Monitor als TV benutzen ?

+A -A
Autor
Beitrag
justuzjonaz
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2005, 15:26
Hallo,

Erst mal ein Lob an das super kompetente Forum, bin schon nen bischen am lesen und dachte mir musste dich mal anmelden.

So nun zu meiner Frage:

Ich habe nen PC Monitor und würde daran gerne nen Sat reciever anschließen, gibt es die Möglichkeit das über nen Scart VGA adapter zu machen ? Ich habe bei ebay mal nachgesehen aber da gibt es die Dinger nur anders herum. Oder Benötige ich dafür nen richtiges Interface ?

Vielen Dank schon mal für Antworten

Justuz
Stress
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2005, 16:30
Hallo,

Scart auf VGA geht nicht, da Dein Monitor ein RGBHV erwartet, was der Scart so nicht ausgibt.
Es geht nur mittels TV nach VGA Konverter.
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 19. Jan 2005, 16:40
Wenn der Holger gerade in der Gegend ist, muss ich auch mal eine Frage loswerden.

In (m)einer Kneipe hängt ein Aldi-Beamer (Angebot vor einem halben Jahr) an einer Kabel-D-Box.
Das ist mit einem simplen Scart -> VGA DSUB-15 Kabelstück verbunden (und funktioniert auch ;)).
Was ist hier nun anders?

Gruss
Jochen
Ralfii
Inventar
#4 erstellt: 19. Jan 2005, 16:43
Es gab / gibt auch grafikkarten, bei denen ein VGA - S-Video Adapter beiliegt. obwohl ja das VGA signal nicht mit dem S-Video Signal komatibel ist.

So könnte es auch sein.
justuzjonaz
Neuling
#5 erstellt: 19. Jan 2005, 16:50
Also zu meiner Frage: geht ohne interface definitiv nicht ?

Vielen Dank der Justuz
Stress
Inventar
#6 erstellt: 19. Jan 2005, 17:40
Hallo Jochen,


Master_J schrieb:
Wenn der Holger gerade in der Gegend ist, muss ich auch mal eine Frage loswerden.
In (m)einer Kneipe hängt ein Aldi-Beamer (Angebot vor einem halben Jahr) an einer Kabel-D-Box.
Das ist mit einem simplen Scart -> VGA DSUB-15 Kabelstück verbunden (und funktioniert auch ;)).
Was ist hier nun anders?
Gruss
Jochen


dann dürfte das wohl der NEC sein.
Der Unterschied ist der, dass der Projektor auf dem VGA-In Signale ab 15kHz verarbeiten kann und den Sync aus dem Composite (in den horizontalen und vertikalen Austastlücken enthalten) akzeptiert.
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 19. Jan 2005, 17:54

Stress schrieb:
Der Unterschied ist der, dass der Projektor auf dem VGA-In Signale ab 15kHz verarbeiten kann und den Sync aus dem Composite (in den horizontalen und vertikalen Austastlücken enthalten) akzeptiert.

Nachdenk... Nachdenk... Ah ja, klar.

Danke Holger.

Gruss
Jochen
Stress
Inventar
#8 erstellt: 19. Jan 2005, 17:56

Master_J schrieb:

Stress schrieb:
Der Unterschied ist der, dass der Projektor auf dem VGA-In Signale ab 15kHz verarbeiten kann und den Sync aus dem Composite (in den horizontalen und vertikalen Austastlücken enthalten) akzeptiert.

Nachdenk... Nachdenk... Ah ja, klar.

Danke Holger.

Gruss
Jochen
:prost


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher als Monitor benutzen
ersteswienermaedel am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  4 Beiträge
PC Monitor als Fernseher benutzen
Quitto am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  6 Beiträge
TV als Monitor für PC
Wavesound2345 am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  4 Beiträge
PC Monitor als TV
onkel_michael am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  3 Beiträge
Monitor als Tv verwenden
besta_ebay am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  4 Beiträge
PC Bildschirm als TV benutzen?
CAlexW am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  3 Beiträge
Monitor (TV)
nissatable am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  4 Beiträge
TV als alternativer Primär-Monitor
enfauka am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  2 Beiträge
LCD 37" Palladium als PC Bildschirm benutzen
schjore3000 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  4 Beiträge
Probleme:AV als YUV Switch benutzen
Newbie2005Hamburg am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedzgtpre
  • Gesamtzahl an Themen1.417.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.389

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen