Monacor SPH-300TC Gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
Maestrox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jul 2007, 11:46
Hallo!

Habe mit einem Freund die LS getauscht und dafür sollte ich ihm einfach einen neuen Sub bauen.
Ich habe hier noch einen SPH-300TC von Monacor liegen.
Also der Sub muss nichts besonderes werden sollte aber Musik und Heimkino fähig sein.

Habe leider nichts passendes im Inet gefunden und mit WINISD noch nicht so gut aus.
würde mich über schnelle Hilfe freuen.


Gruß

maestrox
detegg
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2007, 12:23
Moin,

google mal nach "Little Sumo" - ein amtlicher Bauvorschlag mit diesem Chassis

Gruß
Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jul 2007, 12:29

Der Subwoofer Lautsprecherbausatz Little Sumo ist mit dem 30cm Woofer SPH-300CTC bestückt


Das ist doch ein anderer Treiber oder sehe ich das falsch?

Gruß

maestrox


[Beitrag von Maestrox am 01. Jul 2007, 12:38 bearbeitet]
detegg
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2007, 12:59
jau, was doch ein einzelner Buchstabe ausmachen kann

Willst Du aktiv oder passiv bauen? Trennfrequenz nach oben? Welche Haupt-LS spielen dort?

Gruß
Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jul 2007, 13:03
Soll schon aktiv werden.
Was für Lautsprecher der Type hat weiß ich nicht.Ich glaub sogar was von media mar__:cut
magnat oder sowas ....

ist aber auch egal der ist auch nicht so anspruchsvoll
aber funktionieren sollte der Sub schon

Problem ist halt nur ich muss jetzt mal langsam mit dem Sub fertig werden.... *g*

Gruß

maestrox
Maestrox
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Jul 2007, 15:52
Also...
Ich habve jetzt alles mal in WinISD eingegeben aber ich weiß nicht ob das so alles richtig ist hoffe mir kann noch gemand helfen.

http://denhorst.de.funpic.de/sph300tc/1.JPG





verstehe ich das jetzt richtig das der Reflexkanal einen Durchmesser von 10,2cm und eine Länge von 25,31cm haben muss?

Kann ich die Kiste mit den Maßen überhaupt bauen bekomme ein VOlumen von 36,5l und eine Tuning freq 44,85Hz.
Aber der könnte doch auch ein wenig tiefer gehen oder nicht?
zawen
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jul 2007, 16:02
Hab ich in der Garage in ca 40-50l laufen.War eigentlich mal im Auto und hat dort sehr gute Dienste geleistet.
Berechnet hab ich seinerzeit mit Herstellerdaten und Audiocad,genaueres müsste ich raussuchen.
detegg
Inventar
#8 erstellt: 01. Jul 2007, 16:04
Hi,

erst einmal solltest Du Dir unbedingt die WinISD Pro Alpha Version besorgen (linearteam.dk) - Deine rechnet an einigen Stellen falsch!!

Eine mögliche Lösung, die mir gefallen würde:

--> 80L BR, Schwingspulen parallel, ft=30Hz (D=10cm, L=26cm), SPL=108dB@80W, Trennung bei 120...150Hz



(weiß, gelb ist 50L-CB mit L-Korrektur)

Gruß
Detlef

PS: poste mal die Treiberdaten aus dem WinISD Pro Sheet - zum Vergleich


[Beitrag von detegg am 01. Jul 2007, 16:11 bearbeitet]
Maestrox
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Jul 2007, 16:36




Das fehlen mir ein paar Werte kann das wohl sein

Weiß nicht was da rein kommt.^^


Gruß

maestrox
Maestrox
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jul 2007, 16:39
hier noch mal die Wert von dem Treiber

Technische Daten Lautsprecherchassis


Impedanz (Z) 2x8Ω
Resonanzfrequenz (fs) 23Hz
Max. Frequenzbereich f3-2000Hz
Empf. Trennfreq. (fmax.) 1000Hz
Maximale Belastbarkeit 2x250WMAX
Nennbelastbarkeit (P) 2x120WRMS
Mittl. Schalldr. (1W/1m) 91dB
Nachgiebigkeit (Cms) 0,85mm/N
Bewegte Masse (Mms) 68g
Mech. Widerstand (Rms) 3,2kg/s
Mechanische Güte (Qms) 3,03
Elektrische Güte (Qes) 0,26
Gesamtgüte (Qts) 0,24
Äquivalentvolumen (Vas) 290l
Gleichstromwiderst. (Re) 2x6,3Ω/3,2Ω
Schwingspulenindukt. (Le) x1,0mH/1,0mH
Schwingspulendurchmesser 50mm
Schwingspulenträger Alu
Schwingspulenwick.-Höhe 16mm
Luftspalthöhe 8mm
Lineare Auslenkung (XMAX) ±4mm
Eff. Membranfläche (Sd) 495cm2
Verschiebevolumen (Vd) 198cm3
Kraftfaktor (BxL) 10,3Tm
Referenz-Wirkungsgrad (No) 1,3%
Magnetdurchmesser 156mm
Magnetgewicht 49,8oz.
Einbauöffnung Ø 280mm
Einbautiefe 140mm
Abmessungen Ø 306mm
Gewicht 4,0kg
Empf. Netto-Geh.-Volumen

Geschlossen 38l

Bassreflex 72l
das_n
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2007, 16:41
bau detegg´s vorschlag! sieht sehr gut aus!

evtl erst noch auf das zu verwendene aktivmodul abstimmen!
Maestrox
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Jul 2007, 16:42
außerdem kann es sein das du mit dem sph 300 ctc rechnest?
steht jedenfalls in deinem Fenster^^
detegg
Inventar
#13 erstellt: 01. Jul 2007, 18:18

Maestrox schrieb:
außerdem kann es sein das du mit dem sph 300 ctc rechnest? steht jedenfalls in deinem Fenster^^

... einmal falsch, immer falsch!

Monacor SPH-300 TC

gelb: 80L BR, ft=30Hz (D=10cm, L=26,5cm), SPL=@40W, Trennung bei 120...150Hz

blau: 120L BR, ft=30Hz (D=10cm, L=15cm), SPL=@40W, Trennung bei 120...150Hz

Monacor SPH-300 CTC

weiß: 80L BR, ft=30Hz (D=10cm, L=26cm), SPL=108dB@80W, Trennung bei 120...150Hz



Gruß
Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Jul 2007, 18:28
Ich muss daszu sagen ist meine erster Sub den ich "selber" bauen muss.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muss ich ne Kiste bauen mit 80L und nem Reflexkanal mit 10cm Durchmesser und 26,5cm länge.
Ist doch dann auch eigentlich egal ob ich den Reflexkanal nach vorne oder nach hinten lege oder?

Dann kann ich ja morgen schon zum Schreiner ^^


Gruß

maestrox
detegg
Inventar
#15 erstellt: 01. Jul 2007, 19:12

Maestrox schrieb:
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muss ich ne Kiste bauen mit 80L und nem Reflexkanal mit 10cm Durchmesser und 26,5cm länge.

... nicht, dass wir uns falsch verstehen - Du musst nicht, Du kannst!! Die eine beste Abstimmung gibt es nicht, eher gute und weniger gute.
Die 80L-Variante hat den Vorteil, dass sie einen leichten gutmütigen Bassabfall nach unten hat. Das beugt unschönem Dröhnen im Raum vor. Das ist die für Musik bessere Abstimmung.

80L sind ein Nettovolumen. Strenggenommen müssen Chassisvolumen und BR-Volumen noch hinzugerechnet werden. Da aber die TSP-Werte aus der Serie stammen und nicht nachgemessen wurden, machen hier Abweichungen im Volumen von ca. 10% nicht viel aus. Für das BR-Rohr nimm´ 100er HT-Rohr aus dem Baumarkt. Wenn hinten verbaut, sollte der SUB mindestens 25..35cm von der Rückwand weg stehen.

Monacor SPH-300 TC



Wichtig 1: nur die grünen Werte habe ich aus dem Datenblatt übernommen. WinISD berechnet die fehlenden (blauen) Werte selbstständig. Wenn Du hier falsche (gerundete) Werte vorgibst, kommt es zur Fehlermeldung "... Konsistenzcheck fehlerhaft". Die errechneten Werte in der Größenordnung mit dem Datenblatt vergleichen.
Wichtig 2: die Einheiten beachten!! Du kannst sie durch einen Klick auf die entsprechende Einheit rechts neben dem Datenfeld in WinISD umschalten.

Berichte mal ....

Detlef


[Beitrag von detegg am 01. Jul 2007, 19:25 bearbeitet]
Tomacar
Inventar
#16 erstellt: 01. Jul 2007, 19:20
Na das habt Ihr doch schön hinbekommen...



jetzt muss es nur noch in die Praxis umgesetzt werden...

Maestrox
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Jul 2007, 19:42
hehe....

ja habe mir schon eine Kiste "ausgedacht"

werde morgen eine Stückliste anfertigen und dienstag zum Holzmann des Vertrauens fahren.
Werde dann mal ein paar Bilder machen...

Danke schon mal für die Hilfe

Gruß

maestrox
detegg
Inventar
#18 erstellt: 01. Jul 2007, 19:51

Maestrox schrieb:
werde morgen eine Stückliste anfertigen

... bitte denke an 2 Ringversteifungen, evtl. aufgesetzte Hartholzleisten auf den großen Seitenwänden/Rückwand, Material für das Gehäuse: min. 19mm MDF

Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Jul 2007, 20:05
reicht nicht auch einfach ein innenbrett mehr und dann halt nur jeweils 5cm pro seite stehen lassen.
dann habe ich doch einen ring nur halt aus einem brett.
das_n
Inventar
#20 erstellt: 01. Jul 2007, 20:10
klar reicht das, ist ja ne ringversteifung. aber ich würd bei dem großen gehäuse 2 nehmen, und auch boden und deckel nicht vergessen!

die paar brettchen und leisten zahlen sich aus....
detegg
Inventar
#21 erstellt: 01. Jul 2007, 20:17

Maestrox schrieb:
dann habe ich doch einen ring nur halt aus einem brett.

... einen eckigen Ring eben - aber das ist absolut OK

das_n schrieb:
die paar brettchen und leisten zahlen sich aus....

... ebend!!

Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Jul 2007, 19:30
@ detegg

rate mal wo ich herkomme .....
genau aus Metelen ...


Danke nochmal ....


Gruß

maestrox
detegg
Inventar
#23 erstellt: 02. Jul 2007, 20:04

Maestrox schrieb:
aus Metelen ...

... da prügelt mich die beste Ehefrau von allen immer mit dem Fahrad hin - wg. Heide und so

Gern´ geschehen!

Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 03. Jul 2007, 10:42
viel mehr geibt es da ja auch nicht ^^


gruß

maestrox
Maestrox
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Aug 2007, 19:44
So nicht das ihr denkt die Antworten waren alle umsonst... ich habe den Sub noch gebaut/baue noch!
Hat halt nur ein wenig gedauert^^
Also es fehlt noch das Amp/Modul und des Reflexrohr und die Unterseite braucht noch einen Anstrich.

Naja habe mal ein paar Bilder gemacht.

Hier mal zwei Bilder die andern könnt ihr euch
HIER anschauen. (wenn ihr wollt )





[Beitrag von Maestrox am 22. Aug 2007, 19:44 bearbeitet]
das_n
Inventar
#26 erstellt: 22. Aug 2007, 19:48
achja, wenn du ein subwooferaktivmodul kaufst, brauchst du die weiche nicht! (die bauteileanhäufung da drin soll die sein, oder?)
die stört dann nur....
bei einem normalen verstärker allerdings schon.

sieht doch sonst garnichtmalsoschlecht aus
Maestrox
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Aug 2007, 19:52

achja, wenn du ein subwooferaktivmodul kaufst, brauchst du die weiche nicht! (die bauteileanhäufung da drin soll die sein, oder?)


Die bauteileanhäufung ist nur das Netzteil. Es macht aus 230V 48 für das Monacor Aktiv Modul. Das Modul hat zwar keine Weiche braucht es ja aucht nicht da am receiver angeschlossen der macht das schon^^.oder was wolltest du wissen?

Gruß

maestrox
das_n
Inventar
#28 erstellt: 22. Aug 2007, 20:05
hehe aso!

du hattest nämlich in deinem letzten post geschrieben


Also es fehlt noch das Amp/Modul und des Reflexrohr und die Unterseite braucht noch einen Anstrich.


...von daher dachte ich du hättest noch kein modul und hab mich gewundert, was nen ringkern-trafo in einer frequenzweiche zu suchen hat

...aber so is alles gut!
Maestrox
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 22. Aug 2007, 20:18
Danke danke... habe ja noch keine Bilder hier im Formum rein gestellt...da wollte ich jetzt auch mal was zeigen
detegg
Inventar
#30 erstellt: 23. Aug 2007, 01:11

Maestrox schrieb:
Danke danke... habe ja noch keine Bilder hier im Formum rein gestellt...da wollte ich jetzt auch mal was zeigen

... wenn Deine Bilder auch angeschaut werden sollen, dann solltest Du sie aber in der Größe um den Faktor 10 verkleinern - >1MB Klopper tut sich hier keiner gerne an!

Gruß aus der DSL-Diaspora
Detlef
Maestrox
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Aug 2007, 06:51
dsl 16000 machts möglich^^
kannst ja auch HIER dir die Bilder anschaun
Gelscht
Gelöscht
#32 erstellt: 23. Aug 2007, 10:53
Ich habe mit dem Monacor SPH 250 TC gute erfahrungen gemacht. und hab noch ein gebrauchtes Chassis da.
detegg
Inventar
#33 erstellt: 23. Aug 2007, 11:09

Maestrox schrieb:
dsl 16000 machts möglich^^

... in Metelen?
Maestrox
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 23. Aug 2007, 13:24
ja sicher! Metelen ist auf dem neusten Stand der Technik.
messschuh
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 24. Aug 2007, 17:58

das bild 100_2591 ist hoffentlich nicht ein netzteil für den verstärker???
wenn doch schliess das bloss nicht an!!!
das sieht ja nach suizid aus.
was hat die primärseite zusammen mit der sekundärseite des rkt am elko und dem gleichrichter zusuchen???
Maestrox
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 24. Aug 2007, 18:10
doch das ist ein netzteil und warum sollte ich es nicht anschließen?
der travo macht aus 230V 48V der Gleichrichter mach das was er machen soll und die elkos glätten das ganze was soll daran suizid sein??
messschuh
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 24. Aug 2007, 19:06
mahlzeit.

naja auf dem bild sieht es so aus als wäre der eine draht
der primärwicklung am gleichrichter angeschlossen.
und der zweite draht am elko.
aber wenn du sagst das das so richtig ist will ich dir nicht widersprechen.
wahrscheinlich hab ich mich getäuscht weil man es auf dem bild nicht genau erkennen kann, in dem fall nehm ich mein vorherigen
beitrag zurück.

ich hab mich nur um die sicherheit der forenmitglieder gesorgt .
Maestrox
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 24. Aug 2007, 19:20
nene das ist schon richtig so^^
zwar nicht die eleganteste lösung aber schlecht ist sie auch nicht wenn man bedenkt solche Travos werden garantiert nicht in standart aktiv modulen verbaut und die elkos auch nicht.
messschuh
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 24. Aug 2007, 19:25
der aufbau und die verwendeten teile sin ja auch völlig ok.
ich hatte mir wie gesagt nur um sie verschaltung sorgen gemacht.
Hififan777
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 06. Okt 2012, 20:18
Hi ,
ich weiß , der Thread is schon etwas angestaubt , aber ich interessiere mich ebenfalls für dieses Chassi . Ein Gehäuse ist schon vorhanden :
P1010666
Das Gehäuse hat 35,2 Liter (geschlossen) . Aktivmodul : Detonation DT-80.
Passt das ?
MFG


[Beitrag von Hififan777 am 06. Okt 2012, 20:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Simulation und Gehäusevorschläge gesucht für SPH 300TC
Speakerbuilder am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  2 Beiträge
Monacor SPH-200 TC
Tom_182 am 17.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  6 Beiträge
Monacor SPH-250KE
Heissmann-Acoustics am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  18 Beiträge
Monacor SPH-210 und Monacor CRB-130CP
mystixx am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  14 Beiträge
Monacor SPH 60 X im backloaded Horn
thom53281 am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  21 Beiträge
Monacor SPH-250KE Weiche
jim-ki am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge
Monacor SPH 135/AD
Curioso am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  4 Beiträge
Welches Gehäuse für Monacor SPH-300 CTC ?
Sausemichel am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  3 Beiträge
Abstimmung Monacor SPH-255
Frozen_Parrot am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  4 Beiträge
HILFE ! Monacor SPH 300 CTC im Visaton Subwoofer SUB T30.60
sasch am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSiggi3
  • Gesamtzahl an Themen1.475.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.063.211

Hersteller in diesem Thread Widget schließen