Sharp XV Z90E hat nur 600 ansi

+A -A
Autor
Beitrag
meljcom
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:51
Sharp XV Z90E hat nur 600 ansilumen.
Hab mir das Teil angesehen und bin vom Bild absolut überzeugt - solange ich drauf gucke.
Einen tag später bin ich dann wieder verunsichert; taugt der wirklich was - für ca. 1800,- EUR ?
es gibt doch schon Beamer DPL´s mit wesentlich mehr ansilumen und höhere Auflösung und viel viel billiger.

Also genug mit blabla - hier meine Frage:
Bezahle ich hier den Namen, oder ist das Teil einfach nur "gut" ?

Bitte um Hilfe.
Surroundman
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2004, 02:18
600 Ansi Lumen - Na und!!!

Normalerweise geht man im Heimkinobereich davon aus, daß der Raum abgedunkelt wird (nicht umsonst ist es auch im Kino so dunkel)

Bei einem abgedunkelten Raum und Leinwandgrößen von 2 - 2,30m reichen auch 400 Ansi Lumen. Die besten Bilder kommen immer noch von CRT´s (also Röhrenprojektoren) und die kommen selten über 200 Ansi Lumen hinaus.

Ansi Lumen sind im Heimkino ein Wert von sekundärer Bedeutung. Das Kontrastverhältnis und die daraus resultierende Schwarzdarstellung sind viel wichtiger als Helligkeit, die eher kontraproduktiv ist.

Die SVGA Auflösung reicht grundsätzlich nicht aus eine anamorphe Pal DVD in voller Auflösung zu zeigen, dazu bedarf es einer anamorphotischen Linse á la Isco II. Aber wenn Dir das Bild zugesagt hat und Dir auch andere Projektoren dieser Preisklasse angeschaut hast und immer noch von der Bildqualität überzeugt bist, dann bist Du doch auf der richtigen Seite.

DLP Projektoren mit mehr Ansi Lumen und auch höherer Auflösung gibt es bestimmt günstiger aber ob die auch heimkinooptimiert bezweifele ich, bzw. ich kenne keinen aktuellen DLP der günstiger als 1.800 EUR ist und für den Heimkinobereich geschaffen wurde und eine höhere Auflösung hat.
Krodi
Neuling
#3 erstellt: 18. Mrz 2004, 13:03
Habe selbst den Sharp XV-Z91 und bin super zufrieden damit .

Bei Mediastar hatte meine Frau und ich sämtliche Beamer probegesehen. Die Wahl lag zwischen Panasonic PT AE 500 und Sanyo PLV-Z2. Daneben lief der Sharp Z91 und der hatte uns vom Bild her voll überzeugt.

Ich ließ mich durch das Bild und nicht durch Pixelzählerei überzeugen, obwohl ich sämtliche Daten aller in frage kommender Beamer studierte.

Der Z91 hatte einen besseren Schwarzwert und viel mehr Tiefenschärfe, trotz weniger Pixel und Ansi-Lumen.

Gruß

Krodi

Laß dein Auge entscheiden !!!


[Beitrag von Krodi am 18. Mrz 2004, 13:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp XV-Z200E
Michael.1990 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
Sharp XV-Z3300
spooky4u am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Sharp XV 91 E
Flash am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
Sharp XV-Z15000
*Michael_B* am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  2 Beiträge
Sharp XV-Z3000 lagernd
PulsarQuarz am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  4 Beiträge
Sharp xv z91E ?
GMotah am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  5 Beiträge
alter sharp xv 3300s
linnianer1 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  6 Beiträge
Sharp XV Z2000
Cattman am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  4 Beiträge
sharp xv-110zm
frestyle am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Sharp Vision XV C20E
Barnie1 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedjapi93618
  • Gesamtzahl an Themen1.466.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.169

Hersteller in diesem Thread Widget schließen