unschärfe und extremes weiss

+A -A
Autor
Beitrag
eroxx
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2004, 17:25
Hallo Leute

Ich bin nun endlich Besitzer eines Beamers. ( Dell 4100 MP )

Als Leinwand nutze ich eine selbstgebaute aus MDF und Latexfarbe.

Ich tippe zwar auf die Leinwand als fehlerquelle möchte aber trotzdem mal anfragen was Ihr sagt.

Weiße Flächen im Film ( z.B: ein weisses Hemd, oder weisse Wasser Wellen vom Meer ) werden extrem hell angezeigt und dadurch auch ziemlich unerkennbar. Bei dunklen Fimpassagen habe ich ein super Bild.
Es nützt aber nichts wenn ich die Helligkeit runter drehe.

Desweiteren ist das Bild allgemein nicht superscharf, ich sag mal so zu 90%.

Liegt das allein an der Leinwand ?
Manfredo25
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Aug 2004, 08:32
Welche Kabel benutzt Du denn?
Hast Du mal zum Vergleich, den Film, an eine weiße Wand gestrahlt?
eroxx
Neuling
#3 erstellt: 03. Aug 2004, 16:01
Nein, habe ich noch nicht.
Habe auch keine andere weisse Wand zur Verfügung.

Aber das könnte ich ja mal mit einem Laken machen.
Rollei
Moderator
#4 erstellt: 03. Aug 2004, 17:20
Hi,

was hast Du den für ein Zuspielgerät?

Gruß

Rollei
eroxx
Neuling
#5 erstellt: 03. Aug 2004, 18:45
DVD Yamaha 540, das komische ist aber das manche Filme nicht so extrem weiß sind.
derMasterBeamer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Aug 2004, 01:18
Moin,
und wenn Du mal den Kontrast am Beamer runterstellst?
Hast Du eventuell eine Test DVD? Wie das THX Optimierungs Menu auf "Alien Quadrilogie" oder " Findet Nemo". Damit kann man schon einigermassen den Beamer einstellen.
Ich kenn den Yamaha nicht, vielleicht hast Du mal den Weisspegel am DVD verstellt?
Gruß
Michael
eroxx
Neuling
#7 erstellt: 04. Aug 2004, 09:00
Hi

Wenn ich den Kontrast verstelle wird das weiß zwar etwas blasser, aber natürlich auch das ganze Bild.
Der Player wird es nicht sein da manche Filme ja wirklich gut in der Qualität sind und nicht dieses enorme weiß haben.
Ich habe mir nun mal ScreenGoo bestellt und werde dann mal schauen ob es mehr Erfolg bringt.

Ich dachte auch schon daran das der Beamer mit seinen 2000 Ansi vieleicht zu hell ist und weiter als die bisherigen 3,5m von der Leinwand entfernt sein müßte....kann das sein ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RGB Unschärfe
flovschwarz am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  2 Beiträge
unschärfe Hitachi pj px100
likwitt am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  7 Beiträge
Sony HW40 Unschärfe
lxr am 14.02.2017  –  Letzte Antwort am 28.02.2017  –  6 Beiträge
Unschärfe beim Epson TW700
Bullyboy am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  9 Beiträge
PT AX100 unschärfe
Beam_me_up,_Scotty am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  6 Beiträge
HW55 starke Objektiv-Unschärfe
-=ToReaDoR=- am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  5 Beiträge
Unschärfe beim Panasonic PT AE700
swisstrojan am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  9 Beiträge
Unschärfe beim Epson EH TW9000
Bastinema am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  4 Beiträge
Unschärfe bei nativer Auflösung - reklamieren?
Tobador am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  18 Beiträge
Optoma HDx131 3D Avatar, unschärfe?
mocototo am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWyga
  • Gesamtzahl an Themen1.466.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.248

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen