Cinch Verläng.kabel für IR-Fernbedienung ?

+A -A
Autor
Beitrag
gambla
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2006, 08:18
Hallo,
habe eine Winfast TV2000 XP RM im PC mit Fernbedienung. Für die die FB ist ein IR-Empfänger über ein Cinch-Kabel (3,5 mm?) an der TV-Karte angeschlossen. Jetzt suche ich ein passendes Verlängerungskabel dafür. Ist das übertragene Signal bei Cinch-Kabeln egal, so daß ich z.B. ein Audio-Verl.kabel nehmen kann ?

Danke Euch im voraus !
Grüße
TuxTom007
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2006, 09:31
Hallo,

ist der 3,5 mm Klinkenstecker 2- oder 3-polig ?

Bei Dreipolig kannst du ein normales Kopfhörerverlängerungskabel nehmen. Bei 2-poligen sollte das auch gehen, da werden dann eben eine Ader und Masse parallel geschaltet. Bin aber nicht sicher ob die Pole am Stecker überlappen.

Ansonsten reicht normales Audiokabel auch aus, sogar dünnes Lautsprecherkabel reicht, da eh nur Digitalsignale übertragen werden.
jospar
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2006, 10:55
Moin Moin
Wenn du Ls-Kabel nimmst, könnte es wegen der fehlen Abschirming des Kabels und der wohl kleinen Steuerspannungen des IR-Empfängers doch zu Störungen kommen, das Chinch-Kabel ist schon OK.
Frohes Verkabeln

(the sun is shining so hard)
gambla
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jul 2006, 12:25
Danke für die schnelle Hilfe!
Habe noch folgendes gefunden:

"Der im Lieferumfang enthaltene IR-Empfänger ist an ein Kabel mit einem 1,5mm Klinkenstecker gebunden und man findet am Slotblech der TV-'Karte seine Buchse."

D.h., nicht Cinch sondern Klinke (mein Fehler)!

"ist der 3,5 mm Klinkenstecker 2- oder 3-polig ?"

Zu den Polen habe ich leider nichts gefunden...
TuxTom007
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jul 2006, 08:29
Moin,


Zu den Polen habe ich leider nichts gefunden...

brauchst du doch nur zählen
Dürfte aber zweipolig sein, meines ist es zumindest.

Diese Miniklinkenstecker wirst du einzeln nicht bekommen, leidiges Problem der Hersteller, das die immer ihren eigenen Mist nehmen und keine Standarts anwenden.

Da wird dir wahrscheinlichs nichts anderes übrig bleiben, als das Kabel aufzutrennen und ein Stück zwischen zu setzen.
Dann nimmst du halt entsprechendes NF-Kabel 1-adrig mit Abschrimung oder 2-adrig plus Abschrimung. Schrumpfschlauch drüber und gut ist. Hab ich bei meiner alten Hauppauge-Karte auch so gemacht und funktioniert prima.
gambla
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Jul 2006, 15:49
Danke Dir,
aber bin doch Laie. Wo soll ich denn was zählen ?

Mehr wie den Stecker konnte ich mir nicht ansehen. Der hat ca. 2mm und der Kontakt, der in die Buchse kommt, ist von 2 schwarzen Ringen unterbrochen. Zum Vergleich ist mein Mikrofonkabel nur von einem Unterbrochen. Ist es das ?

Danke + Gruße
TuxTom007
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jul 2006, 19:17
Hallo,

geht doch - scheint 3-polig zu sein, wei eine Sterokopfhörer.

Jeder Metallkontakt ist eine Anschlusspin, die schwarzen Ringe halt die Isolierung dazwischen.
Betriebsspannung - Masse - Datenleitung, kommt gut hin.

Wie schon gesagt, da wirst du basteln müssen, die Stecker wirst du kaum bekommen und fertige Kabel schon garnicht.
gambla
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jul 2006, 13:14
Die Angabe von leadtek der "1,5 mm" muß falsch sein, ein Kabel vom MM mit 3,5 mm funktioniert !

Danke Euch trotzdem !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche IR Transmittler für Samsung Fernbedienung
tommyd am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  3 Beiträge
IR-Kabel für Funkübertragungssystem gesucht?
Tolden am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  2 Beiträge
KDL-52EX1 "IR-Booster"
ndxtreme am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  2 Beiträge
IR Schnittstelle sky + Receiver
Onix1987 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  3 Beiträge
Cinch länge für Beamer
devilpatrick88 am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  5 Beiträge
Cinch Koax für Video?
BASSinsFACE am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  4 Beiträge
Cinch Video splitten / Alternativ Cinch auf VGA
EdlesTier am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  11 Beiträge
Fernbedienung
DocHollyday am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  3 Beiträge
Cinch-Y-Weiche auch für Composite (cinch) Video?
karli72 am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  2 Beiträge
Cinch splitten?
am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSiggieBert
  • Gesamtzahl an Themen1.409.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.839.761

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen