Umfrage
Klipsch KSW 10 oder KSW 12 oder ganz was anderes?
1. Klipsch KSW 10 (EUR 159,-) (0 %, 0 Stimmen)
2. Klipsch KSW 12 (EUR 199,-) (100 %, 1 Stimmen)
3. Canton AS 125 (EUR 400,-) (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Klipsch KSW 10 oder KSW 12 oder ganz was anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
party-rio
Stammgast
#1 erstellt: 12. Apr 2009, 11:34
Da es zur Zeit die Klipsch KSW 12 und 10 sehr günstig erhältlich sind, bin ich von meinem ursprünglichen Plan mir zu meinen Canton GLE 430 einen Canton AS 125 zuzulegen wieder abgekommen.

In den alten Threads hier im Forum konnte ich eigentlich nichts negatives über die Klipsch KSW finden.

Meine Räumlichkeiten:

Mietwohnung (kein Altbau)mit lediglich Nachbarn unter mir.
Raumgröße 20qm

Welcher ist da von den oben genannten SW wohl eher geeignet?

Der Canton AS 125 (mein bisheriger Favorit) kostet immerhin das doppelte vom Klipsch KSW 12. Bringt er auch dementsprechend bessere Leistungen?


Oder reicht für meine Bedürfnisse evtl. auch der "kleine" Klipsch KSW 10? Von dem hab ich allerdings gelesen, dass das Netzteil brummen soll. Kann das jemand bestätigen?

Danke für Eure Meinungen und Stimmen!


...und frohe Ostern!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Apr 2009, 13:09
Hi

Ich wollte für "ganz was anderes" abstimmen, geht aber nicht, oder?

Für was möchtest Du den Sub einsetzen, Musik, Film oder Beides?

Ich finde in der Preisklasse bis 300€ den Heco Metas 30A am besten, ab 500€ geht es meiner Meinung nach erst richtig los!

Grüsse

party-rio
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2009, 15:44

GlennFresh schrieb:
Hi

Ich wollte für "ganz was anderes" abstimmen, geht aber nicht, oder?

Für was möchtest Du den Sub einsetzen, Musik, Film oder Beides?

Ich finde in der Preisklasse bis 300€ den Heco Metas 30A am besten, ab 500€ geht es meiner Meinung nach erst richtig los!

Grüsse

:prost


Mein vorrangiges Ziel ist mir ein feines Heimkino für mein Wohnzimmer zusammenzustellen. Zum Musikhören würde ich ihn auch nehmen aber in diesem Bereich muss er nicht brillieren.

Vom Heco Metas hab ich auch schon viel gelesen aber der kostet auch schon wieder um 50% bzw. 100 Euro mehr als der Klipsch. Die Frage ist kann der auch 50% mehr?

Der Klipsch KSW 12 ist zur Zeit wohl DAS Schnäppchen schlecht hin. Darum würde mich vor allem interessieren ob er irgendwelche gravierenden Schwächen hat.
AUDIOPHILLY
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2009, 21:59
Der Klipsch KSW 12 ist zur Zeit wohl DAS Schnäppchen schlecht hin. Darum würde mich vor allem interessieren ob er irgendwelche gravierenden Schwächen hat.


Hol dir den KSW12. Ich hab meinen seit 3Monaten. Hab ihn mir in Manuels HiFi Shop für 199,- bestellt.Als er nach 2 Tagen da war, wusste ich das es die beste Lösung war.Keine Schwächen, weder bei Musik, und schon mal garkeine im Heimkinobetrieb.Meinen hab ich bei 100hz getrennt und der Klang ist für den Preis in der Kombi unschlagbar.Das garantiere ich dir.
Bei mir läuft er zusammen mit dem Klipsch Quintet II.
Also von mir kriegste für den Sub ne dicke, ganz klare Kaufempfehlung. Du wirst es nicht bereuen. Garantiert.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Apr 2009, 22:31
Hi

Es kommt halt immer darauf an wie hoch die Ansprüche an Klang und Qualität sind!

Nicht das ich etwas gegen Klipsch Subwoofer hätte, im Gegenteil, habe gerade selbst zwei Stück geordert, aber den billigen Serien, noch weniger die mit dem Downfireprinzip, konnte ich leider bisher nie so viel abgewinnen!

Aber da musst Du dir leider selbst Dein eigenes Urteil bilden, deine Zufriedenheit zählt!

Grüsse
Glenn

AUDIOPHILLY
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Apr 2009, 02:38
[quote="GlennFresh"]Hi

Es kommt halt immer darauf an wie hoch die Ansprüche an Klang und Qualität sind!

Nur sollte man seine Ansprüche auch immer an die finanziell realistischen Möglichkeiten anpassen. Preis/Leistung ist entscheidend und da ist der Klipsch KSW12 unschlagbar.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Apr 2009, 10:57
Moin

Der PLV sollte entscheidend sein, da gebe ich Dir Recht, allerdings muss das der TE selbst entscheiden, welcher Sub da in Frage kommt!

Ein exaktes Budget hat er uns noch nicht genannt!

Also für Dich ist es der KSW12 und das ist auch okay, aber vielleicht gefällt dem TE z.B. der Metas oder Canton viel besser, das er bereit ist, mehr zu investieren!

Deshalb sollte man Ihm schon die Möglichkeit der Wahl lassen und ein paar Alternativmodelle vorschlagen!
Hier im Forum wird oft der Mivoc SW1500 A II als die günstigste Möglichkeit an Tiefbass zu kommen vorgeschlagen, der ist noch günstiger als der KSW12!

Der eigene Geschmack und die Raumakustik entscheiden!

Es gibt allerdings genügend Anwender, die auf einen total überhöhten Brummelbass stehen und denen es egal ist, das alles unkontrolliert wackelt!
Der kann natürlich ohne Testen beim Modell XY zugreifen und wird, da er ja eine Alternative nie kennengelernt hat, wohl erstmal zufrieden sein!

Genau darauf will ich den TE hinweisen, er soll wenigstens ein paar Subwoofer vergleichen und nicht einen Subwoofer auf zuruf nehmen!


Grüsse

party-rio
Stammgast
#8 erstellt: 13. Apr 2009, 11:31

GlennFresh schrieb:

Genau darauf will ich den TE hinweisen, er soll wenigstens ein paar Subwoofer vergleichen und nicht einen Subwoofer auf zuruf nehmen!


Kann man verschiedene Subwoofer im Vorfeld über vergleichen?

Das Probehören bei meinen anderen Lautsprechern war schon schwer genug, da die sich in einem Elektronik-Markt ja ganz anders anhören wie daheim.
Bei einem Subwoofer stell ich mir das noch viel schwieriger vor, da dieser ja noch mehr von der Raumakkustik abhängig ist wie Stand- oder Regallautsprecher.

Ich hab mich eigentlich schon damit abgefunden, dass der Subwooferkauf gewissermaßen ein Schuß ins Blaue wird, weil ich nicht weiß worauf ich beim Probehören eines SW achten sollte.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Apr 2009, 11:44
Meine Empfehlung

Geh zu einem Händler mit vernünftiger Auswahl, nimm Deine ultimative Bass CD mit, vergleiche verschiedene Subwoofer miteinander und kauf den für Dich besten Woofer!

Also ich behaupte mal, das ich im Vorfeld schon sagen kann, ob mir ein Sub gefällt oder nicht!

Wenn er bei Dir zu Hause aber wirklich versagen sollte, hast Du noch ein Rückgaberecht und kannst einen anderes Modell probieren!

Die Raumakustik in Deinen 4 Wänden, bleibt natürlich immer eine Ungewisse, die Du nur beim testen zu Hause komplett ausschliessen kannst!

Ennycat
Inventar
#10 erstellt: 13. Apr 2009, 13:40
Ich habe den KSW 12 und bin super zufrieden mit ihm.
Er steht im Schlafzimmer in einer Ecke und ist für den Preis unschlagbar.
Echt toll.
Der Nachfolger soll aber auch recht gut sein - wie man hört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch KSW-10 vs. KSW-12? Oder Alternative?
beckham am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  5 Beiträge
Klipsch KSW 12, Subwoofer
orangevtrsp1 am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  11 Beiträge
Klipsch KSW 12???
cop187 am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  2 Beiträge
Klipsch KSW-12 oder Heco Concerto 30A
DunkDream am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  4 Beiträge
Klipsch KSW 12 oder Heco Concerto W30A?
HenningZ am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  4 Beiträge
klipsch ksw-12 oder heco victa 25?
amg_2 am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  10 Beiträge
Frage an die Klipsch KSW 10 / 12 Besitzer
sobby am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  12 Beiträge
Taugt der Klipsch KSW-10 etwas?
OrTiN am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  19 Beiträge
Klipsch Subwoofer RW 8, KSW 12 oder Synergie 10
isar-zecke am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  8 Beiträge
Klipsch KSW 12 + Heco Victa + Yamaha 861
zwiebelchen89 am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.537 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmedia0815
  • Gesamtzahl an Themen1.553.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.586.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen