Alternative zum Mitsubishi HC 1100?

+A -A
Autor
Beitrag
B-MW-323
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mrz 2008, 09:55
hey leute,

nach langem belesen, welche technik ich nun nehme, also dlp oder lcd, war ich gestern bei media markt und habe mir mal die unterschiede zeigen lassen. habe einmal den oben benannten vorgeführt bekommen, dazu im vergleich nen 2000€ teuren lcd beamer, keine ahnung welcher das war, auf jedenfall kam der dlp "nur" 950€ und hatte ein viel schöneres bild. es wird bei mir also auf jedenfall ein dlp werden. nur leider ist meine grenze eigentlich bei 700€ und der mitsubishi kommt leider 950€. gibt es alternative dlp beamer die dem vielleicht ähnlich sind?
JanOrz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Apr 2008, 23:43
Hy,

mir geht es genau so. Stehe kurz davor mir nen DLP Beamer zu kaufen. Der HC1100 soll ja top sein. Allerdings ist mir das auch noch zuviel Geld.
Günstige DLP Alternativen sind der Acer H5350, einen ersten Eindruck gibts hier im Forum. Ansonsten halt noch der Optoma HD720X DLP. Der soll auch gut sein, ist aber im Verhältnis zum ganz neu erschienen Acer schon recht alt.
Allzuviel wirste mit dem Acer nicht falsch machen können, denn über 300 Euro Unterschied zum HC1100 machen bestimmt kein so gigantisch besseres Bild.
Norbarde
Stammgast
#3 erstellt: 02. Apr 2008, 11:09

JanOrz schrieb:
Hy,
Allzuviel wirste mit dem Acer nicht falsch machen können, denn über 300 Euro Unterschied zum HC1100 machen bestimmt kein so gigantisch besseres Bild.


Da wär ich nicht so vorschnell mit Deinem Urteil. Der HC1100 macht bei korrekten Farben und schwarzwert garantiert ein deutlich helleres Bild als der Optoma und wahrscheinlich auch als der Acer H5350 wenn der nicht grundlegend neu vom PH530 entwickelt wurde. Auch schätzr ich dass der Mitsubishi trotz gleicher Farbradgeschwindigkeit den RBE etwas besser im Griff hat wie es hier vereinzelt berichtet wurde. Ich sehe die 300€ relativ angemessen.
Tw10
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2008, 17:09
HC1100 ist schon ziemlich gut für das geld. lass dir aber auf jeden fall vor dem kauf noch mal einen film mit starkem kontrast zeigen, z.b. sin city und wenn du dann kein problem damit hast, würd ich ihn kaufen.
Spezi
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2008, 17:41
Eine Alternative ist der Acer schon, da er sogar 1080p(24) beherrscht.klick
Auf der Acer-homepage hab ichs gefunden.klick

Gruß


[Beitrag von Spezi am 02. Apr 2008, 17:43 bearbeitet]
JanOrz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2008, 18:20
Wenn schon Mitsubishi warum dann nicht gleich den HC1500 Der wird hier in Europa gerade erst verfügbar, in USA gibt es den scheinbar schon länger. Der kann glaube ich auch 24Hz!! Einen Test gibt's hier
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mitsubishi HC 1100 oder HC 3000?
Ryanthusar am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  9 Beiträge
Nachfolgermodelle Mitsubishi HC-1500
sergione am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  2 Beiträge
Vergleich Sanyo Z5 < - > Mitsubishi HC 1100
vindiesel am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  36 Beiträge
Mitsubishi HC 1100 - SAUBER MACHEN, hilfe!
morijua am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  2 Beiträge
Mitsubishi HC 1100 oder Epson TW-700 oder ?
hansi45 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
Mitsubishi HC3200/HC3900
Heinzzweidrei... am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  8 Beiträge
Mitsubishi HC 3000
fly1978 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  4 Beiträge
HC 3000 Mitsubishi Thread
nun-hog am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  128 Beiträge
Mitsubishi HC 5000
Sheerkhan am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  145 Beiträge
Deckenmontage Mitsubishi HC 3100
team5 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedWambo1887
  • Gesamtzahl an Themen1.467.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen