Projektor gesucht! Entfernung 9-10m - Bildbreite max. 4 Meter

+A -A
Autor
Beitrag
MrMogli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Sep 2006, 14:56
Hallo,


Ich habe folgendes Problem :

Der Aufstellungsort des Beamers ist auf gleicher Höhe der oberen Projektionskante. Ab da soll das Bild nach unten ca 3 Meter und in der Breite max. 4 Meter abgebildet werden.

Die Entfernung des Beamers ist aber min. 9 Meter !

Habt ihr eine Idee wie man das bewerkstelligen kann ?
Vor allem noch mit relativ kleinen Unkosten - sagen wir mal max. 2000 - 2500 € ?!

Es laufen nur 4:3 XGA Geschichten drüber.

Danke und Gruß

MrMogli
MrMogli
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 09. Sep 2006, 08:51
Kann mir keiner helfen ?

Kennt ihr evtl. günstige Beamer die ein Zoom / Tele Objektiv besitzen ?


Danke

Gruß

MrMogli
Menck
Neuling
#3 erstellt: 09. Sep 2006, 23:00
Hallo Mr. Mogli
Du bist also auf der Suche nach einem Projektor, welcher trotz eines Abstandes zur Leinwand von 9,00 - 10,00 Metern eine Bildbreite von maximal 4,00 Meter darstellt.

Der Projektor wird also über Kopf oder normal ( z.B. stehend im einem Regalboden auf der Höhe der Bildoberkante montiert.

Aktuelle Beamer sind größtenteils sehr flexibel, was den Aufstellungsort betrifft. Dank Lens Shift kann man das Bild horizontal und vertikal verschieben. Man kann sagen, daß man ausgegangen vom Befestigungspunkt des Beamers das Bild um eine halbe Bildhöhe nach oben oder unten verschieben kann.

Meine Empfehlung für dich wäre folgende:
Den Sanyo Z4 kostet momentan ca. 1150 € ( Auslaufmodell )

Der Nachfolger Sanyo Z5 ist ziemlich Baugleich ( gleiche Auflösung 1280 / 720 ) und meiner Meinung nach nicht viel besser ( hat nur einen minimal besseren Kontrast und einen zweiten HDMI Eingang, kostet aber min. 1700 € )

Dieser Sanyo Z4 stellt bei einem Abstand von 9,00 Meter folgende Bildgröße im 16:9 Format dar:
Bildbreite: 3,25 Meter - 6,49 Meter
Bildhöhe : 1,83 Meter - 3,65 Meter
Diagonale : 3,72 Meter - 7,45 Meter

Dieser Sanyo Z4 stellt bei einem Abstand von 9,00 Meter folgende Bildgröße im 4:3 Format dar:
Bildbreite: 2,43 Meter - 4,87 Meter
Bildhöhe: 1,83 Meter - 3,65 Meter
Diagonale: 3,04 Meter - 6,09 Meter

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen
Liebe Grüße: gufidaun
MrMogli
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Sep 2006, 15:42
Vielen Dank ! Das war mir schon eine sehr große Hilfe. Allerdings ist der Projektor für 16:9 optimiert - ich möchte hauptsächlich 4:3 projezieren.

Kennt ihr noch andere Projektoren die eine Lens-Shift-Funktion haben und eine so große Distanz mit so kleiner Projektionsfläche bezwingen können ?

Lichtstärke wäre für mich 2000 ANSI wünschenswert.

Der Z4 hat ja nur 1000 ANSI aber einen hohen Kontrast. Was ist da besser ?

Danke

Gruß

MrMogli
Kino_Joe
Inventar
#5 erstellt: 10. Sep 2006, 18:10
Hallo!!
MrMogli
Der neue Panasonic HDTV-Beamer AX100E ist mit seiner neuen Technik sehr gut und nicht zu teuer.
Er hat schon 2000 ANSI !!!

http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 11. Sep 2006, 09:36 bearbeitet]
Kuyu
Stammgast
#6 erstellt: 10. Sep 2006, 20:28
bildbreiten um die 4m vom Z4?!? selten so gelacht... vielleicht wenn dein raum null restlicht hat und alles dunkel ist dass du was erkennen kannst, das bild ist aber definitiv immer noch VIEL zu dunkel. das sind 9qm leinwand, eine 2,5m breite 1,78:1er lw hat zum Vergleich gerade mal 3,5qm und die ist gerade so vernünftig zu machen (unter typischen bedingungen).

der PT-AX100E ist da schon (rein von den daten) besser geeignet. ich kenn den pj nicht, aber das datenblatt liest sich ganz gut, gerade für größere diagonalen....

gruß K
zoppo
Stammgast
#7 erstellt: 11. Sep 2006, 09:13

Kuyu schrieb:
bildbreiten um die 4m vom Z4?!? selten so gelacht... vielleicht wenn dein raum null restlicht hat und alles dunkel ist dass du was erkennen kannst, das bild ist aber definitiv immer noch VIEL zu dunkel. das sind 9qm leinwand, eine 2,5m breite 1,78:1er lw hat zum Vergleich gerade mal 3,5qm und die ist gerade so vernünftig zu machen (unter typischen bedingungen).





Volle Zustimmung!
4m Bildbreite mit einem der "üblichen Verdächtigen" aus der
Heimkino Einstiegsliga kann man wirklich vergessen, das wird
ziemlich duster.

Ausserdem haben diese ja alle ein 16/9 Panel....

Mr Mogli, du solltest dich da in Richtung Präsentationsproki
bewegen, die haben auch die nötige Lichtstärke.
Einen Tip kann ich dir da aber leider nicht geben, habe ich mich
nie mit befasst.

Gruß,
zoppo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer für 10m Entfernung gesucht
MikeRoxx am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  28 Beiträge
Infocux X10: 6 Meter Entfernung: 3,4m Bildbreite möglich?
frankenmatze am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  4 Beiträge
Entfernung Projektor und Leinwand 5,6m ...
buuhh am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
BenQ W1070 - 4,40 Meter Bildbreite
Schumi91hsv am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  11 Beiträge
Projektor gesucht
Kingkwarteng am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  2 Beiträge
Beamer für kleine Entfernung gesucht
snidi am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  3 Beiträge
Berechnung Bildbreite richtig?
Nadelmanfred am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Maximale Bildbreite
Rallesasse1 am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  4 Beiträge
4:3 oder 16:9 Projektor?
tatsu am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  2 Beiträge
4:3 - 16:9 einstellung projektor/leinwand
jhein am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedMargitG
  • Gesamtzahl an Themen1.467.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen