Sanyo PLV-Z5 defekt? "Warning"-Lampe leuchtet. Was tun?

+A -A
Autor
Beitrag
Matze_M
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Aug 2011, 10:32
Hallo Forum,

gestern musste ich leider feststellen, dass mein Sanyo PLV-Z5 wohl defekt ist (~6 Jahre alt, hing unter der Decke, eher wenig genutzt). Beim Einschalten startet der Lüfter, die Power-Lampe wird grün, aber es kommt kein Licht aus dem Projektor und ~5 Sekunden später kommt eine Art "Not-Aus": das Gerät geht aus, die Power-Lampe erlischt und daneben geht die rote "Warning"-Lampe an. Dauerleuchten, nicht blinken, also keine Überhitzung. Es leuchtet auch nicht die "Replace Lamp"-Leuchte, sondern die Leuchte mit der Aufschrift "Warning". Laut Handbuch und Internet-Recherche ein "abnormaler Betriebszustand", bei dem man das Gerät zum Service-Partner bringen soll.

Ich bin zwar kein Projektor-Experte, komme aber beruflich aus der Technik-Ecke und sowas klingt für mich gar nicht gut. Irgendeine Komponente meldet irgendeinen Fehler an die zentrale Steuereinheit und das klingt dann nicht nach einem leicht zu behebenden Fehler...

Durchgeführte Maßnahmen: Luftfilter gereinigt, Lampe raus/rein, Internet durchsucht, Bimetallschalter geprüft (was fast erwartungsgemäß nichts gebracht hat, denn das Problem ist ja nicht eine Überhitzung, sondern der "abnormale Betriebszustand").

Jetzt die Fragen:

  • Ich kann überhaupt nicht abschätzen, ob sich eine Reparatur lohnt. Kann jemand helfen? Klar ist: Fernprognosen erwarte ich nicht. Eher was in der Art: "es bestehen gute Chancen, mit wenig Geld aus der Sache rauszukommen" oder "vergiss es, der Beamer ist jetzt Elektroschrott".
  • Auf der Sanyo-Homepage sind vier Service-Partner genannt. Hat jemand hier gute oder schlechte Erfahrungen mit diesen gemacht?
  • Sonstige Tips? Was würdet ihr machen? Gerät als "defekt" in der eBucht versenken?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2011, 10:41
Hi,
das hat mein Z5 auch mal von Zeit zu Zeit gemacht. Daraufhin den Service kontaktiert (der übrigens meiner Erfahrung nach gut ist, zumindest der im Frankfurter Raum), Aussage: tauschen Sie die Lampe, dann geht er zu 90% wieder.
Was bei mir geholfen hat: Strom ausschalten(hinten der Netzschalter), kurz warten, wieder ein -> nochmal versuchen. Manchmal hab ich 4-5 Versuche gebraucht, dann ging er wieder.
Das Verhalten trat insbesondere bei längerer Nichtnutzung auf und verschwand dann so schnell wie es gekommen war.
Hoffe, das hilft Dir weiter...
Matze_M
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Aug 2011, 11:10
Danke für den Tip. Das "längere Nichtnutzung" trifft definitiv zu; der Projektor war jetzt bestimmt ~3 Monate nicht an.

Bei ~250 EUR für die Ersatzlampe fragt man sich allerdings schon, ob man die auf Verdacht wechseln soll. "Klappt dann zu 90% wieder" sind eben 10% zu wenig.

Wenn ich dich recht verstanden habe, ist wiederholtes Aus- und Einschalten auch eine Möglichkeit, den Beamer wieder zum Leben zu erwecken, unabhängig vom Lampenwechsel, richtig? Das ließe sich zumindest kostengünstig umsetzen...
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2011, 11:42
Bei mir hats geholfen, und kosten tuts auch nix...
Flunch
Neuling
#5 erstellt: 29. Aug 2016, 22:44
Hallo Matze M

ist zwar ein Weilchen her, aber hast du das Problem mit deinem Z5 damals gelöst?

Habe gerade das gleiche und würde es so gerne lösen...

Liebe Grüße

Flunch
roy.al
Neuling
#6 erstellt: 05. Okt 2017, 19:45
Hallo,
hatte das gleiche Problem. Lösung bei mir super simple:
1. Aufschrauben (Unter- und Rückseite) der 5-6 Schrauben
2. Sicherung wieder aktivieren
3. fertig! Geht wieder prima!
4. bei der Gelegenheit habe ich noch den Staub von den Filtern entfernt
hier noch eine bessere Beschreibung:
https://www.alleproj...n-der-lampe-faq.html

Vielen Erfolg!
e-chief
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2017, 11:41
Na da bin ich mal gespannt. Habe einen PLV-Z800 der seit gestern auch einfach nur noch rot leuchtet. Wenn's nur die Sicherung ist wäre ich ja super dankbar. Also mal den Schraubenzieher bemühen. Wie ist das genau mit der Lampe - also Sicherung und Lampe sind schon ein kleiner Unterschied .... würd ich so als Elektro Rookie vermuten.

Cheers und frohe Weihnachten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV Z5 Defekt?
hebo88 am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  3 Beiträge
Sanyo Z5: Lampe wechseln
Transmigrasi am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  4 Beiträge
Sanyo PLV Z5 Kaufberatung
sm4rty am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  11 Beiträge
Sanyo PLV-Z5
Simion am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  13 Beiträge
Sanyo plv Z5 wert ?
Harrydruff87 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  4 Beiträge
Sanyo PLV-Z5 Anzeigefehler
giggl am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  2 Beiträge
Sanyo Plv z5 Problem
peterchens am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  20 Beiträge
Filer Sanyo PLV-Z5 .
WeBsToR am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z5
Ahab25 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  25 Beiträge
Tageslichttauglich - Sanyo PLV-Z5 ?
Dodoglitzer am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRalf_Schl
  • Gesamtzahl an Themen1.449.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.698

Hersteller in diesem Thread Widget schließen