Frage zu Scart auf VGA Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
BakerX
Inventar
#1 erstellt: 14. Sep 2006, 22:20
Hallo

Wisst ihr wo ich ein ca.10m langes Scart auf VGA Kabel herbekomme?
Hab bisher nur 2m lange Ausführungen gefunden.
Und wenns geht sollte es auch noch so günstig wie möglich sein.


Ich würde nämlich gerne meinen DVD-Rec.per Scart an den VGA Eingang meines Beamers(Sanyo PLV-Z1X) anschliesen.

Thx im Vorraus.
-Blockmaster-
Inventar
#2 erstellt: 15. Sep 2006, 08:51
Und der Beamer kann das auch ganz sicher?
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2006, 10:36

BakerX schrieb:
Hallo

Wisst ihr wo ich ein ca.10m langes Scart auf VGA Kabel herbekomme?
Hab bisher nur 2m lange Ausführungen gefunden.
Und wenns geht sollte es auch noch so günstig wie möglich sein.


Ich würde nämlich gerne meinen DVD-Rec.per Scart an den VGA Eingang meines Beamers(Sanyo PLV-Z1X) anschliesen.

Thx im Vorraus.


Du weißt, dass das idR nicht funktioniert? Mal suchen: Signalarten, Signalwandler, RGB, VGA usw.

Marko
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2006, 11:26

BakerX schrieb:
Hab bisher nur 2m lange Ausführungen gefunden.


Kannst du mal einen Link dazu angeben?
Stress
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2006, 14:36
Servus,

der Z1x kann Scart-RGB über den VGA verarbeiten.


Und wenns geht sollte es auch noch so günstig wie möglich sein.

Ebay
BakerX
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2006, 22:26

Stress schrieb:
Servus,

der Z1x kann Scart-RGB über den VGA verarbeiten.


Ebay


Ja das stimmt der Z1X kann am VGA Eingang RGB Signale verarbeiten,danke übrigens.
Und bei Ebay hab ich schon geschaut,und dort hab ich ja auschlieslich welche in 2m Länge gefunden.




dharkkum schrieb:


Kannst du mal einen Link dazu angeben?



So ein Kabel hab ich gemeint:
http://cgi.ebay.at/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
http://cgi.ebay.at/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Wobei bei dem zweiten link steht dass das Kabel nicht RGB fähig ist,und ich hab auch keine Ahnung was das mit dem Pin 4/5/10 zu beteuten hat.

Mein Problem ist das ich momentan meinen DVD-Recorder über S-VHS mit dem Beamer verbunden hab,und das Bild ist einfach nicht ok ganz im gegenteil.

Meinen DVD-PLAYER hab ich per YUF am Beamer angeschlossen und natürlich ist das Bild hier besser.
Aber selbst wenn ich den DVD-Player per S-VHS mit dem Beamer verbinde,ist das Bild deutlich besser als beim DVD-Recorder.


Übrigens der Recorder hat auch nen YUF Ausgang,nur mit dem bekomme ich gar kein Bild am Beamer.

Bitte helft mir!!!!


[Beitrag von BakerX am 17. Sep 2006, 22:34 bearbeitet]
Stress
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2006, 09:02

BakerX schrieb:

Übrigens der Recorder hat auch nen YUF Ausgang,nur mit dem bekomme ich gar kein Bild am Beamer.
Bitte helft mir!!!!

Wenn der einen YUV hat und du richtig verkabelt hast, dann liegt eine falsche Einstellung am Sanyo vor.
Was gibt der DVD-Rec aus? Progressiv oder interlaced?
Was hast Du als YUV Signal am Sanyo eingestellt?
sternblink
Inventar
#8 erstellt: 18. Sep 2006, 14:40
Hallo,


BakerX schrieb:
Ja das stimmt der Z1X kann am VGA Eingang RGB Signale verarbeiten,danke übrigens.
Und bei Ebay hab ich schon geschaut,und dort hab ich ja auschlieslich welche in 2m Länge gefunden.


bei Conrad gibt es ein Scart-VGA Kabel von Vivanco mit 10m Länge. Die Belegung ist zumindestens für meinen Z3 passend. Kann also auch mit Z1X gehen. Den "Computer" Eingang am Beamer musst du dafür auf "RGB (Scart)" stellen. Artikelnummer ist 351143, man sucht sich sonst dusselig in dem Online-Shop.

Vorsicht bei Ebay-Kabeln. Es gibt unterschiedliche Verschaltungen für die Scart-VGA-Kombi.


Übrigens der Recorder hat auch nen YUF Ausgang,nur mit dem bekomme ich gar kein Bild am Beamer.


Viele DVD-Recorder geben nur wahlweise RGB oder YUV aus. D.h. du must in irgendeinen Setup-Menü die YUV-Ausgabe erst aktivieren. Such mal danach. Auf den Scart-Buchsen ist dann oft nur noch ein FBAS-Signal drauf. Du hast ja nix zur Marke und Modell geschrieben.

Ich habe einen ältere DVD-Recorder von Panasonic (den 85er) und der hat eine richtig gute YUV-Ausgabe, die dem DVD-Player (Denon über HDMI) kaum nachsteht. YUV würde ich wegen ordentlicher Verteilbarkeit über den AVR immer der Scart-VGA-Lösung vorziehen.
cu,
Volkmar
BakerX
Inventar
#9 erstellt: 18. Sep 2006, 22:32

Stress schrieb:

Wenn der einen YUV hat und du richtig verkabelt hast, dann liegt eine falsche Einstellung am Sanyo vor.
Was gibt der DVD-Rec aus? Progressiv oder interlaced?
Was hast Du als YUV Signal am Sanyo eingestellt?



1.Ja ich hab richtig verkabelt und mehrfach kontrolliert,beim DVD Player klappts ja auch.
Werd's aber trotzdem nochmal probieren.
2.Sowohl bei Progressiv als auch bei Interlaced bekomm ich kein Signal.
3Bei dem gibt's ohnehin nur eine Einstellung,ich glaub YCbCr oder so.
Ansonsten nur noch S-VHS und Video.





sternblink schrieb:
Hallo,

bei Conrad gibt es ein Scart-VGA Kabel von Vivanco mit 10m Länge. Die Belegung ist zumindestens für meinen Z3 passend. Kann also auch mit Z1X gehen. Den "Computer" Eingang am Beamer musst du dafür auf "RGB (Scart)" stellen. Artikelnummer ist 351143, man sucht sich sonst dusselig in dem Online-Shop.

Vorsicht bei Ebay-Kabeln. Es gibt unterschiedliche Verschaltungen für die Scart-VGA-Kombi.

Viele DVD-Recorder geben nur wahlweise RGB oder YUV aus. D.h. du must in irgendeinen Setup-Menü die YUV-Ausgabe erst aktivieren. Such mal danach. Auf den Scart-Buchsen ist dann oft nur noch ein FBAS-Signal drauf. Du hast ja nix zur Marke und Modell geschrieben.

Ich habe einen ältere DVD-Recorder von Panasonic (den 85er) und der hat eine richtig gute YUV-Ausgabe, die dem DVD-Player (Denon über HDMI) kaum nachsteht. YUV würde ich wegen ordentlicher Verteilbarkeit über den AVR immer der Scart-VGA-Lösung vorziehen.
cu,
Volkmar


Vorweg danke für den link!!!

Ja ich hab den Rec. auf YUF gestellt,ist gleich auf der ersten Seite im Setup Menü,klappt nicht.

Jetzt hab ich gestern im Handbuch gelesen,das wenn mann den Rec.per YUF anschliest das Empfangsgerät die gleichen Frequenzen am YUF Eingang aufweisen muss,was auch immer das heißt.

Auf jedefall hab ich heute den Rec.(Commax)am LCD(Philips PF 9830) meines Schwagers ausprobiert,und siehe das,dort klappt es.
Wie geht das?

Na ja,nichts desto trotz danke nochmal für den link.
BakerX
Inventar
#10 erstellt: 19. Sep 2006, 23:03
Ach so ja,was ich noch fragen wollte,bin nämlich jetzt am überlegen ob ich mir das Kabel,oder nen anderen Recorder kaufen soll.

Auf alle Fälle wollte ich euch fragen,wisst ihr ob es eine Art YUF Verteiler oder Switcher gibt?

Und einen guten RGB Scartverteiler der in beide Richtungen funktioniert bräuchte ich auch noch.
Hab mir mal so ein billig Teil in der Bucht gekauft,nur das Bild mit dem war so grottenschlecht,das ich ihn gleich wieder weggepackt hab.

Thx!
sternblink
Inventar
#11 erstellt: 20. Sep 2006, 14:17
Hallo,

1. SCART-"Verteiler" sind Müll. Die Signal beeinflussen sich gegenseitig. Finger weg davon. Brauchbar sind SCART-Umschaltboxen. Dort wird immer nur 1 Eingangssignal zum Ausgang durchgeschaltet. Entweder von Hand (diese Versionen gibs in jeden Laden) oder FB. Die beste FB-Scart-Umschaltbox, meiner Meinung nach, ist der AV Control Center von Joytech. Gibs z.B. bei www.pearl.de. Den kann man sogar als YUV-Switch missbrauchen. Review siehe hier: http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=59954

YUV-Umschaltboxen sind etwas exotisch. Ich wüsste jetzt nicht, wo man sowas bekommt. Die meisten AVRs können zwischen 3 YUV-Eingängen schalten. Ich nutze das bei meinen Pioneer auch. Deshalb ist der Bedarf an separaten Boxen wohl eher gering.

2. Wenn ich nicht schon einen hätte, würde ich mir heutzutage keinen DVD-Recorder mehr zulegen. Die analogen Zeiten sind für mich endgültig vorbei. Der Recorder ist bei mir nur noch 4. Aufnahmeoption, also meist aus. Das Kabel kostet nur 40 EUR und ist bei Nichtgefallen problemlos zurückzugeben. Wenn doch DVD-Recorder, würde ich mich an bewährten Markengeräten orientieren. In dem Bereich gibs viel zu viel Billigramsch, der einfach nur nervig ist.
cu,
Volkmar
BakerX
Inventar
#12 erstellt: 21. Sep 2006, 01:10
Ok,werd mir dann wohl die Joytech Scartbox bestellen.
Und danke nochmal.

Grüsse Niki
doublekiller45
Neuling
#13 erstellt: 26. Feb 2010, 00:18
Hi!

Also ich kenn mich bei sowas nicht gut genug aus, deshalb komm ich hierher ;D

Ich hab ne DVB-T Box und ne X-Box (alt) und möchte die gern statt zu meinem alten Röhrenfernseher zu meinem Samsung SyncMaster 2233BW verbinden.

Ich dachte mir, ok ich kauf mir auf Amazon einfach ein Scart(ausgang) zu VGA(eingang) Kabel um 4€, leider ist das anscheinend nicht so einfach! (verschiedene anschlusstypen mit Pins und ich weis nicht was noch)

Bitte um Hilfe wäre echt supper.....

doublekiller45
Apalone
Inventar
#14 erstellt: 26. Feb 2010, 10:25
alle (!) Anschlüsse nennen. Kann der Monitor überhaupt Video??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SCART->VGA Kabel - empfehlenswert?
crassvs am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  5 Beiträge
Scart-VGA Kabel
wo_no am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  5 Beiträge
VGA Scart Kabel
fuba am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  8 Beiträge
VGA AUF SCART
dividi am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  3 Beiträge
Scart auf VGA Belegung
aslan72 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  3 Beiträge
Kabel von Scart auf VGA
MM2001MM am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  5 Beiträge
Scart auf VGA/DVI-Kabel?
sconic am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  2 Beiträge
VGA auf Scart
Fireblade929 am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  9 Beiträge
Scart auf VGA?
EchteNummer10 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  7 Beiträge
Scart auf VGA?
Steast am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.276

Hersteller in diesem Thread Widget schließen