(FULL-)HD Projektor Empfehlungen

+A -A
Autor
Beitrag
AnZo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Apr 2008, 12:12
Hallo zusammen
So schmerzhaft es ist, mein guter alter HP Digital Projector xb31 (ein Geschenk zu Weihnachten 2002) gibt langsam den Geist auf (reagiert nicht mehr, kann nicht mal mehr ins Menu rein )

Deshalb möchte ich mich jetzt mal gerne umsehen, was es so für Alternativen gibt. Und da die Technik wieder ein paar Jahre fortgeschritten ist, soll es auch möglichst ein FULL-HD Beamer werden.

Wünschenswerte Eigenschaften:
-leise !!! (das habe ich mittlerweile gelernt, ist ein absolutes killerkriterium beim filmschauen)
-full-hd (1080p)
-grösse (möglichst klein, damit ich ihn auch transportieren kann, da ich ihn in verschiedenen räumen brauche.
-möglichst gutes bild für filme (wird zu 95% im homecinema anwendungsbereich gebraucht, also filme und foto-shows)

-preis: bis ca. 2000€ bzw. 3300 CHF (darf auch gerne darunter liegen)

Könnt ihr mir einmal ein paar Modelle nennen, die sich da eignen würden? Ich hab leider keinerlei Erfahrungen mit sonstigen Projektoren, und bin in dem Gebiet auch ein totaler anfänger

Freundliche Grüsse
AnZo
clehner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Apr 2008, 13:24

AnZo schrieb:

Wünschenswerte Eigenschaften:
-leise !!! (das habe ich mittlerweile gelernt, ist ein absolutes killerkriterium beim filmschauen)
-full-hd (1080p)
-grösse (möglichst klein, damit ich ihn auch transportieren kann, da ich ihn in verschiedenen räumen brauche.
-möglichst gutes bild für filme (wird zu 95% im homecinema anwendungsbereich gebraucht, also filme und foto-shows)

-preis: bis ca. 2000€ bzw. 3300 CHF (darf auch gerne darunter liegen)



Also 2000 Euro dürfte ein wenig zu knapp bemessen sein, aber so um die 3000 (inkl. notwendigem Service) könntest du fündig werden:

Mitsubishi HC6000 (leisester Projektor am Markt, klein, leicht, Full-HD, sehr gut ausgestattet), TW2000 (etwas mehr Licht, mechanischer Zoom/Fokus/Lens-Shift, kann bspw. bei Deckenmontage ein Nachteil sein, etwas flexibler in der Aufstellung als der HC6000).

Wichtig bei allen Projektoren: Sie müssen per Messgerät und Software vom Fachmann eingestellt werden (und auch überprüft werden, alles andere ist nämlich sonst ein Lotteriespiel!).


[Beitrag von clehner am 01. Apr 2008, 13:27 bearbeitet]
HD-Addict
Stammgast
#3 erstellt: 01. Apr 2008, 13:47

AnZo schrieb:
Hallo zusammen
So schmerzhaft es ist, mein guter alter HP Digital Projector xb31 (ein Geschenk zu Weihnachten 2002) gibt langsam den Geist auf (reagiert nicht mehr, kann nicht mal mehr ins Menu rein )

Deshalb möchte ich mich jetzt mal gerne umsehen, was es so für Alternativen gibt. Und da die Technik wieder ein paar Jahre fortgeschritten ist, soll es auch möglichst ein FULL-HD Beamer werden.

Wünschenswerte Eigenschaften:
-leise !!! (das habe ich mittlerweile gelernt, ist ein absolutes killerkriterium beim filmschauen)
-full-hd (1080p)
-grösse (möglichst klein, damit ich ihn auch transportieren kann, da ich ihn in verschiedenen räumen brauche.
-möglichst gutes bild für filme (wird zu 95% im homecinema anwendungsbereich gebraucht, also filme und foto-shows)

-preis: bis ca. 2000€ bzw. 3300 CHF (darf auch gerne darunter liegen)

Könnt ihr mir einmal ein paar Modelle nennen, die sich da eignen würden? Ich hab leider keinerlei Erfahrungen mit sonstigen Projektoren, und bin in dem Gebiet auch ein totaler anfänger

Freundliche Grüsse
AnZo


Zu Deinen Anforderungen dürfte der HC6000 tatsächlich am besten passen.

Ich würde Dir aber in jedem Fall empfehlen, Dir selbst einen Überblick beim FACHhändler zu verschaffen.

Gruß
Deadleaus
Gesperrt
#4 erstellt: 01. Apr 2008, 13:48
Empfehlungen sind schwierig, da jeder ein anderes subjektives Empfinden hat.

Schau Dir doch mal in dieser Preisklasse den Optoma 800 an oder den Sanyo Z2000.

Beides Klasse Beamer, der eine DLP, der andere LCD.

Ich habe mich für den Z2000 entschieden und finde ihn schlicht und einfach sehr gut.
HD-Addict
Stammgast
#5 erstellt: 01. Apr 2008, 14:02

AnZo schrieb:
Wünschenswerte Eigenschaften:
-leise !!! (das habe ich mittlerweile gelernt, ist ein absolutes killerkriterium beim filmschauen)


Optoma HD800X = no go!
Cine4Home
Gesperrt
#6 erstellt: 01. Apr 2008, 14:05

AnZo schrieb:
Hallo zusammen
So schmerzhaft es ist, mein guter alter HP Digital Projector xb31 (ein Geschenk zu Weihnachten 2002) gibt langsam den Geist auf (reagiert nicht mehr, kann nicht mal mehr ins Menu rein )

Deshalb möchte ich mich jetzt mal gerne umsehen, was es so für Alternativen gibt. Und da die Technik wieder ein paar Jahre fortgeschritten ist, soll es auch möglichst ein FULL-HD Beamer werden.

Wünschenswerte Eigenschaften:
-leise !!! (das habe ich mittlerweile gelernt, ist ein absolutes killerkriterium beim filmschauen)
-full-hd (1080p)
-grösse (möglichst klein, damit ich ihn auch transportieren kann, da ich ihn in verschiedenen räumen brauche.
-möglichst gutes bild für filme (wird zu 95% im homecinema anwendungsbereich gebraucht, also filme und foto-shows)

-preis: bis ca. 2000€ bzw. 3300 CHF (darf auch gerne darunter liegen)

Könnt ihr mir einmal ein paar Modelle nennen, die sich da eignen würden? Ich hab leider keinerlei Erfahrungen mit sonstigen Projektoren, und bin in dem Gebiet auch ein totaler anfänger

Freundliche Grüsse
AnZo



Bei dem Preislimit kommen nicht viele in Frage. Wenn Dir 24p nicht wichtig ist, wäre der Mitsubishi HC4900 noch eine Überlegung wert.

Gruß,
Ekki
Alex1983
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Apr 2008, 14:10
Der Sanyo Z2000 soll ja auch zu den sehr leisen Projektoren gehören. Er ist 24p fähig und momentan für ca. 1900 Euro zu haben.
AnZo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Apr 2008, 14:14
Vielen Danke für die schnellen Antworten, natürlich werde ich mir diese ersten Vorschläge einmal in Ruhe anschauen, und ev. auch meine Investitionslimite überdenken...

Jetzt habe ich ja schon mal erste Anhaltspunkte... also Mitsubishi mal angucken, wusste nicht mal, das die Beamer herstellen... die bauen doch Autos

Also laut Angabe, soll der Sanyo Z2000 ja sehr leise sein (19db im Ecomode). Allerdings gibt es schon Meldungen von unzufriedenen Kunden mit dem Farbverlauf (quelle: www.digitec.ch)

Wenn wir schon dabei sind, was haltet ihr von folgenden Geräten:

-Sony VPL-VW50 Pearl
-Panasonic PT-AE2000E

(Werd den Mitsubishi HC6000 und den Sanyo Z2000 auf jeden Fall auch im Auge behalten)


[Beitrag von AnZo am 01. Apr 2008, 15:00 bearbeitet]
Cine4Home
Gesperrt
#9 erstellt: 01. Apr 2008, 14:18

AnZo schrieb:


Jetzt habe ich ja schon mal erste Anhaltspunkte... also Mitsubishi mal angucken, wusste nicht mal, das die Beamer herstellen... die bauen doch Autos 8)



Die produzieren ALLES... in Japan sogar Bier (kein Witz)



Gruß,
Ekki


[Beitrag von Cine4Home am 01. Apr 2008, 14:18 bearbeitet]
Deadleaus
Gesperrt
#10 erstellt: 01. Apr 2008, 15:09

AnZo schrieb:
Vielen Danke für die schnellen Antworten, natürlich werde ich mir diese ersten Vorschläge einmal in Ruhe anschauen, und ev. auch meine Investitionslimite überdenken...

Jetzt habe ich ja schon mal erste Anhaltspunkte... also Mitsubishi mal angucken, wusste nicht mal, das die Beamer herstellen... die bauen doch Autos

Also laut Angabe, soll der Sanyo Z2000 ja sehr leise sein (19db im Ecomode). Allerdings gibt es schon Meldungen von unzufriedenen Kunden mit dem Farbverlauf (quelle: www.digitec.ch)

Wenn wir schon dabei sind, was haltet ihr von folgenden Geräten:

-Sony VPL-VW50 Pearl
-Panasonic PT-AE2000E

(Werd den Mitsubishi HC6000 und den Sanyo Z2000 auf jeden Fall auch im Auge behalten)


Nimm das mal nicht so ernst mit dem Farbverlauf, wie schon oben gesagt der eigene visuelle Eindruck ist am wichtigsten. Schön leise ist er, und er hat eine absolute Referenzschärfe.

Der Panasonic AE2000 ist ebenfalls ein sehr gutes Gerät. Ist etwas unschärfer als der Sanyo, hat dafür andere Vorteile (heller, bessere Blende)

Der Sony ist schon 2 Jahre alt und soll wohl sehr untschiedlich sein in der Qualität. Vielleicht kann dir da einer helfen der Ahnung vom Gerät hat.


[Beitrag von Deadleaus am 01. Apr 2008, 15:09 bearbeitet]
HD-Addict
Stammgast
#11 erstellt: 01. Apr 2008, 17:53
Nur als weitere, ergänzende Meinung von mir:
Ich bin übrigens nicht der Ansicht, das der Z2000 ein schärferes Bild produziert als der AE2000. Ich sehe die Projektoren hier mindestens auf dem selben Niveau.

Daher rate ich Dir dringend einen Besuch beim Fachhändler um Dir ein eigens Bild zu verschaffen.

Gruß
Cine4Home
Gesperrt
#12 erstellt: 01. Apr 2008, 18:38

Deadleaus schrieb:


Der Sony ist schon 2 Jahre alt und soll wohl sehr untschiedlich sein in der Qualität. Vielleicht kann dir da einer helfen der Ahnung vom Gerät hat.



Richtig, beim Sony unbedingt achten auf:

-Konvergenz
-Shading
-Kontrast
-Helle Ecken in Schwarz

Alles unterliegt einer erheblichen Serienstreuung bei Sony, kaum zwei Geräte sind gleich.

Wenn man aber einen "guten" erwischt, hat man nen Super-Beamer daheim.

Gruß,
Ekki
AnZo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Apr 2008, 20:55
Das wird ja immer besser....
hoffe es konnten oder können auch noch andere von diesem Thread profitieren.

Nun habe ich noch eine weitere frage, kennt sich jemand von euch mit "infocus" projektoren aus? Hat sich herausgestellt, dass der Vater von einem Kollegen solche Geräte vertreibt, womit ich dann auch schon mal meinen Fachmann in Sachen Kalibrierung usw. hätte...

Preislich habe ich mir noch nicht informiert, aber ich denke die haben auch Produkte in allen Preissegmenten. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit infocus Beamern gemacht?

gruss
AnZo
Cine4Home
Gesperrt
#14 erstellt: 01. Apr 2008, 21:11

AnZo schrieb:
Das wird ja immer besser....
hoffe es konnten oder können auch noch andere von diesem Thread profitieren.

Nun habe ich noch eine weitere frage, kennt sich jemand von euch mit "infocus" projektoren aus? Hat sich herausgestellt, dass der Vater von einem Kollegen solche Geräte vertreibt, womit ich dann auch schon mal meinen Fachmann in Sachen Kalibrierung usw. hätte...

Preislich habe ich mir noch nicht informiert, aber ich denke die haben auch Produkte in allen Preissegmenten. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit infocus Beamern gemacht?

gruss
AnZo



Die IN81/82/83 kann man uneingeschränkt empfehlen, wenn die vom Abstand her bei Dir passen...

Gruß,
Ekki
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung.Aktueller guter Full HD beamer!
Cheater2 am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  20 Beiträge
Full HD Beamer kauf
-x30n- am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  5 Beiträge
Neuer Full HD Beamer
Choco am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  3 Beiträge
aktuell guter Full HD Beamer
Cheater2 am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  95 Beiträge
Kaufempfehlung? LED Projektor, FULL HD.
neuling2005 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  6 Beiträge
Full HD Beamer gesucht
RobSteady am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  7 Beiträge
günstiger Full HD-Beamer
Dirk25 am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
Neuer Full HD Beamer
tomnbg am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Full-HD Beamer
BigPunisher am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Full HD- Beamer
Silverdust am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedstreubelchen
  • Gesamtzahl an Themen1.467.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.900.201

Hersteller in diesem Thread Widget schließen