
Lenny313 am 09.04.2019  –  Letzte Antwort am 09.04.2019  –  2 Beiträge
Anlage mit DSP erweitern, wie einmessen?
dapcfreek am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  9 Beiträge
Pioneer DSP
mokombe am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  10 Beiträge
DSP gegen Dröhnebass?
Quaqua am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  10 Beiträge
Helix P-DSP
Aygo_Blue am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  4 Beiträge
Brauche Beratung DSP ja/nein
stereo_jünger am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  4 Beiträge
bitte um hilfe!
hoizi1990 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  5 Beiträge
Anlage Einstellen ! Bitte um Hilfe !
Matsi am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  15 Beiträge
3-Wege Vollaktivsystem + Sub mit selbsteingestelltem DSP
SvenAmend am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  25 Beiträge
Ford Mondeo MK5 Kombi - Rückrüstbare Anlage
tbird am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpragmo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.050

Hersteller in diesem Thread Widget schließen