Fiat Grande Punto Eingemessen

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiat
Stammgast
#1 erstellt: 25. Aug 2015, 18:34
Hallo, ich habe mir das kirchner ATB PC zugelegt und bin im Moment in meinem Auto das ganze fleißig am ausprobieren.
Allerdings fehlt es mir an jeglicher Erfahrung um mit den Messwerten das richtige anzustellen.
Vielleicht könnt ihr euch ja mal das ganze mal anschauen und mir ein paar Tipps geben wie ich am besten mit meinen Messungen umgehe.
Grande Punto Frequenzgang
Gesamtmessung


Grande Punto Frequenzgang
HT links


Grande Punto Frequenzgang
HT rechts


Grande Punto Frequenzgang
MT HT links


Grande Punto Frequenzgang
MT links


Grande Punto Frequenzgang
MT rechts


Grande Punto Frequenzgang
Subwoofer


Grande Punto Frequenzgang
MT HT rechts


Grande Punto Frequenzgang
Frontsystem ohne Sub



Vielen Dank schonmal...
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2015, 20:27
Vielleicht ist diese Diskussion ein Ansatz für Dich:

http://www.klangfuzz...Einmessen-Neuauflage
HiFiat
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2015, 20:09
Danke für den Link das ist auf jeden Fall sehr hilfreich
HiFiat
Stammgast
#4 erstellt: 27. Aug 2015, 16:35
Wie kann ich denn die Achsen des Diagramms vergrößern
ich kann leider manche Messungen nicht ganz sehen?
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2015, 17:46
HiFiat
Stammgast
#6 erstellt: 27. Aug 2015, 21:43
Ja danke, aber mir ist erst beim 2 mal lesen aufgefallen das auf Seite 6 unten steht wie man die Skala am Diagramm verändert .

HiFiat
Stammgast
#7 erstellt: 29. Aug 2015, 14:35
Hallo,
habe die Tipps aus den Links so weit es ging versucht umzusetzen und danach zu arbeiten.
Am Ende ist dieser Frequenzgang heraus gekommen:

Fiat Grande Punto Frequenzgang

Habe die Glättung auf 1/12 stehen.
HT: hp 3000Hz 12dB
TMT: hp 60Hz 12dB, lp 2750 Hz 12dB
Sub: lp 60Hz 18dB, hp 20Hz 24dB

Klingt auf jeden Fall besser wie vorher.
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2015, 15:28
Hast den TMT auch mal bei 80 Hz und den Sub mit 50 oder 60 Hz und 12 db angehört?
HiFiat
Stammgast
#9 erstellt: 29. Aug 2015, 16:23
Habs ausprobiert, ist tatsächlich noch ein sauberer Übergang zu mindestens nach meinem Höreindruck gemessen hab ich jetzt nicht extra.
Harembefürworter
Gesperrt
#10 erstellt: 01. Sep 2015, 02:59
Bitte auch beachten, daß der Frequenzgang nur eine Klangkomponente ist. Falls nicht schon bekannt.
Oftmals wird angenommen, daß allen ein bestimmter Frequenzgang zum klanglich stimmigen Ergebnis führt oder man alle Einflüsse von Reflexionen mit einer Frequenzgangskorrektur eliminieren kann. Dieses Halbwissen wird auch sehr gern so vermittelt.

Im ungünstigsten Fall misst man einen linearen Frequenzgang und es zischelt sogar nervg in S-Lauten.
HiFiat
Stammgast
#11 erstellt: 01. Sep 2015, 19:45
Hallo,
kann schon sein aber bei mir hat es eine deutliche Klangverbesserung zu vorher gegeben zumindest nach meinem Geschmack.
Ich denke wenn man die Möglichkeit hat damit noch ein wenig mehr aus seinen Komponenten raus zu holen sollte man sie nutzen.
Das eine Frequenzglättung mit voll ausgeschlagenen Equalizer Reglern nicht unbedingt das Optimum ist mir klar deshalb habe ich drauf geachtet so wenig wie möglich einzugreifen, besonders in der Nähe der Übergänge und dafür dann etwas mehr mit den verschiedenen Trennfrequenzen/Steilheiten testen.

HiFiat
Stammgast
#12 erstellt: 09. Sep 2015, 06:41
Am Sonntag habe ich das erste mal an einer aya teilgenommen in der Einsteiger Klasse bis 2500€.
Mit meinem obigen Setup wurde ich immerhin 5 ter von 9 trotz zu lautem Subwoofer.
Hat aber auf jeden Fall Spaß gemacht !
zuckerbaecker
Inventar
#13 erstellt: 09. Sep 2015, 07:31
Likos1984
Inventar
#14 erstellt: 09. Sep 2015, 17:31
Mal ne blöde Frage,wie zum Kuckuck kriegst du die Referenzkurve in das Feld fest wo du auch einmessen tust?
HiFiat
Stammgast
#15 erstellt: 10. Sep 2015, 09:20
Also ich öffne mit ATB die Datei mit der Referenz Kurve und mache dann eine m+ Messung also sozusagen eine 2te Messung
Meist ist aber der Frequenz Grang viel zu laut also Anlage etwas leiser dafür die Empfindlichkeit der Eingangskarte hoch so lang testen bis der Frequenz Gang auf der Höhe der Kurve ist.
Likos1984
Inventar
#16 erstellt: 10. Sep 2015, 11:47
Wie bzw wo öffnest du die Datei?
Es ist aber nicht die mic correction Datei oder?

Ganz normal bei Datei-> Öffnen und dann die Kurve auswählen?

Da mein Laptop kein Cd Laufwerk hat,könnte ich die Datei bekommen? Evtl über einen Hoster?

Ich hab das seit Jahren immer nur mit der mic correction gemacht (Nur) und dann wusste ich im Kopf wie die Kurve aussieht,aber so ists halz deutlich einfacher...
HiFiat
Stammgast
#17 erstellt: 10. Sep 2015, 15:35
Das ist eine xft Datei und heißt Car&HIFIReferenzkurve.xft.
Die kann mann einfach per ATB öffnen über File dann Open und dann die Datei auswählen.
Ich könnte sie per Mail schicken.
Die Datei befindet sich auf der CD.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soooooooooo, jetzt kommt Klang
KartoffelKiffer am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  51 Beiträge
anlage wie richtig einstellen ?
speedlink123 am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  5 Beiträge
Optimales Dämmen
FallenAngel am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  17 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe - Sound in Cinquecento unterbringen, Low Cost
Endless_Storm am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  5 Beiträge
Problem mit Alpine Imprint PXA-H100
chiller4live am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  11 Beiträge
Alpine 9887R Seitenweise Pegel absenken?
sevensworld am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  4 Beiträge
DSP gegen Dröhnebass?
Quaqua am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  10 Beiträge
u-dimension DSP8--Fehlentscheidung oder.
michhi am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  2 Beiträge
Verständnissfrage zu Regelung: Balance L+R (voll-aktiv)
aeonvolvo am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  2 Beiträge
JVC KD-AVX33 richtig einstellen
Spark am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedCritical_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.426
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.706.615