D´Appo "Hybrid" Anordnung?

+A -A
Autor
Beitrag
manuschu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2007, 12:27
Hallo, bei unserem gestrigen Treffen mit Nakamuro wegen meinem 2oo,- Standbox Projekt
http://www.hifi-foru..._id=104&thread=10289
kam mir folgende (theoretische) Frage bezüglich der Anordnung der Mitteltöner auf die ich jetzt gerne mal hier in den Raum stellen möchte:
Zur D´Appolito Anordnung gibts ja folgende eigentlichen Grundregeln
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-11793.html
oft lässt sich der geforderte Abstand jedoch nicht realisieren.
Wäre es denkbar, so eine Art "Hybrid" aufzubauen, bei dem die zwei Mitteltöner mit dem Höchtöner nicht auf einer Symetrieachse liegen, sondern eine weitere seitlich versetzte Achse, ähnlich einem Dreieck, bilden?
Mathematisch kommt man dabei mit dem Hochtöner, halt nur seitlich versetzt, dem Abstand etwas näher oder irre ich mich...
skizze:
http://img172.imageshack.us/my.php?image=dappohybridat1.jpg


[Beitrag von manuschu am 12. Mai 2007, 12:30 bearbeitet]
Ezeqiel
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2007, 13:21
Mal schnell aus der Hüfte geschossen: Damit versaut man sich ein wenig das horizontale Abstrahlverhalten.

Gruss,
Ezeqiel
anymouse
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2007, 13:48

Ezeqiel schrieb:
Damit versaut man sich ein wenig das horizontale Abstrahlverhalten.

Sagen wir einmal, man beeinflußt es. Ob das jetzt tolerabel oder schlecht ist, kommt darauf an.

Ansonsten...
CenterMain hier oder hier.
kceenav
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mai 2007, 16:32
Hallo,

um sich ohne großen Aufwand eine Vorstellung vom Abstrahlverhalten verschiedener Chassis-Anordnungen zu machen, ist das Progrämmchen "Xdir", zu finden auf dieser Website (tolvan.com) unter Downloads, empfehlenswert.

Demnach verhält es sich beispielsweise so, dass man bei gleicher Richtcharakteristik von Hochpass- und Tiefpasszweig -- im Bereich gemeinsamer Abstrahlung -- auch mit stinknormaler TT/HT-Anordnung zu einer symmetrischen Abstrahlung gelangen kann; man muss dazu nur für gleiche Phasenlage sorgen. Das gilt selbstverständlich sowohl für die vertikale wie die horizontale Betrachtung.

Leider ist aber die Richtcharakteristik von typischen Hochtönern und typischen (Konus-)Mittel- oder Tiefmitteltönern nicht gleich ...
Deshalb ist die seitlich versetzte Anordnung fast zwangsläufig mit einem asymmetrischen Abstrahlverhalten verbunden. Wenn der Versatz aber nur einen Bruchteil der Wellenlänge bei Übernahmefrequenz beträgt (ich stelle mal den Wert < 1/4 Wellenlänge in den Raum..), sind die Konsequenzen vermutlich nicht "dramatisch".

Andererseits dürfte es trotz solcher Maßnahmen immer noch so gut wie ausgeschlossen sein, die D'Appolito-"Vorschriften" einzuhalten. Außerdem soll eine ECHTE D'Appolito-Konstruktion eigentlich mit (akustischen) 18-dB Flankensteilheiten arbeiten -- dann klappt es jedoch wieder nicht mit der gleichen Phasenlage, von der ich oben sprach ...

Es bleibt schwierig.
manuschu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mai 2007, 17:13
...und spannend
Granuba
Inventar
#6 erstellt: 12. Mai 2007, 17:15

manuschu schrieb:
...und spannend ;)


Nö,

simuliers doch einfach mal mit Boxsim, aber es wird einfach ein sehr ungleichmäßiges Abstrahlverhalten herauskommen und zudem auch nicht im Ansatz die D´Apollitokriterien erfüllen.

Harry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zur Chassis anordnung
Dr.Noise am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  3 Beiträge
Regallautsprecher mit d'Appolito Anordnung gesucht
haptikus am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  16 Beiträge
Reflexkanal-Anordnung
koni_island66 am 24.04.2020  –  Letzte Antwort am 27.04.2020  –  64 Beiträge
Frequenzweiche für Mivoc WPP 180 in D´Appolito Anordnung
Ed85 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  4 Beiträge
Anordnung der Weichenbauteile
hermes am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  6 Beiträge
Anordnung Bassreflexrohre fehlerhaft?
b3rnito am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  14 Beiträge
D'Appolito-Anordnung hier problematisch ?
holly65 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  40 Beiträge
Bassreflex Rohr Anordnung Sonderfall
josch.hh am 02.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  8 Beiträge
Verkabelung bei Dappo-Anordnung
tuffgong am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
D?Appolito-Anordnung VS. Hochtöner in Ohrhöhe
_Q_ am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSash2134
  • Gesamtzahl an Themen1.475.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.279

Hersteller in diesem Thread Widget schließen