Acer PD572D ?

+A -A
Autor
Beitrag
blue68
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 20:17
Hallo zusammen ich möchte mir einen Beamer kaufen habe aber leider keine ahnung davon
Habe mich auch schon bei einem Händler befragt und der meinte das der Acer PD527D zurzeit das beste auf dem Markt ist kann mir wer sagen ob das auch stimmt oder gibt es noch bessere in dieser Preisklasse
Zipfeklatscher
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Sep 2006, 10:55
hi, suchst du einen präsentations- oder heimkino beamer? der acer ist eher ein präsentationsbeamer und für heimkino sind die meistens nicht so zu empfehlen. würde dir da zu den üblichen verdächtigen raten: Hitachi PJ-TX200, Sanyo PLV-Z4, Panasonic PT-AE900. Sind alles HD-ready LCD Projektoren in dieser Preisklasse, vergleichbare DLPs sind viel teurer. Solltest eventuell aber noch etwas warten, bei der IFA wurden die ganzen Nachfolger der oben genannten Projektoren vorgestellt und kommen demnächst in den Handel. Wart aber noch weitere antworten ab, bin selber einsteiger
Signature
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2006, 11:01

vergleichbare DLPs sind viel teurer

Heute nicht mehr. Der Mitsu HC 1100 (HD Ready) kostet weniger als 1000,- EUR.

Der PD527D ist - wie Zipfeklatscher bereits erwähnt hat - ein reines Präsentationsgerät und nicht für's Heimkino zu empfehlen.

Gruß
- sig -
moncheeba
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2006, 14:39
Hmm,

also ich find den HC1100 nich für den Preis, Sig?

Meinst nicht etwa den 910er, oder??
Signature
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2006, 14:55

moncheeba schrieb:
Hmm,

also ich find den HC1100 nich für den Preis, Sig?

Meinst nicht etwa den 910er, oder??

Stimmt und Danke für die Info. Bei den ersten Ankündigungen lag ein möglicher Preis bei 998,- EUR. Der mir jetzt vorliegende UVP liegt bei 1498,- EUR. Der Strassenpreis wird sich gegen Ende des Jahres hoffentlich so um die 1K bewegen.
moncheeba
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2006, 14:59

Signature schrieb:

moncheeba schrieb:
Hmm,

also ich find den HC1100 nich für den Preis, Sig?

Meinst nicht etwa den 910er, oder??

Stimmt und Danke für die Info. Bei den ersten Ankündigungen lag ein möglicher Preis bei 998,- EUR. Der mir jetzt vorliegende UVP liegt bei 1498,- EUR. Der Strassenpreis wird sich gegen Ende des Jahres hoffentlich so um die 1K bewegen.



Naja, schade dachte du würdest wissen wo man den für den Preis kriegen könnte, hehe...

Aber Acer und Optoma bringen doch demnächst bezahlbare 720p DLP´s raus, wie es auf der IFA ja angekündigt wurde...der Acer PH530 hatte nen UVP von 999,- und der Optoma HD70 von 1099,-
IndianaX
Stammgast
#7 erstellt: 11. Sep 2006, 15:54
Mein Acer PH730 gibts beim Kistenschieber inzwischen für 1300,-
Also günstiger kommt man an einen HD-Ready DLP momentan nicht ran.
blue68
Neuling
#8 erstellt: 11. Sep 2006, 16:46
Ok Danke für die auskunft bei mir zuhause wird der Beamer für TV,DVD und mal für Spiele gebraucht. Übrigens der Abstand vom Bild beträgt 5m und die Bildgröße währe höchstens 1,30 auf 2,00 m ich möcht aber schon einen DLP-Beamer haben,in der neuen Computerbild steht das ACER einen bei der IFA vorgestelt hatt und zwar den ACER PH530 der hat 900 Lumen.
moncheeba
Inventar
#9 erstellt: 11. Sep 2006, 17:21

blue68 schrieb:
Ok Danke für die auskunft bei mir zuhause wird der Beamer für TV,DVD und mal für Spiele gebraucht. Übrigens der Abstand vom Bild beträgt 5m und die Bildgröße währe höchstens 1,30 auf 2,00 m ich möcht aber schon einen DLP-Beamer haben,in der neuen Computerbild steht das ACER einen bei der IFA vorgestelt hatt und zwar den ACER PH530 der hat 900 Lumen.



Computerbild?? Aua....

Aber guck doch mal was ich da oben geschrieben habe bezüglich des neuen Acers!!!!

Dazu ein bißchen gegoogelt und man is schon schlauer:

http://www.areadvd.d...cer_Optoma_DLP.shtml
http://www.heise.de/ifa/highlights/ct/2006/18030/
http://www.presseportal.de/text/story.htx?nr=867950
Signature
Inventar
#10 erstellt: 11. Sep 2006, 17:24

Bildgröße währe höchstens 1,30 auf 2,00 m

IMO ist das bei 5m Abstand ziemlich grenzwertig. Bedenke, dass die meisten Kinofilme Scope-Format haben - das bedeutet nicht 1,3m sondern gerade mal 85cm Bildhöhe.


TV,DVD und mal für Spiele

Für's TV benötigst Du einen guten De-Interlacer um ein gutes Bild zu bekommen. Das ist nicht gerade eine Stärke des Acer. Wenn DVDs jedoch deutlich im Vordergrund stehen, ist es IMO vertretbar.


in der neuen Computerbild steht

Tja- was da so drinsteht...
blue68
Neuling
#11 erstellt: 11. Sep 2006, 19:09
Also wenn ich das alles so lese kaufe ich mir doch lieber einen LCD oder Plasmafernseher oder könnt ihr mir für meinen bedarf einen Beamer vorschlagen wäre echt nett


[Beitrag von blue68 am 11. Sep 2006, 19:10 bearbeitet]
Signature
Inventar
#12 erstellt: 12. Sep 2006, 09:19
Mal ganz abgesehen von der Bildqualität - als Fernseh-Ersatz sind Beamer nicht besonders gut geeignet. Wenn Du hin- und wieder ausgewählte TV-Sendungen im Großbildformat sehen willst, dann sind sie als Zweitgerät OK. Ansonsten:

Beamer = Kino und nicht Fernsehen

[NACHTRAG]
Der Toshiba MT700 und der BenQ 7700 haben beide einen Faroudja-Chip eingebaut. Der macht sehr schönes DCDi-Deinterlacing. TV-Programme solltest Du per DVB-S empfangen und via RGB (oder besser) zuspielen. Denn - wenn die Quelle nicht optimal ist, nützt der beste De-Interlacer nichts. Kabel-TV am Beamer ist hingegen mitunter "grausam".

Gruß
- sig -


[Beitrag von Signature am 12. Sep 2006, 10:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer X1160 oder Acer H5350?
Turtle74 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  12 Beiträge
Acer H5360
RamyNili am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  4 Beiträge
Acer S5201
pfreak am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  2 Beiträge
Acer H5350 - ColorBoost
KollegeM am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  209 Beiträge
Hilfe zu Acer beamer
dobermann65 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  2 Beiträge
BENQ / ACER . Kann dem mir jemand helfen???
Stereo-TV am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  2 Beiträge
Acer H6510BD
dr.becks#1 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  3 Beiträge
Optoma oder Acer
hollar am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  16 Beiträge
Acer H6517BD schlimmer RBE, alternative?
Lacelte am 31.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  17 Beiträge
Optoma HD200X vs. Acer H5360
lena.pistole am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.111 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedVinceHammer
  • Gesamtzahl an Themen1.452.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.627.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen