Beamerkauf bis zu 1200 €?

+A -A
Autor
Beitrag
shadowpad
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2004, 22:40
Guten Abend ihr Spezies

Ich würde mir gerne nach längerem überlegen einen Beamer zulegen, da ich sehr bald eine meier Mauern frei habe und diese auch ausnutzen möchte!

Doch jetzt steh ich vor der Frage welcher es sein soll...

Ich habe mich schon in Media Markt umgeschaut und fand dort folgende Modelle:

Liesegang Solid Cinema für 1199€
Liesegang Picadilly für 1199€
Infocus X1a für 699€
und den Liesegang Solid S für 899€

Leider konnte keiner diese Beamer getestet werden, weil unsere "lieben" MediaMarkt Leute einen Plasma Bildschirm genau dahin gehängt haben wo sie die beamer zum testen gezeigt haben!


Welchen der oben genannten Beamer könntet ihr mir empfehlen?
Oder würdet ihr mir einen ganz anderen Empfehlen?

Am besten wäre ein LCD XGA Beamer nur wies da dann mit dem Preis aussieht ist die Frage!

Er sollte so um die 1200 € liegen denn als Schüler ists nicht wirklich so mit dem vielen Geld!

Wäre euch wirklich dankbar wenn ihr mir ein paar Vorschläge/Empfehlungen geben könntet mit ein paar Technischen Daten wenn es geht und evtl Argumente wieso dieser eurer Meinung nach gut ist!



Vielen Dank schonmal

Bye Patrick
othelloctr
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 21. Nov 2004, 15:51
Also sollte der Beamer für DVD Abende benutzt werden, dann würde ICH mir bei deinem Budget den Sanyo Z2 kaufen.
shadowpad
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2004, 16:01
naja kann auch ruhig 1200 € überschreiten wird halt etwas mehr gearbeitet aber dann sollte 1800 € echt oberste grenze sein!

wollte den beamer an den PC anschließen für TV, DVD und Spiele!

also ich freu mich auf jede Empfehlung!
Spooster
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2004, 20:20
jo Ich würde mir auch den sanyo z2 holen!
bedenke bei aller planung nur dass du kabel und leinwand und sowas brauchst, was auch nicht gerade billiger ist, also plane mit dem beamer nicht deinen obersten preisrahmen. aber wenn du bis zu 1800 tacken hast biste mit dem z2 und ner ordentlichen leinwand und allem zeugs sehr gut dabei.
da kannste schön drauf zocken und der kann schon hdtv und somit alle krassen auflösungen
shadowpad
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Nov 2004, 21:25
OK Vielen Dank
Ich schwanke jetzt zwischen dem Z2 und Z3 naja beim Z3 muss ich halt nur nochn "bisschen" arbeiten gehen =P aber das kriegt man ja hin
othelloctr
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Nov 2004, 14:59
Schreib doch nicht, dass deine Obergrenze bei 1200 liegt, wenn si eigentlich bei 1800 liegt!

Bei deiner neuen Summe würde (und werde ich die Tage) den Panasonic PT-AE700 kaufen. Der Z3 ist halt NOCHMAL teurer, somit "müsstest" du deine "Grenze" noch weiter nach oben schieben.
Und wie der Vorredner sagte: Kosten für Leinwand und Kabel nicht unterschätzen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamerkauf
sleipnir am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  3 Beiträge
Beamerkauf
mici am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  4 Beiträge
Beamerkauf
I.P. am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  11 Beiträge
Beamerkauf
Rehlein am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  5 Beiträge
Beamerkauf !?
Plasmaheini am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  5 Beiträge
Beamerkauf
PFIFF am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  3 Beiträge
Beamerkauf
floninhio am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  7 Beiträge
Beamerkauf
Black-Eagle am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  5 Beiträge
Beamerkauf!
Marcy0174 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Beamerkauf
svennypo am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsudden_13
  • Gesamtzahl an Themen1.466.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.891.736

Hersteller in diesem Thread Widget schließen