Fernsehen und Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
tschaang-frank
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2007, 16:56
Hier im Forum bestimmt schon 1000mal gefragt - ich bitte die Profis um nachsicht

Ich habe jetzt schon einiges hier gelesen und bin langsam verdammt unsicher ob ich das ueberhaupt angehen soll.

Ich brauche einen Beamer hauptsaechlich fuer fernsehuebetragung - wird nicht taeglich genutzt - nur bei bestimmten Sportveranstaltungen 1-2 mal im Monat.

Er muss "tagestauglich" sein und ein einigermassen akzetables Bild liefern.

Projektionsflaeche waere eine weisse Wand und das bild sollte nicht unter ca. 2x2 meter sein.

Mehr als 1000Euro sollte er nicht kosten ( ist halt nur ein kleiner Service fuer die Gaeste ) - koennt ihr etwas empfehlen oder lieber Finger weg???

LG
Frank
MichaW
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2007, 23:57
Puhh...was heist denn Tagestauglich wenn du den Raum gar nicht abdunkeln kannst,ist das eher schlecht Und auch 2+2
m. Selbst Sortv.werden meißt in 16:9 übertragen.bei 2m. Breite sollte schluss sein. Mein Tipp:Wenn möglich,such dir
einen Händler die Helfen gerne. So in den Raum würde ich sagen Mitsubishi HC 1000.

Gruß Micha
Signature
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2007, 17:52

Er muss "tagestauglich" sein und ein einigermassen akzetables Bild liefern.

Das funktioniert mit keinem Beamer - egal wieviel Lumen der hat. Eine Möglichkeit wäre eine Rückprojektion, aber da gibt es fertige Geräte, die erheblich günstiger sind. Beamer sind für's Filmegucken wie im Kino und nicht als Fernsehersatz bei Tageslicht gedacht.


koennt ihr etwas empfehlen oder lieber Finger weg???

Kaufe Dir besser einen großen Plasma. Die Dinger sind in letzter Zeit super günstig geworden und machen als TV erheblich mehr Sinn. Wenn Du mit einem Beamer bei Tageslicht Filme gucken möchtest, wirst Du mit der Zeit sicherlich unglücklich, denn so ein Ding ist und bleibt ein Zweitgerät.

Gruß
- sig -
clehner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Jul 2007, 08:33

Signature schrieb:

Er muss "tagestauglich" sein und ein einigermassen akzetables Bild liefern.

Das funktioniert mit keinem Beamer - egal wieviel Lumen der hat.


Doch, 30.000 Ansi-Lumen auf eine schwarze Leinwand (halt dann auch nicht größer als 3m breit).

m2004
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jul 2007, 09:36
Wenn es ein Beamer sein muss Mitsubishi HD1000.
Signature
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2007, 09:41
eher HC 1100
m2004
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jul 2007, 10:06
Habe beide nebeneinander gesehen. Mit einigen Einstellungen sieht der HD1000 genau so aus wie der HC1100 und er hat mehr Lichtreserven ist also in jedem Fall Tageslichttauglicher und fürs TV schauen die bessere Wahl.
beamguz
Gesperrt
#8 erstellt: 24. Jul 2007, 10:35
Hallo Frank,

kommt darauf an was du unter Tageslicht verstehst, im Freien wird es tagsüber mit normal preislichen Projektoren schwer, außer du sorgst für eine Art Verschattung der Projektionsfläche, Innen dürfte es kein Problem darstellen im hellen Raum.
Schau dir am besten einmal Projektoren wie z.B. den Benq MP 770 an, der hat 3200 ANSI Lumen, macht ein ansehnliches Fernsehbild aber ist vor allem richtig hell, hat uns noch nie im Stich gelassen egal bei welchem Wetter.
Auf keinen Fall bei den Heimkino Geräten schauen, sind für deinen Einsatz zu schwach.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernsehen mit dem Beamer
Balrog am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  24 Beiträge
Suche Beamer
Skywalker23 am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  2 Beiträge
Welcher Beamer?
*YG* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  18 Beiträge
Beamer - Streifen im Bild (flackert)
Capari am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  10 Beiträge
DVD Player fuer Beamer
Goon am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  16 Beiträge
3D Beamer Bild Einstellung
HifiFreund87 am 30.04.2019  –  Letzte Antwort am 01.05.2019  –  3 Beiträge
Bitte um Kaufempfehlung
ben2oo2 am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  57 Beiträge
PC-Bild auf Beamer
hafner am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  3 Beiträge
Full HD Beamer für 3m-Bild gesucht!
Heigl am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  12 Beiträge
Beamer verpixelt das Bild / Linse kaputt?
QQFladen am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedKS92KS
  • Gesamtzahl an Themen1.467.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.902.003

Hersteller in diesem Thread Widget schließen