Röhrenprojektor: 720p 1080i/p wie anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Nov 2006, 22:09
Hallo!
Bin neu hier! Einen schönen Gruß von mir an alle User!
Aber nun zu meinem Problem!
Habe mir vor 3 Jahren einen Seleco SVD 800 HD mit der Absicht gekauft, um für zukünftiges HDTV gerüstet zu sein.
Leider gibt es bis jetzt keinen einzigen Player, der die hochwertigen Signale (außer 576p)via YUV oder VGA ausgibt.
Auch Scaler, z.B. von Cinemateq geben diese Signale nur via HDMI aus!
Lt. meinen Informationen hat die Filmindustrie dies wegen dem HDCP-Kopierschutz verboten!
Ehrlich gesagt komme ich mir nun echt vera....t vor! Ich werde ja nicht der Einzige sein, der einen High-End CRT besitzt! In Amerika ist es angeblich erlaubt diese hochwertigen Signale über YUV auszugeben, da ja bei denen dieser Anschluß sehr verbreitet ist.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Nov 2006, 15:33
Kann mir hier wirklich niemand einen Tipp geben?
IndianaX
Stammgast
#3 erstellt: 13. Nov 2006, 16:42
Es gibt ein paar "billige" DVD-Player die das per YUV können.
Ich hab sie mir leider nicht gemerkt da ich mich dann doch für DVI entschieden hatte.

Hab die Namen der DVD-Player aber hier im Forum gefunden.

Edit: Kurze suchen und schon hab ich einen gefunden: Yamakawa 365 und 375
Edir2: und noch einer Samsung 850/950 aber nur mit Trick http://www.hifi-forum.de/viewthread-48-4437.html


[Beitrag von IndianaX am 13. Nov 2006, 16:47 bearbeitet]
sirgoele
Gesperrt
#4 erstellt: 13. Nov 2006, 17:16
Hallo,

der LG DV 9900H gibt am YUV 720p und 1080i aus.

Gruß
Mr_Blond
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Nov 2006, 18:16
Die XBox360 skaliert DVDs per VGA auf bis zu 1080p.


[Beitrag von Mr_Blond am 13. Nov 2006, 18:16 bearbeitet]
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Nov 2006, 18:20
Vielen Dank!
Muß mir dies mal genau anschauen! Der Yamakawa hat teilweise nicht sehr gute Kritiken bekommen! (Amazon)
Vielleicht gibts auch noch andere Möglichkeiten!
Es kann doch nicht sein, daß man die CRT-Projektorenbesitzer einfach links liegen läßt.
Außerdem werden die Highend-CRT nach wie vor gebaut!
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Nov 2006, 18:27

Mr_Blond schrieb:
Die XBox360 skaliert DVDs per VGA auf bis zu 1080p.

Dies wäre vielleicht auch eine Alternative! Aber da müßte sich dann die HD-Disc durchsetzen!
Wenn ich dann auch noch ins Spielen anfange, riskiere ich einen Krieg mit meiner Frau!
JBL-Fan
Inventar
#8 erstellt: 13. Nov 2006, 21:38
Hallo,

es gibt für div. CRT`s Eingangskarten mit DVI. Also Karten, welche als Inputkarte in den Beamer gesteckt werden. Ob es welche für Seleco gibt, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall, gibt es welche für Sony, Barco und noch andere. Damit macht man die HD ready.
Das ganze sollte, da fest verbaut im Beamer, auch legal sein.

Wohl nicht ganz legal, sind externe Lösungen. Die wandeln dann, Digital (DVI/HDMI) nach analog RGBHV. Sowas hatte Spatz mal im Angebot, wurde dann aber verboten , weil es den Kopierschutz entfernt.

Solche Teile tauchen ab und an, wie auch gerade, mal wieder bei Ebay auf. Allerdings gehen die meißtens sehr teuer weg (300-400.-)!

Die oben erwähnten DVD-Player, skalieren das nur hoch, dass hat mit HDTV nicht viel zu tun

gruss jbl-fan
IndianaX
Stammgast
#9 erstellt: 13. Nov 2006, 23:57
Der Denon AVR 4xxx kann auch eine echte HDTV convertiertung von HDMI auf YUV.
Nur der kostet halt >1500Euro, da kannst dir fast schon nen Scaler kaufen.
JBL-Fan
Inventar
#10 erstellt: 14. Nov 2006, 11:39
Hallo,

@IndinerX


Der Denon AVR 4xxx kann auch eine echte HDTV convertiertung von HDMI auf YUV.

und was ist da mit dem HDCP? Der müßte ja dann das HDCP entfernen, macht er das, oder geht das nur bei Signalen ohne HDCP? Wenn ja, wäre es ja nutzlos, weil ja dann keine verschlüsselten Filme/Sendungen durchkommen.

@DVDirektor
Hat der Seleco einen YUV Eingang?

gruss jbl-fan
JBL-Fan
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2006, 12:06
Hallo,

hab mir gerade mal die Anleitung vom Denon angesehen.
Da steht als Hinweis (Seite 15):

=========================
Ein Herunterkonvertieren von HDMI- Eingangssignalen auf Komponenten-, SVideo- oder Verbundvideo Monitorausgangsanschlüsse ist nicht möglich.
============================

scheint also nicht zu gehen. Hätte mich auch gewundert.

gruss jbl-fan
IndianaX
Stammgast
#12 erstellt: 14. Nov 2006, 12:32
Hm, schade.
Da hat mein Halbwissen mal wieder zugeschlagen
Bleibt wirklich nurnoch diese HDMI Box die bie Ebay gehandelt wirt.
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 14. Nov 2006, 17:22

@DVDirektor
Hat der Seleco einen YUV Eingang?

gruss jbl-fan

Hat alle Anschlüße außer DVI HDMI und Scart!
Ist ja auch logisch, denn was soll ein Analog-Projektor mit digitalen Signalen anfangen?
Wir Europäer sind mal wieder die Dummen! Wie schon erwähnt, werden in Amerika und Asien über YUV 720p u. 1080p ausgegeben!
JBL-Fan
Inventar
#14 erstellt: 14. Nov 2006, 21:46
Hallo,

@DVDirektor

Ist ja auch logisch, denn was soll ein Analog-Projektor mit digitalen Signalen anfangen?


HDTV wiedergeben z.B., 720p 1080i !!!
Oder was willst du machen?

Hatte dir ja schon geschrieben, dass es evtl. eine Karte zum einbauen gibt dann hast du doch die fehlenden Eingänge! Falls nicht intern, dann extern, also wo ist dein Problem? Ist natürlich mit ein paar Kosten verbunden, aber durchaus möglich, umsonst geht nicht

jbl-fan
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 14. Nov 2006, 22:19
[/quote]
HDTV wiedergeben z.B., 720p 1080i !!!
Oder was willst du machen?
[/quote]
Genau das will ich; 720p 1080p!!! Was mich an der ganzen Sache so sehr stört ist die Tatsache, daß es in Europa verboten wird, HD via YUV auszugeben!
Über VGA wäre es erlaubt, (siehe X-Box 360) jedoch gibt es keinen Player, der dies ausgibt!
Bei Seleco habe ich auch schon vor ca.4 Wochen angefragt, aber noch keine Antwort erhalten.
JBL-Fan
Inventar
#16 erstellt: 14. Nov 2006, 23:03
Hallo,

von Seleco wird es so etwas wohl nicht geben. Interne Karten hab ich auch nicht gefunden, also bleibt wohl nur die externe Lösung.

Im übrigen ist der Seleco nicht für 1080p geeignet! Dafür reicht die Bandbreite nicht. Ich glaube sogar, dass 1080i schon an der Grenze ist. 720p gehen dafür recht ordentlich und sollte auch ein gutes Bild bringen.

Viel mehr würde ich einem 7" mit ESF Focus Gerät nicht zumuten.

Bei 8" und 9" Geräten mit EMF Focus sieht es natürlich schon ganz anders aus Da kommt 1080p schon super.

jbl-fan
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 15. Nov 2006, 22:20
Was für eine Horizontalfrequenz braucht man, um 1080p darstellen zu können?
In der Beschreibung steht HDTV 1080 Zeilen!
Horizontalfrequenz 15 - 72kHz!
JBL-Fan
Inventar
#18 erstellt: 15. Nov 2006, 22:42
Hallo,

der Projektor wird schon 1080p zeigen, nur sieht es nicht gut aus. Das Bild würde leicht vermatscht aussehen. Selbst bei 1080i kommen die Röhren an ihre Grenze, obwohl es besser aussieht als 1080p. Am besten wird 720p sein.

Häng doch spaßeshalber mal einen Computer ran, welcher 1080p ausgeben kann. Trailer in 1080p gibt es ja im Netz. Dann siehst du was ich meine.


Was für eine Horizontalfrequenz braucht man, um 1080p darstellen zu können?


Bei 1080p und 60Hz 1080x60 = 64,80 kHz
Bei 1080p und 50Hz 1080x50 = 58 kHz wobei hier der Pixelclock bei 124MHz ist.

Damit das wenigstens etwas scharf wird, muß die RGB Bandbreite, aber höher als die Pixelclock sein. Dein Seleco
hat aber nur 75 und daher sieht es nicht mehr gut aus.

gruss jbl-fan


[Beitrag von JBL-Fan am 15. Nov 2006, 22:44 bearbeitet]
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 16. Nov 2006, 14:26
Bei 1080p und 60Hz 1080x60 = 64,80 kHz
Bei 1080p und 50Hz 1080x50 = 58 kHz wobei hier der Pixelclock bei 124MHz ist.


Was bitte ist der Pixelclock?


[Beitrag von DVDirector am 16. Nov 2006, 14:27 bearbeitet]
JBL-Fan
Inventar
#20 erstellt: 16. Nov 2006, 14:52
Hallo,


Was bitte ist der Pixelclock?

kennst du google.de ?

Probier 1080p halt mit einem PC aus. Wenn es dir gefällt, dann bleib dabei.
Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass die externen Wandler auch nur 1080i machen.


Wie breit ist deine Leinwand eigentlich?
Wie/womit spielst du jetzt zum Seleco?

jbl-fan
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 16. Nov 2006, 15:02
Die Leinwand ist 2m x 1,5m! Zuspielung mit Denon 2900 über YUV mit 576p.
Es gibt Externe Wandler die 1080p machen, jedoch alles über HDMI.


[Beitrag von DVDirector am 16. Nov 2006, 15:03 bearbeitet]
JBL-Fan
Inventar
#22 erstellt: 16. Nov 2006, 15:10
Hallo,


Die Leinwand ist 2m x 1,5m! Zuspielung mit Denon 2900 über YUV mit 576p.


2m sind ok, aber warum 4:3 und nicht 16:9?


Es gibt Externe Wandler die 1080p machen, jedoch alles über HDMI.


kann sein, die ersten konnten nur bis 1080i. Wichtig ist halt auch, dass die mit HDCP umgehen können.

Hast du bei dem Seleco schon Astig und G2 eingestellt?


jbl-fan
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 16. Nov 2006, 15:18

Hast du bei dem Seleco schon Astig und G2 eingestellt?
jbl-fan

Was ist den das wieder? Soll ich vorher googeln?


[Beitrag von DVDirector am 16. Nov 2006, 15:18 bearbeitet]
JBL-Fan
Inventar
#24 erstellt: 16. Nov 2006, 15:30
Hallo,


Was ist den das wieder?


sorry, aber scheinbar hast du wirklich wenig Wissen, was CRT`s angeht. Hauptsache 1080p


Soll ich vorher googeln?

wäre wohl das beste

Schau mal z.B. hier rein und ließ dich ein wenig ein.

Abenteuer CRT

Dann gibt es noch ein schönes Board, wo es einen extra Bereich für CRT`s gibt. Da spielen die großen Jungs

crt-board

nichts gegen das HiFi-Forum, aber da bist du mit deinem CRT wohl besset aufgehoben.

gruss jbl-fan
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 16. Nov 2006, 15:56
Eines möchte ich schon noch sagen!
Ich habe den Projektor bei Seleco geholt,alleine montiert und auch die Konvergenz und Bild eingestellt!
Und jeder,(auch andere Projektorbesitzer)haben mir versichert, daß ich ein Top-Bild habe!
Von mir nun zu verlangen Technikerarbeiten(Elektronik)durchzuführen, ist schon ein bißchen übertrieben!
O.K.Ich hätte mich vielleicht mehr reinlesen müssen!
Und es geht nicht nur um 1080p; sonder um ein noch perfekteres Bild! Welcher Projektorbesitzer strebt dies nicht an?
JBL-Fan
Inventar
#26 erstellt: 16. Nov 2006, 16:29
Hallo,

da fühlt sich aber einer auf den Schlips getreten
so war es ja nicht gemeint.


Ich habe den Projektor bei Seleco geholt,alleine montiert und auch die Konvergenz und Bild eingestellt!


das ist doch super! Wenn man sich selber mit beschäftigt, lernt man seinen Projektor auch besser kennen und einzustellen.


Und jeder,(auch andere Projektorbesitzer)haben mir versichert, daß ich ein Top-Bild habe!


das ist doch gut so.


Von mir nun zu verlangen Technikerarbeiten(Elektronik)durchzuführen, ist schon ein bißchen übertrieben!


Ich habe überhaupt nichts verlangt sondern nur gefragt, ob du es eingestellt hast. Alles klar???
Wenn du davon nichts verstehst, ist es auch besser, wenn du da nicht selber rangehst! In dem Gerät ist eine sehr hohe Spannung, also Vorsicht! Evtl. kennst du ja einen Techniker, welcher dir das machen könnte. Kannst natürlich auch alles so lassen, immerhin bist du mit dem Bild ja zufrieden.


O.K.Ich hätte mich vielleicht mehr reinlesen müssen!

das schadet nie


Und es geht nicht nur um 1080p; sonder um ein noch perfekteres Bild!

ebend, darum probier es einfach aus. 720p sieht bestimmt recht knackig aus. Natürlich sollte es dann auch 720p Material sein und nicht nur normales Material hochskaliert.


Welcher Projektorbesitzer strebt dies nicht an?


da geb ich dir Recht, das wollen wohl alle.
Und fühl dich nicht gleich angegriffen, einfach alles schön locker sehen......

jbl-fan
DVDirector
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 16. Nov 2006, 19:28
Nein, nein ist schon O.K.
Ich fühle mich nicht angegriffen! Höchstens von der Filmindustrie mit ihrem HDMI und HDCP, der ja danach schreit geknackt zu werden!
Übrigens, diese beiden Seiten habe ich mir schon angesehen! Habe ich noch nicht gekannt.
Falls dir etwas zur Lösung meines Problems unterkommt, bitte laß es mich wissen!


[Beitrag von DVDirector am 16. Nov 2006, 19:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
720p oder 1080i ?
masc am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  5 Beiträge
[Anfänger] Röhrenprojektor
sebocz am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  12 Beiträge
Z3 720p oder 1080i - hilfe ?
schottland am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  2 Beiträge
1280 x 720 mit 720p oder 1080i/p
Der_Ron am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  5 Beiträge
Was besser, 1080i/p oda 720P für PT-AX200?
Cheater2 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  5 Beiträge
Röhrenprojektor - Abschaltung ?
xsenon am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  4 Beiträge
Digitale Zuspielung: 720p oder 1080i schwarzer Rand?
smacfew am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  4 Beiträge
Epson TW600 + Panasonic S52 -- 1080i oder 720p ?
Mr_Blonde76 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  4 Beiträge
720p oder 1080i über Epson TW700
BulletToothTony am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  7 Beiträge
Röhrenprojektor von Ebay?
[dcc] am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedMargitG
  • Gesamtzahl an Themen1.467.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.319

Hersteller in diesem Thread Widget schließen