Breaking News - HC5000 1080p !

+A -A
Autor
Beitrag
PulsarQuarz
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jun 2006, 01:37
HALLO

Habe soeben auf einer Französischen Webseite >>>

LCD
Résolution : 1920 x 1080
Luminosité : 1000 cd/m²
Contraste : 10000 : 1
Connecteurs d'entrée : 1 x HDMI, 1 x DVI-D, YUV, D-Sub 15, S-Video, Video
Compatible HDCP
Compatibilité Vidéo : Pal/SECAM/NTSC, 480i/p, 576 i/p, 1080i/p, 720p
Calculez les tailles d'écran et les distances de placement
Durée de vie de la lampe de rechange : 5000 heures
Pour connaître le prix de la lampe contactez-nous
Consommation : 280 W
Dimensions (lxhxp) : 33.4 cm x 12.6 cm x 35.5 cm
Poids : 5 kg

3990 EURO

LINK >>> Mitsubishi HC5000


So nun wird es konkret LCD wirft die A-Bombe

Gruss PulsarQuarz
Signature
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2006, 12:16

So nun wird es konkret LCD wirft die A-Bombe

Cooler Spruch :D, aber IMO nicht ganz zutreffend.

Es wird sein wie immer: DLPs werden anfangs 2-3 mal soviel kosten wie entsprechende LCDs.

[EDIT]
Der W10000 von BenQ, die dieses Jahr noch erscheinen soll ist z.B. mit 10.000 EUR angesetzt. Leider.

Gruß
- sig -


[Beitrag von Signature am 23. Jun 2006, 12:22 bearbeitet]
Fleg
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jun 2006, 12:26
8) Hallo,

das mit dem riesigem Preisunterschied zwischen LCD und DLP wird wohl (leider) wieder so sein!!

Bin mal gespannt auf die ersten Tests der doch (recht) günstigen Full-HDTV Variante.

Gruß

Fleg
black_rider
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jun 2006, 18:15

Es wird sein wie immer: DLPs werden anfangs 2-3 mal soviel kosten wie entsprechende LCDs.


Und werden es auch diesmal wieder nicht wert sein. Solange sich in diesen Dingern immer noch lediglich ein Chip und eine Farbschleuder befindet würd ich sowas nicht mal geschenkt haben wollen! Egal wie viele Spiegel da auf dem Chip jetzt drauf sind.
Signature
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2006, 18:17
Tja - Deine Meinung... Darfst Du auch haben.
celle
Inventar
#6 erstellt: 24. Jun 2006, 15:33
Hier der Cine4Home-Bericht!

www.cine4home.de/indexmain.htm

Neben 1080p auch D6-Panels (damit hoffentlich die Abnutzung der Panels Dank anorganischer Elemente endlich vom Tisch ist, zudem besserer SW und Kontrast).

Hoffe das auch noch 720p D6-Panels kommen. Denn 4000 EUR sind trotzdem eine Menge Geld...

1-Chip-DLP-Technik kommt bei mir auch nicht in Frage, aber ich möchte auch nicht für einen Proki für Geld bezahlen, der sich im Betrieb nach und nach selbst auflöst...

Gruß, Marcel!
Norbarde
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2006, 05:00
Jo das wird kult!

Versetzen wir uns ins Jahr 2003 zurück als der Z2 der erste 720p-LCD-Proki am Himmel war. Also ruhig Blut. Da wird sich noch soviel ändern. Preise gehen nach unten, etc. .Wenn die Videotheken neben PAL auch HDTV anbieten werde ich wechseln und ein besseres Bild als momentane Kinos haben. Ich frage mich nur was danach kommt...

Aber der Mitsu steht auch erstmal auf meiener TODO-Liste...

Gruß,
Norbarde
Signature
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2006, 12:48

Ich frage mich nur was danach kommt...

Danach sterben die Kinos...
Duncan_Turner
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jun 2006, 17:22

Signature schrieb:

Ich frage mich nur was danach kommt...

Danach sterben die Kinos...


Ist IMO eher 'ne Frage der Inhalte-Versorgung denn der Technik.

Nicht jeder stellt sich für ein paar Tausend Euro eine Heimkinoanlage nach Hause, nur um mal einen Film zu schauen.
Signature
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2006, 10:24

Ist IMO eher 'ne Frage der Inhalte-Versorgung denn der Technik.

Naja - ich würde sagen beides + viele andere Dinge. Du darfst nicht vergessen, das Leute die kein HK haben beim "Kumpel" gucken können. Das Kino hat IMO folgende Probleme:

1. inhaltliche Qualität vieler Filme (da gebe ich Dir natürlich recht)
2. rel. hohe Preise für Kinokarten
3. mäßige Vorführungen (oft bedingt durch schlechte Filmkopien und das nicht mehr vorhandene 70mm-Kino)
4. Fehlendes Flair der Multiplexe. Früher war's fast wie ins Theater gehen; heute ist es eher "Fast Food".
5. Ein guter "Filmton" ist nicht mehr Kinos vorbehalten
6. Die Veröffentlichungszyklen auf DVD betragen im Schnitt nur noch 3 Monate.
7. Digitale Raubkopien verbreiten sich schneller, da die Qualität von Kopie zu Kopie nicht leidet
8. Auch im TV kann man heute Filme in guter Bildqualität geniessen.
9. DVDs sind oft günstiger oder kaum teurer als Kinokarten
10. Beamer werden immer günstiger und besser

und, und, und ...

Ich als Kinoliebhaber setze für meinen Teil auf das D-Cinema und hoffe, dass das Kino hierduch wieder einen Schub nach vorne bekommt. Die drei HD2K-Projektionen, die ich bis heute gesehen habe waren wirklich sehr gut. HD4K wird noch besser.


Gruß
- sig -
PulsarQuarz
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jul 2006, 07:13
Hallo

Laut AVS und Homecinema-fr soll der native Kontrast also ohne DI zwischen 3,500:1 und 10,000:1 liegen bin mal auf die Antwort von TI gespannt.

links
http://www.avsforum....871741&&#post6871741
http://www.avsforum....984266&&#post6984266
http://www.homecinem...torder=asc&start=210

Gruss PQ
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mitsubishi HC5000 und 1080p@24Hz
clehner am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  3 Beiträge
HC5000 Problem
Flip80 am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  4 Beiträge
Frage Mitsubishi HC5000
Luke1704 am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  7 Beiträge
Mitsubishi HC5000 unscharfes Bild?
NormG am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  3 Beiträge
BenQ W10000 1080p-DLP
celle am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  2 Beiträge
Beamervergleich HC5000/HC6000-EpsonTW2000-SanyoZ2000
Pulpman am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  7 Beiträge
Mitsubishi HC5000/6000: Überkopfmontage möglich?
systemtester am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  2 Beiträge
1080p/24Hz------>1080p/50/60Hz
Haluterix am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  7 Beiträge
Mitsubishi HC5000 jetzt für 3.490 ---- zuschlagen ?
BrigsEuph am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  17 Beiträge
1080p/24
Choco am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedEinfelspinsel
  • Gesamtzahl an Themen1.528.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.999

Hersteller in diesem Thread Widget schließen