Scart auf VGA Kabel (RGB) für Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Capone2000
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jan 2007, 12:11
Hallo zusammen,

ein Kumpel von mir hat einen Toshiba TDP-S9 Beamer. Ist nix besonderes, hat er mal geschenkt bekommen. Der Beamer hat neben einem S-Video und einem Composite Eingang auch einen VGA Eingang, über dem das Componentensignal sowie RGB Signal eingegeben werden kann.
Ich hatte ihm den Beamer über einen Scart auf VGA Kabel Kabel an dem DVD Player angeschlossen. Ausgangssignal des Players YUV, Eingangssignal des Beamers demnach logischerweise auch YUV.
Jetzt hat sich der Bursche in Unkosten gestürzt und ganze 39Euro für einen neuen DVD Player investiert. Der hat natürlich kein Componentensignal mehr, nur noch einen RGB.
Alles kein Problem dachte ich mir und schloss den neuen Player über selbiges Kabel (Scart auf VGA) an den Beamer an. Beide Eingangs bzw Ausgangssignale auf RGB gestellt.
Und was ist? Kein Bild!!!
Ich denke mir, es liegt wohl am Kabel, dass wohl kein RGB Signal weiter geben kann. Also muß ein neues Kabel her....
Aber auf was muß ich achten wenn ich ein neues Kabel kaufe? Hab mal gegoogelt aber nirgends irgendwelche Infos gefunden wann ein Scart auf VGA Kabel das RGB Signal schleifen kann....

Grüße - Thomas
JBL-Fan
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 13:37
Hallo,

RGB und YUV sind nicht kompatibel. Wenn der Beamer also nur YUV versteht, geht das RGB Signal nicht.

Das VGA Signal, ist zwar RGB, aber braucht zusätzlich Sync, also H (Horiz.) und V (Vert.).


Ich hatte ihm den Beamer über einen Scart auf VGA Kabel Kabel an dem DVD Player angeschlossen. Ausgangssignal des Players YUV


Bist du sicher? Es ist sehr selten, dass YUV aus der Scartbuchse kommt. Meißtens sind es extra 3 Cinchbuchsen.

kinomungo
Capone2000
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 16:53
Der Beamer versteht schon das RGB Signal. Er gibt es mir zumindest im Menü als Eingangssignal an neben YUV, S-Video u. Composite.

Ich bin mir schon ziemlich sicher das sein alter Player das YUV über Scart ausgegeben hat. Wunderte mich ja auch ein wenig.
Klingt seltsam, ist aber so

Wenn Du sagst das RGB noch den Sync braucht, kann ich das irgendwie am Kabel erkennen?
JBL-Fan
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2007, 19:36
Hallo,


Der Beamer versteht schon das RGB Signal


das ist ja klar Er versteht nur nicht das RGB vom DVD. Der Beamer erwartet ein RGBHV und nicht nur RGB.
Es gibt aber "Sync Stripper", welche die pass. Sync-Sig. rausfiltern und bereit stellen. Goggle hilft.

Das RGB vom DVD kommt mit 15Khz., kann der Beamer das?
Bei YUV kommt ein prog. Signal mit 31,5 khz. Also vorher mal ein Blick in dien Anleitung werfen.


Ich bin mir schon ziemlich sicher das sein alter Player das YUV über Scart ausgegeben hat

Hmm, wenn du das sagst. Ich glaube es gibt davon nicht viele. Evtl. ein billiger Chinakracher DVD welcher sich an keine Norm hält.
Würde der aus Versehen auf YUV stehen und mit einem normelen Fernseher, per Scart verbunden sein, könnte der TV kaputt gehen!!! Daher ist es kaum, bis gar nicht zu finden. Normal sind halt die 3 Cinchbuchsen dafür.

gruss jbl-fan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scart auf VGA (RGB) - Hilfe
schweppes am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  10 Beiträge
Scart (RGB) -------> Beamer?
carnivore666 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  6 Beiträge
RGB -> Scart. Beamer-Problem?
Pahan1234 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  4 Beiträge
RGB oder Scart RGB
sven777 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
Sony HS60 mit Scart rgb ?
rui_757 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  3 Beiträge
Nec VT37 von VGA an RGB (Scart) möglich?
ultrano1 am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  3 Beiträge
RGB über SCART->VGA zw. Liesegang und Marantz?
MiVr am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
Welches Scart/VGA Kabel für Sanyo Z4 ?
zombo am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  3 Beiträge
Infocus IN72 - RGB Signal über VGA Eingang?
kino75 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  7 Beiträge
Scart VGA Kabel für Sanyo PLV Z1X
hifi_rückpro_fan am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedThe_Klipscher
  • Gesamtzahl an Themen1.467.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.911.637

Hersteller in diesem Thread Widget schließen