TV Stromkabel austauschbar?

+A -A
Autor
Beitrag
saffamo
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2014, 13:56
Hallo Leute,

folgendes Szenario:

ich will mein LED Fernseher an einer Wand aufhängen in meiner neuen Wohnung, an der keine Stromsteckdose in unmittelbarer nähe ist. Das Stromkabel des TV's ist integriert, sprich es kommt aus dem TV raus und kann nicht gegen ein längeres ausgetauscht werden. Länge ca. 1,5m.
Meine Idee ist nun, ich weiß da würde die Garantie erlischen (ist sowieso schon erlöschen), das ich das Stromkabel im TV einfach ausstausche. Ich hab es mir schonmal angeschaut. Es hat 3 Adern (Blau, Schwarz, Erdung), die mit einer Lüsterklemme im TV integriert angeschlossen ist.

Gibt es bzw. hab ich die möglichkeit mir ein Stromkabel zu kaufen, das für mich lang genug wäre, und das ich selber auf der einen Seite mit einem Stromstecker versehen kann und auf der andere Seite einfach die Lüsterklemme wieder verwende?

Also ist das ein spezieles Kabel, zb. Kaltgerätekabel oder kann ich da jedes normale Stromkabel verwenden das man zb. auch für Steckdosen verlegt?
Auf was muss ich achten?

Danke euch schonmal
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2014, 14:00
Da kannst Du ein Stromkabel nehmen (Meterware) mit der gleichen Stärke der Einzeladern (wahrscheinlich ist das 0,75 qmm oder max 1,5 qmm).
Drei Adern blau, schwarz grün/gelb.
Gibt es in jedem Baumarkt...

ciao
sealpin
DonPaddo
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2014, 14:03
Mal ganz doof gefragt. Ein Ideal-Standard-Verlängerungskabel kommt nicht in Betracht? Bis zum Boden sollte das Kabel doch auf jedenfalls reichen oder?

Je nach Steckerform gibt es da relativ unauffällige Lösungen, die sich unter Umständen ebenfalls in Kabelkanälen o.Ä. verstecken lassen.
saffamo
Neuling
#4 erstellt: 25. Aug 2014, 14:23
@sealpin: ich dachte immer das die Kaltgerätekabel spezielle Kabel sind..?!
dann werde ich mir da mal einen im Baumarkt besorgen. Wenn ich mich noch recht erinnere steht auf meinem TV kabel 0,75 qmm drauf!

Beim Stecker muss ich da iwas beachten? gibt es eine Sicherung in den Steckern?
Bzw ich kann ja den von meinem "alten TV Stromkabel" verwenden.

@DonPaddo: hatte ich vergessen zu beschreiben. ich will nicht das da ein verlängerungskabel rumliegt. auch Kabelkanäle sind bei mir ziemlich unvorteilhaft.

Ich zieh in der ecke der Decke das Stromkabel auf die andere Seite des Zimmers. natürlich auch mit einem kabelkanal. aber der soll so klein wie möglich sein, deswegen passt hier ein verlängerungskabel garnicht
Donsiox
Moderator
#5 erstellt: 25. Aug 2014, 14:29
Wär dieses Kabel nicht passend?
http://www.hornbach....&WT.svl=artikel_text
sealpin
Inventar
#6 erstellt: 25. Aug 2014, 14:55
@Donsiox: nein, passt nicht. Schutzleiter fehlt.

@safamo:
wenn der vorhandene Stecker schraubbar sein sollte (bezweifle ich, die sind meist angespritzt...) dann ja, ansonsten einfach einen passenden Schuko Stecker beim Baumarkt Deines Vertrauens mit kaufen.

Ich gehe davon aus, dass Du weisst wo Du die grün/gelbe Litze im Schuko Stecker anschließen musst...

Ansonsten bitte alles nur machen wenn kein Gerät unter Spannung steht


ciao
sealpin
saffamo
Neuling
#7 erstellt: 25. Aug 2014, 15:30
@sealpin: muss mal schauen wie der Stecker an dem "alten Stromkabel" ausschaut wenn ich zuhause bin.
Also brauch ich einen schraubbaren Schuko Stecker mit Schutzleiter, sprich Erdung anschluss
also so einen zb.:
LINK

Bin zwar kein Elektriker aber soweit kenne ich mich aus wo ich was anschließen muss

Was meinst du genau mit: nur machen wenn kein Gerät unter Spannung steht?


[Beitrag von saffamo am 25. Aug 2014, 15:34 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#8 erstellt: 25. Aug 2014, 15:32

saffamo (Beitrag #7) schrieb:
...

Was meinst du genau mit: nur machen wenn kein Gerät unter Spannung steht?


das war ein Scherz ... ich gehe davon aus, dass Du das Stromkabel des Fernsehers aus der Steckdose ziehst BEVOR Du an den Lüsterklemmen im Fernseher frickelst
saffamo
Neuling
#9 erstellt: 25. Aug 2014, 15:35
Asoo Ja klaro

soeinen zb.:??
Link
saffamo
Neuling
#10 erstellt: 25. Aug 2014, 15:48
Oder besser so ein kabel kaufen:
Link

und auf der einen Seite abschneiden und an der Lüsterklemme anklemmen und ab in den TV

Machbar? bzw. ist es das richtige Kabel ??
sealpin
Inventar
#11 erstellt: 25. Aug 2014, 15:49
jo...geht auch.
Kabel passt - hat Schutzleiter.

ciao
sealpin
saffamo
Neuling
#12 erstellt: 25. Aug 2014, 15:58
bei dem Kabel von dem Link hab halt keine Information über die Stärke der einzelten Adern..?

Wenn mein jetziges vorhandenes 0,75 qmm hat. was passiert wenn das Kabel vom Link abweicht?
wenns zb. 1,5 qmm haben sollte. Weniger wird es ja wohl kaum haben..
Uwe_Mettmann
Inventar
#13 erstellt: 25. Aug 2014, 16:00

saffamo (Beitrag #4) schrieb:
Ich zieh in der ecke der Decke das Stromkabel auf die andere Seite des Zimmers. natürlich auch mit einem kabelkanal.


Das darfst du eventuell nicht machen, denn oft ist bei Geräten das Ziehen des Netzsteckers das Notausschalten. Das gilt insbesondere dann, wenn Geräte keinen mechanischen Ausschalter haben, der die Spannung auch wegschaltet.

In der Bedienungsanleitung steht dann meist der Hinweis, dass die Steckdose, an die das Gerät angeschlossen ist, nicht zugestellt sein darf.

Ein 10 m entfernten Stecker ist kaum zugehörig zu dem Fernseher zu erkennen, kann also nicht als Notausschalter betrachtet werden.

Wenn du das Kabel auswechselst, achte darauf, dass das neue Kabel exakt so installiert und verlegt ist, wie das alte. Das gilt auch für das Absetzten der Kabelaußenisolierung, für jede Fixierung und jeden verwendeten Kabelbinder. Solche Kabelbinder können eine sicherheitsrelevante Aufgabe haben.

Der Schutzleiter sollte etwas länger sein als die beiden anderen Leiter. So ist sichergestellt, wenn das Kabel aus der Lüsterklemme rausgerissen wird, der Schutzleiter als letzter abreißt.

Auch solltest du nicht die Litzen der einzelnen Leitung in die Lüsterklemme schrauben sondern hier Aderendhülsen verwenden.


Gruß

Uwe
saffamo
Neuling
#14 erstellt: 25. Aug 2014, 16:17
Ja ich weiß was du meinst!

wie oben beschrieben, werde ich wahrscheinlich mir ein längere Kaltgerätekabel zulegen und einfach die eine Seite zum TV abknipsen. mit Aderendhülsen versehen und mit der vorhandenen Lüsterklemme verbinden.

Danke schonmal

Generel für mich als Info:

Ein Kaltgerätekabel ist also nichts anderes als ein normales 3 adriges Stromkabel, jedoch halt mit Schutzschalter bzw. Erdung. kommt mich vllt dann nämlich günstiger wenn ich mir das Stromkabel kaufe als meterware und einen Schukostecker mit Schutzschalter, dazu noch die Aderendhülsen und die dazugehörige Zange die man immer mal gebrauchen kann ?
WhiteRabbit1981
Inventar
#15 erstellt: 25. Aug 2014, 16:19
Warum gehst du das ganze nicht etwas pragmatischer an? Die 1,5m Originalkabel bekommst du bestimmt auch hinter dem Fernseher untergebracht. Für die benötigte Distanz des Stromkabel nimmst du ein stinknormales Verlängerungskabel aus dem Baumarkt (gibt es in jeder Länge, notfalls rollst du dir eine Kabeltrommel ab )
Damit dir das ganze hinter den Fernseher nicht herabfällt, kannst du ja einen oder zwei Haken in die Wand drehen die das Kabel halten. Oder einfach mit Kabelbindern an der Wandhalterung, sieht ja keiner
Hinter dem Fernseher steckst du das Original Kabel in die Verlängerungsbuchse. Das ultralange Kabel verlegst du nun wie du möchtest.
OK, kostet vielleicht einen Euro mehr. Aber dafür kommst du komplett ohne schneiden, löten, und isolieren aus! Und (kein Angriff) nach der Frage:

ich dachte immer das die Kaltgerätekabel spezielle Kabel sind..?!

solltest du vielleicht davon abstand nehmen, bei Strom selber Hand anzulegen ... sonst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Längeres Stromkabel für UE55D7090
Brian_Wood am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  3 Beiträge
Stromkabel Philips LCD TV
ulli77 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  3 Beiträge
Verlängerung Stromkabel Sony TV
Peet93 am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  5 Beiträge
Stromkabel zu kurz!
paultve1 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  11 Beiträge
wo ist der anschluss für das Stromkabel?
*tina* am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  7 Beiträge
Stromkabel Panasonic PT AE500
nismo_honda am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  5 Beiträge
Stromkabel LG47LW5590: Gibts das länger?
picotto am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  7 Beiträge
Woher 10m Stromkabel
lorbeerbund am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  12 Beiträge
Stromkabel Stecker entfernen
hiundthx am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  2 Beiträge
Stromkabel ausgewechselt. aber wie muss ich es wieder einbauen?
mc-rap am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedwert123
  • Gesamtzahl an Themen1.449.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.361

Hersteller in diesem Thread Widget schließen