habe viele geräte und den faden verloren :(

+A -A
Autor
Beitrag
sLashi
Stammgast
#1 erstellt: 21. Sep 2005, 16:29
hi.
ich stehe vor dem problem, meine geräte zu verkabeln.
besitzen tu ich einen denon dvdplayer 1720, einen denon av receiver 1706, einen beamer von acer pd 113, einen pc und ein sat receiver.
ich würde gerne ueber den beamer den dvd player und den pc laufen lassen und wenn es geht auch das fernsehr signal (fuer z.b. fußball wm *G*)
könnt ihr mir sagen, wie ich was anschließen muss?
ich habe irgendwie toatl den fadenverloren und will nicht dauernd umstöpseln müssen :/

hoffe ihr versteht mein problem und könnt mir helfen.

mit freundlichen und dankenden grüßen jonas
Stress
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 19:58
Hallo,

wenn Du uns nun noch die Infos gibst, welche Signale der SAT kann, dann könnte man Dir auch helfen.
sLashi
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2005, 00:54
hi stress.
es handelt sich um eine bisschen ältere analoge sat schüssel.
ist nichts besonderes.
kenn mich auch nicht so gut aus.

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
gruß jonas
Stress
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2005, 08:20
Hallo Jonas,


sLashi schrieb:

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
gruß jonas

das hilft nicht wirklich weiter.
Kannst Du am SAT-Receiver das Ausgabesignal für die Bildwiedergabe in Form von Composite, S-Video oder RGB einstellen??
Welche Ausgänge sind an der Graka vorhanden?

Mal ein Schnellschuss:

vom DVD via YUV-VGA zu einem VGA/YUV Umschalter
vom PC via VGA-VGA zu dem VGA/YUV Umschalter
--> vom Umschalter per VGA/VGA zum Projektor

--> --> DVD auf YUV progressive einstellen, PC die native Auflösung des Projektors 800x600
Am Projektor muss nun je nach Quelle nur noch zwischen Computer und Komponente umgeschaltet werden.

Vom SAT-Receiver via Composite Kabel zum Projektor (das wird Augenkrebs geben ;)) Eventuell brauchst Du noch einen Scart Adapter für den SAT.

Der Audio Teil ist Dir aber klar - oder?
sLashi
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2005, 14:25
hallo stress.

ja das hat mir bis jetzt eignetlich gut weitergeholfen.
wegen dem sat receiver, ich habe mich umentschlossen mir einen günstigen zu kaufen. mal sehen.

woher bekomm ich so einen umschalter und wie teuer ist der etwa?

danke fuer deine hilfe.

mfg jonas
Stress
Inventar
#6 erstellt: 23. Sep 2005, 08:32
Hallo Jonas,

den Umschalter solltest Du eigentlich ohne Probleme bei div. anbietern bekommen.
Je nach Qualität und Ausführung von 19,99 bis 999,99 Euro.
sLashi
Stammgast
#7 erstellt: 23. Sep 2005, 13:25
ich bin ja kein großer fan von so kleinen verteilern.

gibt es nicht die möglichkeit, den pc per vga anzuschließen
und den dvd player ueber svideo an den verstärker und von dem dann ein svideo zum beamer. und wenn man dann noch nachrüstet, zb ne spielekonsole, die auch dann an den receiver ran?

müsste doch eigentlich gehen, sonst wüsst ich nicht, wofüer das AV steht


also nochmal ganz konkret, was ich genau will:

ueber beamer will ich per dvd player filme gucken, mit pc surfen etc. und später vlt auch fernsehgucken wie z.b. die wm.
zur zeit hab ich noch kein fernsehanschluss, da ich den bis jetzt nicht brauchte

ich könnte auch ueber meinen pc fernsehn, da der die erforderliche hardware besitzt.
oder ist das bild zu schlecht?

ich werd gleichmal mit paint ne skizze machen *g*

will ja auch nicht unnötig kabel verlegen.

hoffe ihr/du könnt/kannst mir weiterhelfen
mfg jonas
Stress
Inventar
#8 erstellt: 23. Sep 2005, 13:31

sLashi schrieb:
...gibt es nicht die möglichkeit, den pc per vga anzuschließen
und den dvd player ueber svideo an den verstärker und von dem dann ein svideo zum beamer. und wenn man dann noch nachrüstet, zb ne spielekonsole, die auch dann an den receiver ran?
....

Wenn Du auf Bildqualität verzichten willst, klar geht das auch so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Viele Geräte wenig Anschlüsse !?
The-Dude79 am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  3 Beiträge
HDMI Signal geht verloren
Gele am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  9 Beiträge
Frage - Wo geht digital verloren?
aefirefly am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  5 Beiträge
viele Geräte an TV und Beamer - Lösung?
t0bse am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  2 Beiträge
Anschluss-Problem: TV und (zu?) viele Geräte
holsterhausen am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
Wie viele Geräte an einer Steckdose?
MarcDK am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  4 Beiträge
HDMI-Signal nach Ein- und Ausschalten verloren
jimboberlin am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  5 Beiträge
2HMDI Geräte 1 Anschluss
Telematix am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  6 Beiträge
2 Geräte an einem Scart anschließen
Buff84 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  4 Beiträge
Wie viele HDMI anschlüsse nötig?
weeler am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedMorty_Smith
  • Gesamtzahl an Themen1.409.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.447

Hersteller in diesem Thread Widget schließen