3D- Vision Live mit HDMI- Repeater

+A -A
Autor
Beitrag
Alexius77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2010, 21:03
Ein kleiner Erfahrungsbericht:

Da ich einen PC mit Nvidia- Karte habe (und auch 3D- Vision), bot es sich natürlich an, meinen neuen 3D-TV (Panasonic TX-P42GT20) an den Rechner anzuschließen, um die breite Auswahl von 3D- kompatiblen PC- Spielen an diesem spielen zu können.

Das Problem:

Der HDMI- Standard 1.4 und eine überbrückbare Strecke von über 10 Metern. Deshalb habe ich zwei 1.4er HDMI- Kabel gekauft und meinen etwas älteren HDMI- Zwischenverstärker von Hama dazwischengeschaltet. Die Hoffnung war nicht sehr groß, da ich noch nicht mal den HDMI- Standard kannte und ich auch über Probleme bei anderen gehört habe, da die Nvidia- Karte die CEC- Funktion nutzt (sie fragt ab, was für ein TV an ihr dran hängt).
Aber was soll ich sagen...es funktioniert...was ich gar nicht glauben konnte. Resi 5 auf einem 42- Zöller in 1080p und in 3D zu spielen, da hauts einem die Füße weg.

Es wäre gut, wenn hier vielleicht ein kleiner Erfahrungsaustausch stattfinden würde.
Sigu
Neuling
#2 erstellt: 14. Mrz 2011, 12:20
Hallo Alexius

Ich habe eine Samusng LED, leider noch ohne 3D. Trozdem möchte ich den TV an meiner Nvidia Grafikkarte via HDMI anschliessen um Bluray & Games in Full HD geniessen zu können :-)

Da die Grafikkarte einen Mini-HDMI Ausgang hat, versuchte ich es mit einenm kleinen Mini-HDMI auf HDMI Adapter, funktionierte aber nicht! Grafikkarte erkennt TV, aber der TV zeigt kein Bild. Es gibt noch die Möglichkeit via DVI-HDMI Adapter was auch funktioniert, das möchte ich aber nicht, da die beiden DVI Ausgänge mit Monitor und Beamer belgt sind.

Wenn ich das Original mitgelieferte Kabel Mini-HDMI auf HDMI verwende, funktioniert alles wunderar! Nur ist dieses viel zu Kurz!

Da ich im Sommer umziehen werde, möchte ich von Anfang an
alles richtig lösen, damit ich mit einem neuen TV Gerät auch direkt in den Genuss von Nvidia 3D-Vision kommen kann.

Könnte es evt. sein dass es mit einem HDMI-Zwischenverstärker funktioniert? Welchen verwendest du genau?

Wie hast du das mit dem Mini-HDMI Ausgang gelöst?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche HDMI Extender Repeater
ChromeBeauty am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  3 Beiträge
HDMI Repeater = Qualitätsverlust?
ThaDog am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  13 Beiträge
Günstiger HDMI Verstärker/Repeater
X-x--DOMI--x-X am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  6 Beiträge
HDMI-Repeater zerstört Beamer?
EisenPM am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  26 Beiträge
hdmi repeater 4k 16GB
Kuhtreiber am 16.08.2017  –  Letzte Antwort am 17.08.2017  –  7 Beiträge
Repeater Einsetzen?
thxguru am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  5 Beiträge
HDMI Repeater Empfehlungen und Tipps
Mr.Pyro am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  4 Beiträge
HDMI Repeater/Extender oder Balun?
Harsesis am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  7 Beiträge
HDMI über LAN oder Repeater
MX39 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  2 Beiträge
15m HDMI Kabel mit Switch und Repeater?
baris2887 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHetschman
  • Gesamtzahl an Themen1.449.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.731

Hersteller in diesem Thread Widget schließen